RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitgliederSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Production Racer » Wiederaufbau/Restauration RS250 NF5 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (8): « erste ... « vorherige 4 5 6 7 [8] Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wiederaufbau/Restauration RS250 NF5  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
jorkifumi   Zeige jorkifumi auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4156.jpg

Dabei seit: 10.07.2008
Beiträge: 2.977
Herkunft: in B in D
Motorrad: aprilia durable longlife low cost serienhöbel

jorkifumi ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von marconi
Zitat:
Original von Manni#69
Habe ich schon vermutet das man die Honda mit Klemmen zusammen halten muss shock cheers


irgendwie ist der Manni heute auf Angriff gepolt nixweiss

steh du mir mal wieder im Weg Domino

Stümmt, ganz schön kess der Mann(-i) heute teacher




großes Grinsen

__________________
MMXVII: teacher 15.-16.4. igk osl | 21.-23.4. Frühlings-Preis Brno 125+250cc SP | 20.-21.5. igk hh | 24.-25.6. igk brno | 3.+4.7. Kleines Pistentreffen 2017 teacher
06.10.2017 14:31 Profil von jorkifumi anzeigen Beiträge von jorkifumi suchen Nehmen Sie jorkifumi in Ihre Freundesliste auf
Grüni
Mitglied

images/avatars/avatar-283.jpg

Dabei seit: 20.02.2005
Beiträge: 504
Herkunft: Dormagen
Motorrad: Honda RS250, Suzuki RGV250, Yamaha TZR125

Grüni ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von kub
Mit Bohrmaschine aufs Polrad geht und wenn der Akkuschrauber nicht gerade von Aldi für 5€ ist sollte der das auch schaffen.

Einen passenden Aufnehmer fürs Polrad und Bohrfutter muss man sich halt basteln.

Dann entweder ein Loch an der passenden Stelle in die Verkleidung machen oder diese jedes mal abbauen.


Das machen bei uns auch einige. Dann sollte aber ein Freifaul am besten vorhanden sein.
06.10.2017 14:39 Profil von Grüni anzeigen E-Mail an Grüni senden Homepage von Grüni Beiträge von Grüni suchen Nehmen Sie Grüni in Ihre Freundesliste auf
drschneider   Zeige drschneider auf Karte
schein-eilig

images/avatars/avatar-4103.jpg

Dabei seit: 11.08.2002
Beiträge: 2.658
Herkunft: Münster
Motorrad: OMER TANGA, MR50, NS1R, MBX, RS250R + bischen 4t

drschneider ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Basti_Z
Alles klar,danke. Ich geh dann mal in die Garage üben. Bin gespannt wann der erste Nachbar vorbeikommt und mich fragt ob ich bekloppt bin... :-)
Gasklemme besorg ich auch noch, wobei ich wahrscheinlich erst mal am Gaszugeinsteller drehen werde um die Vergaser minimal zu öffnen. Das erscheint mir auch praktikabel.


alleine würde ich das nicht machen. So ein leichtes Moped schmeißt man beim anziehen gerne mal vom Ständer....... und dann noch mit geöffneten Schiebern shocking
Kauf dir besser so ein Starter Tool, ich benutze dieses seit vielen Jahren:
https://www.accu-products.com/accu-produ...arter-tool.html
Funktioniert prima, ist mit Freilauf. Du brauchst allerdings das für eine TZ250 da deine Zündung „auf der falschen Seite ist“

__________________
Herr Annelise, duzen ist hier illegal.
06.10.2017 15:24 Profil von drschneider anzeigen E-Mail an drschneider senden Homepage von drschneider Beiträge von drschneider suchen Nehmen Sie drschneider in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von drschneider: NSRs
marconi
Mitglied

images/avatars/avatar-3185.jpg

Dabei seit: 16.11.2006
Beiträge: 1.134
Herkunft: Schweiz
Motorrad: NSR MC 28 mit Schweizer Zulassung und NSR 250 MC 21 für Rennstrecke, Laverda LZ 125

marconi ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wenn es ums umfallen geht, kauft er besser für 30.- Euro im nächsten Baumarkt so ne Vorderradaufnahme
da kann er das Möppi auch anschieben und dann rein stellen und dann das Hinterrad aufbocken.
Ich habe das Teil und für das Verladen im Anhänger und fürs Zurückkommen ins Fahrerlager ist es super.
Brauchst auch nicht mehr den Töff einhändig am Heck zu jonglieren um den Ständer anzusetzen, grad wenn du K.O. nach der Schlacht bist

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von marconi: 06.10.2017 15:35.

06.10.2017 15:34 Profil von marconi anzeigen E-Mail an marconi senden Beiträge von marconi suchen Nehmen Sie marconi in Ihre Freundesliste auf
drschneider   Zeige drschneider auf Karte
schein-eilig

images/avatars/avatar-4103.jpg

Dabei seit: 11.08.2002
Beiträge: 2.658
Herkunft: Münster
Motorrad: OMER TANGA, MR50, NS1R, MBX, RS250R + bischen 4t

drschneider ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das stimmt, aber dann müsste er zum warmlaufen lassen beide Reifenwärmer abmachen böse

__________________
Herr Annelise, duzen ist hier illegal.
06.10.2017 15:44 Profil von drschneider anzeigen E-Mail an drschneider senden Homepage von drschneider Beiträge von drschneider suchen Nehmen Sie drschneider in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von drschneider: NSRs
kivi   Zeige kivi auf Karte
Mitglied

Dabei seit: 01.09.2013
Beiträge: 139
Herkunft: Z+B
Motorrad: TZR 250 SP

kivi ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von drschneider
Zitat:
Original von Basti_Z
Alles klar,danke. Ich geh dann mal in die Garage üben. Bin gespannt wann der erste Nachbar vorbeikommt und mich fragt ob ich bekloppt bin... :-)
Gasklemme besorg ich auch noch, wobei ich wahrscheinlich erst mal am Gaszugeinsteller drehen werde um die Vergaser minimal zu öffnen. Das erscheint mir auch praktikabel.


alleine würde ich das nicht machen. So ein leichtes Moped schmeißt man beim anziehen gerne mal vom Ständer....... und dann noch mit geöffneten Schiebern shocking
Kauf dir besser so ein Starter Tool, ich benutze dieses seit vielen Jahren:
https://www.accu-products.com/accu-produ...arter-tool.html
Funktioniert prima, ist mit Freilauf. Du brauchst allerdings das für eine TZ250 da deine Zündung „auf der falschen Seite ist“


Das von Doc verlinkte Tool ist echt super,
Moped bleibt aufgebockt, Reifenwärmer bleibt dran, mit Akkuschrauber oder Bohrmaschine kannst es alleine (Gang raus also im Leerlauf !) komfortabel anwerfen.
Ich will es nicht mehr missen cheers
06.10.2017 15:46 Profil von kivi anzeigen Beiträge von kivi suchen Nehmen Sie kivi in Ihre Freundesliste auf
marconi
Mitglied

images/avatars/avatar-3185.jpg

Dabei seit: 16.11.2006
Beiträge: 1.134
Herkunft: Schweiz
Motorrad: NSR MC 28 mit Schweizer Zulassung und NSR 250 MC 21 für Rennstrecke, Laverda LZ 125

marconi ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tja, wer`s billiger will muss halt etwas mehr arbeiten teacher

Kannst den Töff ja wieder aus der Aufnahme ziehen und das Vorderrad aufbocken und den Reifenwärmer rum machen, ist doch kein Hexenwerk nixweiss
06.10.2017 15:51 Profil von marconi anzeigen E-Mail an marconi senden Beiträge von marconi suchen Nehmen Sie marconi in Ihre Freundesliste auf
kub
Mitglied

Dabei seit: 11.08.2009
Beiträge: 31
Herkunft: Lausitz
Motorrad: RS250

kub ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von marconi
Tja, wer`s billiger will muss halt etwas mehr arbeiten teacher

Kannst den Töff ja wieder aus der Aufnahme ziehen und das Vorderrad aufbocken und den Reifenwärmer rum machen, ist doch kein Hexenwerk nixweiss


Weiß gerade nicht wieso Reifenwärmer nicht ab und danach wieder drauf machen mehr Arbeit sein soll.
06.10.2017 16:15 Profil von kub anzeigen E-Mail an kub senden Beiträge von kub suchen Nehmen Sie kub in Ihre Freundesliste auf
Basti_Z
Mitglied

Dabei seit: 17.06.2015
Beiträge: 64

Themenstarter Thema begonnen von Basti_Z

Basti_Z ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich werde mich wohl tatsächlich für die Bohrmaschinen Lösung entscheiden. Das gefällt mir vom Handling am besten. Dieses Überteuerte Tool ist cool und verdient einen Nachbau :-)

Was anderes: Weiß nicht ob es nochmal so nen bekloppten wie mich gibt der auch vor hat gar so ein altes Alteisen zu bewegen.... Ich möchte mal weitere Erfahrungen teilen:
Ich habe mich ja für Barikit Kolben entschieden. Waren günstig und schnell verfügbar... Es scheint bissl wie Lotto spielen zu sein mit den Dingern. Ich habe eine Gewinnerquote von 50%. Beide Zylinder hatten identisches Maß und ähnliche Rundheit. Daher habe ich auch zwei gleiche Kolben mit folglich gleichem Einbauspiel verbaut (80µm). Der eine Zylinder lief tadellos, Kolben nach den ca 100km noch i.O.; Der zweite Kolben ist so stark ovalisiert daß kein Spiel mehr übrig blieb bis er an beiden Seiten gerieben hat. Da scheint was mit der Wärmebehandlung nicht gestimmt zu haben.
Also falls mal jemand in Versuchung gerät die zu kaufen...

Gruß Basti

Dateianhang:
jpg IMG_20171009_225542.jpg (111,46 KB, 102 mal heruntergeladen)
09.10.2017 23:16 Profil von Basti_Z anzeigen E-Mail an Basti_Z senden Beiträge von Basti_Z suchen Nehmen Sie Basti_Z in Ihre Freundesliste auf
Seiten (8): « erste ... « vorherige 4 5 6 7 [8] Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Production Racer » Wiederaufbau/Restauration RS250 NF5