RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitgliederSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Sumos - Enduros - MXer - TDRs & Co. » Kaufberatung 2-Takt Enduro » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kaufberatung 2-Takt Enduro  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Neodaywalker
Mitglied

Dabei seit: 10.02.2018
Beiträge: 5
Herkunft: Deutschland
Motorrad: keins :-(

Themenstarter Thema begonnen von Neodaywalker

Neodaywalker ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Äääähhm....nur noch mal zur Sicherheit:
Wenn ich mir ne neue 125 er KTM, Beta o.ä hole...welche Leistung haben die dann eingetragen?
Wenn ich die mit offener Leistung ~30PS eingetragen bekäme wäre das doch die Lösung, oder?

Danke für die Hilfe

Gruß

Neo
11.02.2018 18:34 Profil von Neodaywalker anzeigen E-Mail an Neodaywalker senden Beiträge von Neodaywalker suchen Nehmen Sie Neodaywalker in Ihre Freundesliste auf
Carsten (Aachen-germany)   Zeige Carsten (Aachen-germany) auf Karte
Sponsor also-anche-aussi english_italiano_francais

images/avatars/avatar-520.jpg

Dabei seit: 29.04.2004
Beiträge: 3.322
Herkunft: Hochstift Fulda +Bad Aachen
Motorrad: Ex-RG500Gamma, Piaggio Hexagon LX125+LXT180+SKR150, Peugeot SV125,Italjet Formula125 2Zyl.-2T-Scooter

Carsten (Aachen-germany) ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jolly
Zitat:
Original von JuMaTZR
Es sind zwar 80 Prozent der Enduros auf den Straßen gedrosselt (also mit 9 oder 12 kW) eingetragen, aber wenn die Bullen dich damit anhalten ist Feierabend. Die ziehen dir die Karre ein und du kriegst ne Strafe wegen fahren ohne Versicherungsschutz und wenn du nur A2 oder A1 hast dann auch wegen fahren ohne Führerschein.


Hab' meine 2018er Beta 300RR ( mit E-Ölpumpe und fettem Keihin Flachschieber-Vergaser freak ) vorsichtshalber mit 60PS (viel hilft viel) versichert. Geht alles - kein Problem.

Ergibt:
- sie befindet sich im Originalzustand - ist also nicht getunt
- sie ist gut versichert
- Führerschein ist vorhanden

Bleibt lediglich "Fahren ohne ABE", wobei es sich heutzutage um eine "Ordungswidrigkeit" handelt.
Und da möchte ich gerne mal sehen, wieviele unserer "legalen" Straßenmopeds so 100% ABE-Konform unterwegs sind.

Fazit: Den Spaß lass' ich mir nicht nehmen... teacher


Hi Jolly,
E-Ölpumpe? Da werde ich hellhörig. Wie wird die angesteuert? Mit dem Gaszug und mit einem Drehzahlsignal mit Kabel, oder wie muss ich mir das vorstellen? Kann man an der Pumpe oder deren Eingängen selsbt noch etwas einstellen?
Welche Modelle haben evtl. nochj diese Ölpumpe verbaut?
(Kann auch gern in einem eigenen Thread sein oder drüben im Thread bzgl. MZ-Ölpumpe. Ich suche eine Ölpumpen-Lösung für eine Simson SR50 ... .

Gruß
Carsten

__________________
Hallo, ich bekomm‘ einmal BeschleunigungsÄNDERUNG bitte. "4-Takt?" Nö, is‘ mir zu fett. Lieber da, den schön mageren 2-Takter mit Biß. "Zum mitnehmen?" Ja bitte. "Tüte?" Och, ' geht ohne. Dann noch von den saftigen Birnen dort. "Das war alles?" Joh, reicht für's Erste denk' ich. :-)
11.02.2018 19:34 Profil von Carsten (Aachen-germany) anzeigen Homepage von Carsten (Aachen-germany) Beiträge von Carsten (Aachen-germany) suchen Nehmen Sie Carsten (Aachen-germany) in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Carsten (Aachen-germany) in Ihre Kontaktliste ein
stullefumi   Zeige stullefumi auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4049.jpg

Dabei seit: 13.06.2005
Beiträge: 493
Herkunft: ruhrpott
Motorrad: TDR400

stullefumi ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die 95er TZR hatte eine elektronisch gesteuerte Ölpumpe.
Die pumpte immer volle Menge zu 2 Magnetventilen. Die Magnetventile wurden Drehzahl und Lastabhänig geöffnet. Das zuviel gepumte Öl ging zurück in den Vorlauf.
Der Antrieb war wie immer mechanisch.

Gruß
Stulle
11.02.2018 19:55 Profil von stullefumi anzeigen Beiträge von stullefumi suchen Nehmen Sie stullefumi in Ihre Freundesliste auf
Carsten (Aachen-germany)   Zeige Carsten (Aachen-germany) auf Karte
Sponsor also-anche-aussi english_italiano_francais

images/avatars/avatar-520.jpg

Dabei seit: 29.04.2004
Beiträge: 3.322
Herkunft: Hochstift Fulda +Bad Aachen
Motorrad: Ex-RG500Gamma, Piaggio Hexagon LX125+LXT180+SKR150, Peugeot SV125,Italjet Formula125 2Zyl.-2T-Scooter

Carsten (Aachen-germany) ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Stulle.
Ist dir irgendein Fahrzeug bekannt, dass eine rein elektrische Ölpumpe verwendet, also ohne mechanischen Antrieb, eher über die Batterie oder so?

@ Neo,
wenn es robust, günstig (auch besonders bei den Ersatzteilen) sein darf, großer Federweg und unkomplizierte Luftkühlung, wie schaut es denn mit den zwar älteren, aber puristischen 2-Taktern von MZ aus?
Wie wir im anderen Thread erfahren durften vom letti, gibt es die sowohl mit Ölpumpe oder auch welche mti Gemischschmierung.
https://de.wikipedia.org/wiki/MZ_ETZ

Bei mir fährt täglich eine vorbei und die macht richtig Laune, Sound kräftig aber nicht aufdringlich, gutes Bollern von unten heraus.

Gruß
Carsten

__________________
Hallo, ich bekomm‘ einmal BeschleunigungsÄNDERUNG bitte. "4-Takt?" Nö, is‘ mir zu fett. Lieber da, den schön mageren 2-Takter mit Biß. "Zum mitnehmen?" Ja bitte. "Tüte?" Och, ' geht ohne. Dann noch von den saftigen Birnen dort. "Das war alles?" Joh, reicht für's Erste denk' ich. :-)
11.02.2018 20:12 Profil von Carsten (Aachen-germany) anzeigen Homepage von Carsten (Aachen-germany) Beiträge von Carsten (Aachen-germany) suchen Nehmen Sie Carsten (Aachen-germany) in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Carsten (Aachen-germany) in Ihre Kontaktliste ein
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
Ich hab die Haare schön!

images/avatars/avatar-4147.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 6.929
Herkunft: Königreich Württemberg
Motorrad: Honda Innova 2T Turbo

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn ich mich recht erinnere, gibt es vom Aprilua SR50 ein Modell mit elektrischer Ölpumpe. Ich glaube der DiTech is das. Feag mal Kollege Guugel...

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

11.02.2018 20:25 Profil von Tante Käthe anzeigen E-Mail an Tante Käthe senden Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
drschneider   Zeige drschneider auf Karte
schein-eilig

images/avatars/avatar-4103.jpg

Dabei seit: 11.08.2002
Beiträge: 2.681
Herkunft: Münster
Motorrad: OMER TANGA, MR50, NS1R, MBX, RS250R + bischen 4t

drschneider ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die großvolumigen Einzylinderteile taugen m.M. nach alle nicht für den Straßenverkehr / Alltag.
Ich hatte mal eine 300er KTM als Supermoto. Einfach unfahrbahr so auf der Straße. Laut, rauh, Ruckeln, Konstant fahren unmöglich. Entweder volles Rohr beschleunigen, dann war alles gut oder Bremsen. Nur so fahren ist nicht mit den Dingern. nixweiss

__________________
Herr Annelise, duzen ist hier illegal.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von drschneider: 11.02.2018 20:39.

11.02.2018 20:38 Profil von drschneider anzeigen E-Mail an drschneider senden Homepage von drschneider Beiträge von drschneider suchen Nehmen Sie drschneider in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von drschneider: NSRs
Rs-fahrer
Mitglied

Dabei seit: 04.12.2011
Beiträge: 438
Herkunft: Haidlfing
Motorrad: Aprilia rs 125 & 250

Rs-fahrer ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

rx125

Anscheinend haben die den Nachfolger auch rx125 genannt, 2takter sind 2015 mein ich ausgelaufen, gibts also nur noch gebraucht, würde mir nur bis 2006 kaufen, bis dahin waren Nachrüstanlagen ohne kat zulässig ;)
11.02.2018 21:51 Profil von Rs-fahrer anzeigen E-Mail an Rs-fahrer senden Beiträge von Rs-fahrer suchen Nehmen Sie Rs-fahrer in Ihre Freundesliste auf
sholloman   Zeige sholloman auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4131.jpg

Dabei seit: 01.05.2006
Beiträge: 2.390
Herkunft: Weihenzell
Motorrad: Prima 4S

sholloman ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Neodaywalker
@ PSW dein Link funzt nicht.
Ich hatte die hier z.B. gemeint:

Klick

müsste 4T sein, oder?

@jolly
Ja, du hast sicherlich Recht, das so ein Moped besonders viel Spaß macht. Aber wie gesagt, ich möchte auch täglich auf der Straße fahren. Glaube dazu sind die 2T Sportenduros nicht so gemacht. Außerdem arbeite ich mitten in der City. Glaube da werde ich mind. 1 x wöchentlich angehalten.
Und wenn die Versicherung nach nem Crash heraus bekommt, dass dein Moped 60 PS hat und nicht ~ 15 wie in der Zulassung, dann möchte ich nicht in deiner Haut stecken.
Wie gesagt ich bin da gebranntes Kind und möchte nur noch legal unterwegs sein.


Na dann ne Honda Wave, zur Not auch ne Innova teacher

__________________
Natürlich rede ich mit mir selbst, manchmal brauche ich halt kompetente Beratung.
11.02.2018 22:00 Profil von sholloman anzeigen E-Mail an sholloman senden Beiträge von sholloman suchen Nehmen Sie sholloman in Ihre Freundesliste auf
letti
Mitglied

Dabei seit: 12.07.2010
Beiträge: 103
Herkunft: Eichsfeld
Motorrad: RG 500, 2x RS 250, ETZ 250

letti ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Drschneider so siehts aus! Ich hatte auch mal ne 300er exc. Ging auf der Straße überhaupt nicht!

@Carsten glaub mir, eine mz ist nur was für DDR verliebte. Das ding sieht scheisse aus, fährt nur 120 und das noch nicht mal besonders gut. Der Motor hat extremes schieberuckeln, die bremsen sind matsch und das Fahrwerk ist lebensgefährlich
11.02.2018 22:36 Profil von letti anzeigen E-Mail an letti senden Beiträge von letti suchen Nehmen Sie letti in Ihre Freundesliste auf
jolly
Mitglied

images/avatars/avatar-4007.gif

Dabei seit: 24.01.2009
Beiträge: 87
Herkunft: von Mama
Motorrad: Beta

jolly ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die aktuelle Beta ist so perfekt abgestimmt, wie ich es bei einem Zweitakter noch nie erlebt habe.
Saubere Gasannahme mit sehr gutem Drehmoment ab Standgas und ein sehr schönes Verhalten in allen Drehzahlbereichen.
Auch das Thema Konstantfahrruckeln exisitiert quasi nicht.
Ursache für das alles dürfte vor allem sein, dass sie auch trialtauglich ist.

Mir macht sie auf der Straße mehr Spaß als jeder 2T unterhalb der RG 500.
Vor allem ist es sogar auch schön, damit bei "Bedarf" mit 50 oder 70 km/h herumzugondeln,
weil man sich dabei am Fahrwerk, dem tollen Klang und dem sauber laufenden Motor erfreuen kann.
Ich liebe das Teil, um genau zu sein Love

Um die Funktionsweise der Ölpumpe hab' ich mich noch nicht gekümmert.
Grund ist, dass es bisher schlicht nichts relevantes zu basteln gab. Das Moped ist sehr ausgereift.

Man kann die Pumpe aber separat erwerben, da es das Moped als nochmal etwas leichtere Wettbewerbsvariante ohne Gemischschmierung gibt
und manch' einer dann offenbar doch umrüsten möchte.
Im Katalog http://www.beta-schweiz.ch/files/314/beta-accessori-2017.pdf auf Seite 7 ist sie mit Bild aufgeführt.

Ich glaube aber, sie ist definitiv betaspezifisch und nicht anderweitig adaptierbar.
Am Moped ist auch keine mechanische Betätigung zu entdecken.
Hab' soeben nochmal nachgesehen.

__________________
Das Leben ist viel zu kurz, um keine Gamma zu fahren

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von jolly: 11.02.2018 22:58.

11.02.2018 22:56 Profil von jolly anzeigen E-Mail an jolly senden Beiträge von jolly suchen Nehmen Sie jolly in Ihre Freundesliste auf
jolly
Mitglied

images/avatars/avatar-4007.gif

Dabei seit: 24.01.2009
Beiträge: 87
Herkunft: von Mama
Motorrad: Beta

jolly ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen



__________________
Das Leben ist viel zu kurz, um keine Gamma zu fahren
11.02.2018 23:05 Profil von jolly anzeigen E-Mail an jolly senden Beiträge von jolly suchen Nehmen Sie jolly in Ihre Freundesliste auf
Burnis Papa
Mitglied

images/avatars/avatar-994.jpg

Dabei seit: 27.07.2002
Beiträge: 473

Burnis Papa ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von JuMaTZR
Ja das sind gute Motorräder da kann man nix sagen, aber die haben halt vom Werk aus ein schlechtes Pleuellager drin, was sich mit der Zeit irgendwann verabschiedet. Ich hatte nämlich ein schaden von über 1000 euro deswegen, und mein GASGAS Händler Haftka meinte das wär normal bei dem Baujahr (1996)


'96 waren das noch Moto TM-Motoren in den GG-Fahrwerken. Erst 1997 kam der von GG selbst entwickelte AGW-Motor, der so dann auch in Karts verbaut wurde.

Besonders lange halten die Pleuellager aber eh nicht bei Sportenduro-2Ts. So jeden zweiten oder dritten Kolbenwechsel press ich da nen neuen Pleuelsatz mit Lagern ein.

Und zum Thema Straßenbetrieb von Wettbewerbsenduros: Das fährt sich wirklich total kacke. Hab ich armutsbedingt am Anfang meiner "Karriere" ein paar Mal gemacht, als ich noch keinen Bus hatte. Aber jedem Tierchen sein Plaisirchen. Das Ding kannste aber auch mit 200 PS versichern, das interessiert die Rennleitung grad mal garnicht. Ich weiß nicht, wo der 300er Hype herkommt. Die Dinger waren im Gelände so ab spätestens Mitte der 2000er Jahre sowas von übermotorisiert. Die reißen immer gleich das Hinterrad durch, kaum Grip zu finden mit sowas. Man könnte sich ja fragen, warum die Profis bei Wettbewerben meistens die 250er bevorzugen, sofern sie nicht vom Werk gezwungen werden, aus Prestigegründen bei bestimmten Rennen die großen Dinger zu fahren.

@wou

lass ma wieder treffen, ich hab mir grad mal wieder nen Straßenstuhl jekooft. Desmodromik und so...ne echte Legende. Seh Deine Tochter übrigens immer bei Whattsapp. Haste ja alles richtig gemacht, saubere Leistung Augenzwinkern
12.02.2018 23:50 Profil von Burnis Papa anzeigen E-Mail an Burnis Papa senden Beiträge von Burnis Papa suchen Nehmen Sie Burnis Papa in Ihre Freundesliste auf
Jonny94
Mitglied

images/avatars/avatar-271.gif

Dabei seit: 06.02.2018
Beiträge: 32
Herkunft: Achim
Motorrad: Aprilia RS125

Jonny94 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Optimal ist das mit der Straßenfahrerei sowieso nicht mit einer sport enduro, jedoch wäre da die 300er wieder von Vorteil, da der Motor sich nicht so sehr quält.
Dass die rennfahrer keine 300er nehmen liegt denke ich an den klasseneinteilungen?
Beim Motocross zumindest, fahren immer 125cc 2takt und 250cc falschtakt in einer klasse, sowie die große klasse(wo dann auch bei den richtigen Profis Geld verdient wird) 250cc 2takt und 450cc 4takt, wobei 2 takter sowieso nur noch in Hobby und Amateur rennen gefahren werden, denn der 4takter hat einfach durch den doppelten Hubraum einen entscheidenden Vorteil.
Dort hätte eine 300er also schon mal kein platz. Ich denke dass beim Enduro die gleichen Einteilungen sind.
13.02.2018 07:00 Profil von Jonny94 anzeigen E-Mail an Jonny94 senden Beiträge von Jonny94 suchen Nehmen Sie Jonny94 in Ihre Freundesliste auf
Burnis Papa
Mitglied

images/avatars/avatar-994.jpg

Dabei seit: 27.07.2002
Beiträge: 473

Burnis Papa ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In den letzten zehn Jahren hat es eine Popularitätsverschiebung weg von den klassischen Rennformaten, z.B. Enduro-WM und SixDays, hin zu privatwirtschaftlich organisierten Veranstaltungen, meistens von und durch Red Bull veranstaltet, gegeben. Da hat sich das mit den Klasseneinteilungen dann auch weitestgehend erledigt.

Insgesamt ist das schon schade, denn die neue Idee von "HardEnduro" lautet eher "garnicht mehr ankommen" und "richtig kaputt machen". Zwar bin ich persönlich auch eher ein technischer Fahrer und kann mit so verlängertem Crossstrecken-Rennen ala IGE und GCC auch nicht viel anfangen. Aber so sinnloses "ich bin härter als als alle anderen"-Rumgezerre ist für mich auch ziemlich unattraktiv.

Bei solchen Rennen, z.B. den Romaniacs, fahren übrigens praktisch nur Zweitakter. Und das sollte gerade deswegen stutzig machen, da das die Spitzenfahrer sind, die nicht selbst für die Wartung aufkommen müssen. Im Hobby-Motocross gibt es auch gerade wieder eine Rückbesinnung auf den Zweitakter, denn Viertakter sind halt garnicht mal so billig und unaufwändig, wenn jedes Jahr ne Steuerkette und bei manchen Modellen noch die Ventile zum üblichen Kolben- und Pleuelwechsel hinzu kommen.
Ne 450er braucht das nicht, aber die Dinger sind heute auch einfach unfahrbar geworden. Ich hatte mal ne KX500. Ganz ehrlich, ne aktuelle 450er ist dagegen von einem anderen Stern.

Auf der Crosspiste fahre ich 150er 2T. Die ist in praktisch allen Situationen zu schnell für mich. Und ich fahre seit bald zwanzig Jahren Geländemotorrad. Zwar talentlos und ohne Ambitionen, aber mit viel Freude.

Wer noch ne 125er Wettbewerbs-Enduro mit Zulassung irgendwo rumstehen hat, sollte die übrigens jetzt auf den Markt werfen. Das ist gerade _der_ Hype, weil es die neu aufgrund der Zulassungsbestimmungen fast nicht mehr zu kaufen gibt.
13.02.2018 10:03 Profil von Burnis Papa anzeigen E-Mail an Burnis Papa senden Beiträge von Burnis Papa suchen Nehmen Sie Burnis Papa in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
Ich hab die Haare schön!

images/avatars/avatar-4147.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 6.929
Herkunft: Königreich Württemberg
Motorrad: Honda Innova 2T Turbo

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey Niels du alter Hafensänger cool

Schön, mal wieder was von dir zu hören! Haste die Gas noch? Lass uns mal Emailen....

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

13.02.2018 10:20 Profil von Tante Käthe anzeigen E-Mail an Tante Käthe senden Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
griffeldreher   Zeige griffeldreher auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-3590.jpg

Dabei seit: 03.11.2006
Beiträge: 1.631
Herkunft: Hollenstedt-Niedersa chsen
Motorrad: TZR 125,2xRGV 250,Brüllja RS 250, kein RD 500 mehr, RS250R, Metrakit GP50R und Marta

griffeldreher ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich selbst habe die GasGasEC 300 2018. Hammer Teil. Fährt sich schöner als ne 250er da sie aus dem Keller richtig Bums hat und nicht so loskeilt wie ne 250er. Viel angenehmer zu fahren. Straße fahr ich kaum damit, lieber daneben. Aber ganz offen der Apparat ist eigentlich zu viel für mich. Meine 250er 4T Kawa war ne Drehorgel und Luftpumpe dagegen.

__________________
Bremsen macht die Felge schmutzig teacher

Meine kleine Schwarze....
13.02.2018 22:16 Profil von griffeldreher anzeigen E-Mail an griffeldreher senden Beiträge von griffeldreher suchen Nehmen Sie griffeldreher in Ihre Freundesliste auf
Rs-fahrer
Mitglied

Dabei seit: 04.12.2011
Beiträge: 438
Herkunft: Haidlfing
Motorrad: Aprilia rs 125 & 250

Rs-fahrer ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was sich wirklich prima fährt Tm 300 Enduro, sehr gleichmäßige Leistungsabgabe , fast schon langweilig, aber für mich sehr viel einfacher zu fahren gewesen als ne 250er KTM, die ab ner gewissen Drehzahl einem immer die Zähne mitm Lenker ausschlagen wollte, beii stupidem offen stehen lassen vom Gas ich sag nix

Das krankeste das ich je gefahren bin war ne 450er Yamaha mit andrem Auspuff & mapping , die Kiste hatte quasi ab Standgas genug Leistung um entweder das Hinterrad durchdrehen zu lassen oder den Lenker Richtung Gebiss zu beschleunigen, bei höheren Drehzahlen auch mam beides, ich hab mich ehrlich gesagt nicht wirklich getraut Gas zu geben.

Ktm sc-f 350 oder so cfand ich ganz nett mot dem 350er 4takt Motor , Leistung war sehr verwertbar für nen Zyp wie mich der mmer mal wieder für nen Tag auf so'n Teil steigt
14.02.2018 08:34 Profil von Rs-fahrer anzeigen E-Mail an Rs-fahrer senden Beiträge von Rs-fahrer suchen Nehmen Sie Rs-fahrer in Ihre Freundesliste auf
Carsten (Aachen-germany)   Zeige Carsten (Aachen-germany) auf Karte
Sponsor also-anche-aussi english_italiano_francais

images/avatars/avatar-520.jpg

Dabei seit: 29.04.2004
Beiträge: 3.322
Herkunft: Hochstift Fulda +Bad Aachen
Motorrad: Ex-RG500Gamma, Piaggio Hexagon LX125+LXT180+SKR150, Peugeot SV125,Italjet Formula125 2Zyl.-2T-Scooter

Carsten (Aachen-germany) ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Yamaha TDR125 Belgrada, wie neu, 27PS
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=233470014

__________________
Hallo, ich bekomm‘ einmal BeschleunigungsÄNDERUNG bitte. "4-Takt?" Nö, is‘ mir zu fett. Lieber da, den schön mageren 2-Takter mit Biß. "Zum mitnehmen?" Ja bitte. "Tüte?" Och, ' geht ohne. Dann noch von den saftigen Birnen dort. "Das war alles?" Joh, reicht für's Erste denk' ich. :-)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Carsten (Aachen-germany): 15.02.2018 02:53.

15.02.2018 02:52 Profil von Carsten (Aachen-germany) anzeigen Homepage von Carsten (Aachen-germany) Beiträge von Carsten (Aachen-germany) suchen Nehmen Sie Carsten (Aachen-germany) in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Carsten (Aachen-germany) in Ihre Kontaktliste ein
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Sumos - Enduros - MXer - TDRs & Co. » Kaufberatung 2-Takt Enduro