RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » Breitband-Lambdasonde in ESD einbauen? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Breitband-Lambdasonde in ESD einbauen?  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
SKD   Zeige SKD auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-3483.jpg

Dabei seit: 13.05.2006
Beiträge: 493
Herkunft: Westeifel
Motorrad: Suzuki RGV 250 VJ22B

SKD ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe gerade zufällig diesen Thread gesehen. Was ist denn bei der Lambda-Sonden-Geschichte herausgekommen?
05.09.2018 13:49 Profil von SKD anzeigen E-Mail an SKD senden Beiträge von SKD suchen Nehmen Sie SKD in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.558
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

Themenstarter Thema begonnen von JCN

JCN ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

hab ich nicht probiert, die Sonden hat der neue Besitzer meiner Ducati immer noch da drin.

Habs in der RGV nicht probiert, weil ich befürchte dass es nicht gescheit funktionieren kann: Lambdasonde misst den Restsauerstoff im Abgas - wenn aber nun durch den Gaswechsel weil Restgas in den Auspuff gelangt, dann sagt das mager obwohl es das gar nicht ist?
Vom mit Öl verschmoddern der (teuren) Sonde mal ganz abgesehen...
Und außerdem läuft mein Mopped gerade eh schon ganz gut daumenhoch

Gruß J-C

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von JCN: 05.09.2018 14:47.

05.09.2018 14:42 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
gassenfighter
Mitglied

images/avatars/avatar-4080.gif

Dabei seit: 20.12.2005
Beiträge: 258
Herkunft: Süddeutschland
Motorrad: V3 und V4 und R6 - und das ist keine YAMAHA ;-)

gassenfighter ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und ich mess mit Lamdasonde auf dem Prüfstand und finde das es sehr gut funktioniert...allerdings beheizte Sonde Bosch 4.9 und aus ausreichender Tiefe absaugen um das Frischgasproblem nicht zu haben.....Änderungen am Setup sind schön messbar und spürbar :-) - Ah und wichtig - ich suche bei der Abstimmung nach der s.g. Europadüse.....nicht max. Leistung für die Renne !

__________________
wer nicht frägt bleibt dumm
05.09.2018 15:01 Profil von gassenfighter anzeigen E-Mail an gassenfighter senden Beiträge von gassenfighter suchen Nehmen Sie gassenfighter in Ihre Freundesliste auf
hoffmahe
Mitglied

images/avatars/avatar-309.gif

Dabei seit: 02.02.2009
Beiträge: 396
Herkunft: RT, jetzt Thailand
Motorrad: aprilia rs 250/2 x LD01 + LD

hoffmahe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dass es ein Irrweg ist, hab ich mir eingangs schon gedacht, trotzdem hab ich es mit Interesse weiter verfolgt. Aber es bleibt ein Irrweg!
05.09.2018 15:08 Profil von hoffmahe anzeigen E-Mail an hoffmahe senden Beiträge von hoffmahe suchen Nehmen Sie hoffmahe in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von hoffmahe anzeigen
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.558
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

Themenstarter Thema begonnen von JCN

JCN ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In welcher Tiefe sollte das Frischgasproblem weg sein? Das hin- und her Problem ja, aber das Frischgas wird sich nirgends freiwillig vom Altgas trennen aha

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller
05.09.2018 17:11 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
gassenfighter
Mitglied

images/avatars/avatar-4080.gif

Dabei seit: 20.12.2005
Beiträge: 258
Herkunft: Süddeutschland
Motorrad: V3 und V4 und R6 - und das ist keine YAMAHA ;-)

gassenfighter ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich weiß, was Du meinst, aber irgendwo muss man ja ansetzen.....ich hab Zweitakter einfach mal gemessen, die schon über Jahre gut laufen.....da hat man dann mal einen Vergleich.....zudem, wie gesagt - Europadüse! Da Sollte genug Sicherheit da sein.......

Zudem hat mir Vollfisch, bei seinen VDUE Versuchen, Mut gemacht, der kommt so auch zu Ergebnissen.....

Temperaturmessung funktioniert ja auch nur bei Volllast.......

Also, was willst Du machen, außer Lambda? Bin für bessere Tipp´s dankbar.....

Solange es nix besseres gibt, halte ich das hier für die Beste, mir zur Verfügung stehende Möglichkeit.....

__________________
wer nicht frägt bleibt dumm
06.09.2018 11:39 Profil von gassenfighter anzeigen E-Mail an gassenfighter senden Beiträge von gassenfighter suchen Nehmen Sie gassenfighter in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.558
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

Themenstarter Thema begonnen von JCN

JCN ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da hast du Recht: Die Auswahl an besseren Möglichkeiten ist leider begrenzt :O
Die "Europadüse" möchte ich behaupten habe ich aber auch so hin gebracht. War aber langwierig und ich bin von den wichtigen Komponenten her nahe Serie unterwegs.

Beim 2 Zylinder hätte ich gerne 2 Sonden gleichzeitig drin, da man ja beim Abstimmen per Popometer leider nie sagen kann was die einzelnen Zylinder so veranstalten. Und ob nun nur einer zu fett / mager ist oder beide = nixweiss

Leider ist die Aussage der Lambadasonde nur begrenzt, weil eben Frischgas welches sich beim Gaswechsel durchmogelt die Werte verfälscht. Das tut es sogar beim 4T mit scharfen Steuerzeiten, die Ducatis mit großen Überschneidungen laufen angeblich im Lambda=1 Regelbereich ziemlich bescheiden. Auch bei meiner Luftgekühlten 900-er gab es Bereich wo Laufverhalten und Lambdawert schlecht korreliert haben.

Und komm mir keiner mit der Zündkerze :rolleyes: Bei mir ist eine immer einen Hauch heller als die andere. Wenn ich die nun tausche und nach 30km nochmal nachsehe ist immer noch die selbe ZÜNDKERZE (nicht Zylinder!) heller als die andere geschockt

Eine Idee wäre noch ein NOx Sensor. Bei magerem Gemisch / heißer Verbrennung sollte der NOx Wert ansteigen. Außerdem messen diese Sonden auch Lambda gleich mit. Aber gibt's so was zu kaufen... nixweiss

Gruß J-C

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller
07.09.2018 13:20 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
gassenfighter
Mitglied

images/avatars/avatar-4080.gif

Dabei seit: 20.12.2005
Beiträge: 258
Herkunft: Süddeutschland
Motorrad: V3 und V4 und R6 - und das ist keine YAMAHA ;-)

gassenfighter ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jetzt gerade bei meinen 3-Zylinder, messe ich erst mal die beiden liegenden und dann nochmal den mittleren mit....da kann man zumindest ansatzweise sehen, wie gleichmäßig das ganze ist.....

Nuja....ich bin zumindest erstmal glücklich mit meinen Möglichkeiten, kann da ran so oft ich will und Lust drauf habe.......leider hab auch ich viel zu wenig Zeit um all das aus zu probieren, was mich interessieren würde.....aber das Leben ist ja hoffentlich noch lang cheers

__________________
wer nicht frägt bleibt dumm
07.09.2018 14:47 Profil von gassenfighter anzeigen E-Mail an gassenfighter senden Beiträge von gassenfighter suchen Nehmen Sie gassenfighter in Ihre Freundesliste auf
vollifisch
Mitglied

images/avatars/avatar-3419.jpg

Dabei seit: 18.01.2009
Beiträge: 448
Herkunft: Dortmund
Motorrad: Vdue/ Gixxer K1 / Piaggio skr/Yamaha MT o9

vollifisch ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Genau , zum vergleichen ist die Lambdamessung perfekt!
Bei der Vdue ist der liegende Zylinder auch eher faul und läuft fetter als sein Gegenüber,
warum habe ich noch nicht ermittelt aber bei symetrischen Aufbau eher ungewöhnlich nixweiss

Ich habe mir auch noch ein Lambdameter von Stack gegönnt mit Bosch LSU Sonde und habe das mit meinem alten einfachen Lambdameter mit Sprungsonde direkt verglichen und bin immer noch mit dem alten Kram untewegs nuts . Die Sprungsonde ist um Lambda 1 viel empfindlicher als das linealisierte Bosch Messgedöns dafür zeigt die teure Messtechnik Lambdawerte an ( wenn total daneben) die das preiswerte Zeugs überhaupt nicht erfassen kann die aber auch für einen zerstörungsfreien Motorlauf nicht zu gebrauchen sind teacher

@ Gassenfighter
Lass mal im Leerlauf laufen mit Lambdamessung und stell mal auf Lambda 1 ein und verändere mal die Zündung 5 Grad vor und zurück aha
Dein Ergebnis auch gern per PN
Gruß Volker
07.09.2018 19:35 Profil von vollifisch anzeigen E-Mail an vollifisch senden Beiträge von vollifisch suchen Nehmen Sie vollifisch in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.558
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

Themenstarter Thema begonnen von JCN

JCN ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sprungsonde? Damit habe ich bei der Ducati auch angefangen, aber das ist allenfalls „schätzen“ aber kein „messen“, mM nach zum Abstimmen unbrauchbar, da man ja Lambda 0.8...0.88 anstrebt.

Gruß J-C

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller
07.09.2018 21:58 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
gassenfighter
Mitglied

images/avatars/avatar-4080.gif

Dabei seit: 20.12.2005
Beiträge: 258
Herkunft: Süddeutschland
Motorrad: V3 und V4 und R6 - und das ist keine YAMAHA ;-)

gassenfighter ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@vollifisch


Mach ich, wenn ich meine Kurbelwelle repariert habe.....dauert also noch :-)


Zudem hab ich ja keine Einspritzungen....mal sehen wir gut ich mit dem Vergaser Lambda 1 hin bekomme.....

__________________
wer nicht frägt bleibt dumm
07.09.2018 22:01 Profil von gassenfighter anzeigen E-Mail an gassenfighter senden Beiträge von gassenfighter suchen Nehmen Sie gassenfighter in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.558
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

Themenstarter Thema begonnen von JCN

JCN ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wozu willst du Lamda=1? Um möglichst effizient den Motor anzufackeln? ICH würde Lamda 1 meiden wie der Teufel was Weihwasser geschockt

Gruß J-C

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller
08.09.2018 17:41 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
vollifisch
Mitglied

images/avatars/avatar-3419.jpg

Dabei seit: 18.01.2009
Beiträge: 448
Herkunft: Dortmund
Motorrad: Vdue/ Gixxer K1 / Piaggio skr/Yamaha MT o9

vollifisch ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe doch geschrieben ,, im Leerlauf" nuts und im Leerlauf sollte es Lambda 1 sein
wenn es auch noch nach 5 min nicht anfangen soll zu rauchen und zu husten teacher

Und ja, im ,, vor Reso " ist Lambda 1 schon mal gut um die Abgastemperatur anzuheben
und wenn du mal deine RGV gemessen hättest wärst du erschrocken gewesen wie lang
es braucht beim Vollast Hochbeschleunigen nach dem Schalten bis die Power Jet Düsen wieder genug Benzin liefern shock und wie lang der Motor mit deutlich über Lambda 1
bei über 9000 u/min überstehen muss cool

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von vollifisch: 08.09.2018 23:49.

08.09.2018 22:47 Profil von vollifisch anzeigen E-Mail an vollifisch senden Beiträge von vollifisch suchen Nehmen Sie vollifisch in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.558
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

Themenstarter Thema begonnen von JCN

JCN ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das glaube ich einfach nicht dass der über Lambda 1 läuft. Höchstens nach Anzeige Lambda 1, weil die Messung „dank“ Frischgas Banane ist.

Gruß J-C

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller
09.09.2018 19:41 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
gassenfighter
Mitglied

images/avatars/avatar-4080.gif

Dabei seit: 20.12.2005
Beiträge: 258
Herkunft: Süddeutschland
Motorrad: V3 und V4 und R6 - und das ist keine YAMAHA ;-)

gassenfighter ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

nur mal so eine Überlegung.....bitte berichtigt mich, wenn ich falsch liege:

1. Beim 4-Takter gibt es auch eine Ventilüberschneidung und somit Frischgasverluste....

2. Bedingt durch das Frischgas im Auspuff, wird der 2-Takter also immer zu fett laufen, wenn ich versuche ihn nahezu optimal mit Lambda / AFR abzustimmen....d.h. wenn ich so abstimme und er sauber und gut Gas an nimmt und auch sauber ausdreht und das Moped beim anschließenden fahren ein gutes Gefühl vermittelt, bin ich immer auf der sicheren Seite?

Nochmal zu meinem Ziel - ich suche die "Europadüse" nicht die High-End super Leistungs-Rennstreckenabstimmung...…..!

__________________
wer nicht frägt bleibt dumm
10.09.2018 21:39 Profil von gassenfighter anzeigen E-Mail an gassenfighter senden Beiträge von gassenfighter suchen Nehmen Sie gassenfighter in Ihre Freundesliste auf
vollifisch
Mitglied

images/avatars/avatar-3419.jpg

Dabei seit: 18.01.2009
Beiträge: 448
Herkunft: Dortmund
Motorrad: Vdue/ Gixxer K1 / Piaggio skr/Yamaha MT o9

vollifisch ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zu 1: Na klar .

Zu 2: Ich konnte bei meinen Versuchen 4 und 2 Takt keinen Unterschied in den
Anzeigen feststellen ( außer das beim 4 T die Sonde schneller warm ist) ,
die beste Leistung ist bei beiden mit recht ähnlichen Lambdawerten zu finden cool
die Anzeige ,, mager" bedeutet auch Motor mager und umgekehrt teacher
11.09.2018 16:26 Profil von vollifisch anzeigen E-Mail an vollifisch senden Beiträge von vollifisch suchen Nehmen Sie vollifisch in Ihre Freundesliste auf
gassenfighter
Mitglied

images/avatars/avatar-4080.gif

Dabei seit: 20.12.2005
Beiträge: 258
Herkunft: Süddeutschland
Motorrad: V3 und V4 und R6 - und das ist keine YAMAHA ;-)

gassenfighter ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank freak

Also weiter wie bisher und nicht ablenken lassen drink

__________________
wer nicht frägt bleibt dumm
12.09.2018 07:28 Profil von gassenfighter anzeigen E-Mail an gassenfighter senden Beiträge von gassenfighter suchen Nehmen Sie gassenfighter in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » Breitband-Lambdasonde in ESD einbauen?

Impressum