RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » mech. Geräusch nach Gas schließen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen mech. Geräusch nach Gas schließen  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
2be
Mitglied

Dabei seit: 13.07.2009
Beiträge: 3
Herkunft: NRW
Motorrad: RS 125 PY & RS 250 MK2

2be ist offline


Fragezeichen mech. Geräusch nach Gas schließen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ich bin frischer Besitzer einer RS 250 Bj.98 mit knapp 16k km aus guter Hand. Die RS kam als Erfüllung eines Traums in die Garage, da ich meine 2Rad-Karriere auf einer RS 125 gestartet habe. daumenhoch Die Suchfunktion konnte mir bei der Wartung nach Kauf schon sehr gute Dienste rund um dieses tolle Bike und die typischen Themen wie ASS & Zubehöranlagen liefern.

Nach einer ausführlichen Wartung ist mir folgende Thematik in den Weg gekommen:

Der Motor zieht sauber hoch, jedoch gibt es nach dem schließen des Gas starke mechanische Geräusche. Diese kommen ein, zwei mal beim Abfallen der Drehzahl und erinnern ein bisschen das oft gehörte "Klack", wenn man an der Ampel den Gang bei gezogener Kupplung reinlegt.

Ich habe dieses Geräusch sowohl in Neutral, als auch im Gang. (Auch ein Tauschen der Auspussbirnen änderte dies nicht.) Hier gibt es das Geräusch insb. in der zweiten Hälfte des Videos zu hören: https://youtu.be/-2QaT6aFCRo

Außerdem:
Der stehende Zylinder läuft nach Start nicht direkt mit (typisch?) und macht zudem den Eindruck, dass die Druckwelle am ESD weniger stark ist, als die des liegenden. Kompression?

Ich freue mich sehr auf euren Input.

P.S. Der eine oder andere kennt mich evtl. schon aus meinen Post in der Facebook-Gruppe zum Thema 'gebrochener ASS' Anfang des Jahres. Einen vermuteten Defekt der KW habe ich zunächst ausgeschlossen, da im LiMa-Deckel keine Schleifspuren waren.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von 2be: 02.03.2019 21:36.

02.03.2019 21:27 Profil von 2be anzeigen E-Mail an 2be senden Beiträge von 2be suchen Nehmen Sie 2be in Ihre Freundesliste auf
wolf250
Mitglied

Dabei seit: 20.04.2016
Beiträge: 110
Herkunft: Freistaat Sachsen
Motorrad: SuzukiVJ22B, Yamaha3XV, HondaNX5

wolf250 ist offline


RE: mech. Geräusch nach Gas schließen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nie gehört, aber gesund klingt das nicht.

Sind denn die Kolben schon einmal erneuert worden, das sollte spätestens bei dieser Laufleistung passieren. Ich würde die Zylinder mal abbauen und mir diese genau ansehen incl. Nadellager, Kolben, Ringen...., dann kann man auch noch etwas mehr zur KW sagen. Allerdings wäre ein KW- Schaden nach der Laufleistung ziemlich früh.

Das ein Zylinder erst später nach dem Start mitläuft, kenne ich nur bei Kaltstart nach längerer Standzeit.


Grüße

__________________
send fon mei eiPhone ....
03.03.2019 12:55 Profil von wolf250 anzeigen E-Mail an wolf250 senden Beiträge von wolf250 suchen Nehmen Sie wolf250 in Ihre Freundesliste auf
2be
Mitglied

Dabei seit: 13.07.2009
Beiträge: 3
Herkunft: NRW
Motorrad: RS 125 PY & RS 250 MK2

Themenstarter Thema begonnen von 2be

2be ist offline


RE: mech. Geräusch nach Gas schließen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

es müssen irgendeine Art von Fehlzündungen gewesen sein, da sie heute morgen mit ganz frischem Sprit ( 98 ) normal lief. Der Sprit im Tank stammte noch vom Vorbesitzer.

Was mir jetzt noch aufgefallen ist, dass sie im Standgas bis genau 2500 u/min wie ein Trecker klackert. Kurios ist, dass das klackern weggeht, wenn ich die Maschine stark nach rechts kippe/neige. Sagt euch das etwas?

//edit: um noch auf deine Frage einzugehen: Die Kolben wurden noch nicht getauscht. Mein Plan war es diese Saison unter 1500km zu fahren und im Winter dann den Kolbentausch in Angriff zu nehmen.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von 2be: 03.03.2019 13:18.

03.03.2019 13:15 Profil von 2be anzeigen E-Mail an 2be senden Beiträge von 2be suchen Nehmen Sie 2be in Ihre Freundesliste auf
faeka   Zeige faeka auf Karte
Kolbenkiller

Dabei seit: 06.10.2007
Beiträge: 6.383
Herkunft: 48... Kreis Borken
Motorrad: ne hand voll 2t und nen bissel 4t

faeka ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

nim doch mal den deckel vom polrad und von der kupplung ab,
ein loses polrad kann schon mal ein klacken verursachen wenn
es mit den nocken anschlägt

auf der kupplungsseite würde ich mal die kupplung überprüfen
....dabei auch auf andere dinge schauen wie zb. ausbruch
am kickstarter usw

das der eine zylinder anfangs nur mitgeschleppt wird, ist
hier im forum mehrfach beschrieben..einfach mal ein wenig suchen...

__________________
Leider vergesse ich aus absoluter Ignoranz immerzu die Namen, der Leute, in dessen Threads ich nichts mehr schreiben wollte!


Auf die bösen Menschen ist Verlass, sie ändern sich wenigstens nicht

William Faulkner 1897-1962

US Schriftsteller & Nobel Preisträger 1949

03.03.2019 15:52 Profil von faeka anzeigen E-Mail an faeka senden Beiträge von faeka suchen Nehmen Sie faeka in Ihre Freundesliste auf
wolf250
Mitglied

Dabei seit: 20.04.2016
Beiträge: 110
Herkunft: Freistaat Sachsen
Motorrad: SuzukiVJ22B, Yamaha3XV, HondaNX5

wolf250 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... wegen der Klackgeräuschen schau mal, manchmal hat sich nur der Kickstarter lose vibriert und schlägt am Rahmen an. Es ist ja, wie Du schreibst, weg, wenn das Motorrad nach rechts gekippt wird. Hatte ich mal bei einer RGV.

__________________
send fon mei eiPhone ....
04.03.2019 17:51 Profil von wolf250 anzeigen E-Mail an wolf250 senden Beiträge von wolf250 suchen Nehmen Sie wolf250 in Ihre Freundesliste auf
stihl   Zeige stihl auf Karte
Mitglied

Dabei seit: 11.05.2009
Beiträge: 1.005
Herkunft: emden
Motorrad: 2xrgv250,2xcbr1000rr ,1x rs125,1xtph50,sachs5 0cc

stihl ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich glaube am ehesten,dass das klackern durch den antrieb verursacht wird.
zerlegen und kontrollieren!

gruss stihl
05.03.2019 11:20 Profil von stihl anzeigen E-Mail an stihl senden Beiträge von stihl suchen Nehmen Sie stihl in Ihre Freundesliste auf
jorkifumi   Zeige jorkifumi auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4218.jpg

Dabei seit: 10.07.2008
Beiträge: 3.342
Herkunft: in B in D
Motorrad: aprilia durable longlife low cost serienhöbel

jorkifumi ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich sach, wenn der Kickstarter nicht gelärmt hat sinds die Kolbenhemden teacher

__________________
MMXlX: 2019: 31.5.-2.6. IGK Assen | 14.-16.6. IGK Schleiz | 5.-7.7. IGK Spa-Francochamps | 26.-28.7. IGK Dijon | 29.+30.8. Kleines Pistentreffen 2019 | 6.-8.9. IGK Most | 20.-22.9. IGK Oschersleben


05.03.2019 13:36 Profil von jorkifumi anzeigen Beiträge von jorkifumi suchen Nehmen Sie jorkifumi in Ihre Freundesliste auf
2be
Mitglied

Dabei seit: 13.07.2009
Beiträge: 3
Herkunft: NRW
Motorrad: RS 125 PY & RS 250 MK2

Themenstarter Thema begonnen von 2be

2be ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus Leute!

In der LiMa finden sich keine Schleifspuren, das Polrad hat auch keinerlei spiel. Die Kupplung hatte ich noch nicht auf->nächste Kontrolle.

Der Kickstarter ist es definitiv nicht: Festhalten ändert die Tonlage nicht.

Da sich das Standgas-Trecker-Klackern mit Neigung geändert hat ist aufgefallen, dass die Vergaser bei Motorradneigung stark siffen -> Schwimmer&Pegel sind jetzt nach Handbuch eingestellt, die Standen viel zu hoch. Membran wurde direkt auch mit kontrolliert und es müssen Plättchen getauscht werden (Serie zu Serie).

Diese Punkte lösen zwar nicht mein Standgas-Trecker-Klackern bis 2500 U/min, aber sobald diese getauscht sind, werde ich euch nochmal ein Video für dieses Geräusch hochladen. Das mech. Klackern bei Gas schließen war ja mit frischem Sprit wieder weg.

Danke schonmal für eure Hilfe!
05.03.2019 20:27 Profil von 2be anzeigen E-Mail an 2be senden Beiträge von 2be suchen Nehmen Sie 2be in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » mech. Geräusch nach Gas schließen

Impressum