RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » Wiederbeleben RGV 250 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wiederbeleben RGV 250  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
mato   Zeige mato auf Karte
Mitglied

Dabei seit: 06.01.2005
Beiträge: 1.559
Herkunft: Niedersachsen (ROW)
Motorrad: 1,9 Aprilias RS 250 hier und da etwas anders

mato ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Nordland Fahrer
Erstmal vielen Dank für eure Meinungen und Tips. Dann werde ich den Motor bei Gelegenheit ausbauen und einen Wochenendausflug nach Simmerath machen.

Grüße Thomas



Gute Entscheidung, Du wirst begeistert sein! dafür
11.04.2019 18:52 Profil von mato anzeigen E-Mail an mato senden Homepage von mato Beiträge von mato suchen Nehmen Sie mato in Ihre Freundesliste auf
Lou   Zeige Lou auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4198.gif

Dabei seit: 23.01.2013
Beiträge: 500
Herkunft: Düsseldorf
Motorrad: RGV 250 Bj.92, RSV Mille ME Bj. 99, Daytona 955i CE Bj. 02

Lou ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kann über den Förster auch nur gutes berichten! Ganz töfter Typ!
Ich weiß noch, wie ich bei ihm war vor 5 Jahren (Zylinder prüfen lassen, neue KuWe und sonstige Kleinteile abholen usw.). Da habe ich gesagt, dass ich mir die Zerlegung bzw. den Wiederzusammenbau des Getriebes (Meine Abtriebswelle war an der Verzahnung zernudelt) zwar durchaus zutraue, es aber eben noch nie gemacht habe. Dann sagte er "Ok, komm, dann setz dich. Du hast jetzt Lehrstunde" ....und da hat der mir alles von vorne bis hinten gezeigt und erklärt....und das für Nüsse! Wollte ihm noch Geld dafür geben, aber er sagte ich als (damaliger) Student brauche das mehr als er.

Von mir daher absolute Empfehlung daumenhoch

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Lou: 11.04.2019 19:39.

11.04.2019 19:38 Profil von Lou anzeigen E-Mail an Lou senden Beiträge von Lou suchen Nehmen Sie Lou in Ihre Freundesliste auf
Micha#535
Mitglied

images/avatars/avatar-780.jpg

Dabei seit: 25.12.2004
Beiträge: 162
Herkunft: 50189 Elsdorf
Motorrad: RS 250,TZ350F

Micha#535 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und falls man noch Zeit und Lust hat,kann man noch die Sommerrodelbahn in Rohren besuchen gehen! biggrin
12.04.2019 09:30 Profil von Micha#535 anzeigen E-Mail an Micha#535 senden Beiträge von Micha#535 suchen Nehmen Sie Micha#535 in Ihre Freundesliste auf
Nordland Fahrer
Mitglied

Dabei seit: 10.04.2019
Beiträge: 5
Herkunft: München
Motorrad: RGV 250, FZS 600, YZF 750R, Sfera 125, S51, NRG 50 Purejet, DT80 MX

Themenstarter Thema begonnen von Nordland Fahrer

Nordland Fahrer ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie gesagt ich schraube gerne, bin aber nicht vom Fach. Das hat mir die Vergaserbatterie der FZS wieder vor Augen geführt. Nach vielfachen aus- und wieder einbauen, reinigen, einstellen und abdichten lief sie immer noch nicht gut. Dann jemandem der es kann die Sache in die Hand drücken, denn die RGV soll wieder auf die Straße und nicht als Schlachtobjekt enden.
13.04.2019 01:25 Profil von Nordland Fahrer anzeigen E-Mail an Nordland Fahrer senden Beiträge von Nordland Fahrer suchen Nehmen Sie Nordland Fahrer in Ihre Freundesliste auf
Micha#535
Mitglied

images/avatars/avatar-780.jpg

Dabei seit: 25.12.2004
Beiträge: 162
Herkunft: 50189 Elsdorf
Motorrad: RS 250,TZ350F

Micha#535 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich mach schon einiges selber.

Aber Kurbelwelle vermessen bzw. richten sollte man schon den Fachmann überlassen!
13.04.2019 01:46 Profil von Micha#535 anzeigen E-Mail an Micha#535 senden Beiträge von Micha#535 suchen Nehmen Sie Micha#535 in Ihre Freundesliste auf
Dirk01
Sponsor

Dabei seit: 06.02.2007
Beiträge: 1.585
Herkunft: Ruhrpott
Motorrad: 2MA, 1 3/4 KR-1S, RGV VJ22, RG500

Dirk01 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Micha#535
Und falls man noch Zeit und Lust hat,kann man noch die Sommerrodelbahn in Rohren besuchen gehen! biggrin



Das Ding hat dicht! mecker
Heute, 12:18 Profil von Dirk01 anzeigen E-Mail an Dirk01 senden Beiträge von Dirk01 suchen Nehmen Sie Dirk01 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » Wiederbeleben RGV 250

Impressum