RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » Aprilia RS 250 fieses Leistungsloch » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Aprilia RS 250 fieses Leistungsloch  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
JoesBar
Mitglied

Dabei seit: 27.03.2013
Beiträge: 273
Herkunft: Niedersachsen
Motorrad: TZR 250

JoesBar ist offline


Aprilia RS 250 fieses Leistungsloch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es geht nicht um das Leistungsloch bei 8000.
Folgendes: im mittleren Drehzahlbereich, also bei 5000- 8000 umin fährt sich meine Aprilia richtig scheiße. Darüber ist alles gut, tolle Gasannahme und Beschleunigung.
Im Standgas äußert sich das so, daß der linke , stehende Zylinder, bei diesen Drehzahlen kräftige, heiße Gasströme aus dem Endtopf bläst, während der rechte Zylinder da ein vergleichsweise laues, kaltes Lüftchen auspustet.Wohlgemerkt lauwarm, nicht kalt. Zündfunke ist da. Auch der Auspuff wird nur lauwarm. Bei hohen Drehzahlen sind beide gleich gut.
Auch der Leerlauf: auf beiden Töpfen gleicher Gasdruck, aber unten kälter als oben.

Was ich gemacht habe:
Beide Gaser Ultraschall und neue HDs und LLDs
Synchronisierung mehrfach gecheckt ( mit Spiegel), ist i.O.
Zündkabel, - Stecker und -Kerze neu

Was kann das sein?
Danke für eure Tips,
Volker

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von JoesBar: 22.04.2019 19:50.

22.04.2019 19:46 Profil von JoesBar anzeigen E-Mail an JoesBar senden Beiträge von JoesBar suchen Nehmen Sie JoesBar in Ihre Freundesliste auf
Lou   Zeige Lou auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4198.gif

Dabei seit: 23.01.2013
Beiträge: 564
Herkunft: Düsseldorf
Motorrad: RGV 250 Bj.92, RSV Mille ME Bj. 99, Daytona 955i CE Bj. 02

Lou ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Definiere "richtig scheisse". Was bedeutet das genau?

Läuft Sie evtl. da nur auf einem Zylinder?! Das einigermaßen geübte Ohr hört das, wenn ein Zylinder aussteigt. Das würde auch die unterschiedlichen Abgase erklären...
Mal das Nebenluftgedönse gecheckt, ob da alles richtig funktioniert bzw. angeschlossen ist und die Magnetventile das machen was sie sollen usw.?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lou: 23.04.2019 00:47.

23.04.2019 00:47 Profil von Lou anzeigen E-Mail an Lou senden Beiträge von Lou suchen Nehmen Sie Lou in Ihre Freundesliste auf
JoesBar
Mitglied

Dabei seit: 27.03.2013
Beiträge: 273
Herkunft: Niedersachsen
Motorrad: TZR 250

Themenstarter Thema begonnen von JoesBar

JoesBar ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na ja,
kaum Beschleunigung, ruckeliges Fahren, keine Leistung.
Und klar, der liegende Zylinder läuft nicht richtig mit in diesem Drehzahlbereich.
Wobei ich nicht den Eindruck habe, daß er komplett aussteigt, sondern nur "halb mitmacht".
Nur: warum?
23.04.2019 07:04 Profil von JoesBar anzeigen E-Mail an JoesBar senden Beiträge von JoesBar suchen Nehmen Sie JoesBar in Ihre Freundesliste auf
Lou   Zeige Lou auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4198.gif

Dabei seit: 23.01.2013
Beiträge: 564
Herkunft: Düsseldorf
Motorrad: RGV 250 Bj.92, RSV Mille ME Bj. 99, Daytona 955i CE Bj. 02

Lou ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie gesagt; Mal das Nebenluftgeraffel kontrollieren, ob da alles richtig ist.
Wie sieht die Kerze aus?
Membrane in Ordnung?
Welches Setup wird gefahren (Bedüsung etc.)?
23.04.2019 13:50 Profil von Lou anzeigen E-Mail an Lou senden Beiträge von Lou suchen Nehmen Sie Lou in Ihre Freundesliste auf
wolf250
Mitglied

Dabei seit: 20.04.2016
Beiträge: 135
Herkunft: Freistaat Sachsen
Motorrad: SuzukiVJ22B, Yamaha3XV, HondaNX5

wolf250 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zu dem Nenbenluftgeraffel noch einige ergänzende Informationen. (bezogen auf RGV)

Jeweils links am Vergaser sitzt ein Schlauch, welcher zum Leerlaufluftkanal (im Verg.) führt.
Jeweils rechts, von schäg unten sitzt ein zweiter Schlauch, der zum Hauptluftkanal führt. Das ist bei der RS auch so.

Diese beiden Nebenluftsysteme werden dann jeweils mit einem T- Stück zusammengeführt und von einem gemeinsamen Magnetventil angesteuert. Wir haben also ein M- Ventil für Hauptluft beider Vergaser und ein 2. M- Ventil für die Leerlaufluft. Diese wirken je nach verbauter SAPC zwischen 500 und 8000 1/min und sind entweder offen oder zu. Auch noch abhängig von der Stellung des Gasgriffes. Oberhalb 8000 Umdr. ist das NL- System dann geschlossen.

Wenn in dem von Dir genannten Bereich ein Zylinder wesentlich wärmer wird, dann würde ich mal die Durchlassfähigkeit der Schläuche prüfen.

Ich hab jetzt keine RS APRILIA hier, es soll noch kleinere Abweichungen da geben. Auf die Schlauchverbindungen tippe ich aber in erster Linie. Schau mal.

__________________
send fon mei eiPhone ....
23.04.2019 15:00 Profil von wolf250 anzeigen E-Mail an wolf250 senden Beiträge von wolf250 suchen Nehmen Sie wolf250 in Ihre Freundesliste auf
JoesBar
Mitglied

Dabei seit: 27.03.2013
Beiträge: 273
Herkunft: Niedersachsen
Motorrad: TZR 250

Themenstarter Thema begonnen von JoesBar

JoesBar ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Okay,
ich werde da nochmal nachschauen. Setup ist Serie, habe ich erst diesen Winter gescheckt und die Gaser gereinigt.
Aber für mich interessant: ihr tippt auf Einlaßseite. Ich hätte auf Zündung getippt.
23.04.2019 19:44 Profil von JoesBar anzeigen E-Mail an JoesBar senden Beiträge von JoesBar suchen Nehmen Sie JoesBar in Ihre Freundesliste auf
wolf250
Mitglied

Dabei seit: 20.04.2016
Beiträge: 135
Herkunft: Freistaat Sachsen
Motorrad: SuzukiVJ22B, Yamaha3XV, HondaNX5

wolf250 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na ich wüsste jetzt nicht, was da von der Zündung her kommen soll, wenn es oben heraus gut geht. Zündkerzen und - stecker wirst Du ja ausschließen können... Gebe gern zu, das ich nicht alles weiß.

Die Gemisch- Aufbereitung (oder deren Fehler) im genannten Bereich Drehzahl legt aber eher die Vermutung, das hier etwas nicht i.O. ist. Sieh mal!

__________________
send fon mei eiPhone ....
23.04.2019 20:41 Profil von wolf250 anzeigen E-Mail an wolf250 senden Beiträge von wolf250 suchen Nehmen Sie wolf250 in Ihre Freundesliste auf
SKD   Zeige SKD auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-3483.jpg

Dabei seit: 13.05.2006
Beiträge: 500
Herkunft: Trier / Westeifel
Motorrad: Suzuki RGV 250 VJ22B

SKD ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Von welchen Gasgriffstellungen reden wir denn hier? Oder ist das davon komplett unabhängig?
24.04.2019 08:44 Profil von SKD anzeigen E-Mail an SKD senden Beiträge von SKD suchen Nehmen Sie SKD in Ihre Freundesliste auf
JoesBar
Mitglied

Dabei seit: 27.03.2013
Beiträge: 273
Herkunft: Niedersachsen
Motorrad: TZR 250

Themenstarter Thema begonnen von JoesBar

JoesBar ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tatsächlich unabhängig.
Ob unter Last (Schieber weiter auf) oder im Leerlauf, ist immer so um 5000
24.04.2019 12:40 Profil von JoesBar anzeigen E-Mail an JoesBar senden Beiträge von JoesBar suchen Nehmen Sie JoesBar in Ihre Freundesliste auf
YPVS
Mitglied

images/avatars/avatar-4100.jpg

Dabei seit: 22.05.2014
Beiträge: 1.156
Herkunft: Frechen bei Köln
Motorrad: RD 500 YPVS, TDR 250,RD/RGV 380 Umbau, RD 350 1WW, CBR 900 SC33

YPVS ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das du einen Zweitakter fährst....ist dir das eigentlich klar? kopfklatsch

Tip von mir.....kauf dir den Bönsch und lese die Seite mit dem Thema: Drehzahl der geringsten Gehäusefüllung.

Und dann schauste dir mal ein paar Messungen vom Leistungsprüfstand an. Also nicht die Filmchen, sondern das Messergebnis. Mal sehen, ob dir da was auffällt.
24.04.2019 13:50 Profil von YPVS anzeigen E-Mail an YPVS senden Beiträge von YPVS suchen Nehmen Sie YPVS in Ihre Freundesliste auf
Mik500   Zeige Mik500 auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-3999.jpg

Dabei seit: 02.12.2003
Beiträge: 676
Herkunft: NRW
Motorrad: "HM31A;RS250;MV-F4"

Mik500 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auch,
wenn Du wahrscheinlich alles gewissenhaft gereinigt hast...
wird trotzdem eine Verunreinigung die Ursache sein.

Ein Bekannter hatte eine RS250 mit ca. 6000km Laufleistung und
durch mehrmaliges geduldiges Nachreinigen das Problem dann später in den Griff bekommen....

Da ist irgendwo Dreck in den Vergasern.

Überleg mal. Wie Du vorher alles gereinigt hast, dürfte in der Startphase
und Warmlaufen, der Motor normal auf beiden Zylindern gelaufen sein.
Druckstöße kamen normal aus beiden Auspufftöpfen.
Das problem kommt, wenn du losfährts und es erste mal über 6000 U/min
drehst.. ab dann wird er zäh und zieht nicht mehr richtig durch...
wird auch nicht besser, wenn Du versucht höher zu drehen...
oder in einen höheren Drehzahlbereich zu kommen..

Wenn das sich so verhält...ist da irgendwo Dreck drin...und nicht s anderes.. teacher

Grüße
Mik

__________________
... und immer schön anhalten, vor dem Absteigen.....

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Mik500: 24.04.2019 14:23.

24.04.2019 14:22 Profil von Mik500 anzeigen E-Mail an Mik500 senden Beiträge von Mik500 suchen Nehmen Sie Mik500 in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Mik500: Gammaverstrahlt..
JoesBar
Mitglied

Dabei seit: 27.03.2013
Beiträge: 273
Herkunft: Niedersachsen
Motorrad: TZR 250

Themenstarter Thema begonnen von JoesBar

JoesBar ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ach Holger,
wenn du nur wüsstest.
Aber das, was meine Kiste da abliefert, ist nicht i.O.

Das die Aprilia keine Yamaha ist...ist dir das eigentlich klar?
Tip von mir: kauf dir den Knigge und lese die Seite mit dem Thema: vom höflichen Umgang mit Menschen.
Grüße,
Volker

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von JoesBar: 24.04.2019 19:15.

24.04.2019 18:48 Profil von JoesBar anzeigen E-Mail an JoesBar senden Beiträge von JoesBar suchen Nehmen Sie JoesBar in Ihre Freundesliste auf
YPVS
Mitglied

images/avatars/avatar-4100.jpg

Dabei seit: 22.05.2014
Beiträge: 1.156
Herkunft: Frechen bei Köln
Motorrad: RD 500 YPVS, TDR 250,RD/RGV 380 Umbau, RD 350 1WW, CBR 900 SC33

YPVS ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jaja Volker....... wer bei anderen "Reibung" säht....sag ich nur......njänjänjä

Kauf dir den Bönsch trotzdem, den gibts ja mittlerweile wieder günstig.

Wer es drauf hat fettet den Bereich etwas an und geht auch mit der Frühzündung hoch. Ansonsten überdreht ein 2T Fahrer den Bereich. Mit einem dicken V2 fährt auch keine Sau gerne in der Tempo 30 Zone rum.
24.04.2019 22:11 Profil von YPVS anzeigen E-Mail an YPVS senden Beiträge von YPVS suchen Nehmen Sie YPVS in Ihre Freundesliste auf
JoesBar
Mitglied

Dabei seit: 27.03.2013
Beiträge: 273
Herkunft: Niedersachsen
Motorrad: TZR 250

Themenstarter Thema begonnen von JoesBar

JoesBar ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Bönsch steht schon seit Jahren in meinem Regal.
25.04.2019 06:40 Profil von JoesBar anzeigen E-Mail an JoesBar senden Beiträge von JoesBar suchen Nehmen Sie JoesBar in Ihre Freundesliste auf
rs250roxx
Mitglied

Dabei seit: 25.08.2017
Beiträge: 16
Herkunft: Österreich
Motorrad: Rs250 LDA

rs250roxx ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hatte vor 2 Jahren ein ähnliches Problem bei meiner Rs.
Bin auch lange nicht draufgekommen.
Bei mir war der choke Schuld. Der Seilzug war nicht optimal verlegt. Der Choke vom linken Vergaser ging auch in Ausposition nicht ganz zurück.
War gleiches Fehlerbild , bis 7000 keine Leistung
25.04.2019 13:25 Profil von rs250roxx anzeigen E-Mail an rs250roxx senden Beiträge von rs250roxx suchen Nehmen Sie rs250roxx in Ihre Freundesliste auf
Lou   Zeige Lou auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4198.gif

Dabei seit: 23.01.2013
Beiträge: 564
Herkunft: Düsseldorf
Motorrad: RGV 250 Bj.92, RSV Mille ME Bj. 99, Daytona 955i CE Bj. 02

Lou ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

nixweiss
08.05.2019 22:41 Profil von Lou anzeigen E-Mail an Lou senden Beiträge von Lou suchen Nehmen Sie Lou in Ihre Freundesliste auf
Bartimaus
Mitglied

images/avatars/avatar-4224.jpg

Dabei seit: 13.08.2018
Beiträge: 49
Herkunft: südlicher Niederrhein
Motorrad: Aprilia:RS125, RS4-125, SR50R, Dorsoduro SMV750 ABS. Ex: RD250LC1,RD35031K,RD 3501WW

Bartimaus ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi, hast Du die Vergaser auch im Ultraschallbad gereinigt ?

Da tun sich manchmal Abgründe auf.

__________________
LG
B.
09.05.2019 11:50 Profil von Bartimaus anzeigen E-Mail an Bartimaus senden Beiträge von Bartimaus suchen Nehmen Sie Bartimaus in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
Ich hab die Haare schön!

images/avatars/avatar-4147.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 8.291
Herkunft: Königreich Württemberg
Motorrad: Honda Innova 2T Turbo

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn da mal so richtig der Mock drinhängt, kannst du ultraschallen, wie du willst, das bringt dann auch nichts mehr.

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

09.05.2019 13:13 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
wiba
Mitglied

images/avatars/avatar-4054.jpg

Dabei seit: 25.04.2009
Beiträge: 512
Herkunft: Deutschland
Motorrad: Klapprad

wiba ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Volker,
vielleicht kann dir hier einer mit einem Satz gut laufender Vergaser aushelfen.
Einfach zum Testen draufstecken nach try & error Methode.
Ich hatte auch mal so einen Satz Vergaser, der trotz intensivster Reinigung, einfach nicht vernünftig laufen wollte.
Gruss Wiba
09.05.2019 13:13 Profil von wiba anzeigen E-Mail an wiba senden Beiträge von wiba suchen Nehmen Sie wiba in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie wiba in Ihre Kontaktliste ein
mato   Zeige mato auf Karte
Mitglied

Dabei seit: 06.01.2005
Beiträge: 1.600
Herkunft: Niedersachsen (ROW)
Motorrad: 2 x Aprilia RS 250, Aprilia RS 125 Tuono

mato ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tante Käthe
Wenn da mal so richtig der Mock drinhängt, kannst du ultraschallen, wie du willst, das bringt dann auch nichts mehr.


Hat der Guido Förster auch mir so gesagt und nahm unterschiedlich dicke Drähte, reichlich Nitro, Druckluft und Zeit...
Das sei der Vorteil von Gemischbetrieb. Mit dem Öl im Sprit blieben die Vergaser sauberer...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von mato: 09.05.2019 14:49.

09.05.2019 14:47 Profil von mato anzeigen E-Mail an mato senden Homepage von mato Beiträge von mato suchen Nehmen Sie mato in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » Aprilia RS 250 fieses Leistungsloch

Impressum