RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » Ablaufnippel am Vergaser abgebrochen, wie bekommt man den Rest ab? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Ablaufnippel am Vergaser abgebrochen, wie bekommt man den Rest ab?  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
stullefumi   Zeige stullefumi auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4049.jpg

Dabei seit: 13.06.2005
Beiträge: 571
Herkunft: ruhrpott
Motorrad: TDR400, TDR 250, RD 350 LC

stullefumi ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist die Schwimmerkammerbelüftung. Kein Ablaufschlauch. Muss natürlich offen bleiben.

Gruß
Stulle
11.10.2019 15:35 Profil von stullefumi anzeigen Beiträge von stullefumi suchen Nehmen Sie stullefumi in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
Ich hab die Haare schön!

images/avatars/avatar-4147.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 8.575
Herkunft: Königreich Württemberg
Motorrad: Honda Innova 2T Turbo

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier versammeln sich die Spezialisten mit geballter Fachkompetenz biggrin

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

11.10.2019 16:11 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
batou
Mitglied

Dabei seit: 13.05.2019
Beiträge: 16
Herkunft: Hamburg
Motorrad: RGV250 VJ21A

Themenstarter Thema begonnen von batou

batou ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, meine Verwirrung ist auch komplett lol

Ich hab es jetzt wieder so gebaut wie es war, laut Verkäufer lief das gute Stück problemlos.
Also jetzt wieder Zustand wie auf dem Bild im ersten Post, kein Schlauch, kein nix.

Werde, wenn ich das Ding mal über den Tüv kriege oder das erste Wochenende Kringel gefahren bin, berichten wie es sich fährt.
12.10.2019 11:13 Profil von batou anzeigen E-Mail an batou senden Beiträge von batou suchen Nehmen Sie batou in Ihre Freundesliste auf
YPVS
Mitglied

images/avatars/avatar-4100.jpg

Dabei seit: 22.05.2014
Beiträge: 1.202
Herkunft: Frechen bei Köln
Motorrad: RD 500 YPVS, TDR 250,RD/RGV 380 Umbau, 2x RD 350 1WW, CBR 900 SC33

YPVS ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mikuni hat rechts meist noch die Belüftung des Schiebergehäuses per Schlauch nach unten. Deshalb sind die Ösen auch an den Schrauben der Schwimmerkammer.

Vergaser sind komplizierte Wesen nixweiss großes Grinsen
12.10.2019 13:15 Profil von YPVS anzeigen E-Mail an YPVS senden Beiträge von YPVS suchen Nehmen Sie YPVS in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » Ablaufnippel am Vergaser abgebrochen, wie bekommt man den Rest ab?

Impressum