RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzukl RG 500 » Material Laufbuchse Zylinder » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Material Laufbuchse Zylinder  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lumas333
Mitglied

Dabei seit: 05.06.2012
Beiträge: 27
Herkunft: Bad Homburg
Motorrad: RG500

Lumas333 ist offline


Material Laufbuchse Zylinder Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
weiß jemand aus welchem Material die Zylinderlaufbuchsen der RG500 sind ?
Denke ist Stahlguß, bräuchte es aber etwas genauer, da ich einen feinen Riß unten am Hemd mit WIG schweißen möchte. Ist nicht innen an der Lauffläche sondern außen am Durchmesser. Danach neu bohren und honen und fertig.
Danke Markus
15.05.2020 10:13 Profil von Lumas333 anzeigen E-Mail an Lumas333 senden Beiträge von Lumas333 suchen Nehmen Sie Lumas333 in Ihre Freundesliste auf
Zxmadx
Mitglied

Dabei seit: 15.08.2019
Beiträge: 211
Herkunft: Marbach am Neckar
Motorrad: Suzuki RG 250

Zxmadx ist offline


RE: Material Laufbuchse Zylinder Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Laufbuchsen sind nicht aus Stahlguss sondern aus Grauguss, das wird eine legierung mit etwas Chrombeigabe sein. Es kann von GG40-GGG60 alles sein. Guss zu schweißen wird nicht einfach.

Zum Thema Laufbuchse einziehen, ist dies kein Problem, alte Buchse ausdrehen und neue einschrumpfen und Übergänge anpassen.
15.05.2020 10:26 Profil von Zxmadx anzeigen E-Mail an Zxmadx senden Beiträge von Zxmadx suchen Nehmen Sie Zxmadx in Ihre Freundesliste auf
YPVS
Mitglied

images/avatars/avatar-4100.jpg

Dabei seit: 22.05.2014
Beiträge: 1.406
Herkunft: Frechen bei Köln
Motorrad: RD 500 YPVS, TDR 250,RD/RGV 380 Umbau, 2x RD 350 1WW, CBR 900 SC33

YPVS ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da MUSS ein Fachmann ran,denn es muss mit einem speziellen Zusatz geschweisst werden. Ansonsten wäre es vielleicht geschweisst, würde aber nicht halten.

Wenn die Stelle nicht so belastet ist, dann einfach einen Radius fräsen bis Ende Riss.
15.05.2020 15:43 Profil von YPVS anzeigen E-Mail an YPVS senden Beiträge von YPVS suchen Nehmen Sie YPVS in Ihre Freundesliste auf
Dominik
Mitglied

Dabei seit: 14.08.2009
Beiträge: 94
Herkunft: Dielheim
Motorrad: Gsx-R 1100/Ducati 999S/RGV 250/Yamaha RD 1A2

Dominik ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,was original für guss drin ist wirst du nicht raus bekommen, hab da schon einiges testen lassen geht richtung ggg52cucr...... laufbuchsen material kaufen und nachfertigen das funktioniert! wenn du da was brauchst kannst dich gerne melden.

MfG Dominik
17.05.2020 00:20 Profil von Dominik anzeigen E-Mail an Dominik senden Beiträge von Dominik suchen Nehmen Sie Dominik in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzukl RG 500 » Material Laufbuchse Zylinder

Impressum