RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » Vergaser Zusammenbau » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Vergaser Zusammenbau  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Rgv250nrw   Zeige Rgv250nrw auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-3960.jpg

Dabei seit: 16.01.2011
Beiträge: 64
Herkunft: Kalletal
Motorrad: RGV 250 VJ22B

Rgv250nrw ist offline


Vergaser Zusammenbau Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Abend zusammen,

ich baue gerade meinen Vergaser zusammen und bin auf ein Problem gestoßen. Auf welchen der beiden Bilder, ist es richtig zusammengebaut. Je nachdem was ich zuerst festschraube, habe ich einen Spalt zwischen diesem Zwischenstück und dem Vergasergehäuse oder Zwischen der Nadeldüse und dem Zwischenstück.

Oder hat dies keinen Einfluss auf die Funktion?


Danke für eure Hilfe

Dateianhänge:
jpg Vergaser1.jpg (394,11 KB, 345 mal heruntergeladen)
jpg Vergaser 2.jpg (390 KB, 344 mal heruntergeladen)
13.06.2020 22:07 Profil von Rgv250nrw anzeigen E-Mail an Rgv250nrw senden Beiträge von Rgv250nrw suchen Nehmen Sie Rgv250nrw in Ihre Freundesliste auf
felix_1993
Mitglied

Dabei seit: 26.11.2012
Beiträge: 16
Herkunft: Konstanz
Motorrad: Aprilia RS 250

felix_1993 ist online


RE: Vergaser Zusammenbau Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi, ich stand vor dem selben Problem, bzw. war mir nicht sicher ob das alles so stimmt mit den Abständen.

Hab dann mal bei Topham nachgefragt, das ist wohl normal so bei den 22D7 Vergasern.
Ich hab es so zusammengebaut wie auf dem rechten Bild... kann aber leider nicht sagen ob das Einfluss auf die Funktion hat. Laufen tut die RGV jedenfalls normal.
13.06.2020 23:40 Profil von felix_1993 anzeigen E-Mail an felix_1993 senden Beiträge von felix_1993 suchen Nehmen Sie felix_1993 in Ihre Freundesliste auf
loor
Schraubensicherungslackierer

Dabei seit: 23.02.2016
Beiträge: 174
Herkunft: Stuttgart
Motorrad: 1684 Heritage Softail Bobber, LS 650 Savage, CM400T Scrambler, Touareg V6 TDI

loor ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe ein paar Vergaser aus einem geschlachteten fzg mit 8000km gekauft, sehen beide sehr jungfräulich aus und bei beiden ist der Spalt zwischen den beiden Messing Teilen.
14.06.2020 12:52 Profil von loor anzeigen E-Mail an loor senden Beiträge von loor suchen Nehmen Sie loor in Ihre Freundesliste auf
Eifelrgv
Mitglied

images/avatars/avatar-4163.jpg

Dabei seit: 07.03.2017
Beiträge: 155
Herkunft: Schleiden
Motorrad: RGV 250 VJ21a, Aprilia RS125,Cagiva Mito, 3 Falschtakter

Eifelrgv ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fehlt da nicht die Messingbüchse pos. 43 unter dem Düsenstock?

https://www.google.com/search?q=rgv+verg...=XH44scpHpY8KBM
14.06.2020 20:02 Profil von Eifelrgv anzeigen E-Mail an Eifelrgv senden Beiträge von Eifelrgv suchen Nehmen Sie Eifelrgv in Ihre Freundesliste auf
felix_1993
Mitglied

Dabei seit: 26.11.2012
Beiträge: 16
Herkunft: Konstanz
Motorrad: Aprilia RS 250

felix_1993 ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nein, bei diesem Vergasermodell, ich nehme an es ist ein 22D7, ist der innere Aufbau etwas anders. Das ist Nadeldüse "kurze Ausführung" laut Topham Teileliste.

Dateianhang:
png VERGASER-MODEL-N-P-E22-Suzuki-MOTO-250-R G-1993-RGV250P-E24--DP022631.png (227,48 KB, 177 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von felix_1993: 14.06.2020 20:54.

14.06.2020 20:53 Profil von felix_1993 anzeigen E-Mail an felix_1993 senden Beiträge von felix_1993 suchen Nehmen Sie felix_1993 in Ihre Freundesliste auf
stihl   Zeige stihl auf Karte
Mitglied

Dabei seit: 11.05.2009
Beiträge: 1.292
Herkunft: emden
Motorrad: 2xrgv250,2xcbr1000rr ,1x rs125,1xtph50,sachs5 0cc

stihl ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist alles richtig so
14.06.2020 21:22 Profil von stihl anzeigen E-Mail an stihl senden Beiträge von stihl suchen Nehmen Sie stihl in Ihre Freundesliste auf
heinz0r104
Mitglied

Dabei seit: 05.01.2017
Beiträge: 16
Herkunft: Dresden
Motorrad: RGV 250

heinz0r104 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde erst die Gewindehülse fest schrauben und danach das Mischrohr. Das Mischrohr ist oben leicht rund, damit wird der kurze Düsenstock beim 22D7 fixiert. Am Spalt wird sichtbar, dass das Mischrohr am Stock anliegt.
19.06.2020 21:42 Profil von heinz0r104 anzeigen E-Mail an heinz0r104 senden Beiträge von heinz0r104 suchen Nehmen Sie heinz0r104 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » Vergaser Zusammenbau

Impressum