RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Aprilia RS 125 » Defekte RS125 '05 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « vorherige 1 2 3 [4] 5 nächste » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Defekte RS125 '05  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
el bodo es loco
Mitglied

Dabei seit: 26.03.2020
Beiträge: 97
Herkunft: Pendler BW-Thüringen
Motorrad: Husky WR125, Mito, RS125

el bodo es loco ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kompression ist immer gut daumenhoch
so ca. 7,5 Bar kalt mit Serienmotor (oder ca. 6,5 Bar mit Wössner Kolben).
Das mit dem Schieber kann mehrere ursachen haben:

* Bowdenzug ist aufgeträufelt und dadurch in einer Zugrichtung Schwergängig

* Solenoid/Stellmotor war mal überhitzt und jetzt sind Spulenwindungen verschmolzen: Das Solenoid braucht jetzt mehr strom und hat weniger Kraft (der Widerstand der Spule beträgt ca. 2,2 Ohm, ist er kleiner sind Windungen verschmolzen)

*der Anker im Solenoiden ist nich gut geschmiert

*Die Schieberführung die mit 2 Schrauben am Zylinder befestigt ist, wurde in der Vergangenheit mit mehr als 10 Nm und/oder ungleichmäßig angezogen und ist jetzt verzogen was den Schieber bei Betriebstemperatur im Schieberkanal verkeilen lässt. (das würde auch deine diversen am Schaft gebrochenen Schieber erklären)

__________________
Nur was knattert und stinkt, mir Freude bringt biggrin
28.06.2020 10:15 Profil von el bodo es loco anzeigen E-Mail an el bodo es loco senden Beiträge von el bodo es loco suchen Nehmen Sie el bodo es loco in Ihre Freundesliste auf
MultiCOOLFRESH
Mitglied

Dabei seit: 19.04.2020
Beiträge: 36
Herkunft: Ahrensburg
Motorrad: Cagiva Mito 125, Aprilia RS 125

Themenstarter Thema begonnen von MultiCOOLFRESH

MultiCOOLFRESH ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jo, also gemessen haben wir die Kompression nicht, halt nur "gefühlt" Zunge raus Und die war wesentlich höher als damals, wo wir den Kolben und Zylinder verbaut haben, von daher war das echt ne Erleichterung. Damals konnte man halt das Rad etwas drehen und heute halt fast gar nicht mehr. Und das kommt von meinem Vater, der zwar nicht mehr der Jüngste ist, aber mindestens 1 1/2 mal mehr Schmalz in den Armen hat als ich großes Grinsen

Danke für die Tips, wir gucken uns die Tage dann mal alles ganz genau an daumenhoch

MCF

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von MultiCOOLFRESH: 28.06.2020 11:04.

28.06.2020 11:03 Profil von MultiCOOLFRESH anzeigen E-Mail an MultiCOOLFRESH senden Beiträge von MultiCOOLFRESH suchen Nehmen Sie MultiCOOLFRESH in Ihre Freundesliste auf
stihl   Zeige stihl auf Karte
Mitglied

Dabei seit: 11.05.2009
Beiträge: 1.348
Herkunft: emden
Motorrad: 2xrgv250,2xcbr1000rr ,1x rs125,1xtph50,sachs5 0cc

stihl ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

mach da doch nen blindschieber rein.das ding braucht doch eh überall volle drehzahl

gruss stihl

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von stihl: 28.06.2020 13:09.

28.06.2020 13:04 Profil von stihl anzeigen E-Mail an stihl senden Beiträge von stihl suchen Nehmen Sie stihl in Ihre Freundesliste auf
el bodo es loco
Mitglied

Dabei seit: 26.03.2020
Beiträge: 97
Herkunft: Pendler BW-Thüringen
Motorrad: Husky WR125, Mito, RS125

el bodo es loco ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von stihl
mach da doch nen blindschieber rein.das ding braucht doch eh überall volle drehzahl

gruss stihl


Also der Serien Rotax geht für nen Power 2 Takter unten rum schon ganz gut, ich würde das nicht so schnell aufgeben wollen.
Meine erste RS hatte einen offenen Blindschieber, wenn man nur heizt, geht das schon, aber gemütliche Touren, Stadtverkehr und korrektes Warmfahren sind dann unmöglich.

__________________
Nur was knattert und stinkt, mir Freude bringt biggrin

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von el bodo es loco: 28.06.2020 13:17.

28.06.2020 13:16 Profil von el bodo es loco anzeigen E-Mail an el bodo es loco senden Beiträge von el bodo es loco suchen Nehmen Sie el bodo es loco in Ihre Freundesliste auf
MultiCOOLFRESH
Mitglied

Dabei seit: 19.04.2020
Beiträge: 36
Herkunft: Ahrensburg
Motorrad: Cagiva Mito 125, Aprilia RS 125

Themenstarter Thema begonnen von MultiCOOLFRESH

MultiCOOLFRESH ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zum Thema Blindschieber: würde ich so nie machen, weil alles, was nicht Rennstrecke ist, damit keinen Spaß macht. Zudem würde ich auch behaupten, dass man mit nem funktionierenden Auslassschieber auch schneller in der Endgeschwindigkeit ist, weil dem Motor sonst jegliches Drehmoment unten heraus fehlt und die Maschine so kaum einen Schub bekommt. Zudem hat Bodo volkommen Recht, die Maschine hat auch unter 9k rpm gut Leistung, wenn der Schieber funktioniert auch über 9k rpm Zunge raus

Nun zum heutigen Tag: mein Vater und ich haben uns alles angesehen und erstmal den Stellmotor abmontiert. Wir haben in diese eine kleine Öffnung mal mit Bremsenreiniger reingehalten und es kam uns der ekligste Schmodderschwall aller Zeiten entgegen großes Grinsen

So, schnell mal den Widerstand geprüft und siehe da: 3-2,8 Ohm.

Gut, dann haben wir den Motor mit Schieber mal an ne 12 Volt Autobatterie angeklemmt und das Ding sprang fröhlich auf und zu.

Schnell wieder alles eingebaut und alleine schon im Leerlauf war der Motor wesentlich feinfühliger mit dem Gas.

Dann bin ich ne Runde gefahren und das Ergebnis war leider etwas ernüchternd: auf dem selben Stück Straße, wo ich mit Blindschieber 150km/h gefahren sind waren jetzt nur noch 130km/h drin, wobei der 6. Gang volkommen obsolet war, weil sie im 5. bei 130km/h sich schon nicht mehr bewegt hat. JEDOCH hat sie vor der Reinigung nur 120km/h bei kälterem Wetter geschafft. Zudem hat die Maschine jetzt zwischen 7k-9,5k rpm einen richtig heftigen Punch wo selbst ich dann im 2. Gang einmal kurz in meine Sturmhaube gepustet habe großes Grinsen
Man konnte auch sehen, dass der Schieber jetzt sofort auf und zu ging und nicht so leicht sich vorgetastet hat wie vor der Reinigung.

Zudem ging der Bowdenzug auch ziemlich leicht, selbst der Stellmotor an sich war sehr leichtgängig; heißt für mich und meinem Vater, dass der Motor scheinbar an sich einfach nicht genug Schmalz hat und mal ausgewechselt werden sollte. Ich frage nachher mal nen Kolegen von mir, der fährt auch ne RS125, ob ich mir mal den Motor ausleihen darf großes Grinsen

Wie immer vielen Dank für die ganzen Tips und Ratschläge, ich hoffe, dass das Thread sich dann demnächst mal erledigt hat großes Grinsen

MCF

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von MultiCOOLFRESH: 29.06.2020 15:35.

29.06.2020 15:33 Profil von MultiCOOLFRESH anzeigen E-Mail an MultiCOOLFRESH senden Beiträge von MultiCOOLFRESH suchen Nehmen Sie MultiCOOLFRESH in Ihre Freundesliste auf
el bodo es loco
Mitglied

Dabei seit: 26.03.2020
Beiträge: 97
Herkunft: Pendler BW-Thüringen
Motorrad: Husky WR125, Mito, RS125

el bodo es loco ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mach das mit dem Ausleihen, bevor du für über 100€ ünnötig Ersatz bestellst.
Ich befürchte, dass dein Schieber unter Last und Betriebstemperatur verkantet und deshalb nicht zu 100% Öffnet.

Ggf. wärst du auch ein geeigneter Testkandidat für meine Rave_Control_V2 sollte alles andere scheitern.
Die löst aber nicht das Problem mit dem verkanten Schieber

Verlege die Einheit vorrübergehend von der Batterie raus an den Rahmen und befestige sie Rechts mit am Motorträger, so kannst du Schneller einen Blick an der Verkleidung vorbei auf den Solenoid werfen um zu sehen was er macht.

__________________
Nur was knattert und stinkt, mir Freude bringt biggrin
29.06.2020 17:31 Profil von el bodo es loco anzeigen E-Mail an el bodo es loco senden Beiträge von el bodo es loco suchen Nehmen Sie el bodo es loco in Ihre Freundesliste auf
MultiCOOLFRESH
Mitglied

Dabei seit: 19.04.2020
Beiträge: 36
Herkunft: Ahrensburg
Motorrad: Cagiva Mito 125, Aprilia RS 125

Themenstarter Thema begonnen von MultiCOOLFRESH

MultiCOOLFRESH ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Soooooooo, long time no see, right lads?

Also, heute habe ich Operation roter Löwe in Angriff genommen: zusammen mit meinem Vater habe ich den neuen Stellmotor eingebaut und den Schieber abgeschliffen, da der Schieber scheinbar an den Spitzen geklemmt hat und siehe da:

DIE MASCHINE HAT ENDLICH WIEDER LEISTUNG freak shocking großes Grinsen

Ich bin soooooooooo happy und will euch allen erstmal danken. Wie ich so bin hab ich natürlich schon gleich neue Ideen, wie ne kleine Gaswegsverkürzung großes Grinsen

Vielen, vielen Dank, wirklich smile Love

MCF
21.07.2020 19:34 Profil von MultiCOOLFRESH anzeigen E-Mail an MultiCOOLFRESH senden Beiträge von MultiCOOLFRESH suchen Nehmen Sie MultiCOOLFRESH in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
heute schon?

images/avatars/avatar-4285.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 9.950
Herkunft: Bad Cannstatt
Motorrad: Aprilia Red Rose

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

XM2 Domino

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

21.07.2020 19:42 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
MultiCOOLFRESH
Mitglied

Dabei seit: 19.04.2020
Beiträge: 36
Herkunft: Ahrensburg
Motorrad: Cagiva Mito 125, Aprilia RS 125

Themenstarter Thema begonnen von MultiCOOLFRESH

MultiCOOLFRESH ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tante Käthe
XM2 Domino


Meinst du die: http://www.kc-engineering.de/aid-2045-Do...s-br-br-br.html ?

Wenn ja, braucht man das Universal-Kit mit? Denn sonst wäre das ja etwas arg teuer für meinen Geldbeutel Zunge raus

MCF

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von MultiCOOLFRESH: 21.07.2020 21:42.

21.07.2020 21:41 Profil von MultiCOOLFRESH anzeigen E-Mail an MultiCOOLFRESH senden Beiträge von MultiCOOLFRESH suchen Nehmen Sie MultiCOOLFRESH in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
heute schon?

images/avatars/avatar-4285.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 9.950
Herkunft: Bad Cannstatt
Motorrad: Aprilia Red Rose

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Genau den. Kann ich dir für nen guten Kurs besorgen.
Gaszug musst entweder nen originalen anpassen
oder den universellen nehmen. Der Stihl kann dir da bestimmt
weiterhelfen, der hat den an seiner 125er montiert.

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

21.07.2020 21:49 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
Rs-fahrer
Mitglied

Dabei seit: 04.12.2011
Beiträge: 1.213
Herkunft: Haidlfing
Motorrad: Aprilia rs 125 & 250

Rs-fahrer ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gaszug am besten selbst bauen Love
Winkel von Domino und dazu n Bodewzugset vom Fahrrad und Schraubnippel
21.07.2020 22:31 Profil von Rs-fahrer anzeigen E-Mail an Rs-fahrer senden Beiträge von Rs-fahrer suchen Nehmen Sie Rs-fahrer in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
heute schon?

images/avatars/avatar-4285.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 9.950
Herkunft: Bad Cannstatt
Motorrad: Aprilia Red Rose

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Leben kann so einfach sein.

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

21.07.2020 22:35 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
Kolbi
Mitglied

images/avatars/avatar-4294.jpg

Dabei seit: 10.07.2020
Beiträge: 15
Herkunft: Österreich
Motorrad: Aprilia Pegaso 125

Kolbi ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi MultiCOOLFRESH,

Freut mich dass sie wieder läuft! Offene und gut eingestellte Rotax machen wirklich Spass smile

Wie bereits erwähnt wurde, führt ein vollgelaufener Schwimmer zur Überfettung, was auch zum Motorschaden (besonders bei Getrenntschmierung und Kat) führen kann. Glaube mal gelesen zu haben der Ölfilm wird dann instabil da das Benzin/Öl Gemisch dann viel zu mager wird. Mehr Reibung = mehr Hitze = mehr Materialausdehnung = Schlecht

Jedenfalls würde ich raten den Vergaser perfekt einzustellen, da der Motor sonst sehr sehr schnell verschleisst. Gibt viele Techniken und Lektüre die Vergasereinstellung zu testen falls das noch Neuland für dich ist.

Wenn dein Pleuel nicht verbogen ist bzw der Kolben gerade steht, und der Schieber genug Abstand hat wird das sicher lange halten. Würde beim nächsten Service auch empfehlen das Kolbenspiel und Lage im Eingebauten und Ausgebauten Zustand mittels Blattfühlerlehre zu prüfen ob noch alles passt.

Lg, Kolbi

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Kolbi: 24.07.2020 11:05.

24.07.2020 11:02 Profil von Kolbi anzeigen E-Mail an Kolbi senden Beiträge von Kolbi suchen Nehmen Sie Kolbi in Ihre Freundesliste auf
MultiCOOLFRESH
Mitglied

Dabei seit: 19.04.2020
Beiträge: 36
Herkunft: Ahrensburg
Motorrad: Cagiva Mito 125, Aprilia RS 125

Themenstarter Thema begonnen von MultiCOOLFRESH

MultiCOOLFRESH ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Kolbi,

also an sich sind noch die originalen Vergaserteile drin und sie wurde auch noch nie gedrosselt. Mir wurde der Tipp gegeben: bei Vollgas im 6. Gang etwas den Choke zu ziehen und wenn sie dann Leistung verliert, dann ist sie zu fett. Ging leider heute nicht, weil viel Verkehr war Zunge raus

Aber ja, am Vergaser muss ich nochmal die ein oder andere Sache nachgucken.

Jedoch hat mich die Maschine wieder etwas überrascht: es wirkt so, als hätte sie in den unteren Gängen nicht mehr so viel Schmalz, Top Speed schafft sie aber. Vielleicht war es doch der Schieber, der einfach etwas zu groß ist. Naja, den werde ich auf jeden Fall nochmal etwas abpfeilen, einfach um sicher zu gehen. Generell bin ich heute mehr gefahren als bei diesen kleinen Testfahrten, weshalb alles mal wieder wärmer wurde und der Schieber deshalb vielleicht etwas geklemmt hat. Das würde auch wieder Sinn ergeben, weil der Übergang von zu zu offen, vom Schieber, nicht so "brutal" war, wie beim letzten Mal. Kann auch einfach sein, dass ich mich dran gewöhnt habe, aber immer, wenn ich mir das einrede, ist wirklich wieder etwas nicht ok Zunge raus

Ich halte euch weiter auf dem Laufenden Love

MCF
24.07.2020 14:41 Profil von MultiCOOLFRESH anzeigen E-Mail an MultiCOOLFRESH senden Beiträge von MultiCOOLFRESH suchen Nehmen Sie MultiCOOLFRESH in Ihre Freundesliste auf
Kolbi
Mitglied

images/avatars/avatar-4294.jpg

Dabei seit: 10.07.2020
Beiträge: 15
Herkunft: Österreich
Motorrad: Aprilia Pegaso 125

Kolbi ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also das klingt übel wenn der Motor mal mehr mal weniger Leistung hat bzw Leistung verliert...

Fixier den Schieber auf ganz offen und stell sie perfekt ein.

Erstmal Standgas, die Motordrehzahl muss sauber auf Drehungen der Luftschraube reagieren.

Bei Vollgas den Choke ziehen ist zu wenig, das muss man bei allen Gasstellungen und Belastungen (gerade/bergauf) machen. Auch nach Vollgas den Schieber schlagartig auf eine bestimmte Position zumachen zeigt viel über die Gemischbildung. Alles bei betriebswarmen Motor und denselben Drehzahlen vorausgesetzt. Da fliessen viele Stunden Arbeit rein, aber dann kriegt man das Gefühl dazu und kitzelt die beste Leistung und auch Standfestigkeit aus dem Motor.

Danach das Problem mit dem Schieber lösen und wieder neu abstimmen. Immer Eins nach dem Anderen sonst verliert man die Übersicht.

Viel Erfolg, wird schon werden!
24.07.2020 22:58 Profil von Kolbi anzeigen E-Mail an Kolbi senden Beiträge von Kolbi suchen Nehmen Sie Kolbi in Ihre Freundesliste auf
MultiCOOLFRESH
Mitglied

Dabei seit: 19.04.2020
Beiträge: 36
Herkunft: Ahrensburg
Motorrad: Cagiva Mito 125, Aprilia RS 125

Themenstarter Thema begonnen von MultiCOOLFRESH

MultiCOOLFRESH ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jo, erstmal morgen den Schieber angucken und dann mal sehen, weil wenn der wieder ein par Riefen hat, dann ist klar was Sache ist, wenn nicht, dann ist bald mein Nerv am Ende unglücklich

Ich meine hey, ich bin in einem Jahr jetzt höchstens 1000km gefahren, wovon davon nochmal 400-500km zum Einfahren waren...

Aber mal sehen, wie alles aussieht, wenn mein Vater und ich uns wieder ransetzen.

MCF
25.07.2020 01:56 Profil von MultiCOOLFRESH anzeigen E-Mail an MultiCOOLFRESH senden Beiträge von MultiCOOLFRESH suchen Nehmen Sie MultiCOOLFRESH in Ihre Freundesliste auf
Kolbi
Mitglied

images/avatars/avatar-4294.jpg

Dabei seit: 10.07.2020
Beiträge: 15
Herkunft: Österreich
Motorrad: Aprilia Pegaso 125

Kolbi ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde empfehelen eine Blattfühlerlehre zu kaufen, die kosten nicht viel. Damit lassen sich Spaltmasse sehr genau überprüfen.

Müsste bei meiner im Winter auch mal alles checken, kann mir jemand das richtige Kolbenspiel und Schieberabstand am Rotax sagen?

Mfg, Kolbi
25.07.2020 11:02 Profil von Kolbi anzeigen E-Mail an Kolbi senden Beiträge von Kolbi suchen Nehmen Sie Kolbi in Ihre Freundesliste auf
Rs-fahrer
Mitglied

Dabei seit: 04.12.2011
Beiträge: 1.213
Herkunft: Haidlfing
Motorrad: Aprilia rs 125 & 250

Rs-fahrer ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kolbi
Ich würde empfehelen eine Blattfühlerlehre zu kaufen, die kosten nicht viel. Damit lassen sich Spaltmasse sehr genau überprüfen.

Müsste bei meiner im Winter auch mal alles checken, kann mir jemand das richtige Kolbenspiel und Schieberabstand am Rotax sagen?

Mfg, Kolbi


Blattfühlerlehre ist eigentlich nur brauchbar für den Abstand vbom PickUp.

Kolbenspiel je nach Kolben 0,02 - 0,06mm neu, Verschleißgrenze 0,08mm laut WHB
Schieberabstand kann man nur in geöffneter Position einstellen, sprich wie weit er aufmacht . .
25.07.2020 18:30 Profil von Rs-fahrer anzeigen E-Mail an Rs-fahrer senden Beiträge von Rs-fahrer suchen Nehmen Sie Rs-fahrer in Ihre Freundesliste auf
Kolbi
Mitglied

images/avatars/avatar-4294.jpg

Dabei seit: 10.07.2020
Beiträge: 15
Herkunft: Österreich
Motorrad: Aprilia Pegaso 125

Kolbi ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vor einigen Jahren einen Motor zum Check bekommen, hat ständig Kolben gefressen. Ringe ausgebaut, Blattfühlerlehre ran, Kolben hatte oben viel Spiel und unten wenig, auf der gegenüberliegenden Seite genau umgekehrt. Pleuel minimalst verbogen. Mit einem sauteuren 3Punkt Innenmikrometer hätte man das nicht feststellen können, genauso wie ovale Abnutzung am Zylinder. Nach meiner Erfahrung gibts da nix besseres als fühlen...ausser vielleicht CNC Tastsysteme, aber an sowas kommt man nur ran wenn man in der richtigen Firma arbeitet oder Geld scheisst.

Sein Schieber oder der Anschlag am Zylinder selbst scheint nicht zu passen wenns am Kolben streift, er wird ums ausmessen bzw lehren nicht rum kommen. Irgendwie rumfeilen ist da kontraproduktiv weil zuviel feilen Kompression kostet.

Danke für die Masse, Schieberabstand würde mich aber trotzdem interessieren.

Lg, Kolbi
25.07.2020 19:02 Profil von Kolbi anzeigen E-Mail an Kolbi senden Beiträge von Kolbi suchen Nehmen Sie Kolbi in Ihre Freundesliste auf
el bodo es loco
Mitglied

Dabei seit: 26.03.2020
Beiträge: 97
Herkunft: Pendler BW-Thüringen
Motorrad: Husky WR125, Mito, RS125

el bodo es loco ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist der Schieber voll funktionsfähig und das Richtige Steuergerät (7800 er mit geschlossener Drahtbrücke) am Originalmotor verbaut, gibt es keinen Schub oder Kick wie bein ner Cross, der Motor dreht einfach höher und bringt bei hohen Drehzahlen noch mehr Leistung. Spürst du einen Kick, hängt der Schieber in der Offenen Position fest und der Motor hat unten rum wenig Leistung.

Mit dem Wegfeilen der Beschichtung tust du deinem neuen Schieber keinen Gefallen.
Du hast geschrieben das du in der vergangenheit am Schaft gebrochene Schieber hattest, das lässt vermuten das dein Schiebergehäuse verzogen ist und den Schieber verspannt.

Der Schieberkanal im Zylinder ist sau massiv, ich glaube nicht dass dort was Faul ist.

Überprüfe ob dein Schiebergehäuse plan ist und ob es mit eingebautem Schieber Plan auf dem Zylinder aufliegt.







__________________
Nur was knattert und stinkt, mir Freude bringt biggrin
25.07.2020 19:21 Profil von el bodo es loco anzeigen E-Mail an el bodo es loco senden Beiträge von el bodo es loco suchen Nehmen Sie el bodo es loco in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): « vorherige 1 2 3 [4] 5 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Aprilia RS 125 » Defekte RS125 '05

Impressum