RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Yamaha RD/TZR/etc. » Collet RD 500 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Collet RD 500  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Knauber
Mitglied

Dabei seit: 11.09.2005
Beiträge: 30
Herkunft: Saarland
Motorrad: RZ 500 ,RD 500 in Arbeit

Knauber ist offline


Collet RD 500 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was ist an den Collet RD 500 anders als an den normalen RD 500/ RZ 500 !

Habe eine erworben auf was muss ich achten ?

Gruß Markus
20.09.2020 21:49 Profil von Knauber anzeigen E-Mail an Knauber senden Beiträge von Knauber suchen Nehmen Sie Knauber in Ihre Freundesliste auf
YPVS
Mitglied

images/avatars/avatar-4100.jpg

Dabei seit: 22.05.2014
Beiträge: 1.457
Herkunft: Frechen bei Köln
Motorrad: RD 500 YPVS, TDR 250,RD/RGV 380 Umbau, RD 350 1WW, 2x LC 350, CBR 900 SC33

YPVS ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit Glück hast du eine von ihm mit der Hubraumerweiterung bekommen auf ca. 550ccm. Die soll soweit ich das gehört habe (von einem der seine gefahren ist) richtig gut laufen. Besser als die "normale" 500er.
Armin hatte damals einen Umbaukit angeboten mit 2mm mehr Hub-Wellen. Das war alles aus seiner Feder und Armin war ein echter 500er Experte.
21.09.2020 02:10 Profil von YPVS anzeigen E-Mail an YPVS senden Beiträge von YPVS suchen Nehmen Sie YPVS in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
heute schon?

images/avatars/avatar-4285.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 10.053
Herkunft: Bad Cannstatt
Motorrad: Aprilia Red Rose

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wichtig ist vor allem, dass sie gefahren wird dafür

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

21.09.2020 07:25 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
Mik500   Zeige Mik500 auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-3999.jpg

Dabei seit: 02.12.2003
Beiträge: 722
Herkunft: NRW
Motorrad: "HM31A;RS250;MV-F4"

Mik500 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hatte damals auch mal eine RZ 500.
Letztendlich waren das die grauen RZ500, die zum Schluss
so ziemlich für Dumpingpreise, um die 8000 DM verscheuert
worden sind.
Meinen Kenntnissen nach war, ausser goldene Felgen und einen
anderen Aufkleber am Bug, war da nicht viel Unterschied.
Auch nicht zu vergleichen mit der RZV500 (mit Alurahmen!)

Der Collet war aber richtig gut in Sachen RD500!

Trotzdem die flotteste RD500 im Zuvi-Cup hatte aber damals ein
Bekannter von mir, Wekzeugmacher aus Stolberg.. daumenhoch

Ich hatte den mal angerufen , weil mich dieses Set/Bericht
" Eine Ecke mehr " interessierte.. daumenhoch
3-4 PS-Steigerung im Übergangsbereich...
"Bericht habe ich noch..."

.... bei mir wollte er das aber schon fast nicht durchführen, weil
ich einen Grauimport hatte und die wollte er nicht betreuen..

Das mit den langen Pleuel kam aber erst viel Später.
Kann mir nicht vorstellen das Du so eine Upper Class Version verbaut hast.
Diese werden doch etwas anders gepflegt und beliebn im Besitz..

Viele Grüße

Mik500

__________________
... und immer schön anhalten, vor dem Absteigen.....
21.09.2020 11:08 Profil von Mik500 anzeigen E-Mail an Mik500 senden Beiträge von Mik500 suchen Nehmen Sie Mik500 in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Mik500: Gammaverstrahlt..
Mik500   Zeige Mik500 auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-3999.jpg

Dabei seit: 02.12.2003
Beiträge: 722
Herkunft: NRW
Motorrad: "HM31A;RS250;MV-F4"

Mik500 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

[quote]Original von Mik500
Ich hatte den mal angerufen , weil mich dieses Set/Bericht
" Eine Ecke mehr " interessierte.. daumenhoch
3-4 PS-Steigerung im Übergangsbereich...
"Bericht habe ich noch..."

/quote]

..meinte natürlich den Collet...

__________________
... und immer schön anhalten, vor dem Absteigen.....
21.09.2020 15:40 Profil von Mik500 anzeigen E-Mail an Mik500 senden Beiträge von Mik500 suchen Nehmen Sie Mik500 in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Mik500: Gammaverstrahlt..
Schtef   Zeige Schtef auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-3987.jpg

Dabei seit: 26.01.2011
Beiträge: 62
Herkunft: Schwabenländle
Motorrad: laut meiner Frau zu viele

Schtef ist offline


RE: Collet RD 500 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Knauber,

ich bin auch einer der Glücklichen der eine RD 500 mit Collet umbau hat.
Meine Collet RD ist 20 Jahre gestanden bis sie der Vorbesitzer verkauft hat.
Somit war eine Restauration nötig.

Collet hat spezielle Kurbelwellen herstellen lassen die 1,5mm mer Hub haben.
Laut seinem Sohn hat er 7oder 8 Stück produzieren lassen.

Unterschiede zu der originalen RD 500 sind bei mir:
-natürlich die Kurbelwellen mit 1,5mm mehr Hub.
-andere Membrane (weiß aber nicht genau welche)
-2mm loch in den Vergaserschieber
-andere Düsennadel 4N10
-komplett andere Düsengrößen

Wichtig wenn du die Vergaser zerlegst und reinigst , das du alles wieder dort hin schraubst wo es vorher war, da Leerlaufluftdüsen an jedem Zylinder anderst sein können.
Wäre interessant wenn du mir deine Düsengrößen mitteilen könntest.


Grüße Steffen

Dateianhang:
jpg IMG_20201004_120303.jpg (1,40 MB, 770 mal heruntergeladen)
10.10.2020 11:30 Profil von Schtef anzeigen E-Mail an Schtef senden Beiträge von Schtef suchen Nehmen Sie Schtef in Ihre Freundesliste auf
jolly
Mitglied

images/avatars/avatar-4007.gif

Dabei seit: 24.01.2009
Beiträge: 304
Herkunft: von Mama
Motorrad: VJ22B mit allerfeinster Jolly :) Bandit 1200 S, SV 650 S. Kawa Z H2

jolly ist offline


RE: Collet RD 500 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Super! daumenhoch

__________________
Das Leben ist viel zu kurz, um keine Gamma zu fahren
11.10.2020 09:06 Profil von jolly anzeigen E-Mail an jolly senden Beiträge von jolly suchen Nehmen Sie jolly in Ihre Freundesliste auf
Manni#69   Zeige Manni#69 auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4190.jpg

Dabei seit: 07.04.2013
Beiträge: 292
Herkunft: Trier
Motorrad: YZ 450,RS250,RS125,Suzu ki RG 125 ex Poensgen, mt09

Manni#69 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

War schon merkwürdig, das er noch nicht mal seinem Sohn sein Wissen weiter gegeben hat. Hat der mir zumindest mal gesagt.
11.10.2020 11:18 Profil von Manni#69 anzeigen E-Mail an Manni#69 senden Beiträge von Manni#69 suchen Nehmen Sie Manni#69 in Ihre Freundesliste auf
YPVS
Mitglied

images/avatars/avatar-4100.jpg

Dabei seit: 22.05.2014
Beiträge: 1.457
Herkunft: Frechen bei Köln
Motorrad: RD 500 YPVS, TDR 250,RD/RGV 380 Umbau, RD 350 1WW, 2x LC 350, CBR 900 SC33

YPVS ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn der Sohn sich für 2Taker und das ganze Geschäft seines Vaters nie interessiert hat, dann kommt es halt so. Wir haben das nie so richtig verstanden.
12.10.2020 04:48 Profil von YPVS anzeigen E-Mail an YPVS senden Beiträge von YPVS suchen Nehmen Sie YPVS in Ihre Freundesliste auf
Scanimet   Zeige Scanimet auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4283.jpg

Dabei seit: 02.12.2006
Beiträge: 329
Herkunft: Leipzig
Motorrad: Tretroller

Scanimet ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eierköppe gibt es überall ich sag nix
12.10.2020 19:51 Profil von Scanimet anzeigen E-Mail an Scanimet senden Beiträge von Scanimet suchen Nehmen Sie Scanimet in Ihre Freundesliste auf
Schtef   Zeige Schtef auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-3987.jpg

Dabei seit: 26.01.2011
Beiträge: 62
Herkunft: Schwabenländle
Motorrad: laut meiner Frau zu viele

Schtef ist offline


geschockt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Brauche nochmal Hilfe zur Bedüsung meiner RD 500 Collet.

Als ich die RD bekommen habe, hatte sie die Vergasereinstellung
Hauptdüse 4x 170
Düsennadel 4N10 original ist 14LT??
Leerlaufdüsen 35
Leerlaufluftdüsen vorne 0,8 hinten 0,7
War die Einstellung von Collet??
Lief natürlich viel zu fett.

hab mir verschiedene Düsen besorgt und versucht.

Jetzt hab ich Leerlaufdüsen 32,5 und Leerlaufluftdüsen 1,1 drin.
Läuft ab halber Gasstellung obenraus schön und auch das Kerzenbild ist in Ordnung.
Manchmal fällt die Drehzahl nach Vollgast nur langsam wieder ab.

Bei 0%bis25% Gasstellung kotzt sie und ich hab viele Ölflecken am Nummerschild, also zu fett.

Wenn ich mit der Leerlaufdüse auf 30 und mit Leerlaufluftdüse auf 1,4 gehe, fällt die Drehzahl bei einem Gasstoß bis ca.9000u/min nur langsam wieder ab. Beim fahren ist die Motorkarakteristik sehr aufgeregt.
Das heist doch sie ist zu mager??

Falschluft hab ich mit Bremsenreiniger gestet, kein ansteigen der Drehzahl.

Jetzt brauch ich Rat??? Warum fällt die Drehzahl zu langsam ab?
Zu mager?
Liegt es an den Membrane?
Koi Ahnung???

Schwimmerstand ist richtig, Benzinleitungen sind dicker. Kann eigentlich nicht an der Benzinzufuhr liegen da auch im Stillstand die Drehzahl bei einem Gasstoß zu langsam abfällt.

Gruß Schtef
15.10.2020 10:29 Profil von Schtef anzeigen E-Mail an Schtef senden Beiträge von Schtef suchen Nehmen Sie Schtef in Ihre Freundesliste auf
zwei_im_takt   Zeige zwei_im_takt auf Karte
Mitglied

Dabei seit: 28.06.2004
Beiträge: 554
Herkunft: Ratingen, Nähe Düsseldorf
Motorrad: KS50, RS50, RD350LC, RG500

zwei_im_takt ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn sie von der Drehzahl so langsam runter kommt, ist die aber schon viel zu mager!
Ich würde da keine weitern Fahrversuche mit machen! Irgendwas stimmt ja augenscheinlich ganz und gar nicht.
Als erstes würde ich mir (noch mal?) die Vergaser vorknöpfen und penibelst reinigen.
Und dann hoffe ich, dass Dir jemand was zu den Grundeinstellungen sagen kann. Ich kenne die RD500 Leider nicht.

__________________
Das Leben ist zu kurz um 2Takte auf einen Zündfunken zu warten.
16.10.2020 17:02 Profil von zwei_im_takt anzeigen E-Mail an zwei_im_takt senden Beiträge von zwei_im_takt suchen Nehmen Sie zwei_im_takt in Ihre Freundesliste auf
Rs-fahrer
Mitglied

Dabei seit: 04.12.2011
Beiträge: 1.270
Herkunft: Haidlfing
Motorrad: Aprilia rs 125 & 250

Rs-fahrer ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Darf man fragen wieso die Leerlaufliftdüse auch geändert wurde?.
16.10.2020 22:26 Profil von Rs-fahrer anzeigen E-Mail an Rs-fahrer senden Beiträge von Rs-fahrer suchen Nehmen Sie Rs-fahrer in Ihre Freundesliste auf
YPVS
Mitglied

images/avatars/avatar-4100.jpg

Dabei seit: 22.05.2014
Beiträge: 1.457
Herkunft: Frechen bei Köln
Motorrad: RD 500 YPVS, TDR 250,RD/RGV 380 Umbau, RD 350 1WW, 2x LC 350, CBR 900 SC33

YPVS ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn Collet an den Vergasern war und so große Leerlauf Düsen verbaut sind, sollten die Schieber auch kleine Bohrungen haben im unteren Drittel. Ansonsten machen große Lldüsen keinen Sinn.

Rüste auf original um mit 4x 180er Hauptdüsen.
16.10.2020 23:05 Profil von YPVS anzeigen E-Mail an YPVS senden Beiträge von YPVS suchen Nehmen Sie YPVS in Ihre Freundesliste auf
square 4
Mitglied

Dabei seit: 28.04.2005
Beiträge: 66
Herkunft: Österreich
Motorrad: Nur 2Takt

square 4 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Achtung:
Bei den Hauptdüsen gibt es Unterschiede!
Modell 47X hat Original 195.
Modell 1GE hat Original 165.

Mfg square 4
17.10.2020 07:30 Profil von square 4 anzeigen E-Mail an square 4 senden Beiträge von square 4 suchen Nehmen Sie square 4 in Ihre Freundesliste auf
square 4
Mitglied

Dabei seit: 28.04.2005
Beiträge: 66
Herkunft: Österreich
Motorrad: Nur 2Takt

square 4 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier die Vergaserdaten einer originalen
RD 500.
Die Tuninganleitung von Martin Kieltsch
könnte dir auch helfen. In dieser Anleitung
wird öfter auf diverse Veränderungen oder
Verbesserungen durch Armin Collet hingewiesen.
Könnte dir eventuell auch Kopien zukommen lassen.

Mfg square 4

Dateianhang:
jpg IMG_20201017_074734.jpg (866 KB, 261 mal heruntergeladen)
17.10.2020 08:03 Profil von square 4 anzeigen E-Mail an square 4 senden Beiträge von square 4 suchen Nehmen Sie square 4 in Ihre Freundesliste auf
Schtef   Zeige Schtef auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-3987.jpg

Dabei seit: 26.01.2011
Beiträge: 62
Herkunft: Schwabenländle
Motorrad: laut meiner Frau zu viele

Schtef ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für eure Infos.
Die originale Düsenbestückung von 47X und 1GE kenne ich.
Auch die Liste von Kieltsch.(Hab das Buch)
Da Collet aber 2mm Löcher in die Vergaserschieber gebohrt hat, bekommt sie mehr Luft als original und die Standart Düsengrößen passen nicht.

Kann mir jemand die Düsennadel erklären? Ab welcher Schieberstellung kommt welcher Winkelbzw. Konus zum tragen?
Habe von Topham den Unterschied der Originalen Nadel zu meiner Nadel die drin ist bekommen. Leider weiß ich nicht wo welcher Winkel und wo welcher Konus ist? Liste in der Anlage.

YPVS- so mach ichs mal. Muss wieder Düsen bestellen.
17.10.2020 10:13 Profil von Schtef anzeigen E-Mail an Schtef senden Beiträge von Schtef suchen Nehmen Sie Schtef in Ihre Freundesliste auf
Schtef   Zeige Schtef auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-3987.jpg

Dabei seit: 26.01.2011
Beiträge: 62
Herkunft: Schwabenländle
Motorrad: laut meiner Frau zu viele

Schtef ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wo gibt es eine Erklärung wo die verschiedenen Konus und Winkel an einer Düsennadel sind?
Kann mir es einer erklären?

Dateianhang:
unknown Meine Düsennadel.xls (40 KB, 27 mal heruntergeladen)
17.10.2020 18:22 Profil von Schtef anzeigen E-Mail an Schtef senden Beiträge von Schtef suchen Nehmen Sie Schtef in Ihre Freundesliste auf
YPVS
Mitglied

images/avatars/avatar-4100.jpg

Dabei seit: 22.05.2014
Beiträge: 1.457
Herkunft: Frechen bei Köln
Motorrad: RD 500 YPVS, TDR 250,RD/RGV 380 Umbau, RD 350 1WW, 2x LC 350, CBR 900 SC33

YPVS ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Stimm auf 47X ab mit einer 30er LLDüse......bei Colletbohrungen in den Schiebern..... und mach keinen Doctor in Konentechnik.

Die vorderen Vergaser können auch mit 165er laufen. Aber lieber erst mal fahren und Kerzencheck mit Killschalter.

Die Nadeldüsen werden übrigens fetter, je höher der Buchstabe im Alphabet.

Eine N ist magerer als eine O.

Eine N2 ist magerer als eine N8.

Das nur als Beispiel.
18.10.2020 02:57 Profil von YPVS anzeigen E-Mail an YPVS senden Beiträge von YPVS suchen Nehmen Sie YPVS in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Yamaha RD/TZR/etc. » Collet RD 500

Impressum