RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzukl RG 500 » Ölpumpe oder Gemischschmierung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Ölpumpe oder Gemischschmierung  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Rs-fahrer
Mitglied

Dabei seit: 04.12.2011
Beiträge: 1.290
Herkunft: Haidlfing
Motorrad: Aprilia rs 125 & 250

Rs-fahrer ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von str-500
Zitat:
Original von stullefumi
Der Kickstarter-Freilauf greift ja wohl auch bei einer Suzuki auf den Primärtrieb. Und der dreht sich auch bei gezogener Kupplung und eingelegtem Gang, oder?

Gruß Stulle



teacher

no!
bei gezogener kupplung dreht sich die ölpumpe der gamma nicht!
der kickstarterfreilauf wird vom festzahnrad des ersten gang angetrieben.
sobald die getriebewelle kupplungsseitig durch ziehen der kupplung vom kraftschluss getrennt ist steht auch die ölpumpe.


jop bei den RGV / RS motoren ebenso, aber wenn man solange an der Ampel steht das die festgeht, na ich weis nicht biggrin notfalls halt den leerlauf einlegen dafür
22.10.2020 08:54 Profil von Rs-fahrer anzeigen E-Mail an Rs-fahrer senden Beiträge von Rs-fahrer suchen Nehmen Sie Rs-fahrer in Ihre Freundesliste auf
stullefumi   Zeige stullefumi auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4049.jpg

Dabei seit: 13.06.2005
Beiträge: 648
Herkunft: ruhrpott
Motorrad: TDR400, TDR 250, RD 350 LC

stullefumi ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn du also die Kiste im Stand mit eingelegtem Gang und gezogener Kupplung lange genug laufen lässt, geht der Motor fest. Respekt daumenhoch

Gruß
Stulle
22.10.2020 09:40 Profil von stullefumi anzeigen Beiträge von stullefumi suchen Nehmen Sie stullefumi in Ihre Freundesliste auf
str-500   Zeige str-500 auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4050.jpg

Dabei seit: 29.05.2004
Beiträge: 1.995
Herkunft: Freistaat Oberfranken
Motorrad: Spondon STR-500; Spondon Honda RS250; TSR AC 28M; Yamaha TZ 250; Kawasaki KH500; König Sidecar

str-500 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von stullefumi
Wenn du also die Kiste im Stand mit eingelegtem Gang und gezogener Kupplung lange genug laufen lässt, geht der Motor fest. Respekt daumenhoch

Gruß
Stulle


teacher
...is halt ein rennmotor, die laufen normaler weise ohne ölpumpe biggrin

__________________
Ich stürze nur im äußersten Notfall.
22.10.2020 09:46 Profil von str-500 anzeigen E-Mail an str-500 senden Homepage von str-500 Beiträge von str-500 suchen Nehmen Sie str-500 in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von str-500: Spondon-STR-500
stullefumi   Zeige stullefumi auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4049.jpg

Dabei seit: 13.06.2005
Beiträge: 648
Herkunft: ruhrpott
Motorrad: TDR400, TDR 250, RD 350 LC

stullefumi ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

daumenhoch biggrin
22.10.2020 09:53 Profil von stullefumi anzeigen Beiträge von stullefumi suchen Nehmen Sie stullefumi in Ihre Freundesliste auf
YPVS
Mitglied

images/avatars/avatar-4100.jpg

Dabei seit: 22.05.2014
Beiträge: 1.474
Herkunft: Frechen bei Köln
Motorrad: RD 500 YPVS, TDR 250,RD/RGV 380 Umbau, RD 350 1WW, 2x LC 350, CBR 900 SC33

YPVS ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mal als Vergleich........ich bin mit einer 125er ohne Öl (Ölschlauch war verschlossen) etwas über 4KM gefahren mit reichlich Drehzhal bis der Kolben fest ging.

Mit Kupplung im Stand würde das schon was brauchen....da fällt einem eher die Hand ab. smile
22.10.2020 14:15 Profil von YPVS anzeigen E-Mail an YPVS senden Beiträge von YPVS suchen Nehmen Sie YPVS in Ihre Freundesliste auf
Brigitte
Mitglied

images/avatars/avatar-4297.jpg

Dabei seit: 30.04.2020
Beiträge: 19
Herkunft: Pfalz
Motorrad: Yamaha RD 125 LC 10W

Brigitte ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von stullefumi
Wenn du also die Kiste im Stand mit eingelegtem Gang und gezogener Kupplung lange genug laufen lässt, geht der Motor fest. Respekt daumenhoch

Gruß
Stulle


Hallo,

das war schon bei den luftgekühlten Zweitakt-Suzukis früher so.

Liebe Grüße

Brigitte
22.10.2020 20:34 Profil von Brigitte anzeigen E-Mail an Brigitte senden Beiträge von Brigitte suchen Nehmen Sie Brigitte in Ihre Freundesliste auf
PSW   Zeige PSW auf Karte
Sponsor

images/avatars/avatar-3139.jpg

Dabei seit: 05.02.2003
Beiträge: 3.390
Herkunft: Nottuln
Motorrad: RS250 NX5 / GASGAS EC200

PSW ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die MB8 von einem Kumpel lief schlecht.
Der Fehler war schnell gefunden.
Öltank leer, die zog Luft darüber.

Er hat Sprit in den Öl Tank gekippt und ist 20km nach Hause gefahren.

Kein Vollgas, sie ist nicht festgegangen.

Da wird wohl eine RGV mit gezogener Kupplung an der Ampel auch nicht festgehen.

__________________
Larmoyant
22.10.2020 22:03 Profil von PSW anzeigen E-Mail an PSW senden Beiträge von PSW suchen Nehmen Sie PSW in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-4296.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 4.109
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93 und Maico MD125

JCN ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schön dass ihr mir so viel Sachverstand zutraut cool
Bei der 250-er werden die Pumpen über den Zahnradsatz des 1. Ganges angetrieben. Ich gehe aber davon aus dass es schon eine *sehr* lange Rotphase braucht bis deshalb der Motor schaden nimmt. Im Normalfall steht das Öl ja quasi im Motor. Und irgendwann wird man automatisch den Leerlauf rein machen und die Kupplung loslassen.
So richtig schön finde ich die Lösung trotzdem nicht und mache im Stillstand immer schön den Leerlauf rein cool

Gruß J-C

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller
23.10.2020 09:54 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
letti
Mitglied

Dabei seit: 12.07.2010
Beiträge: 610
Herkunft: Eichsfeld
Motorrad: 2x RG 500, ETZ 250

letti ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Problem hat meine MZ übrigens auch. Dort wird die Pumpe über die getriebewelle angetrieben. Die kupplung sitzt aber auf der kurbelwelle. Also steht die Pumpe bei gezogener kupplung und eingelegtem Gang still
23.10.2020 21:20 Profil von letti anzeigen E-Mail an letti senden Beiträge von letti suchen Nehmen Sie letti in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzukl RG 500 » Ölpumpe oder Gemischschmierung

Impressum