RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » Umbau auf Gemischschmierung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Umbau auf Gemischschmierung  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kurtchen40   Zeige Kurtchen40 auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4027.jpg

Dabei seit: 28.06.2005
Beiträge: 270
Herkunft: 52372 Kreuzau
Motorrad: RGV 250

Kurtchen40 ist offline


Umbau auf Gemischschmierung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo
Was muß man alles machen wenn man von Getrenntschmierung auf Gemisch
umbauen möchte. Bei mir ist der blöde Ölnippel defekt(Feder defekt) und ich bekomme ihn einfach nicht heraus, habe keine Lust mehr mich mit ihm zubeschäftigen (14 Tage reichen). Welches Gemisch sollte man nach dem Umbau dann fahren.
Ich wäre für gutgemeinte Tips dankbar, denn ich habe bedenken das
der andere Zylinder wo der Nippel noch ganz ist durch den Zylinder mit dem defekten Nippel kein Öl mehr bekommt.

__________________
Wer später bremst ist länger schnell biggrin
26.03.2006 11:38 Profil von Kurtchen40 anzeigen E-Mail an Kurtchen40 senden Beiträge von Kurtchen40 suchen Nehmen Sie Kurtchen40 in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Kurtchen40: Kurtchen40
Saurierknochennager
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

suche
26.03.2006 11:56
michl   Zeige michl auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-3964.jpg

Dabei seit: 08.03.2005
Beiträge: 2.462
Herkunft: D
Motorrad: MRT-RGV-V4

michl ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nager,
habe mir gerade mal die Mühe gemacht- und man findet zu diesem Thema alles nur nichts zum Umbau !

Ist halt so weil oft Überschriften gewählt werden die mit dem eigentlichen Thema zu tun haben....siehe meine Signatur oder würdest Du unter Elektrikproblemen unter "scheiß Karre" suchen ?

michl
26.03.2006 12:08 Profil von michl anzeigen E-Mail an michl senden Beiträge von michl suchen Nehmen Sie michl in Ihre Freundesliste auf
Saurierknochennager
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na gut, also soweit ich weiß, muß man eine Bohrung zu einem Kurbelwellenlager legen, ansonsten die Ölnippel blind legen. Ich würde den Nippel ersetzen. Ist immer noch am wenigsten Arbeit.
26.03.2006 12:19
PSW   Zeige PSW auf Karte
Sponsor

images/avatars/avatar-3139.jpg

Dabei seit: 05.02.2003
Beiträge: 3.228
Herkunft: Nottuln
Motorrad: RS250 NX5 / GASGAS EC200

PSW ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

14 Tage versucht den Nippel zu ziehen?
Und das wo du ihn dabei sogar zerstören darfst?
Nimm einen großen Seitenschneider kneife halbwegs feste zu und hebel/drehe ihn raus

__________________
Larmoyant
26.03.2006 13:26 Profil von PSW anzeigen E-Mail an PSW senden Beiträge von PSW suchen Nehmen Sie PSW in Ihre Freundesliste auf
schraubär
Mitglied

images/avatars/avatar-648.jpg

Dabei seit: 20.02.2005
Beiträge: 21
Herkunft: Ingolstadt
Motorrad: 96er RS 250

schraubär ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kurtchen,

Im RGV Kit Manual findest du viele Infos zum Umbau auf Gemischschmierung.

MfG
Rainer

__________________
Bow down to the allmighty bunghole !

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von schraubär: 26.03.2006 13:42.

26.03.2006 13:41 Profil von schraubär anzeigen E-Mail an schraubär senden Beiträge von schraubär suchen Nehmen Sie schraubär in Ihre Freundesliste auf
norman_loves_2t   Zeige norman_loves_2t auf Karte
Mitglied

Dabei seit: 23.12.2004
Beiträge: 293
Herkunft: Bremen/HH
Motorrad: Aprilia RS 250 - ktm200exc - pockets

norman_loves_2t ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

auf jeden fall brauchst du die erwähnte bohrung im motorgehäuse, alles andere wäre fusch! und das macht man nicht wenn man sein motorrad mag!!!
ohne sie bekommt das mittlere KW lager keine ordentliche schmierung!

dann alle nippel dicht machen ölpumpe ausbauen, stattdessen ein alublech anschrauben!
1:30 mixen und los gehts, und am besten lecker rizinus öl fahren (zb. shell racing M) da tränen allen hinterherfahrenden die augen, einfach nur redlich das zeug! musst aber auch ordentlich an der strippe ziehen sonst gehts nach hinten los!

__________________
_________________________________

2stroke . . . ich liebe es!
27.03.2006 00:45 Profil von norman_loves_2t anzeigen E-Mail an norman_loves_2t senden Beiträge von norman_loves_2t suchen Nehmen Sie norman_loves_2t in Ihre Freundesliste auf
Puppenspieler
Mitglied

images/avatars/avatar-3000.jpg

Dabei seit: 20.05.2003
Beiträge: 106
Herkunft: München - Sendling 70
Motorrad: HondaNichtMehrSchrot thaufen...

Puppenspieler ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bohrung für mittleres KW-Lager ist nicht zwingend nötig.
Selbst im Rennbetrieb und nach hoher Kilometer-Leistung kenne ich keine Kurbelwelle die kaputt gegangen ist.

__________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt

-- Albert Einstein
27.03.2006 01:05 Profil von Puppenspieler anzeigen E-Mail an Puppenspieler senden Homepage von Puppenspieler Beiträge von Puppenspieler suchen Nehmen Sie Puppenspieler in Ihre Freundesliste auf
FSB
Mitglied

Dabei seit: 03.06.2005
Beiträge: 171
Herkunft: bei Dresden
Motorrad: MZ ETZ 250, ETZ 300 Gespann, TM E 250, 250er Bultaco

FSB ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Interessant... War der Verschleiß auch nicht höher als bei den anderen Lagern? mfg

__________________
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch Drehzahl!
27.03.2006 11:41 Profil von FSB anzeigen E-Mail an FSB senden Beiträge von FSB suchen Nehmen Sie FSB in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie FSB in Ihre Kontaktliste ein
Puppenspieler
Mitglied

images/avatars/avatar-3000.jpg

Dabei seit: 20.05.2003
Beiträge: 106
Herkunft: München - Sendling 70
Motorrad: HondaNichtMehrSchrot thaufen...

Puppenspieler ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei Ausbau nach etwa 4000km im Renneinsatz waren alle Lager inkl. mittleres KW-Lager in Ordnung.
Anscheinend ist bei anständigem Öl die Schmierung auch fürs mittlere KW-Lager ausreichend.
KW läuft bis zum heutigen Tag noch einwandfrei!

__________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt

-- Albert Einstein
27.03.2006 13:03 Profil von Puppenspieler anzeigen E-Mail an Puppenspieler senden Homepage von Puppenspieler Beiträge von Puppenspieler suchen Nehmen Sie Puppenspieler in Ihre Freundesliste auf
ChrisKo´80   Zeige ChrisKo´80 auf Karte
Sponsor

images/avatars/avatar-24.jpg

Dabei seit: 11.12.2002
Beiträge: 1.213
Herkunft: NRW,Herford + Bielefeld
Motorrad: Straßen Rs 250

ChrisKo´80 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Kurtchen
du willst doch nicht wegen einem widerspenstigem Ölnippel dein Mopped auf Gemisch umbauen !?!
Das hat auf der STraße doch nur Nachteile.
Mach den Zylinder an der Stelle richtig heiß und hebel das Dingen raus. Das ist echt ganz einfach !
Du kannst auch eine Rohrzange nehmen, den Nippel damit festhalten und von unten mit einem Hammer gegen die Zange schlagen. In die Richtung in die der Nippel raus geht. Ist eigentlich SEHR einfach!

Den neuen Nippel EINKLEBEN! GUT einkleben.

Ansonsten hier mal ein Foto von der Bohrung.

Dateianhang:
jpg gehaeuse.jpg (45 KB, 528 mal heruntergeladen)
27.03.2006 14:48 Profil von ChrisKo´80 anzeigen E-Mail an ChrisKo´80 senden Homepage von ChrisKo´80 Beiträge von ChrisKo´80 suchen Nehmen Sie ChrisKo´80 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie ChrisKo´80 in Ihre Kontaktliste ein
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
Ich hab die Haare schön!

images/avatars/avatar-4147.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 8.073
Herkunft: Königreich Württemberg
Motorrad: Honda Innova 2T Turbo

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ausgrab.....

Hat zu dem unteren Bildchen von Chris evtl. noch jemand das Pendant von der Unterseite? Also wo genau die Bohrung rauskommt?

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

28.01.2019 10:53 Profil von Tante Käthe anzeigen E-Mail an Tante Käthe senden Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
Burnis Papa
Mitglied

images/avatars/avatar-994.jpg

Dabei seit: 27.07.2002
Beiträge: 601

Burnis Papa ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die soll da rauskommen, wo auch die Bohrung der Getrenntschmierung am Lagersitz herauskommt.

Ich hab das Ganze damals mit zwei nicht-kongruenten Bohrungen gemacht, die sich im Gehäuse getroffen haben. Einmal von oben und einmal von unten gebohrt.

Aber weißt ja...Gemischschmierung ist bei der RGV/RS eigentlich shit. Hab hier ne RS mit 20 tkm reine Rennstrecke...mit einer Kurbelwelle und Getrenntschmierung...läuft astrein

__________________
bla bla bla wichtig bla bla bla youtube bla bla bla instagram bla bla bla schlauer spruch bla bla bla
28.01.2019 12:22 Profil von Burnis Papa anzeigen E-Mail an Burnis Papa senden Beiträge von Burnis Papa suchen Nehmen Sie Burnis Papa in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
Ich hab die Haare schön!

images/avatars/avatar-4147.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 8.073
Herkunft: Königreich Württemberg
Motorrad: Honda Innova 2T Turbo

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Is mehr son grundsätzliches Ding. Die Pumpe bleibt auf jeden Fall drin.

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

28.01.2019 12:29 Profil von Tante Käthe anzeigen E-Mail an Tante Käthe senden Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
hoffmahe
Mitglied

images/avatars/avatar-309.gif

Dabei seit: 02.02.2009
Beiträge: 435
Herkunft: RT, jetzt Thailand
Motorrad: aprilia rs 250/2 x LD01 + LD

hoffmahe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit Originalwelle brauchts die Bohrung nicht. Aber mit überholter Fischerwelle habe ich 2 Wellen nach je 3 Runden geschrottet.
28.01.2019 13:11 Profil von hoffmahe anzeigen E-Mail an hoffmahe senden Beiträge von hoffmahe suchen Nehmen Sie hoffmahe in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von hoffmahe anzeigen
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
Ich hab die Haare schön!

images/avatars/avatar-4147.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 8.073
Herkunft: Königreich Württemberg
Motorrad: Honda Innova 2T Turbo

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von hoffmahe
Mit Originalwelle brauchts die Bohrung nicht. Aber mit überholter Fischerwelle habe ich 2 Wellen nach je 3 Runden geschrottet.


Und was hat der Meister persönlich dazu gesagt? Gabs da
irgend was zurück oder war das "blöd gelaufen"?

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

28.01.2019 13:38 Profil von Tante Käthe anzeigen E-Mail an Tante Käthe senden Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
Manni#69   Zeige Manni#69 auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4190.jpg

Dabei seit: 07.04.2013
Beiträge: 275
Herkunft: Trier
Motorrad: YZ 450,RS250,RS125,Suzu ki RG 125 ex Poensgen, mt09

Manni#69 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich bin ja der Meinung das alles was nicht unbedingt am Streckenmotorrad gebraucht wird, kommt ab. Ist nur eine Ausfallquelle mehr. Das Thema hatte ich auch schon mal mit Thermostat. Auf der Straße sehe ich das allerdings anders. Pro oder Kontra gibt es für beide Meinungen. Meine RS fahre ich ohne Probleme ohne Ölpumpe.
28.01.2019 13:45 Profil von Manni#69 anzeigen E-Mail an Manni#69 senden Beiträge von Manni#69 suchen Nehmen Sie Manni#69 in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
Ich hab die Haare schön!

images/avatars/avatar-4147.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 8.073
Herkunft: Königreich Württemberg
Motorrad: Honda Innova 2T Turbo

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mir gehts um mein Strassenmopped.

Wobei in der blau-weissen Stresa RGV die Ölpumpe auch noch drinsteckt. Würde ich auch drinlassen.

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

28.01.2019 13:49 Profil von Tante Käthe anzeigen E-Mail an Tante Käthe senden Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
Burnis Papa
Mitglied

images/avatars/avatar-994.jpg

Dabei seit: 27.07.2002
Beiträge: 601

Burnis Papa ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Manni#69
Also ich bin ja der Meinung das alles was nicht unbedingt am Streckenmotorrad gebraucht wird, kommt ab. Ist nur eine Ausfallquelle mehr. Das Thema hatte ich auch schon mal mit Thermostat. Auf der Straße sehe ich das allerdings anders. Pro oder Kontra gibt es für beide Meinungen. Meine RS fahre ich ohne Probleme ohne Ölpumpe.


Im Grunde ist der Antritt absolut richtig. Alles weg, was man nicht unbedingt braucht. Im spezifischen Fall der RGV/RS ist das Getrenntschmierungssystem allerdings überlegen, da es das Öl direkt an die Stellen bringt, wo es benötigt wird und zusätzlich noch unabhängig von der Kraftstoffzufuhr agiert. Das ist technisch gesehen das hochwertigere System.

Und durch die mittlerweile jahrzehntelange Erfahrung mit der Robustheit der Anlage gibt es eigentlich keinen Grund, von einem erhöhten Ausfallrisiko zu sprechen.

Es ist nur unkomfortabler, auch noch einen Öltank unterzubringen und füllen zu müssen, wenn man z.B. mit einem Eigenbauheck fährt.

__________________
bla bla bla wichtig bla bla bla youtube bla bla bla instagram bla bla bla schlauer spruch bla bla bla
28.01.2019 13:55 Profil von Burnis Papa anzeigen E-Mail an Burnis Papa senden Beiträge von Burnis Papa suchen Nehmen Sie Burnis Papa in Ihre Freundesliste auf
jorkifumi   Zeige jorkifumi auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4218.jpg

Dabei seit: 10.07.2008
Beiträge: 3.362
Herkunft: in B in D
Motorrad: aprilia durable longlife low cost serienhöbel

jorkifumi ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von hoffmahe
Mit Originalwelle brauchts die Bohrung nicht. Aber mit überholter Fischerwelle habe ich 2 Wellen nach je 3 Runden geschrottet.

Warum braucht es die Bohrung mit der Fischerwelle verwirrt

__________________
MMXlX: 2019: 31.5.-2.6. IGK Assen | 14.-16.6. IGK Schleiz | 5.-7.7. IGK Spa-Francochamps | 26.-28.7. IGK Dijon | 29.+30.8. Kleines Pistentreffen 2019 | 6.-8.9. IGK Most | 20.-22.9. IGK Oschersleben


28.01.2019 14:18 Profil von jorkifumi anzeigen Beiträge von jorkifumi suchen Nehmen Sie jorkifumi in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » Umbau auf Gemischschmierung

Impressum