RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » Einfahren mit neuen Kolben? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Einfahren mit neuen Kolben?  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
wuertel
Mitglied

images/avatars/avatar-3115.jpg

Dabei seit: 16.05.2008
Beiträge: 1
Herkunft: Stuttgart
Motorrad: 92er VJ22 RGV gamma

wuertel ist offline


Fragezeichen Einfahren mit neuen Kolben? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

hab in meine RGV am vergangen Wochenende 2 neue Kolben und verstärkte Schieber eingebaut. Wollte jetzt einfach mal wissen wissen wie lange und vorallem "WIE" man die Kolben einfahren sollte?

Ein bekannter von mir meinte bei einem 2 Takter brauch man das gar nicht! Warmlaufen lassen und fertig. Seh das allerdings ein wenig anderst. Was meint ihr?

Dank schon mal. Gruß Timo

__________________
Wer das Chaos beherrscht, der beherrscht die Ordnung!
26.01.2009 12:20 Profil von wuertel anzeigen E-Mail an wuertel senden Beiträge von wuertel suchen Nehmen Sie wuertel in Ihre Freundesliste auf
gamma250   Zeige gamma250 auf Karte
mieeep mieeep

images/avatars/avatar-1407.jpg

Dabei seit: 03.08.2006
Beiträge: 161
Herkunft: Karlsruhe
Motorrad: 31K

gamma250 ist offline


RE: Einfahren mit neuen Kolben? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würds jetzt nicht gleich vom ersten Kilometrer an krachen lassen.
Die ersten 500 bis 1000km würde ich sie schön normal fahren, danach dann auch mal mit etwas längeren Vollgasabschnitten.
Hast Du auch was an den Zylindern gemacht?

__________________
Titten raus, es ist Sommer!
26.01.2009 12:38 Profil von gamma250 anzeigen E-Mail an gamma250 senden Beiträge von gamma250 suchen Nehmen Sie gamma250 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie gamma250 in Ihre Kontaktliste ein
RockyFranco   Zeige RockyFranco auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-400.gif

Dabei seit: 13.06.2002
Beiträge: 696
Herkunft: saXn
Motorrad: TZR350 EvoIII

RockyFranco ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

bis 100km bissl piano
bis 200 km schon ma bissl mehr
und danach sehen meine Kolben die Sonne großes Grinsen

versteh eure 1000km igen einfahrorgien nicht nixweiss
beim rennsport gibts max. 1 runde für "einfahren".........und dann aber gib ihm
26.01.2009 12:43 Profil von RockyFranco anzeigen E-Mail an RockyFranco senden Beiträge von RockyFranco suchen Nehmen Sie RockyFranco in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von RockyFranco: nix
Benny   Zeige Benny auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-3736.jpg

Dabei seit: 21.07.2004
Beiträge: 3.028
Herkunft: .
Motorrad: RGV-500 Umbau

Benny ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

500 bis 1000km? wenn nur neue kolben drin sind würde ich so vorgehen:

ich würde sie 150km schonen, dabei nicht nur tuckern. den motor schritt für schritt stärker belasten. bis 70km max. 5000, dann bis 100km max 7000, danach anfangen den motor auch mal höher zu drehen und auszudrehen. wichtig ist es, dass du beim einfahren nicht monoton in einem belastungsbereich kurvst, sondern den motor abwechselnd belastest.

die suche spuckt dazu bestimmt einiges aus!
26.01.2009 12:44 Profil von Benny anzeigen E-Mail an Benny senden Beiträge von Benny suchen Nehmen Sie Benny in Ihre Freundesliste auf
walter   Zeige walter auf Karte
Sponsor

images/avatars/avatar-3823.jpg

Dabei seit: 12.10.2003
Beiträge: 2.028
Herkunft: Altmühltal-Bayern
Motorrad: 2x Aprilia RS 250 Reggiani Replica, RX 125

walter ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

je enger das kolbenspiel, desto schonender das einfahren....
wenn du 7-8/100 einbauspiel hast, kannst du nach ca.250km schon
angasen...

__________________
....Der einzige Unterschied zwischen einem Kind und einem Mann ist der Preis ihrer Spielzeuge....
26.01.2009 12:52 Profil von walter anzeigen E-Mail an walter senden Beiträge von walter suchen Nehmen Sie walter in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von walter: aprilia rs 250
Racing Aprilia   Zeige Racing Aprilia auf Karte
Moderator

images/avatars/avatar-3635.jpg

Dabei seit: 19.01.2005
Beiträge: 4.458
Herkunft: Kaiserslautern
Motorrad: Aprilia RS 125, Aprilia RS 250

Racing Aprilia ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Leider gibt die Suche nichts mehr her, dass habe ich gerade getestet!

Ich fahre 100km ein, dann gibt es saures teacher

Wie schon geschrieben schön piano!

Was ich auch als sehr wichtig erachte, ist den Motor 2-3 mal im Stand so lange laufen lassen, bis er Betriebtemperatur erreicht hat und danach wieder abkühlen lassen!
26.01.2009 12:52 Profil von Racing Aprilia anzeigen E-Mail an Racing Aprilia senden Beiträge von Racing Aprilia suchen Nehmen Sie Racing Aprilia in Ihre Freundesliste auf
Apotheker   Zeige Apotheker auf Karte
Mitglied

Dabei seit: 14.07.2008
Beiträge: 51
Herkunft: Merseburg
Motorrad: RS 250

Apotheker ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Motor im Stand 2-3 mal warmlaufen lassen. dann 100 km langsam steigern ( bis 6000 ) dann langsam bis maximal drehen. nach 150 km alles
26.01.2009 13:22 Profil von Apotheker anzeigen E-Mail an Apotheker senden Beiträge von Apotheker suchen Nehmen Sie Apotheker in Ihre Freundesliste auf
Manuel
Kiesbettkönig

images/avatars/avatar-315.gif

Dabei seit: 07.06.2002
Beiträge: 3.496
Herkunft: Euskirchen
Motorrad: RS 250, 125, RSV4

Manuel ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

100km , mehr braucht kein Kolben!

Motor zwei mal warm und wieder kalt werden lassen, danach alle Lastzustände bis 100km durchfahren und dann Stoff.

Man kann Kolben auch auf dem Prüfstand einfahren.

Auf der Strecke gibts nach 3 -5 Runden auf die Ohren und fertig.

1000km einfahren sind 950km Verschleiß

__________________
...schenkt uns Dummheit, kein Niveau! aha
26.01.2009 14:09 Profil von Manuel anzeigen E-Mail an Manuel senden Homepage von Manuel Beiträge von Manuel suchen Nehmen Sie Manuel in Ihre Freundesliste auf
str-500   Zeige str-500 auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4050.jpg

Dabei seit: 29.05.2004
Beiträge: 1.859
Herkunft: Freistaat Oberfranken
Motorrad: Spondon STR-500; Spondon Honda RS250; TSR AC 28M; Yamaha TZ 250; Kawasaki KH500; König Sidecar

str-500 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

motor 2x auf über 65° C wassertemperatur bringen und ab die post.

__________________
Ich stürze nur im äußersten Notfall.
26.01.2009 15:57 Profil von str-500 anzeigen E-Mail an str-500 senden Homepage von str-500 Beiträge von str-500 suchen Nehmen Sie str-500 in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von str-500: Spondon-STR-500
RGV_Michl   Zeige RGV_Michl auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-3554.gif

Dabei seit: 17.07.2005
Beiträge: 774
Herkunft: Hinterdupfing
Motorrad: 2-takt

RGV_Michl ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Manuel
100km , mehr braucht kein Kolben!

Motor zwei mal warm und wieder kalt werden lassen, danach alle Lastzustände bis 100km durchfahren und dann Stoff.

Man kann Kolben auch auf dem Prüfstand einfahren.

Auf der Strecke gibts nach 3 -5 Runden auf die Ohren und fertig.

1000km einfahren sind 950km Verschleiß


da sind wir mal einer meinung! respekt

__________________
Mädels die die Wimpern pinseln,
sind die, die auch beim Pimpern winseln...
26.01.2009 16:20 Profil von RGV_Michl anzeigen E-Mail an RGV_Michl senden Beiträge von RGV_Michl suchen Nehmen Sie RGV_Michl in Ihre Freundesliste auf
Carsten (Aachen-germany)   Zeige Carsten (Aachen-germany) auf Karte
Sponsor also-anche-aussi english_italiano_francais

images/avatars/avatar-520.jpg

Dabei seit: 29.04.2004
Beiträge: 3.642
Herkunft: Hochstift Fulda +Bad Aachen
Motorrad: Ex-RG500Gamma, Piaggio Hexagon LX125+LXT180+SKR150, Peugeot SV125,Italjet Formula125 2Zyl.-2T-Scooter

Carsten (Aachen-germany) ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... die Nacht durchgeschraubt, weil Kolben erst 1 Tag vorher ankam,
2 Kontrollfahrten um den Block, dann ~110km bis zum Norschleifen-Treffen 2006 auf der Landstraße mit steigender und wechselnder Last.
Am Ring angekommen, wurde acuh schon der rote Bereich angekratzt. biggrin
Null Probleme seit ~5000km.

Die 500er Gamma hat eine Gusslaufbahn, also keine Beschichtung wie die 250er!
Zudem hatte ich das Kolbenspiel seinerzeit tendenziell wenige 100stel größer als Handbuchangaben fertigen lassen. Mit den Jollys geht's ja schonmal in den roten Bereich, wollte kleine Reserven für's gute Gewissen nuts . Muss aber wohl sagen, dass ich die Gamma immer gut warmfahre und mich mit den Drehzahlen erst sanft über mehrere Kilometer in den roten Bereich taste.

Und was für ein Spaß, habe am WE mal die Gaser neu synchronisiert und a weng auf die kalten Temperaturen angepasst. Junge macht das ein Feetz. Da kamen mir doch am Westbahnhof im Tunnel zwei 1b-Frischlinge entgegen, haben die doch mit schleifender Kupplung den Molly gemacht.

Molly, denk' ich so, ich frag' mal meine Jolly shock , mal seh'n, wie gut die noch gestopft ist und habe mal kurz per rechter Hand HALLO geträllert. freak biggrin biggrin . Ich bin schon ein Rindvieh, die Fußgänger sind nur so weggespritzt und die Jungs hatten die Köpfe nur noch entgegen der Fahrtrichtung. njänjänjä

Gruß

__________________
Hallo, ich bekomm‘ einmal BeschleunigungsÄNDERUNG bitte. 4-Takt? Nö, is‘ mir zu fett. Lieber da, den schön mageren 2-Takter mit Biss. Zum Mitnehmen? Ja bitte. Tüte? Och,'geht auch ohne gut. Dann noch von den dicken Birnen dort. Das war alles? Joh, reicht wohl für's Erste. Zunge raus
26.01.2009 16:24 Profil von Carsten (Aachen-germany) anzeigen E-Mail an Carsten (Aachen-germany) senden Homepage von Carsten (Aachen-germany) Beiträge von Carsten (Aachen-germany) suchen Nehmen Sie Carsten (Aachen-germany) in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Carsten (Aachen-germany) in Ihre Kontaktliste ein
fast eddy
Mitglied

Dabei seit: 19.07.2008
Beiträge: 2
Herkunft: 40764 Langenfeld
Motorrad: Rg 500

fast eddy ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von RockyFranco
bis 100km bissl piano
bis 200 km schon ma bissl mehr
und danach sehen meine Kolben die Sonne großes Grinsen

versteh eure 1000km igen einfahrorgien nicht nixweiss
beim rennsport gibts max. 1 runde für "einfahren".........und dann aber gib i
hm


Hat denn noch keiner was von einer Plattohohnung gehört ?
Zum Schluß mit einem 1200 er Stein durch und die Pyramidenspitzenplatos die
sonst durch das einfahren enstehen sind von vorneherein da .
Und denn gibts bei mir nach 100km saures .

MfG.
26.01.2009 20:16 Profil von fast eddy anzeigen E-Mail an fast eddy senden Beiträge von fast eddy suchen Nehmen Sie fast eddy in Ihre Freundesliste auf
michl   Zeige michl auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-3964.jpg

Dabei seit: 08.03.2005
Beiträge: 2.462
Herkunft: D
Motorrad: MRT-RGV-V4

michl ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Manuel
100km , mehr braucht kein Kolben!

Motor zwei mal warm und wieder kalt werden lassen, danach alle Lastzustände bis 100km durchfahren und dann Stoff.

Man kann Kolben auch auf dem Prüfstand einfahren.

Auf der Strecke gibts nach 3 -5 Runden auf die Ohren und fertig.

1000km einfahren sind 950km Verschleiß


besser kanns man nicht sagen daumenhoch daumenhoch
26.01.2009 23:44 Profil von michl anzeigen E-Mail an michl senden Beiträge von michl suchen Nehmen Sie michl in Ihre Freundesliste auf
Winnetou   Zeige Winnetou auf Karte
Sponsor

images/avatars/avatar-1584.gif

Dabei seit: 02.07.2005
Beiträge: 2.068
Herkunft: Hannover
Motorrad: VJ22B, Panigale

Winnetou ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von michl
Zitat:
Original von Manuel
100km , mehr braucht kein Kolben!

Motor zwei mal warm und wieder kalt werden lassen, danach alle Lastzustände bis 100km durchfahren und dann Stoff.

Man kann Kolben auch auf dem Prüfstand einfahren.

Auf der Strecke gibts nach 3 -5 Runden auf die Ohren und fertig.

1000km einfahren sind 950km Verschleiß


besser kanns man nicht sagen daumenhoch daumenhoch

dem kann man sich nur Anschliessen, hab meinen stehenden Zylinder letztes Jahr auch mit 80km auf der Uhr nach Oschersleben gebracht und dort noch 2 Turns zwangsmäßig eingefahren. Danach gabs da auch auf die Mütze.

__________________
www.m-m-o.de
Das Forum rund um Mofas, Mopeds und Mofarennen.
Mit Datenbank aller stattfindenden Rennen

27.01.2009 17:33 Profil von Winnetou anzeigen E-Mail an Winnetou senden Homepage von Winnetou Beiträge von Winnetou suchen Nehmen Sie Winnetou in Ihre Freundesliste auf
RedBaron
Mitglied

images/avatars/avatar-4250.jpg

Dabei seit: 28.06.2019
Beiträge: 16
Herkunft: Baden-Württemberg
Motorrad: RD 350 RS 250

RedBaron ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
wollte kein extra Thread aufmachen, da meine Frage auch mit dem Einfahren zu tun hat. Folgendes:

Ich bin momentan dabei mir eine LD 01 für dir Rennstrecke zu richten.
Ich hatte meine Zylinder zum Nikasilbeschichten. Es sind Mitaka Kolben (angeblich gleich Proxx?) reingekommen. Als ich die Kolben/Zylinder Zuhause dann obligatorisch vermessen habe, war ich doch etwas verwundert. Das Kolbenspiel liegt bei 0,05 mm. Und somit sogar noch unter der Werksangabe (0,055-0,071). Ich bin mir nun wirklich unsicher, ob dass das richtige Maß für die Rennstrecke ist, da ich keine Lust habe den Motor 500 km lang einzufahren.
Leider hatte ich kein Maß abgesprochen, doch erwähnt, dass es auf die Strecke damit geht. Ich selbst hätte eher an ein Maß zw. 0,07-0,08 mm gedacht.
Mit welchem Kolbenspiel verbaut ihr eure Kolben für den Rennstreckeneinsatz?

MfG Flo

__________________
MfG
Flo
23.11.2019 08:29 Profil von RedBaron anzeigen E-Mail an RedBaron senden Beiträge von RedBaron suchen Nehmen Sie RedBaron in Ihre Freundesliste auf
0separator   Zeige 0separator auf Karte
Sponsor

images/avatars/avatar-4159.jpg

Dabei seit: 09.01.2005
Beiträge: 2.612
Herkunft: Allgäu
Motorrad: habe ich auch.........

0separator ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Einfahren, Bzw im Stand 2x aufwärmen wie oben beschrieben.
Wie genau kannst du messen? auf die 5 tausendstel, wenn du sie nicht messen kannst kommt es nicht an.

__________________
Beim beschleunigen müssen einem die Tränen der Ergriffenheit waagerecht hinter das Ohr abfließen! (Walter Röhrl)
23.11.2019 08:43 Profil von 0separator anzeigen E-Mail an 0separator senden Beiträge von 0separator suchen Nehmen Sie 0separator in Ihre Freundesliste auf
Rs-fahrer
Mitglied

Dabei seit: 04.12.2011
Beiträge: 912
Herkunft: Haidlfing
Motorrad: Aprilia rs 125 & 250

Rs-fahrer ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von RedBaron
Hallo,
wollte kein extra Thread aufmachen, da meine Frage auch mit dem Einfahren zu tun hat. Folgendes:

Ich bin momentan dabei mir eine LD 01 für dir Rennstrecke zu richten.
Ich hatte meine Zylinder zum Nikasilbeschichten. Es sind Mitaka Kolben (angeblich gleich Proxx?) reingekommen. Als ich die Kolben/Zylinder Zuhause dann obligatorisch vermessen habe, war ich doch etwas verwundert. Das Kolbenspiel liegt bei 0,05 mm. Und somit sogar noch unter der Werksangabe (0,055-0,071). Ich bin mir nun wirklich unsicher, ob dass das richtige Maß für die Rennstrecke ist, da ich keine Lust habe den Motor 500 km lang einzufahren.
Leider hatte ich kein Maß abgesprochen, doch erwähnt, dass es auf die Strecke damit geht. Ich selbst hätte eher an ein Maß zw. 0,07-0,08 mm gedacht.
Mit welchem Kolbenspiel verbaut ihr eure Kolben für den Rennstreckeneinsatz?

MfG Flo


Das passt, die Kolben schrumpfen eh mkt jedem Turn etwas.
Berichte mal wie die mitaka waren, vertex sind nach 6 IGK Veranstaltungen, 1mal STC und 4 kleinen Touren aif der Straße um 0,07mm geschrumpft
23.11.2019 09:07 Profil von Rs-fahrer anzeigen E-Mail an Rs-fahrer senden Beiträge von Rs-fahrer suchen Nehmen Sie Rs-fahrer in Ihre Freundesliste auf
stihl   Zeige stihl auf Karte
Mitglied

Dabei seit: 11.05.2009
Beiträge: 1.153
Herkunft: emden
Motorrad: 2xrgv250,2xcbr1000rr ,1x rs125,1xtph50,sachs5 0cc

stihl ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

die kolben braucht man nicht einfahren.
einen turn fährt man eben bisschen verhalten und dann lässt es krachen

gruss stihl
23.11.2019 09:51 Profil von stihl anzeigen E-Mail an stihl senden Beiträge von stihl suchen Nehmen Sie stihl in Ihre Freundesliste auf
letti
Mitglied

Dabei seit: 12.07.2010
Beiträge: 390
Herkunft: Eichsfeld
Motorrad: 2x RG 500, RS 250, ETZ 250

letti ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von stihl
die kolben braucht man nicht einfahren.
einen turn fährt man eben bisschen verhalten und dann lässt es krachen

gruss stihl


Genau so isses. Hab meine letzten kolben 15km eingefahren. Danach Gaaaas. Hält
23.11.2019 10:26 Profil von letti anzeigen E-Mail an letti senden Beiträge von letti suchen Nehmen Sie letti in Ihre Freundesliste auf
Zxmadx
Mitglied

Dabei seit: 15.08.2019
Beiträge: 125
Herkunft: Marbach am Neckar
Motorrad: Suzuki RG 250

Zxmadx ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es ist wichtig ihn wie oft hier schon erwähnt wenigstens 2-3x eine Warmlaufphase mit 10min im Leerlauf zu gönnen ohne hochzudrehen. Nur so kann sich der Ring voll an die Laufbahn anlegen. Ich hab schon oft solche Reib und Hitzestellen in der Beschichtung gesehen wo der Kolbenring punktuell viel Wärme abgeben musste und die Schmierung gefällt hat.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Zxmadx: 23.11.2019 11:29.

23.11.2019 11:29 Profil von Zxmadx anzeigen E-Mail an Zxmadx senden Beiträge von Zxmadx suchen Nehmen Sie Zxmadx in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » Einfahren mit neuen Kolben?

Impressum