RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Production Racer » History YamahaTZ250H » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen History YamahaTZ250H  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
JuchemTZ
Mitglied

Dabei seit: 16.05.2017
Beiträge: 9
Herkunft: Ahaus
Motorrad: Yamaha TZ250H / Ducati 916

JuchemTZ ist offline


History YamahaTZ250H Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Moin

Zuerst möchte ich mich kurz vorstellen. Ich bin der Stefan aus Ahaus, 37 Jahre alt, verheiratet, 2 Kinder! Gerlernt habe Ich KFZ-Mechaniker, bin aber mittlerweile als Luftfahrttechnik-Meister tätig und nebenbei noch ZFP-Prüfer. Nach gut 20 Jahren Alt-Opel bin ich dann irgendwie zufällig auf Motorrad umgestiegen und an eine Ducati 916 gekommen! Da die jetzt fertig ist ging die Suche nach was neuem los und so kam dann die erst 2 Takter ins Haus...


Das wichtigste kommt dann jetzt! Es geht um eine Yamaha TZ250, vermutlich eine H, die mir Sonntagabend in die Finger gekommen ist. War mehr so nen Spontankauf als gesunder Verstand.
Die ersten Recherchen haben ergeben, das es sich um einen Production Racer, aufgebaut auf einem JUCHEM Rahmen von 1984 handelt. Rahmen ist gem. Seriennummer der erste von Werner Juchem gefertigte TZ 250 Rahmen. Vom Herrn Juchen bekam ich auch die Info das der Rahmen für Harald Eckl gefertigt wurde und dieser ihn später an Maik Stief weiter gab... mehr konnte ich bis jetzt leider noch nicht herausfinden!



Jetzt suche ich Leute, die sich im Bereich der 80er 250er History auskennen, jemanden kennen der jemand kennt, Kontakte herstellen können oder irgendwas zur History beitragen können! Sehr schön wären auch Bilder, um sich Gedanken machen zu können, auf welches Farbkleid man sich festlegt. Bin für jeden Tip zu haben!!!

Grüße Stefan

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von JuchemTZ: 19.05.2017 10:39.

17.05.2017 08:43 Profil von JuchemTZ anzeigen E-Mail an JuchemTZ senden Beiträge von JuchemTZ suchen Nehmen Sie JuchemTZ in Ihre Freundesliste auf
str-500   Zeige str-500 auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4050.jpg

Dabei seit: 29.05.2004
Beiträge: 1.992
Herkunft: Freistaat Oberfranken
Motorrad: Spondon STR-500; Spondon Honda RS250; TSR AC 28M; Yamaha TZ 250; Kawasaki KH500; König Sidecar

str-500 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

teacher

ruf mal beim Heinrich Mohrhardt an (Nummer hab ich dir per PN gesendet)
der hat selbst ne Juchem TZ.... und noch vieles mehr.

Oder direkt beim Harald Eckl. (Wohnt jetzt in Weiden in der Opf.)
Nummer steht im Telefonbuch.

__________________
Ich stürze nur im äußersten Notfall.
17.05.2017 16:39 Profil von str-500 anzeigen E-Mail an str-500 senden Homepage von str-500 Beiträge von str-500 suchen Nehmen Sie str-500 in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von str-500: Spondon-STR-500
YPVS
Mitglied

images/avatars/avatar-4100.jpg

Dabei seit: 22.05.2014
Beiträge: 1.466
Herkunft: Frechen bei Köln
Motorrad: RD 500 YPVS, TDR 250,RD/RGV 380 Umbau, RD 350 1WW, 2x LC 350, CBR 900 SC33

YPVS ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oder besser direkt im RD-Forum nachfragen, da sind die richtigen TZ Spezialisten mit vielen Kontakten.

www.rd350lc.de

Gruß Holli

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von YPVS: 17.05.2017 16:59.

17.05.2017 16:58 Profil von YPVS anzeigen E-Mail an YPVS senden Beiträge von YPVS suchen Nehmen Sie YPVS in Ihre Freundesliste auf
JuchemTZ
Mitglied

Dabei seit: 16.05.2017
Beiträge: 9
Herkunft: Ahaus
Motorrad: Yamaha TZ250H / Ducati 916

Themenstarter Thema begonnen von JuchemTZ

JuchemTZ ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo und guten Morgen

Erstmal Danke für die ersten Tips, Links und PN die mich erreicht haben! Ihr seit echt Top!
Die ersten Kontakte sind geknüpft und die ersten und letzten Jahre sind grob nachvollziehbar. Habe aber auch, bei dem Ersatzteilkonvullt der dabei war, einen Ordner mit Trainings und Renndaten Und Zeiten von 1984-1990 gefunden! Das ganze muss ich jetzt erstmal sortieren und schauen was sich daraus nachvollziehen lässt!
So wie ich das bis jetzt sehe, sind von den Juchem Rahmen nicht die meisten gefertigt worden und auch nicht mehr viele im Umlauf! Gerade über die TZ250H findet man fast nix.
Habe mich gestern mal mit einem Kaffe neben die Dame gesetzt und mir alles in Ruhe angeschaut... dabei ist mir eine Frage aufgekommen...
Der Motor ist gem. Nummer ein 5F7 ...333! Laut dem Yamaha Handbuch, welches auch dabei war, ein Motor mit Auslassschieber Steuerung! Bei dem in meiner Maschine verbauten Motor ist aber keine Auslasswelle verbaut und in den Zylindern auch nicht vorgesehen!!! Könnte mir das einer erklären???
Ebenso sind bei zwei Ersatzzylindern, welche eindeutig für Auslasssteuerung wären, die Schieber ausgebaut und Löcher zugeschweißt worden??? Welchen Sinn hat das??? Einen neuen Zylinder zum Vergleich habe auch noch dabei! Kann da eventuell einer mal ein wenig Licht ins dunkle bringen?

Würde ja gerne Bilder einstellen, aber irgendwie will das nicht so wie ich will...

Mfg Stefan
19.05.2017 06:48 Profil von JuchemTZ anzeigen E-Mail an JuchemTZ senden Beiträge von JuchemTZ suchen Nehmen Sie JuchemTZ in Ihre Freundesliste auf
kawanova   Zeige kawanova auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-341.gif

Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 4.222
Herkunft: Llanfairpwll gwyngyllgogery chwyrndrobwll llantysilio gogogoch
Motorrad: .

kawanova ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von JuchemTZ
Hallo und guten Morgen

Der Motor ist gem. Nummer ein 5F7 ...333! Laut dem Yamaha Handbuch, welches auch dabei war, ein Motor mit Auslassschieber Steuerung! Bei dem in meiner Maschine verbauten Motor ist aber keine Auslasswelle verbaut und in den Zylindern auch nicht vorgesehen!!! Könnte mir das einer erklären???
Ebenso sind bei zwei Ersatzzylindern, welche eindeutig für Auslasssteuerung wären, die Schieber ausgebaut und Löcher zugeschweißt worden??? Welchen Sinn hat das??? Einen neuen Zylinder zum Vergleich habe auch noch dabei! Kann da eventuell einer mal ein wenig Licht ins dunkle bringen?

Würde ja gerne Bilder einstellen, aber irgendwie will das nicht so wie ich will...

Mfg Stefan


Also das mit den Zylindern ohne Auslasssteuerung hängt mit der Leistung zusammen. Die Serienzylinder hatten einfach zu wenig Dampf, sodass die Fahrer nach Möglichkeit auf andere Teile zurück gegriffen haben. Überwiegend kamen Zylinder von Hans Hummel zum Einsatz, sogar Wayne Rainey, der eine 1984 ein Werksmotorrad einsetzte hatte klar erkennbar HH Zylinder montiert. Sepp Schlögel hat ebenfalls Zylinder ohne PV angeferigt.

Die H-Motoren hatten keine Auslassschieber, sondern Walzen. Es ist mir von daher etwas unklar, welche Löcher zugeschweißt worden sind. Einfach die Walzen rausnehmen und die Sitze zuschweißen wäre wohl eher suboptimal.
19.05.2017 09:38 Profil von kawanova anzeigen E-Mail an kawanova senden Beiträge von kawanova suchen Nehmen Sie kawanova in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
heute schon?

images/avatars/avatar-4285.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 10.128
Herkunft: Bad Cannstatt
Motorrad: Aprilia Red Rose

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von JuchemTZ

Würde ja gerne Bilder einstellen, aber irgendwie will das nicht so wie ich will...

Mfg Stefan


Hey,
du kannst hier ganz einfach Bilder anhängen, einfach den Button "Dateianhänge" benutzen. Oder lade deine Bilder z.B. bei http://www.directHochlad.net/ und verlinke sie hier. Dort gehen auch größere Bilder.

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

19.05.2017 09:41 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
kawanova   Zeige kawanova auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-341.gif

Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 4.222
Herkunft: Llanfairpwll gwyngyllgogery chwyrndrobwll llantysilio gogogoch
Motorrad: .

kawanova ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ach ja: An Deiner Stelle würde ich zum Classic Rennen auf dem SaRi kommen. Neben der Klassik Trophy, bei der evtl. einige H-Modelle dabei sind, findet dort auch ein ICGP Lauf statt, wo sicher auch ein paar "H" dabei sein werden.
19.05.2017 09:49 Profil von kawanova anzeigen E-Mail an kawanova senden Beiträge von kawanova suchen Nehmen Sie kawanova in Ihre Freundesliste auf
JuchemTZ
Mitglied

Dabei seit: 16.05.2017
Beiträge: 9
Herkunft: Ahaus
Motorrad: Yamaha TZ250H / Ducati 916

Themenstarter Thema begonnen von JuchemTZ

JuchemTZ ist offline


RE: History YamahaTZ250H Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Ich probiere es dann nochmal mit einem Bild...

[img]

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von JuchemTZ: 19.05.2017 11:15.

19.05.2017 10:24 Profil von JuchemTZ anzeigen E-Mail an JuchemTZ senden Beiträge von JuchemTZ suchen Nehmen Sie JuchemTZ in Ihre Freundesliste auf
kawanova   Zeige kawanova auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-341.gif

Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 4.222
Herkunft: Llanfairpwll gwyngyllgogery chwyrndrobwll llantysilio gogogoch
Motorrad: .

kawanova ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich sehe nix...
19.05.2017 10:57 Profil von kawanova anzeigen E-Mail an kawanova senden Beiträge von kawanova suchen Nehmen Sie kawanova in Ihre Freundesliste auf
JuchemTZ
Mitglied

Dabei seit: 16.05.2017
Beiträge: 9
Herkunft: Ahaus
Motorrad: Yamaha TZ250H / Ducati 916

Themenstarter Thema begonnen von JuchemTZ

JuchemTZ ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ups, jetzt ist es nur verdammt groß geworden...
schei... Computer!!! Da ist nen 13er Schlüssel lieber...
19.05.2017 11:00 Profil von JuchemTZ anzeigen E-Mail an JuchemTZ senden Beiträge von JuchemTZ suchen Nehmen Sie JuchemTZ in Ihre Freundesliste auf
kawanova   Zeige kawanova auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-341.gif

Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 4.222
Herkunft: Llanfairpwll gwyngyllgogery chwyrndrobwll llantysilio gogogoch
Motorrad: .

kawanova ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von JuchemTZ
Ups, jetzt ist es nur verdammt groß geworden...


Eigentlich nicht. Der Höcker ist von einer S oder T (BJ 86 bzw. 87). Ansonsten erkennt man auf dem pic nicht viel, den Motor oder gar die Zylinder schon gar nicht.

Einen 13er brauchst Du bei Original Yamaha Schrauben/Muttern übrigens so gut wie nie. großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von kawanova: 19.05.2017 11:29.

19.05.2017 11:25 Profil von kawanova anzeigen E-Mail an kawanova senden Beiträge von kawanova suchen Nehmen Sie kawanova in Ihre Freundesliste auf
JuchemTZ
Mitglied

Dabei seit: 16.05.2017
Beiträge: 9
Herkunft: Ahaus
Motorrad: Yamaha TZ250H / Ducati 916

Themenstarter Thema begonnen von JuchemTZ

JuchemTZ ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das mit dem 13er war ironisch gemeint... bin eher der Schrauber als der Tastentipper nixweiss
Mit dem Höcker hast recht! Habe gerade mal Bilder bei google geschaut und meiner ist schon recht lang!
Von den Motorenteilen und Maschine werde ich nachher mal Bilder machen und dann hier einstellen.
19.05.2017 12:34 Profil von JuchemTZ anzeigen E-Mail an JuchemTZ senden Beiträge von JuchemTZ suchen Nehmen Sie JuchemTZ in Ihre Freundesliste auf
JuchemTZ
Mitglied

Dabei seit: 16.05.2017
Beiträge: 9
Herkunft: Ahaus
Motorrad: Yamaha TZ250H / Ducati 916

Themenstarter Thema begonnen von JuchemTZ

JuchemTZ ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

So, die erste Bestandsaufnahme ist gemacht! Viel Kleinkram zu machen aber alles im allem bin ich positiv überrascht. Motor lässt sich drehen, Gänge lassen sich durchschalten, Vagaser sehen frisch überholt aus und Kupplung ist neu.
Es müssen halt die Sachen wie Dichtungen, alle Züge, Lager gemacht werden. Bremsen sind beide fest und zum Teil mit 4.6er Schrauben eingebaut. Verkleidungen, zumindest das Heck scheinen neuer zu sein. Zylinder sind keine HH, kann aber außer einer Fünfstelligen Nummer nix finden.

http://www.fotos-hochladen.net/view/img4722k2zcls4bdu.jpg http://www.fotos-hochladen.net/view/img4723s5trbzeapf.jpg http://www.fotos-hochladen.net/view/img4719wunghjie7s.jpg
Werde mich dann mal gemütlich auf die Suche nach Teilen machen.
Brauchen werde ich auf jeden Fall:
Gassgriff, beide Hebel, Schaumstoff für die Instrumente, Züge und jedemenge Kleinkram.

Fraglich ist im Moment nur, ob der richtige Heckrahmen verbaut ist, da es ein Rundrohr und kein Vierkant ist? Aber ob ich da einen finden werde?
Allgemein stellt sich mir auch die Frage was ich da stehen habe (Preislich). Habe da absolut kein Gefühl für... denke aber das der Preis den ich gezahlt habe, mehr als angemessen ist!


Hatte auch ein längeres Gespräch mit dem Werner Juchem. Ein sehr netter Mensch der traumhaft aus der alten Zeit erzählen kann....
Der Rahmen ist der 27. den er je gefertigt hat, hergestellt im Herbst 1984 und der erste für reine Testzweck (daher auch die Rahmennummer 1) vom Harald Eckl und Reinhold Roth, für den Wiedereinstieg in die 250er 1985! Insgesamt wurden von dieser Art Rahmen ca. 11 Stück hergestellt, aber in einer abgeänderten Forum wo kleine Details anders sind ( abgerundete Kanten)! Also der Vorgänger und Entwicklungsrahmen aus dem dann die 1985 "Römer-Juchem" entstanden ist. Aufgebaut wurde die Maschine mit einem 250er Schlögl-Motor, welche anscheinend von der Nummer 5F7000333 aus 1981 stammt. Leider lässt sich die Originale Farbgebung nicht nachvollziehen, der Herr Juchem würde aber auf eine rote Lackierung mit Wernberger Schriftzug tippen. Eckl und Roth haben die Maschine aber nur zu Testzwecken benutzt und anscheinend ist sie schon im Laufe des Jahres 85 zu den Stief's nach Dorsten gekommen. Wie lange und von wem sie da genutzt wurde versuche ich noch in Erfahrung zu bringen. Denke nicht das der Maik Stief mit 12 Jahren schon die 250er bewegt hat?
Sollte ich was neues in Erfahrungen bringen werde ich berichten. Oder falls einer was beitragen kann, freue ich mich natürlich auch!

Grüße Stefan
29.05.2017 21:45 Profil von JuchemTZ anzeigen E-Mail an JuchemTZ senden Beiträge von JuchemTZ suchen Nehmen Sie JuchemTZ in Ihre Freundesliste auf
kawanova   Zeige kawanova auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-341.gif

Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 4.222
Herkunft: Llanfairpwll gwyngyllgogery chwyrndrobwll llantysilio gogogoch
Motorrad: .

kawanova ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Heckrahmen dürfte passen, so weit ich das auf dem Radar habe, hat Juchem das damals so gemacht. Aber Du kannst ihn ja selbst fragen, er wird's wohl am Besten wissen.

Zylinder würde ich auf Schlögl tippen, sollten an sich dann 6-Kanaler sein.

An Deiner Stelle würde ich unbedingt noch eine obere Gabelbrücke verbauen, das kommt der Fahrstabilität enorm zu Gute. großes Grinsen

Die Räder.....hmmm. Sehen aus wie PVM. Und dürften so an die 30 Jahre auf dem Buckel haben. Iss ne heiße Nummer so alte Magnesium Gurken zu benutzen - wenn dann unbedingt mit Schlauch. Besser wäre natürlich da was neueres zu nehmen, wenn möglich aus Aluminium.

Gasgriff, Bowdenzüge, Schaumstoff etc. müsste man bei Fondseca http://www.fondseca.com/ bekommen, bzw. kann der Cohnen beschaffen, der vetreibt das Fondseca Zeug hier bei uns.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von kawanova: 30.05.2017 09:32.

30.05.2017 09:30 Profil von kawanova anzeigen E-Mail an kawanova senden Beiträge von kawanova suchen Nehmen Sie kawanova in Ihre Freundesliste auf
kawanova   Zeige kawanova auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-341.gif

Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 4.222
Herkunft: Llanfairpwll gwyngyllgogery chwyrndrobwll llantysilio gogogoch
Motorrad: .

kawanova ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ach ja, wegen der Lackierung:

So sah Eckls Juchem in der 84er Saison aus

http://www.highsider.com/textlager/germa.../Eckl_84_02.htm
30.05.2017 13:00 Profil von kawanova anzeigen E-Mail an kawanova senden Beiträge von kawanova suchen Nehmen Sie kawanova in Ihre Freundesliste auf
JuchemTZ
Mitglied

Dabei seit: 16.05.2017
Beiträge: 9
Herkunft: Ahaus
Motorrad: Yamaha TZ250H / Ducati 916

Themenstarter Thema begonnen von JuchemTZ

JuchemTZ ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@kawanova

Danke für das Bild! Habe aber durch den Frank Haarmann, ehemaliger Angestellter vom Werner, einiges in Erfahrung bringen können! Die Maschine wurde von Roth und Eckl für die Tests komplett in Weiß genutzt. Keine Werbung oder sonst was. Änderungen wurden größtenteils am Fahrwerk vorgenommen und ausprobiert! Motor wurde auch zu der Zeit vom Sepp Schlögl, auf Zylinder ohne Auslasswalzen umgebaut!

Gabelbrücke ist nur runter zur Überholung! Wird Rissgeprüft, überarbeitet und soll dann ein Altgolden Anstrich bekommen, in Richtung der alten Magnesium Teile!

Um die Felgen mache ich mir keine großen Sorgen! Reifen sind runter, Felgen liegen beim Lackierer zum Abbeizen und dann werde ich die ET und PT testen! Bin selbst ZFP Stufe II Prüfer in der Luftfahrttechnik, da laufen fast alle Mopedteile bei mir mit durch den Prüfablauf... sicher ist sicher!
Habe ja zur Not noch den originalen D.I.D Speichenfelgen Satz liegen!

@all

Suche noch diverse Farbnummern!!!

Altgold von PVM
Altgold für Magnesiumteile
Malboro Rot, das alte Rot welches eher wie ein leuchtend orange aussieht
Malboro Weiß

Die Datenbank meines Lackierers geht leider nur bis 1995 zurück, da hatte Malboro aber schon das dunkele Rot...

Grüße Stefan
31.05.2017 20:45 Profil von JuchemTZ anzeigen E-Mail an JuchemTZ senden Beiträge von JuchemTZ suchen Nehmen Sie JuchemTZ in Ihre Freundesliste auf
kawanova   Zeige kawanova auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-341.gif

Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 4.222
Herkunft: Llanfairpwll gwyngyllgogery chwyrndrobwll llantysilio gogogoch
Motorrad: .

kawanova ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Farbcode für das alte Marlboro Rot habe ich zwar nicht, aber das der Feuerwehr kommt dem ziemlich nahe.

Wie gesagt, die Zylinder dürften welche von Schlögl sein. Er hat da die Nummern, deren Bedeutung mir allerdings unbekannt ist, per Hand eingefräst oder -geschliffen.

Die Bedüsung lt. der Liste scheint mir recht vorsichtig zu sein. Möglicherweise hatte er aber auch gering verdichtet.
31.05.2017 21:15 Profil von kawanova anzeigen E-Mail an kawanova senden Beiträge von kawanova suchen Nehmen Sie kawanova in Ihre Freundesliste auf
JuchemTZ
Mitglied

Dabei seit: 16.05.2017
Beiträge: 9
Herkunft: Ahaus
Motorrad: Yamaha TZ250H / Ducati 916

Themenstarter Thema begonnen von JuchemTZ

JuchemTZ ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Farbnummern müsste die RAL 2005 sein! Das hat mich soweit über PN erreicht! Motor, Bedüsung und Technik stehen erstmal hinten an! Muss erstmal schauen das ich es wieder als Rollbares Etwas hinbekomme, da meine Garage sonst aus allen Nähten platzt...

So, der Rahmen soll nächste Woche zum schweißen! Mehrere Risse sind ja bei der Farbeindringprüfung gefunden worden... jetzt fehlt mir nur noch die hintere Befestigung vom Tank!!!

Meine ist ja am am Heckrahmen abgebrochen und ich kann leider nicht nachvollziehen wie sie aussehen sollte oder muss!



Scheint eine "Zunge" mit 8mm Loch gewesen zu sein, Reststück ist aber leider nicht vorhanden...



Gegenstück am Tank ist eine doppelt gelegte Lasche! Scheint Original so zu sein. Habe jetzt schon das Netz nach Bildern durchsucht, aber leider nix passendes gefunden! Auch aus dem WHB oder dem ETK ist es nicht ersichtlich wie der Tank hinten befestigt wurde!

Hätte da jemand eventuell ein paar Detailbilder für mich? Müsste ja mit dem Stahlrahmen identisch sein!

Grüße Stefan
18.06.2017 15:05 Profil von JuchemTZ anzeigen E-Mail an JuchemTZ senden Beiträge von JuchemTZ suchen Nehmen Sie JuchemTZ in Ihre Freundesliste auf
stullefumi   Zeige stullefumi auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4049.jpg

Dabei seit: 13.06.2005
Beiträge: 644
Herkunft: ruhrpott
Motorrad: TDR400, TDR 250, RD 350 LC

stullefumi ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die hinter Befestigung ist das Querrohr des Rahmenhecks. Da gehört ein Gummi dran und der Tank wird mit der Lasche darunter geschoben. Das Gummi wird mit Kabelbindern festgemacht. Alles in der Ersatzteilliste zu sehen.

Gruß
Stulle
18.06.2017 16:46 Profil von stullefumi anzeigen Beiträge von stullefumi suchen Nehmen Sie stullefumi in Ihre Freundesliste auf
kawanova   Zeige kawanova auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-341.gif

Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 4.222
Herkunft: Llanfairpwll gwyngyllgogery chwyrndrobwll llantysilio gogogoch
Motorrad: .

kawanova ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

http://www.icgpracing.com/data/part-list/TZ250J-1982.PDF

Seite 22, #24.
19.06.2017 09:10 Profil von kawanova anzeigen E-Mail an kawanova senden Beiträge von kawanova suchen Nehmen Sie kawanova in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Production Racer » History YamahaTZ250H

Impressum