RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » VJ22B Elektrikproblem » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen VJ22B Elektrikproblem  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Fast-Freddie
Mitglied

images/avatars/avatar-392.gif

Dabei seit: 26.09.2009
Beiträge: 52
Herkunft: Pforzheim
Motorrad: NS400R, CB 600F,RGV250,RG500

Fast-Freddie ist offline


VJ22B Elektrikproblem Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Frage an die Elektrikspezialisten:

Wenn ich die RGV ohne Licht laufen lasse wird die Batterie mit 14,5 Volt geladen. Schalte ich das Licht ein, geht die Spannung auch mit erhöhter Drehzahl auf 8 Volt zurück. Je höher die Drehzahl, umso niedriger die Spannung mit der geladen wird.

Wenn ich wie im WHB beschrieben an den drei gelben Kabeln die von der Lichtmaschine kommen messe, so hab ich zweimal 30 Volt und einmal 70 Volt. Lt. WHB muss die Spannung jedoch dreimal 49 Volt betragen, ansonsten Lichtmaschine kaputt.

Ist nun nur die Lichtmaschine kaputt, oder auch der Regler oder nur der Regler ???
07.08.2017 09:32 Profil von Fast-Freddie anzeigen E-Mail an Fast-Freddie senden Beiträge von Fast-Freddie suchen Nehmen Sie Fast-Freddie in Ihre Freundesliste auf
micmic   Zeige micmic auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4135.jpg

Dabei seit: 10.07.2006
Beiträge: 25
Herkunft: 32699 Extertal
Motorrad: RG 250 Gamma / KTM Duke 390 / Triumph Street Triple R

micmic ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin, verbau mal ne neue Batterie. Hatte am Anfang des Jahres, das änhnliche Problem bei meiner RG gehabt, nach einer neuen Batterie war alles wieder ok

Gruß

Micha

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von micmic: 07.08.2017 10:00.

07.08.2017 09:58 Profil von micmic anzeigen E-Mail an micmic senden Homepage von micmic Beiträge von micmic suchen Nehmen Sie micmic in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
Ich hab die Haare schön!

images/avatars/avatar-4147.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 7.514
Herkunft: Königreich Württemberg
Motorrad: Honda Innova 2T Turbo

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde auch erstmal mit der Batterie anfangen.

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

07.08.2017 10:16 Profil von Tante Käthe anzeigen E-Mail an Tante Käthe senden Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
Lucky Strike   Zeige Lucky Strike auf Karte
Ohneglied

images/avatars/avatar-3870.gif

Dabei seit: 10.06.2003
Beiträge: 1.334
Herkunft: NRW Batertown
Motorrad: RGV 250

Lucky Strike ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn die Messung keine 3 x 49 Volt ergibt, kanst Du schon davon ausgehen das die Lima hin ist.

__________________
Biete Schraubensätze aus VA für die Verkleidung der RGV250 - VJ22B an.

Nehmt Kinderschänder statt Tierversuche!
07.08.2017 11:02 Profil von Lucky Strike anzeigen E-Mail an Lucky Strike senden Beiträge von Lucky Strike suchen Nehmen Sie Lucky Strike in Ihre Freundesliste auf
Eifelrgv
Mitglied

images/avatars/avatar-4163.jpg

Dabei seit: 07.03.2017
Beiträge: 87
Herkunft: Schleiden
Motorrad: RGV 250 VJ21a, Aprilia RS125,Cagiva Mito, CBR600rr pc37, Cb250K4,

Eifelrgv ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gemessen wird doch am getrennten Stecker. Da misst man doch "NUR" die Lima. Wenn da nicht die genannte Spannung anliegt tippe ich auch mal darauf das diese einen weg hat. Leitungen mal ohmisch durchgemessen?
07.08.2017 12:45 Profil von Eifelrgv anzeigen E-Mail an Eifelrgv senden Beiträge von Eifelrgv suchen Nehmen Sie Eifelrgv in Ihre Freundesliste auf
Fast-Freddie
Mitglied

images/avatars/avatar-392.gif

Dabei seit: 26.09.2009
Beiträge: 52
Herkunft: Pforzheim
Motorrad: NS400R, CB 600F,RGV250,RG500

Themenstarter Thema begonnen von Fast-Freddie

Fast-Freddie ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für Eure Einschätzungen.

Ich werde das mit der Batterie mal testen. Ist ja schnell gemacht. Dann kann ich die zumindest auch ausschließen.

@eifelrgv Genau, gemessen wird am getrennten Stecker. Was kriege ich raus, wen ich dort den Widerstand messe ? Masseschluss ? Kabelbruch ?
07.08.2017 14:01 Profil von Fast-Freddie anzeigen E-Mail an Fast-Freddie senden Beiträge von Fast-Freddie suchen Nehmen Sie Fast-Freddie in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
Ich hab die Haare schön!

images/avatars/avatar-4147.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 7.514
Herkunft: Königreich Württemberg
Motorrad: Honda Innova 2T Turbo

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Widerstand innen sollte gegen unendlich gehen und es darf kein Schluss zur Masse (z.B. Kern) da sein.

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

07.08.2017 15:32 Profil von Tante Käthe anzeigen E-Mail an Tante Käthe senden Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
Eifelrgv
Mitglied

images/avatars/avatar-4163.jpg

Dabei seit: 07.03.2017
Beiträge: 87
Herkunft: Schleiden
Motorrad: RGV 250 VJ21a, Aprilia RS125,Cagiva Mito, CBR600rr pc37, Cb250K4,

Eifelrgv ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wiederstand zwischen den Gelben Adern 0.1 bis 1ohm. Gegen Masse wie TanteKäthe sagt unendlich.
07.08.2017 21:30 Profil von Eifelrgv anzeigen E-Mail an Eifelrgv senden Beiträge von Eifelrgv suchen Nehmen Sie Eifelrgv in Ihre Freundesliste auf
Fast-Freddie
Mitglied

images/avatars/avatar-392.gif

Dabei seit: 26.09.2009
Beiträge: 52
Herkunft: Pforzheim
Motorrad: NS400R, CB 600F,RGV250,RG500

Themenstarter Thema begonnen von Fast-Freddie

Fast-Freddie ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich werde am Wochenende nochmals messen, vorher eine andere Batterie probieren und dann berichten. Das ganze Geraffel ist halt mittlerweile 25 Jahre alt.
08.08.2017 07:04 Profil von Fast-Freddie anzeigen E-Mail an Fast-Freddie senden Beiträge von Fast-Freddie suchen Nehmen Sie Fast-Freddie in Ihre Freundesliste auf
faeka   Zeige faeka auf Karte
Kolbenkiller

Dabei seit: 06.10.2007
Beiträge: 6.358
Herkunft: 48... Kreis Borken
Motorrad: ne hand voll 2t und nen bissel 4t

faeka ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

mit einer defekten batterie ist es genau anders herum... um so mehr verbraucher angeschaltet sind, um so mehr volt kommt an der batterie an

__________________
Leider vergesse ich aus absoluter Ignoranz immerzu die Namen, der Leute, in dessen Threads ich nichts mehr schreiben wollte!


Auf die bösen Menschen ist Verlass, sie ändern sich wenigstens nicht

William Faulkner 1897-1962

US Schriftsteller & Nobel Preisträger 1949

08.08.2017 17:39 Profil von faeka anzeigen E-Mail an faeka senden Beiträge von faeka suchen Nehmen Sie faeka in Ihre Freundesliste auf
Fast-Freddie
Mitglied

images/avatars/avatar-392.gif

Dabei seit: 26.09.2009
Beiträge: 52
Herkunft: Pforzheim
Motorrad: NS400R, CB 600F,RGV250,RG500

Themenstarter Thema begonnen von Fast-Freddie

Fast-Freddie ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Batterie war`s. Andere Batterie getestet. Ohne Licht 14,5 Volt. Mit Licht 13,4 Volt jeweils bei 5.000 U/min.

Das die Lichtmaschine nicht mehr die im WHB beschriebene Leistung beim Messen an den drei gelben Kabeln bringt ist wohl dem Alter geschuldet. Das bringt einen aber erst mal auf einen anderen Weg, da Suzuki schreibt, dass dann die Lichtmaschine defekt ist. Wut
15.08.2017 10:14 Profil von Fast-Freddie anzeigen E-Mail an Fast-Freddie senden Beiträge von Fast-Freddie suchen Nehmen Sie Fast-Freddie in Ihre Freundesliste auf
micmic   Zeige micmic auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4135.jpg

Dabei seit: 10.07.2006
Beiträge: 25
Herkunft: 32699 Extertal
Motorrad: RG 250 Gamma / KTM Duke 390 / Triumph Street Triple R

micmic ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

daumenhoch
15.08.2017 10:40 Profil von micmic anzeigen E-Mail an micmic senden Homepage von micmic Beiträge von micmic suchen Nehmen Sie micmic in Ihre Freundesliste auf
Fast-Freddie
Mitglied

images/avatars/avatar-392.gif

Dabei seit: 26.09.2009
Beiträge: 52
Herkunft: Pforzheim
Motorrad: NS400R, CB 600F,RGV250,RG500

Themenstarter Thema begonnen von Fast-Freddie

Fast-Freddie ist offline


Elektirkproblem die 2te Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Batterie wars nicht. Hat wohl das Problem nur verlagert.

Ich hatte im Frühjahr in die RGV die Batterie eingebaut ( wird im Winter immer ausgebaut
und ein- bis zweimal geladen ). Dann nicht viel gefahren. Bei den letzten drei - vier Ausfahren
passierte folgendes:

Stehend an der Ampel mit Licht an, ging die RGV im Leerlauf aus. Mit dem Kickstarter auch
nicht wieder zu starten. Also zweiten Gang rein, angeschoben und läuft. Dann bin ich ohne Licht gefahren und siehe da.Läuft auch im Leerlauf vor Ampeln. Letze grössere Ausfahrt von Pforzheim nach Mosbach und zurück ohne Licht. Alles gut.

Ich hatte mir nach den Problemen letztes Jahr, eine gebrauchte Lima über Egay besorgt und
einen Regler. Heute eingebaut. Messung zwischen den drei gelben Kabeln. Einmal über 50 V
bei 5.000 U/min und zweimal zwischen 20 V bis 27 V. Also lt. WHB Lima defekt. Gleich wie mit der bisherigen Lima.
Blöder Zufall, dass die zweite gebrauchte Lima auch bereits einen weg hatte, oder liegt das Problem nun eher am Polrad ? Ich habe mal irgendwo gelesen, dass es vorkommen kann, dass das Polrad entmagnetisiert wird shock

Hat jemand in seinem Fundus noch ein Polrad, dass er verkaufen möchte und dass auch fachgerecht abgezogen wurde ?
Oder welche Optionen gibt es noch ?

Gruß
Jürgen
31.08.2018 13:46 Profil von Fast-Freddie anzeigen E-Mail an Fast-Freddie senden Beiträge von Fast-Freddie suchen Nehmen Sie Fast-Freddie in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.518
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du misst bei angesteckter Lima an den Anschlüssen im Stecker?
Wenn das Polrad schlapp ist sollte trotzdem auf allen Wicklungen die selbe Spannung anliegen. Die Widerstände sind in allen Richtungen in Ordnung?
Zweimal der selbe Fehler ist zwar seltsam, aber für mich wahrscheinlicher als ein defektes Polrad.

Gruß J-C

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von JCN: 31.08.2018 15:29.

31.08.2018 15:28 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
Fast-Freddie
Mitglied

images/avatars/avatar-392.gif

Dabei seit: 26.09.2009
Beiträge: 52
Herkunft: Pforzheim
Motorrad: NS400R, CB 600F,RGV250,RG500

Themenstarter Thema begonnen von Fast-Freddie

Fast-Freddie ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Steckverbindung zur Lima war getrennt, wie im WHB beschrieben. Widerstand dreimal
unendlich wenn ich zwischen Masse und den drei gelben Kabeln messe. Wenn ich die drei Kabel untereinander messe dreimal 0,25. Somit lt. WHB kein Masseschluss.
31.08.2018 17:06 Profil von Fast-Freddie anzeigen E-Mail an Fast-Freddie senden Beiträge von Fast-Freddie suchen Nehmen Sie Fast-Freddie in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.518
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Okay,
0,25 ist schon der Widerstand der Strippen des Multimeters. Was ich mir vorstellen kann ist dass eine Wicklung durchgescheuert ist, also Kurzschluss zu ner Windung darunter hat. Das merkt man dann nicht mit der Widerstandsmessung, sondern nur an der gelieferten Spannung.

Also ich würde es nun mal mit einer sicher funktionierenden Lima testen. Vielleicht wohnt ja einer um die Ecke...

Gruß J-C

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von JCN: 31.08.2018 19:13.

31.08.2018 19:12 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
Fast-Freddie
Mitglied

images/avatars/avatar-392.gif

Dabei seit: 26.09.2009
Beiträge: 52
Herkunft: Pforzheim
Motorrad: NS400R, CB 600F,RGV250,RG500

Themenstarter Thema begonnen von Fast-Freddie

Fast-Freddie ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für Deine Einschätzung J-C

Mal schauen, wo ich eine funktionierende Lima auftreiben kann. Ich habe gestern Abend
nochmal die Ladeleistung zur Batterie gemessen. 13,5 Volt bei 5.000 U/min mit eingeschaltetem Fernlicht wie im WHB beschrieben und 14,6 Volt ohne Licht. Somit sind beide Werte in der Tolleranz nuts
01.09.2018 08:43 Profil von Fast-Freddie anzeigen E-Mail an Fast-Freddie senden Beiträge von Fast-Freddie suchen Nehmen Sie Fast-Freddie in Ihre Freundesliste auf
sholloman   Zeige sholloman auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4131.jpg

Dabei seit: 01.05.2006
Beiträge: 2.433
Herkunft: Weihenzell
Motorrad: Prima 4S

sholloman ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ne Batterie kann auch mit Pflege kein Jahr halten...

__________________
Natürlich rede ich mit mir selbst, manchmal brauche ich halt kompetente Beratung.
01.09.2018 08:46 Profil von sholloman anzeigen E-Mail an sholloman senden Beiträge von sholloman suchen Nehmen Sie sholloman in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.518
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

das Problem mit defekter Batterie ist meist dass sie zu tief entladen wurde, demzufolge sulfatiert und ihr Innenwiderstand zu hoch ist. Dann gibt es Spannungsspitzen auf dem Bordnetz welche die Motorsteuerung durcheinander bringen. Erschwerend kommt dazu dass die Elkos auf der SAPC nach über 20 Jahren auch nicht mehr die Besten sein dürften.
Daher habe ich zur Stabilisierung der 12V einfach parallel zur Batterie einen Elko (6800uF/35V, der Wert lag gerade rum, gehen auch 4700 oder 10000uF, aber 35V würde ich sicherheitshalber schon nehmen) gelegt. Damit läuft dann das Mopped in jedem Fall - sogar ganz ohne Batterie.

13,5 reichen theoretisch schon, sind aber weniger als üblich. Denke daher schon dass die Lichtmaschine nur mit halber Kraft arbeitet und dir eine „Zitrone“ angedreht wurde.

Gruß J-C

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller
01.09.2018 09:35 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
Fast-Freddie
Mitglied

images/avatars/avatar-392.gif

Dabei seit: 26.09.2009
Beiträge: 52
Herkunft: Pforzheim
Motorrad: NS400R, CB 600F,RGV250,RG500

Themenstarter Thema begonnen von Fast-Freddie

Fast-Freddie ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich werde mal eine Batterie aus einem meiner anderen Mopeds versuchen, um das auszuschließen. Uns teste dann die Sache nachmals auf der Fahrt mit Licht.

Eigentlich ist die Lima doch gar keine Baustelle an der RGV. Und jetzt sollen beide Limas
defekt sein nixweiss

Hat keiner zufällig die Heckverkleidung an seiner RGV ab um mal am Stecker der Lima
die Ladespannung zu messen ?

Gruß
Jürgen
03.09.2018 15:43 Profil von Fast-Freddie anzeigen E-Mail an Fast-Freddie senden Beiträge von Fast-Freddie suchen Nehmen Sie Fast-Freddie in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » VJ22B Elektrikproblem

Impressum