RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » Abgeholt und gleich Motorschaden produziert? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): [1] 2 3 4 nächste » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Abgeholt und gleich Motorschaden produziert?  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Blade Haza
Mitglied

Dabei seit: 30.06.2008
Beiträge: 136
Herkunft: Österreich
Motorrad: Duc 998, Aprilia RS 250

Blade Haza ist offline


traurig Abgeholt und gleich Motorschaden produziert? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

Ich hab hin und her überlegt ob ich das hier erzähle aber im Moment sitze ich hier beim dritten Cola-Rum und ertrinke in Selbstmitleid und Ärger über mich selber. Ich bin mir aber sicher, wenn mich jemand versteht, dann hier, meine Frau eher nicht. nuts

Folgendes ist heute passiert:
Voller Freude hab ich heute meine neu erworbene RS250 aus ca. 110km Entfernung abgeholt. Schnell vor dem Wegfahren noch Öl und Benzin gecheckt und losgefahren. Oha eine kleine Anfahrtsschwäche weil sie noch nicht warm war, na gut kein Problem nach ein paar Kilometern ging sie super. Dann auf die Autobahn und die Blödsinnigkeit meinerseits nahm seinen Lauf. Temp. war schon lange schön unter 60°C und dann mal Gas geben. Lief super knappe 200 ohne Probleme nur dann begann sie über 8.000U/min zu rücken. Immer nur kurz und dann ging sie. Ein bisschen runter von Vollgas und sie ging wieder. "Irgendwie dürfte sie zu wenig Sprit nachkriegen", dachte ich, "vielleicht irgendwelche Vergaserdüsen zu, weil sie doch etwas länger gestanden ist, oder das Sieb im Tank oder so, na gut das muss ich mir zu Hause dann in Ruhe anschauen. Nur leider wurde es immer schlimmer, die Aussetzer immer länger, dazwischen ging sie aber trotzdem gut. Irgendwann dann nahm sie überhaupt kein Gas mehr an und sie lief nur mehr 120 Tendenz fallen. Mir fiel dann nichts anderes mehr ein als auf Reserve zu schalten, weil ich mir gedacht habe, dass das zweite Sieb des Benzinhahnes vielleicht nicht verlegt ist, oder keine Ahnung was ich mir dabei gedacht habe. Ihr könnt euch vielleicht schon denken worum es hier geht oder Wut Wut Wut Auf jeden Fall ging sie jetzt wieder top und ich dachte, es war wirklich das Sieb des Hauptweges des Benzinhahnes. Dann bin ich so weiter gefahren bis sie wieder begonnen hat, es ging wieder mit leichten Aussetzern los und kurz bevor ich daheim war, war es wieder schlimmer und ich konnte nur mehr mit Drehzahlen unter 7.000U/min fahren, bis ich dann endlich daheim. Ich war verzweifelt und dachte schon daran, was für einen Schrott ich da gekauft habe und mich der Vorbesitzer über den Tisch gezogen hat usw.. Dann hab ich mal in den Tank geschaut und ihr könnt es euch schon denken, der war so leer wie meine drittes Cola-Rum mittlerweile nuts Gleich mal daheim aufgetankt und den Rest an der Tanke vollgemacht, und siehe da sie ging wieder geschockt Leider bilde ich mir ein, dass sie zwischen 4.000 und 6.000U/min stärker vibriert und ich habe sie auf der Freilandstraße getestet und kam nur auf 180 (war aber eher wenig Platz, müsste man auf der AB nochmal probieren). Wie sind den eure Erfahrungen diesbezüglich? Obwohl ich glaube, dass niemand so komplett verblödet ist wie ich. Das Gemisch muss über mehrer zig Kilometer gefährlich abgemagert gewesen sein. Wenn man einen Zweitakter abstechen will dann genau so kotz
Ich hab noch nix zerlegt, also weiß ich nicht wirklich was genau los ist. Da ich aber den Motor über den Winter ausbauen und servicieren wollte werde ich das vorziehen.
Der Grund für die eigenen Blödheit ist einfach die fehlende Erfahrung mit dem Moped und das zu lange fahren mit Viertakter-Einspritzern. Beim Wegfahren war Sprit im Tank und ich hab nach 50km einfach nicht daran gedacht, dass schon die Reserve aktiviert werden sollte. Und dann nahm das Unheil seinen Lauf, anstatt gleich tanken zu fahren, liefen im Kopfkino schon alle möglichen Szenarien ab, nur keine leerer Tank Wut

So jetzt bin ich bereit für eure berechtigte Kritik und Häme, aber vielleicht habt ihr trotzdem Tipps was ich auf die Schnelle prüfen kann um doch noch die Saison in Ruhe zu Ende fahren oder ob ich gleich den ganzen Motor zerlegen sollte.

Na dann liebe Grüße und Prost drink
Flo

__________________
Long live two stroke
09.09.2017 20:43 Profil von Blade Haza anzeigen E-Mail an Blade Haza senden Beiträge von Blade Haza suchen Nehmen Sie Blade Haza in Ihre Freundesliste auf
kivi   Zeige kivi auf Karte
Mitglied

Dabei seit: 01.09.2013
Beiträge: 191
Herkunft: Z+B
Motorrad: TZR 250SP 3XV5

kivi ist offline


RE: Abgeholt und gleich Motorschaden produziert? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du hast doch eine RS mit 30.000 km auf der Uhr gekauft ... was soll denn jetzt zusätzlich kaputt sein das du ohnehin nicht hättest sofort tauschen (Kolbensatz kpl. neu, Zylinder beschichten lassen) müssen, falls nicht vom Vorbesitzer nachweislich erneuert?
nixweiss
Also erstmal in Ruhe zerlegen und nachsehen lassen (am besten durch Waldmeister)
und m. E. Gegenwert von etwa 500 Rum-Cola in guter Bar für Teile (Kolben,Zyl-beschichten, Welle,Schieber und und und )bereithalten.
nuts

Mindestens würde ich jetzt, frischen Sprit einfüllen, Vergaser reinigen, Schauen ob in der Airbox alles ok ist, Birnen ziehen und Kolben anschauen, und Schieber prüfen...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von kivi: 09.09.2017 21:24.

09.09.2017 21:19 Profil von kivi anzeigen Beiträge von kivi suchen Nehmen Sie kivi in Ihre Freundesliste auf
timohrc
Mitglied

images/avatars/avatar-4037.jpg

Dabei seit: 26.11.2012
Beiträge: 100
Herkunft: Beselich
Motorrad: RGV 250

timohrc ist offline


RE: Abgeholt und gleich Motorschaden produziert? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Flo,
die einzige Kritik die ich Dir geben kann ist das Du alles auf der Autobahn rausgeholt hast ohne zu wissen ob bei der RS alles passt (sprich die Einstellungen). Ich würde erst mal die Vergaser mit Sieben säubern, Schieber säubern und einstellen, Luftfilter und Benzinhahn checken und dann nochmal fahren. Und schaue auf jeden Fall mal ob die Ölpumpe richtig eingestellt ist. Da Du noch keinen Klemmer hattest war es wohl nicht ganz so hart Augenzwinkern
09.09.2017 22:18 Profil von timohrc anzeigen E-Mail an timohrc senden Beiträge von timohrc suchen Nehmen Sie timohrc in Ihre Freundesliste auf
0separator   Zeige 0separator auf Karte
Sponsor

images/avatars/avatar-4159.jpg

Dabei seit: 09.01.2005
Beiträge: 2.337
Herkunft: Allgäu
Motorrad: habe ich auch.........

0separator ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das muss das Ding ohne weiteres aushalten!

Hat sich doch selbst geholfen, in dem , sie nicht mehr auf Drehzahl kam.
Tanken und fahren.

__________________
Beim beschleunigen müssen einem die Tränen der Ergriffenheit waagerecht hinter das Ohr abfließen! (Walter Röhrl)
10.09.2017 15:20 Profil von 0separator anzeigen E-Mail an 0separator senden Beiträge von 0separator suchen Nehmen Sie 0separator in Ihre Freundesliste auf
*VR*
Mitglied

Dabei seit: 09.04.2007
Beiträge: 51
Herkunft: Niedersachsen
Motorrad: Aprilia RS 250 (1997), Aprilia Dorsoduro 1200 (2012)

*VR* ist offline


RE: Abgeholt und gleich Motorschaden produziert? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bevor du alles auseinander nimmst prüfe erst mal die Batterie, es kann sein das sie durch die lange Standzeit einen Schaden genommen hat. Deine beschriebenen Symthome würden dazu passen, ich hatte das auch schon mal an meiner RS 250.

*VR*
10.09.2017 15:37 Profil von *VR* anzeigen Beiträge von *VR* suchen Nehmen Sie *VR* in Ihre Freundesliste auf
tillo7
Mitglied

images/avatars/avatar-4119.jpg

Dabei seit: 12.11.2012
Beiträge: 180
Herkunft: Vogelsberg
Motorrad: Prima 5s

tillo7 ist offline


RE: Abgeholt und gleich Motorschaden produziert? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von kivi
Du hast doch eine RS mit 30.000 km auf der Uhr gekauft ... was soll denn jetzt zusätzlich kaputt sein das du ohnehin nicht hättest sofort tauschen (Kolbensatz kpl. neu, Zylinder beschichten lassen) müssen, falls nicht vom Vorbesitzer nachweislich erneuert?
nixweiss
Also erstmal in Ruhe zerlegen und nachsehen lassen (am besten durch Waldmeister)
und m. E. Gegenwert von etwa 500 Rum-Cola in guter Bar für Teile (Kolben,Zyl-beschichten, Welle,Schieber und und und )bereithalten.
nuts

Mindestens würde ich jetzt, frischen Sprit einfüllen, Vergaser reinigen, Schauen ob in der Airbox alles ok ist, Birnen ziehen und Kolben anschauen, und Schieber prüfen...


Ivo und ich sind ja nicht oft einer Meinung, aber hier kann ich ihm 100%ig zustimmen cheers

__________________
Suche Aprilia RS 250 ab 1998 (nur neues Modell), auch mit Motor- oder Sturzschaden.
10.09.2017 15:54 Profil von tillo7 anzeigen Beiträge von tillo7 suchen Nehmen Sie tillo7 in Ihre Freundesliste auf
letti
Mitglied

Dabei seit: 12.07.2010
Beiträge: 186
Herkunft: Eichsfeld
Motorrad: RG 500, RS 250, ETZ 250

letti ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin. Eigentlich hast du nur zwei Fehler gemacht. Erstens, das möppi per Achse nach hause zu holen und zweitens dann dafür auch noch die Autobahn zu benutzen. Die RS is ein kurvenräuber, die gehört nicht auf die Autobahn ;)

Immer dran denken, die Motorräder sind mittlerweile 20 Jahre alt. Da gibt's immer mal was zu ersetzen oder reparieren
10.09.2017 18:07 Profil von letti anzeigen E-Mail an letti senden Beiträge von letti suchen Nehmen Sie letti in Ihre Freundesliste auf
steamtrac
Mitglied

Dabei seit: 27.09.2012
Beiträge: 305
Herkunft: Deutschland
Motorrad: RD 350

steamtrac ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Einstellung der Mutglieder ist schon erstaunlich. Wenns ne VFR wäre, würde jeder erwarten das man damit 5000km bis nach Hause hätte fahren können. Ohne Probleme natürlich. Aber ne RS kann das nicht...
10.09.2017 21:49 Profil von steamtrac anzeigen Beiträge von steamtrac suchen Nehmen Sie steamtrac in Ihre Freundesliste auf
sholloman   Zeige sholloman auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4131.jpg

Dabei seit: 01.05.2006
Beiträge: 2.421
Herkunft: Weihenzell
Motorrad: Prima 4S

sholloman ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn man eine vfr mit einer rs vergleicht, dass finde ich erstaunlich biggrin

__________________
Natürlich rede ich mit mir selbst, manchmal brauche ich halt kompetente Beratung.
11.09.2017 08:09 Profil von sholloman anzeigen E-Mail an sholloman senden Beiträge von sholloman suchen Nehmen Sie sholloman in Ihre Freundesliste auf
Blade Haza
Mitglied

Dabei seit: 30.06.2008
Beiträge: 136
Herkunft: Österreich
Motorrad: Duc 998, Aprilia RS 250

Themenstarter Thema begonnen von Blade Haza

Blade Haza ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja ich hab natürlich überlegt, dass Moped mit dem Anhänger zu transportieren, nur wurde sie als komplett fahrbereit verkauft, hatte erst die Pickerlüberprüfung und wurde auch regelmäßig bewegt. Also warum dann nicht selber heimfahren die Stunde.
Ich mach mir eher Sorgen um die Kurbelwellenlager, die bei der Drehzahl mangelversorgt werden. Öl war zwar immer da aber Benzin ist halt immer kurzzeitig ausgefallen.
Leider kann ich auch nicht sagen, ob die Vibrationen vorher schon da waren, mir wäre es nicht so unbedingt aufgefallen. Da ich noch keine RS250 gehabt habe, weiß ich natürlich nicht wie das Vibrationsverhalten normal ist. Mir kommt es schon viel vor zwischen 5000 und 7000U/min.
Vor dem Motorausbau kommen erstmal ein paar andere Sachen dran (Vergaser und ihre Einstellung, Kettensatz ist auch erledigt, KAT-Auspuff shock gegen KAT-lose tauschen, bei der Gelegenheit einen Blick in den Auslass riskieren, usw.) und dann fahr ich noch einmal, und wenn sie dann nicht zufriedenstellend läuft, dann wird der Motor ausgebaut und zerlegt. Dann ist der Winter eh schon da nuts

lG
Flo

__________________
Long live two stroke
11.09.2017 08:12 Profil von Blade Haza anzeigen E-Mail an Blade Haza senden Beiträge von Blade Haza suchen Nehmen Sie Blade Haza in Ihre Freundesliste auf
0separator   Zeige 0separator auf Karte
Sponsor

images/avatars/avatar-4159.jpg

Dabei seit: 09.01.2005
Beiträge: 2.337
Herkunft: Allgäu
Motorrad: habe ich auch.........

0separator ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tanken und fahren, kann mich nur wiederholen.
Dieses Motorrad wurde dafür gebaut im Alltag bewegt zu werden. Was meinst du wie oft mir bei meinen Kärren schon der Sprit ausgegangen ist, und deshalb auf Reserve geschaltet wurde? Tausend mal............und wegen dem zerlege ich keinen Motor.

Du hast KEINEN Produktionsracer mit engsten Wartungsintervallen gekauft. SERIENHOBEL! muss laufen. Und wenn der Bock 30000 hat dann lauft der nochmal 1000.

__________________
Beim beschleunigen müssen einem die Tränen der Ergriffenheit waagerecht hinter das Ohr abfließen! (Walter Röhrl)
11.09.2017 16:23 Profil von 0separator anzeigen E-Mail an 0separator senden Beiträge von 0separator suchen Nehmen Sie 0separator in Ihre Freundesliste auf
faeka   Zeige faeka auf Karte
Kolbenkiller

Dabei seit: 06.10.2007
Beiträge: 6.348
Herkunft: 48... Kreis Borken
Motorrad: ne hand voll 2t und nen bissel 4t

faeka ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Joar.... und dann haste einfach mal dreck im vergasersieb und 5km später nen fresser.... leider auch schon erlebt

auch wenn es ein serienhobel ist, empfidlicher als die meisten 4t sind die leider schon... unglücklich





schmeiss die vergaser einfach mal ins ultraschallbad und überprüfe deine ass...
wenn du das hinter dir hast, bist du schon mal einen großen schritt weiter

__________________
Leider vergesse ich aus absoluter Ignoranz immerzu die Namen, der Leute, in dessen Threads ich nichts mehr schreiben wollte!


Auf die bösen Menschen ist Verlass, sie ändern sich wenigstens nicht

William Faulkner 1897-1962

US Schriftsteller & Nobel Preisträger 1949

11.09.2017 22:11 Profil von faeka anzeigen E-Mail an faeka senden Beiträge von faeka suchen Nehmen Sie faeka in Ihre Freundesliste auf
Sic 58   Zeige Sic 58 auf Karte
Mitglied

Dabei seit: 18.04.2013
Beiträge: 60
Herkunft: Gütersloh
Motorrad: Rs 250 reggiani 2 Stück ducati900ss cagiva mito Rgv 250

Sic 58 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gebe Dir recht
Meine hat auch schon weit über 30.000runter und läuft gut
Ab und zu sauber machen oelpumpe einstellen und los
12.09.2017 22:08 Profil von Sic 58 anzeigen E-Mail an Sic 58 senden Beiträge von Sic 58 suchen Nehmen Sie Sic 58 in Ihre Freundesliste auf
janisbein   Zeige janisbein auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4177.jpg

Dabei seit: 19.04.2008
Beiträge: 651
Herkunft: Niefern-Öschelbronn (Pforzheim)
Motorrad: RGV Vj22B, Ducati 1098 Streetfighter S, Ducati S4R, KÄMNA 999s

janisbein ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hört sich für mich auch eher nach Vergaser dreckig oder irgendwas verstellt an. Vibrationen, so dass es schon unangenehm auffällt, sollten aber nicht da sein. Wenn du den Motor machen lässt, dann unbedingt auch die KuWe vermessen und richten lassen! Mit Guido Förster hab ich gute Erfahrungen gemacht...
12.09.2017 22:25 Profil von janisbein anzeigen E-Mail an janisbein senden Beiträge von janisbein suchen Nehmen Sie janisbein in Ihre Freundesliste auf
Blade Haza
Mitglied

Dabei seit: 30.06.2008
Beiträge: 136
Herkunft: Österreich
Motorrad: Duc 998, Aprilia RS 250

Themenstarter Thema begonnen von Blade Haza

Blade Haza ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hatte mit Guido Förster schon Kontakt deswegen, der ist echt auf Zack!!! Ganz großes Kino, ich denke er wird mich bei meiner Revision begleiten freak

lG
Flo

__________________
Long live two stroke
13.09.2017 11:05 Profil von Blade Haza anzeigen E-Mail an Blade Haza senden Beiträge von Blade Haza suchen Nehmen Sie Blade Haza in Ihre Freundesliste auf
zwei_im_takt   Zeige zwei_im_takt auf Karte
Mitglied

Dabei seit: 28.06.2004
Beiträge: 402
Herkunft: Ratingen, Nähe Düsseldorf
Motorrad: KS50, RS50, RD350LC, RG500

zwei_im_takt ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Noch mal zu deinem ursprünglichen Text und deiner Frage.
1. Gut, dass du dich selber so kritisch auseinander gepflückt hast, so haben es andere hier nicht getan respekt
2. Zum Thema abmagern: Den ganzen Kurbelwellen- und Pleuel-Lagern ist das ziemlich egal, die zeigen sich völlig unbeeindruckt von zu wenig Sprit. Bevor die irgendein Problem anmelden würden, hättest du schon zig mal einen Klemmer gehabt.
Es kann aber durchaus sein, dass der ein oder andere Kolben dir das übel genommen hat. Ich würde so vorgehen, dass du mal den Auspuff abschraubst und durch den Auslass den Kolbenboden mit der Kante und das Kolbenhemd in Augenschein nimmst. Wenn man da nichts erkennen kann von wegen zu heiß laufen (angeschmolzen), würde ich die ganze Benzinversorgung (von Tanksieb bis Vergaserdüsen) prüfen und in Ruhe die Saison zu Ende fahren.
13.09.2017 12:13 Profil von zwei_im_takt anzeigen E-Mail an zwei_im_takt senden Beiträge von zwei_im_takt suchen Nehmen Sie zwei_im_takt in Ihre Freundesliste auf
Blade Haza
Mitglied

Dabei seit: 30.06.2008
Beiträge: 136
Herkunft: Österreich
Motorrad: Duc 998, Aprilia RS 250

Themenstarter Thema begonnen von Blade Haza

Blade Haza ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Genauso werde ich es machen, der Auspuff mit KAT muss eh ab, da kann ich die Kolben gleich prüfen dafür

Aha das mit den KuWe-Lagern kenn ich noch von meiner 50er Zeit und auch von der Mito. Die waren da schon empfindlicher diesbezüglich.

Saison zu Ende fahren ist auf jeden Fall schonmal gut großes Grinsen

lG
Flo

__________________
Long live two stroke
14.09.2017 09:32 Profil von Blade Haza anzeigen E-Mail an Blade Haza senden Beiträge von Blade Haza suchen Nehmen Sie Blade Haza in Ihre Freundesliste auf
Mik500   Zeige Mik500 auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-3999.jpg

Dabei seit: 02.12.2003
Beiträge: 637
Herkunft: NRW
Motorrad: "HM31A;RS250;MV-F4"

Mik500 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo.

Miss doch mal die Kompression...
( sollte so bei 7,5 - 7,8bar liegen )

Neue Batterie rein.. (kostet ja nix)

Tankdeckel mal offen lassen beim Fahren

Gaser sind wahrscheinlich verdreckst..
....würde ich mal Super Plus tanken

Läuft die auf 2 Töpfen unter 6.000 U/min??

...und mal Ruhe bewahren und nicht direkt durchheizen....

Grüße
Mik

__________________
... und immer schön anhalten, vor dem Absteigen.....
16.09.2017 22:58 Profil von Mik500 anzeigen E-Mail an Mik500 senden Beiträge von Mik500 suchen Nehmen Sie Mik500 in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Mik500: Gammaverstrahlt..
faeka   Zeige faeka auf Karte
Kolbenkiller

Dabei seit: 06.10.2007
Beiträge: 6.348
Herkunft: 48... Kreis Borken
Motorrad: ne hand voll 2t und nen bissel 4t

faeka ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn die vergaser verdreckt sind, hilft auch kein super plus bash

__________________
Leider vergesse ich aus absoluter Ignoranz immerzu die Namen, der Leute, in dessen Threads ich nichts mehr schreiben wollte!


Auf die bösen Menschen ist Verlass, sie ändern sich wenigstens nicht

William Faulkner 1897-1962

US Schriftsteller & Nobel Preisträger 1949

17.09.2017 07:58 Profil von faeka anzeigen E-Mail an faeka senden Beiträge von faeka suchen Nehmen Sie faeka in Ihre Freundesliste auf
0separator   Zeige 0separator auf Karte
Sponsor

images/avatars/avatar-4159.jpg

Dabei seit: 09.01.2005
Beiträge: 2.337
Herkunft: Allgäu
Motorrad: habe ich auch.........

0separator ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was wollt ihr denn. Er hat doch das Problem schon erkannt. Zu wenig Spritt im Tank.
Dann wiederhole ich mich halt zum dritten mal, geh tanken und fahre mit dem Teil

__________________
Beim beschleunigen müssen einem die Tränen der Ergriffenheit waagerecht hinter das Ohr abfließen! (Walter Röhrl)
17.09.2017 18:43 Profil von 0separator anzeigen E-Mail an 0separator senden Beiträge von 0separator suchen Nehmen Sie 0separator in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): [1] 2 3 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » Abgeholt und gleich Motorschaden produziert?

Impressum