RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » Fahrwerk Aprilia RS 250 einstellen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Fahrwerk Aprilia RS 250 einstellen  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kevin1993
Mitglied

images/avatars/avatar-292.gif

Dabei seit: 13.09.2017
Beiträge: 16
Herkunft: 88145 Hergatz
Motorrad: Aprilia Rsv Tuono , Aprilia RS 250, KTM EXC 360

Kevin1993 ist offline


Fahrwerk Aprilia RS 250 einstellen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Tag zusammen ,

Gibt es für die Einstellung des Fahrwerks eine Anleitung oder ähnliches ? Wie geht man das ganze am besten an ? Aprilia RS 250 Bj.98

Würde mir das ganze mal gerne anschauen da ich eine RS gekauft habe und ja nicht weiss wer da alles schon rum gespielt hat. Ich wiege ca. 78kg

Was meint ihr dazu?

Danke im voraus !
Gruß Kevin
25.06.2018 16:20 Profil von Kevin1993 anzeigen E-Mail an Kevin1993 senden Beiträge von Kevin1993 suchen Nehmen Sie Kevin1993 in Ihre Freundesliste auf
Rs-fahrer
Mitglied

Dabei seit: 04.12.2011
Beiträge: 581
Herkunft: Haidlfing
Motorrad: Aprilia rs 125 & 250

Rs-fahrer ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Empfehlung für hinten : zugstufe ganz auf, Druckstufe musst du dir erfahren ;) n service würde wohl nicht schaden dafür

Prinzipiell : grundsetup notieren, fahren , dann was ausprobieren und kucken ob du den unterschied merkst ich sag nix
25.06.2018 22:34 Profil von Rs-fahrer anzeigen E-Mail an Rs-fahrer senden Beiträge von Rs-fahrer suchen Nehmen Sie Rs-fahrer in Ihre Freundesliste auf
JoesBar
Mitglied

Dabei seit: 27.03.2013
Beiträge: 192
Herkunft: Niedersachsen
Motorrad: TZR 250

JoesBar ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bin auch kein Fahrwerksspezialist, aber als Grundregel gilt ja, daß das Mopped bei starkem Runterdrücken am hinteren Teil des Tanks ( also ca. Fahrzeugmitte) beim Loslassen hinten und vorne gleich schnell aus den Federn kommen soll. Damit hast du dann schonmal einen Nullpunkt ( der in der Garage einstellbar ist) von dem du dich, wie im vorherigen Beitrag geschrieben, an deine für dich passende Einstellung heranarbeiten kannst.
26.06.2018 07:10 Profil von JoesBar anzeigen E-Mail an JoesBar senden Beiträge von JoesBar suchen Nehmen Sie JoesBar in Ihre Freundesliste auf
hoffmahe
Mitglied

images/avatars/avatar-309.gif

Dabei seit: 02.02.2009
Beiträge: 373
Herkunft: RT, jetzt Thailand
Motorrad: aprilia rs 250/2 x LD01 + LD

hoffmahe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zugstufe ganz auf ist ein Witz! Beim starken Bremsen kommt das Heck so schnell hoch, dass Du glaubst Du überschlägst Dich!
26.06.2018 12:07 Profil von hoffmahe anzeigen E-Mail an hoffmahe senden Beiträge von hoffmahe suchen Nehmen Sie hoffmahe in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von hoffmahe anzeigen
Lou   Zeige Lou auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4198.gif

Dabei seit: 23.01.2013
Beiträge: 476
Herkunft: Düsseldorf
Motorrad: RGV 250 Bj.92, RSV Mille ME Bj. 99

Lou ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe auch die Erfahrung gemacht, dass Zugstufe weit auf sehr viel Unruhe in die Fuhre bringt. Macht ja auch eigentlich nicht soviel Sinn, sie ganz aufzudrehen nixweiss

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lou: 26.06.2018 12:47.

26.06.2018 12:46 Profil von Lou anzeigen E-Mail an Lou senden Beiträge von Lou suchen Nehmen Sie Lou in Ihre Freundesliste auf
Rs-fahrer
Mitglied

Dabei seit: 04.12.2011
Beiträge: 581
Herkunft: Haidlfing
Motorrad: Aprilia rs 125 & 250

Rs-fahrer ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei der Aprilia is das die Einstellung die diverse leute in der Serienklasse fahren/fuhren , weil die Zugstufe am Federbein sehr straff ist teacher wenn die zugstufe zu straff ist pumpt's hinten oder der Reifen reist auf ( oder beides )
26.06.2018 13:23 Profil von Rs-fahrer anzeigen E-Mail an Rs-fahrer senden Beiträge von Rs-fahrer suchen Nehmen Sie Rs-fahrer in Ihre Freundesliste auf
racerlupo   Zeige racerlupo auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-3278.jpg

Dabei seit: 02.05.2009
Beiträge: 823
Herkunft: aus dem wilden Süden
Motorrad: VJ21A / VJ22B / mehrere Italo- Crosser

racerlupo ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was heißt ganz auf?
Wo ist zu?
Wo ist auf?
Entweder gescheit erklären oder lieber bleiben lassen.

Das Kommentar von JoesBar war bis jetzt der einzig brauchbare.
Es gibt hier einige Threads über dieses Thema.

Es gibt hier auch einige die sich mit den RS Fahrwerk entsprechend auskennen.

Mir fällt dazu z.B. der Manuel ein, andere meinen sich auszukennen, tun das aber nicht wirklich.

Mal die Threads durchlesen und sich selbst eine Meinung bilden und "die" passende Einstellung finden.

Oder entsprechende Literatur über das Thema besorgen, wäre mein Weg.

Ich selber hab keine RS nur RGV, kenne mich also nicht mit den RS Komponenten aus, deshalb nicht kompetent für das Thema.

Nur so viel, beim daraufsetzten sollten die Fuhre ca. ein Drittel gleichmäßig Einfedern sowie bei der ganzen Einstellung nach dem Motto, so weich wie möglich und so hart wie nötig vorgehen.
26.06.2018 17:43 Profil von racerlupo anzeigen E-Mail an racerlupo senden Homepage von racerlupo Beiträge von racerlupo suchen Nehmen Sie racerlupo in Ihre Freundesliste auf
Rs-fahrer
Mitglied

Dabei seit: 04.12.2011
Beiträge: 581
Herkunft: Haidlfing
Motorrad: Aprilia rs 125 & 250

Rs-fahrer ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von racerlupo
Was heißt ganz auf?
Wo ist zu?
Wo ist auf?
Entweder gescheit erklären oder lieber bleiben lassen.

Das Kommentar von JoesBar war bis jetzt der einzig brauchbare.
Es gibt hier einige Threads über dieses Thema.
.


Zu = Stärkste Dämpfung
Auf = weniger Dämpfung

Um es auf Joes Bar Kommentar zu beziehen :
Wenn die Zugstufe am Federbein ganz offen ist ( eig isses ja nur n Bypass über den wir verstellen können ) und vorne an der Gabel die Zugstufe 2½ Umdrehungen geöffnet ( man dreht die Zugstufe linksrum rein bis zum Anschlag & dann 2½ Umdrehungen raus) hat, federts annähernd synchron, das Heck aber immer noch langsamer aus als die Front.



Verglichen mit anderen Fahrzeugen is die Zugstufe wirklich sehr straff, nachm Service konnte man auch in der Druckstufe gut spüren wenn man was verstellt hat.


Bevor du mit der Dämpfung anfängst wäre es sinnvoll zuerst die negativ Federwege entsprechend deinem Gewicht einzustellen teacher
26.06.2018 21:28 Profil von Rs-fahrer anzeigen E-Mail an Rs-fahrer senden Beiträge von Rs-fahrer suchen Nehmen Sie Rs-fahrer in Ihre Freundesliste auf
0separator   Zeige 0separator auf Karte
Sponsor

images/avatars/avatar-4159.jpg

Dabei seit: 09.01.2005
Beiträge: 2.334
Herkunft: Allgäu
Motorrad: habe ich auch.........

0separator ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kevin, machs einfach ungefähr gleich wie an deiner anderen Aprilia.
Meistens ist das alte Zeug sowieso durch, und die Verstellmöglichkeiten nur in einem ganz kleinen Rahmen wirkungsvoll.
Gruß aus dem Allgäu

__________________
Beim beschleunigen müssen einem die Tränen der Ergriffenheit waagerecht hinter das Ohr abfließen! (Walter Röhrl)
27.06.2018 08:14 Profil von 0separator anzeigen E-Mail an 0separator senden Beiträge von 0separator suchen Nehmen Sie 0separator in Ihre Freundesliste auf
jorkifumi   Zeige jorkifumi auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4218.jpg

Dabei seit: 10.07.2008
Beiträge: 3.165
Herkunft: in B in D
Motorrad: aprilia durable longlife low cost serienhöbel

jorkifumi ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von racerlupo
Was heißt ganz auf?
Wo ist zu?
Wo ist auf?
Entweder gescheit erklären oder lieber bleiben lassen.

Love


Zitat:
Original von racerlupo
Das Kommentar von JoesBar war bis jetzt der einzig brauchbare.
Es gibt hier einige Threads über dieses Thema.

Und damit Joes allgemeiner Tip funktioniert muss man das machen was der Jungspund aus Erfahrung und KnoffHoff zur rs250 weiß vertrug nixweiss


Zitat:
Original von racerlupo
Ich selber hab keine RS nur RGV, kenne mich also nicht mit den RS Komponenten aus, deshalb nicht kompetent für das Thema.

teacher

__________________

27.06.2018 11:24 Profil von jorkifumi anzeigen Beiträge von jorkifumi suchen Nehmen Sie jorkifumi in Ihre Freundesliste auf
Manuel
Kiesbettkönig

images/avatars/avatar-315.gif

Dabei seit: 07.06.2002
Beiträge: 3.271
Herkunft: Euskirchen
Motorrad: RS 250, 125, RSV4

Manuel ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gabel ist in der Abstimmung den Ducati 9xx und aprilia RSV Mille sehr ähnlich, hat nur kleinere Dämpferkolben und dünnere Tauchrohre.

Das Federbein ist für ein Serienfederbein recht gut geraten, aber wie alle Serienkomponenten auch bei heutigen Motorrädern zu ungenau.

Eine Standard-Abstimmung ist so dermaßen vom Körpergewicht und Einsatzzweck abhängig, dass es schlichtweg keine gibt.

Negativ-Federweg einstellen wie schon beschrieben und den Rest nach Gefühl und Einsatzzweck.

Meine Erfahrung auf der 250er: Zugstufe fast ganz zu, nur eine halbe Umdrehung offen (Gabel), Druckstufe min. halb zu (selbst mit der Ducati Gabel 2 Umdrehungen zu von 3)
Federbein: Druckstufe 6 Clicks offen, Zugstufe 4 Clicks offen

Das ist aber komplett subjektiv! Und man muss bedenken, dass die meisten Federbeine und Gabeln noch nie überholt wurden.
Ich würde entweder überholen lassen oder direkt zu einem ordentlichen Federbein und einer Cartridge-Überarbeitung raten, gerade wenn das Fahrergewicht größer 90 kg ist.

Der Unterschied zwischen gutem Federbein und schlechtem Federbein zeigt sich neben anderen Rundenzeiten vor allen Dingen in der Fahrbarkeit und darin ob der Reifen aufreisst oder nicht.
Und bei den heutigen Gummipreisen hat sich so ein Federbein allein deswegen schnell armotisiert.

Was aber auch gut funktioniert ist das ganze Seriengeraffel beim Franz Racing o.a. abstimmen zu lassen. Kostet weniger, ist aber sehr effektiv und oft meist ausreichend.

Und bitte versucht bei einem Serienfederbein, dass schon 20 Jahre alt ist, nicht irgendeine Abstimmung hinzubekommen. Da ist weder Druck auf dem Ausgleichbehälter noch das öl sauber genug.

Bei meiner Dicken (RSV4) war nach 4 Jahren schon kaum mehr eine Möglichkeit da halbwegs eine ordentliche Abstimmung hinzubekommen. Da machen überarbeitete Komponenten schon Welten aus.

Ihr werdet Euch wundern was es für ein Unterschied ist einfach nur mal mit neuen Gleithülsen, Simmeringen und neuem Öl sowie Druck auf dem Ausgleichbehälter zu fahren.

__________________
...schenkt uns Dummheit, kein Niveau! aha
27.06.2018 11:47 Profil von Manuel anzeigen E-Mail an Manuel senden Homepage von Manuel Beiträge von Manuel suchen Nehmen Sie Manuel in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
Ich hab die Haare schön!

images/avatars/avatar-4147.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 7.316
Herkunft: Königreich Württemberg
Motorrad: Honda Innova 2T Turbo

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

respekt

Is ja fast wie bei der Finanzberatung hier... lauter Experten empfehlen lauter tolle Sachen. Hat den Kunden eigentlich schonmal jemand gefragt, warum genau er hier ist und was er überhaupt will?

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

27.06.2018 12:19 Profil von Tante Käthe anzeigen E-Mail an Tante Käthe senden Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
Kevin1993
Mitglied

images/avatars/avatar-292.gif

Dabei seit: 13.09.2017
Beiträge: 16
Herkunft: 88145 Hergatz
Motorrad: Aprilia Rsv Tuono , Aprilia RS 250, KTM EXC 360

Themenstarter Thema begonnen von Kevin1993

Kevin1993 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Tag zusammen ,

Erst einmal Dankeschön für die vielen Antworten !

Da ich auf dem Gebiet Fahrwerk ein ziemlicher Leihe bin, und ich mich nach euren Antworten Frage ob ich den Unterschied minimal verschiedener Einstellungen auf der Straße überhaupt merke , denke ich , das ich mein Fahrwerk einfach mal überholen lasse und gut.

Ich dachte eben nur das es eine Art Grundsetup bzgl. Fahrer Gewicht gibt. Das das ganze so spezifisch abläuft wusste ich nicht. Und einfach anfangen und rumdrehen mach ich mal lieber nicht :-P !

Grundsätzlich wollte ich die Einstellung einfach mal prüfen , da sie schon einige Vorbesitzer hat und ich sicher gehen wollte das alles passt !

Danke für eure Antworten!

Gruß Kevin
27.06.2018 12:40 Profil von Kevin1993 anzeigen E-Mail an Kevin1993 senden Beiträge von Kevin1993 suchen Nehmen Sie Kevin1993 in Ihre Freundesliste auf
Manuel
Kiesbettkönig

images/avatars/avatar-315.gif

Dabei seit: 07.06.2002
Beiträge: 3.271
Herkunft: Euskirchen
Motorrad: RS 250, 125, RSV4

Manuel ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ TanteKäthe

***Is ja fast wie bei der Finanzberatung hier... lauter Experten empfehlen lauter tolle Sachen. Hat den Kunden eigentlich schonmal jemand gefragt, warum genau er hier ist und was er überhaupt will? ***

Das wird auch in der Finanzberatung total überbewertet freak

@ Kevin: Lass es überarbeiten. Das macht in jedem Fall Sinn nach so langer Zeit. Dann hast du auch Ruhe von wegen Undichtigkeiten etc. Vor allen Dingen wenn du keine Ahnung von dem ganzen Geraffel hast. Da hast du Dir ohne Spezialwerkzeug schnell mal Sachen vermackt.

Der Franz ist eine gute Adresse. Gibt aber auch andere gute unter den üblichen Verdächtigen.

Was ich Dir auch empfehlen kann ist die Serie der PS, bei der in mehreren Ausgaben über das Fahrwerk berichtet wurde. Die haben einen schönen Fahrwerks-Guide, der gutes Basiswissen bietet. Gibts glaube ich auch als Download.

Jedwege Empfehlung gibt Dir nur Richtlinien. Das Thema Fahrwerk ist eine richtige Wissenschaft! Nur die wenigsten können damit umgehen. Auch ich bin immer wieder froh, wenn ich auf der Strecke einen erfahrenen alten Hasen um Rat fragen kann, wenn es mal nicht passt.
Aber man muss auch erst mal in den Bereich kommen, das überhaupt zu merken smile

__________________
...schenkt uns Dummheit, kein Niveau! aha
27.06.2018 14:38 Profil von Manuel anzeigen E-Mail an Manuel senden Homepage von Manuel Beiträge von Manuel suchen Nehmen Sie Manuel in Ihre Freundesliste auf
Kevin1993
Mitglied

images/avatars/avatar-292.gif

Dabei seit: 13.09.2017
Beiträge: 16
Herkunft: 88145 Hergatz
Motorrad: Aprilia Rsv Tuono , Aprilia RS 250, KTM EXC 360

Themenstarter Thema begonnen von Kevin1993

Kevin1993 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Alles klar. Werde das wohl im laufe der Saison in Angriff nehmen bei Franz Racing.

Dankeschön für eure Auklärung und eure Tipps !!

Gruß Kevin smile
28.06.2018 15:23 Profil von Kevin1993 anzeigen E-Mail an Kevin1993 senden Beiträge von Kevin1993 suchen Nehmen Sie Kevin1993 in Ihre Freundesliste auf
mato   Zeige mato auf Karte
Mitglied

Dabei seit: 06.01.2005
Beiträge: 1.459
Herkunft: Niedersachsen (ROW)
Motorrad: 1,9 Aprilias RS 250 hier und da etwas anders

mato ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im Laufe der Saison würde ich das bei FRS nicht in Angriff nehmen. Die Wartezeiten sind in Wegberg schon außerhalb der Saison recht happig. Da würdest Du nicht mehr zum Fahren kommen...
Lieber Herbst/Winter abwarten.
28.06.2018 15:30 Profil von mato anzeigen E-Mail an mato senden Homepage von mato Beiträge von mato suchen Nehmen Sie mato in Ihre Freundesliste auf
str-500   Zeige str-500 auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4050.jpg

Dabei seit: 29.05.2004
Beiträge: 1.677
Herkunft: Freistaat Oberfranken
Motorrad: TSR-AC28M; Spondon-STR-500; Spondon-RS250-NX5

str-500 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

teacher

zupin! daumenhoch

hab erst vor 2 Wochen die gabel von unserer 2000er RS kpl. für die rennstrecke umbauen lassen.
(überholung kpl. mit öl, simmeringe, staubkappen, gleitbuchsen, härtere federn, kpl. neues geändertes shim-paket, usw.)

top arbeit!
...ein unterschied wie tag und nacht (super feines ansprechverhalten!) und die gabel war innerhalb 10 tagen wieder bei mir.

Dateianhang:
jpg IMG-20180624-WA0004.jpg (171,16 KB, 243 mal heruntergeladen)


__________________
Ich stürze nur im äußersten Notfall.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von str-500: 28.06.2018 15:57.

28.06.2018 15:52 Profil von str-500 anzeigen E-Mail an str-500 senden Homepage von str-500 Beiträge von str-500 suchen Nehmen Sie str-500 in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von str-500: Spondon-STR-500
0separator   Zeige 0separator auf Karte
Sponsor

images/avatars/avatar-4159.jpg

Dabei seit: 09.01.2005
Beiträge: 2.334
Herkunft: Allgäu
Motorrad: habe ich auch.........

0separator ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Mann will damit auf der Strasse spatzieren fahren! Was soll das Gedöns, einen Arsch voll Geld für 500km Landstrasse im Jahr auszugeben, wenn es dann immer noch nicht klar ist, wie einstellen.
MEIN Tipp: fahr erst mal 1000km damit, dann hast du Erfahrung ob es geht oder nicht. (Wenn bis dahin noch in seinem Besitz) biggrin

__________________
Beim beschleunigen müssen einem die Tränen der Ergriffenheit waagerecht hinter das Ohr abfließen! (Walter Röhrl)
28.06.2018 20:57 Profil von 0separator anzeigen E-Mail an 0separator senden Beiträge von 0separator suchen Nehmen Sie 0separator in Ihre Freundesliste auf
racerlupo   Zeige racerlupo auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-3278.jpg

Dabei seit: 02.05.2009
Beiträge: 823
Herkunft: aus dem wilden Süden
Motorrad: VJ21A / VJ22B / mehrere Italo- Crosser

racerlupo ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bin letzte Woche knapp 1200km nur mit der VJ22B gefahren, Reifen hinten hat kein Profil mehr, hab das Teil also nicht geschoben.

Fahrwerkstechnisch mir originale Teilen, aber in ordentlichen Zustand, man kann damit fahren, auch schnell, das sonst übliche Lenkerschlagen ist nicht einmal vorgekommen.

Habe alle Lager erneuert und hinten die Federbeinaufnahme der VJ21A verbaut, das Heck ist dadurch etwas höher, für mich schon fast zu hoch, geht sehr auf die Handgelenke und die Gewichtsverlagerung ist dadurch sehr nach vorne gerückt.
sehr lange Stoppies, kein Problem
Die Gabel ist aber nicht einmal auf Anschlag gegangen.

Wahrscheinlich spielt da mein eigenes Gewichtstuning auch eine entscheidende Rolle.

Will nur damit sagen, dass man mit den originalen Teile, mit etwas Investition von Zeit und Pflege durchaus schnell unterwegs sein- und Spaß haben kann.

Die RS hat ja eigentlich die besseren Komponenten, sollte da ja noch ein effizienteres Ergebnis möglich sein.

Die PS Reihe die Manuel angesprochen hat ist schon mal nicht schlecht
https://www.youtube.com/watch?v=P9lCsDfYx7E

Ansonsten, bist ja nicht weit von Oseperator entfernt, vielleicht kann der dir mal etwas bei Seite stehen.

Bin dann heute zum ersten Mal wieder mit der BMW gefahren, das ist eine andere Welt, Wahnsinn der Unterschied.
28.06.2018 23:08 Profil von racerlupo anzeigen E-Mail an racerlupo senden Homepage von racerlupo Beiträge von racerlupo suchen Nehmen Sie racerlupo in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
Ich hab die Haare schön!

images/avatars/avatar-4147.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 7.316
Herkunft: Königreich Württemberg
Motorrad: Honda Innova 2T Turbo

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von 0separator
Der Mann will damit auf der Strasse spatzieren fahren! Was soll das Gedöns, einen Arsch voll Geld für 500km Landstrasse im Jahr auszugeben, wenn es dann immer noch nicht klar ist, wie einstellen.
...


dafür

Der limitierende Faktor sitzt ja meist auf dem Sportgerät... ob das Ski, Snowboard oder Moppeds sind... immer das gleiche. Und oft sind die mit den besten Klamotten die grössten Pfeifen.

Also fahr das Gerät halt einfach mal ne Weile und entscheide dann, ob dich dein Serien-RS-Fahrwerk limitiert. Ich wage zu behaupten, dass das nicht der Fall sein wird. Zumindest nicht im Bereich der StVO.

cheers

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

28.06.2018 23:30 Profil von Tante Käthe anzeigen E-Mail an Tante Käthe senden Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » Fahrwerk Aprilia RS 250 einstellen

Impressum