RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Yamaha RD/TZR/etc. » Dreht mit Jolly Moto nur bis 10k 1/min » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Dreht mit Jolly Moto nur bis 10k 1/min  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
JuMaTZR   Zeige JuMaTZR auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-379.gif

Dabei seit: 12.10.2017
Beiträge: 48
Herkunft: Iserlohn
Motorrad: Yamaha TZR 125 Belgarda, GAS GAS EC 250, Suzuki TS 250 BAU 74

JuMaTZR ist offline


Dreht mit Jolly Moto nur bis 10k 1/min Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,
ich habe folgendes Problem: Meine TZR 125 mit 140er zylinder und bearbeiteter Auslasssteuerzeit dreht mit der Jolly Moto anlage nur bis 10000 umdrehungen und drosselt dann ab, so als wenn der Auspuff zu wär. Ich habe dann die originale Anlage dran gemacht und sie dreht komplett aus, hat allerdings von 7000-10000 natürlich nicht so viel druck wie mit der Jolly Moto.
Kann das vielleicht daran liegen, dass der Zylinder zu viel bearbeitet wurde? Habe das über ein Kontakt von Egay Kleinanzeigen machen lassen...

Danke großes Grinsen
26.07.2018 11:55 Profil von JuMaTZR anzeigen E-Mail an JuMaTZR senden Beiträge von JuMaTZR suchen Nehmen Sie JuMaTZR in Ihre Freundesliste auf
racerlupo   Zeige racerlupo auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-3278.jpg

Dabei seit: 02.05.2009
Beiträge: 853
Herkunft: aus dem wilden Süden
Motorrad: VJ21A / VJ22B / mehrere Italo- Crosser

racerlupo ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn Drehzahl mit original Auspuff da ist, kann es nicht an der Bearbeitung liegen.

Kenne mich nicht mit den Hubraum vergrößerten Zylindern aus, aber grundsätzlich wird der Motor dadurch ein Kurzhubmotor und diese sind eher auf Drehzahl aus, als auf Leistung untenrum.
26.07.2018 12:25 Profil von racerlupo anzeigen E-Mail an racerlupo senden Homepage von racerlupo Beiträge von racerlupo suchen Nehmen Sie racerlupo in Ihre Freundesliste auf
racerlupo   Zeige racerlupo auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-3278.jpg

Dabei seit: 02.05.2009
Beiträge: 853
Herkunft: aus dem wilden Süden
Motorrad: VJ21A / VJ22B / mehrere Italo- Crosser

racerlupo ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn der Motor sich anfühlt als ob der Auspuff zu wäre, so fährt die Fuhre zu fett.
26.07.2018 12:27 Profil von racerlupo anzeigen E-Mail an racerlupo senden Homepage von racerlupo Beiträge von racerlupo suchen Nehmen Sie racerlupo in Ihre Freundesliste auf
marconi
Sponsor

images/avatars/avatar-3185.jpg

Dabei seit: 16.11.2006
Beiträge: 1.522
Herkunft: Schweiz
Motorrad: NSR MC 28 mit Schweizer Zulassung und NSR 250 MC 21 für Rennstrecke, Laverda LZ 125

marconi ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

teacher oder aber die Resonanzen lassen nicht mehr Drehzahlen zu

z.B. mit den Auspuffen die ich jetzt an meiner NSR habe, ist das Drehmoment um 5 Nm gestiegen, die max. Leistung aber gleich geblieben, weil die Nenndrehzahl um 1200rpm gefallen ist

das wär also mein Tipp, dass deine Jollys, im Zusammenspiel mit den jetzigen Steuerzeiten und Ansaugtrakt, die Strömungs/Schwingungsmaschine unter deinem Hintern so beeinflusst, dass die Füllung in einem mittleren Drehzahlbereich gut ist und bei üblicher Nenndrehzahl dann halt mau ist.
26.07.2018 14:48 Profil von marconi anzeigen E-Mail an marconi senden Beiträge von marconi suchen Nehmen Sie marconi in Ihre Freundesliste auf
JuMaTZR   Zeige JuMaTZR auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-379.gif

Dabei seit: 12.10.2017
Beiträge: 48
Herkunft: Iserlohn
Motorrad: Yamaha TZR 125 Belgarda, GAS GAS EC 250, Suzuki TS 250 BAU 74

Themenstarter Thema begonnen von JuMaTZR

JuMaTZR ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also Kerze ist Rehbraun und läuft eigentlich mit beiden Setups perfekt, außer untenrum, da läuft sie etwas zu fett.
Das mit den Resonanzschwingungen denke ich mir auch. Habe mich da auch schon etwas schlau gemacht, was das betrifft, allerdings wüsste ich jetzt keine Lösung die das Problem löst. Ich denke ich fahre mal mit er aufn Prüfstand, dort lässt sich ja gut erkennen was sache ist.
26.07.2018 22:02 Profil von JuMaTZR anzeigen E-Mail an JuMaTZR senden Beiträge von JuMaTZR suchen Nehmen Sie JuMaTZR in Ihre Freundesliste auf
Carsten (Aachen-germany)   Zeige Carsten (Aachen-germany) auf Karte
Sponsor also-anche-aussi english_italiano_francais

images/avatars/avatar-520.jpg

Dabei seit: 29.04.2004
Beiträge: 3.420
Herkunft: Hochstift Fulda +Bad Aachen
Motorrad: Ex-RG500Gamma, Piaggio Hexagon LX125+LXT180+SKR150, Peugeot SV125,Italjet Formula125 2Zyl.-2T-Scooter

Carsten (Aachen-germany) ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also wenn Originalauspuff+Setup sowohl auf 125 als auch auf 140ccm funktionieren, dann kann es jetzt mit dem Jollypuff entweder daran liegen, dass die HD und/oder Powerjetdüse dafür zu groß ist/sind (man prüfe das Kerzenbild und/oder auch das Kolbenbild)
oder aber, jener Jolly ist nicht für soviel Drehmoment in den obersten Drehzahlen und damit nicht für soviel Leistung dort konzipiert, wie es der Originalauspuff ist.
Dass er im mittleren bzw. oberen Drehzahlmittelfeld besser gehen soll, als der Originalauspuff deutet sowas ja schon an.

Als Erstes würde ich einmal checken, ob der Jollypuff einen mindestens genauso dicken Durchlass am Stinger (Röhrcchen zwischen Birne und Schalldämpfer hat, wie der Originale.
NUR wenn er das hat und da kommt es mitunter auf 1/10mm an und bitte innen drin messen und nicht aussen am Rohr (!), dann kannst du hergehen und den Krümmer und etwas von der Birne mit Thermoband umwickeln. Das verschiebt sowohl die Resonanzdrehzahl des Auspuffs als auch das Drehzahlende etwas (wenige 100/min) in höhere Drehzahlen.
Anfangen mit dem Umwickeln nicht direkt schon am Krümmerflansch zum Zylinder, sondern erst so ca. 15cm später. Denn sonst würden das kurzschlussgespülte Frischgemisch, dass kurzuzeitig z.T. mit in den Krümmer und dann wieder geladenerweiße zurückgedrückt wird, unnötig erwärmt, was für die Zylinderfüllung von Nachteil wäre und ebendo auch für die Kolbentemperatur am Auslass.

Was hast du denn vom Vergasersetup so geändert, als du den Jolly verbaut hast?
Es könnte schon durhcaus möglich sein, dass der Jolly stärker durch's Kurbelhaus "zieht" und bei bestimmter Drehzahl dann das Unterdrucksignal am Auslass des Düsenstocks etwas mehr Sprit rauszieht von der HD her, dass dir der Overrev etwas zu kühl/zu fett wird. Kann sein, muss aber nicht.
Abhilfe könnte schaffen entweder eine leicht kleinere HD oder Powerjetdüse oder aber eine leicht größere Hauptluftdüse (evtl. auch in Verbindung mit einer größeren HD und oder Powerjetdüse) oder ein wenig weniger Drosseleffekt am Luffigehäuse.

Schau dir mal deinen Luffi an, ob der nicht mal gereinigt werden könnte, evtl. arg durchgenässt oder zugeölt ist. Erneure ihn oder wasche ihn gut aus und trockene ihn und teste dann mal.

Keine Garantie oder sonstawas für obige Ausführungen meinerseits. Der Bastler ist einzig selbst verantwortlich für evtl. entstehende Schäden. :-)

Gruß
Carsten

Hat er jedoch einen kleineren Stinger-Innendruchmesser und/oder Schalldämpfer-Innendurchmesser als der Originalauspuff, dann lässt du besser die Fingers vm Thermoband, denn sonst werden dir die Abgase gleich durch zwei Faktoren heßer und das mag im Falle eines kleineren Stingers (mehr Rückstau als original) der Kolben am Auslass dann nämlich überhaupt nicht.

__________________
Hallo, ich bekomm‘ einmal BeschleunigungsÄNDERUNG bitte. "4-Takt?" Nö, is‘ mir zu fett. Lieber da, den schön mageren 2-Takter mit Biß. "Zum mitnehmen?" Ja bitte. "Tüte?" Och, ' geht ohne. Dann noch von den saftigen Birnen dort. "Das war alles?" Joh, reicht für's Erste denk' ich. :-)
27.07.2018 00:09 Profil von Carsten (Aachen-germany) anzeigen E-Mail an Carsten (Aachen-germany) senden Homepage von Carsten (Aachen-germany) Beiträge von Carsten (Aachen-germany) suchen Nehmen Sie Carsten (Aachen-germany) in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Carsten (Aachen-germany) in Ihre Kontaktliste ein
Carsten (Aachen-germany)   Zeige Carsten (Aachen-germany) auf Karte
Sponsor also-anche-aussi english_italiano_francais

images/avatars/avatar-520.jpg

Dabei seit: 29.04.2004
Beiträge: 3.420
Herkunft: Hochstift Fulda +Bad Aachen
Motorrad: Ex-RG500Gamma, Piaggio Hexagon LX125+LXT180+SKR150, Peugeot SV125,Italjet Formula125 2Zyl.-2T-Scooter

Carsten (Aachen-germany) ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... den Zündzeitpunkt (ZZP) auf später stellen wäre auch noch eine Maßnahme, am besten dann natürlich für die Drehzahlen erst um/ab der Motornenndrehzahl, also damit der Verbrennungschwerpunkt weiter Richtung spät wandert und somit ein wenig mehr Hitze statt in die Zylinderwand in die Auspuffgase eingetragen und somit die Schallgeschwindigkeit in der Birne erhöht wird und somit die Resodrehzahl des Auspuffs in höhere Drehzahlen verlegt wird bzw. auf hohem Niveau quasi in die Länge gezogen wird im Overrev ...

Grüße
Carsten

__________________
Hallo, ich bekomm‘ einmal BeschleunigungsÄNDERUNG bitte. "4-Takt?" Nö, is‘ mir zu fett. Lieber da, den schön mageren 2-Takter mit Biß. "Zum mitnehmen?" Ja bitte. "Tüte?" Och, ' geht ohne. Dann noch von den saftigen Birnen dort. "Das war alles?" Joh, reicht für's Erste denk' ich. :-)
27.07.2018 12:05 Profil von Carsten (Aachen-germany) anzeigen E-Mail an Carsten (Aachen-germany) senden Homepage von Carsten (Aachen-germany) Beiträge von Carsten (Aachen-germany) suchen Nehmen Sie Carsten (Aachen-germany) in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Carsten (Aachen-germany) in Ihre Kontaktliste ein
marconi
Sponsor

images/avatars/avatar-3185.jpg

Dabei seit: 16.11.2006
Beiträge: 1.522
Herkunft: Schweiz
Motorrad: NSR MC 28 mit Schweizer Zulassung und NSR 250 MC 21 für Rennstrecke, Laverda LZ 125

marconi ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ach manoo Carsten, wieviel aufsätze magst du noch schreiben ?

wenn der Jolly Auspuff Drehmoment bringt, soll der Bub halt halt das Drehzahlmanko mit der Übersetzung ausgleichen und wenn Topspeed gefragt ist soll er halt den original Auspuff fahren.
Die eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht
27.07.2018 12:12 Profil von marconi anzeigen E-Mail an marconi senden Beiträge von marconi suchen Nehmen Sie marconi in Ihre Freundesliste auf
JuMaTZR   Zeige JuMaTZR auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-379.gif

Dabei seit: 12.10.2017
Beiträge: 48
Herkunft: Iserlohn
Motorrad: Yamaha TZR 125 Belgarda, GAS GAS EC 250, Suzuki TS 250 BAU 74

Themenstarter Thema begonnen von JuMaTZR

JuMaTZR ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Carsten für diese ausführlichen Tipps, ich werds mal versuchen. Mit dem Hitzeband habe ich schon den ersten Fehler gemacht, denn ich habe den Jolly Moto mit Hitzeschutzband schon ab dem Flansch eingewickelt um die Plastikverkleidung unten zu schützen. Dort müsste ich mir dann am besten diese Thermoalufolie kaufen.
Ich bin mit der HD 5 höher gegangen und die Nebendüse habe ich so gelassen. Das Zündkerzenbild ist Rehbraun und so zieht sie auch sauber durch.
Ich habe auch mit einem bekannten gesprochen, der sagte er hat sein Jolly Moto damals umgeschweißt (genau hat er mir das jetzt nicht erklärt). Aber aufjedenfall gab es in einem Rennforum mal irgendwelche Daten mit der die Jolly Moto bearbeitet werden kann, aber bevor ich am Jolly Moto irgendwas umschweiße, fahre ich lieber mit orignalen!

Allerdings kann ich den ZZP doch nicht verstellen bei einer CDI Zündung oder? Da bräuchte ich doch eine programierbare CDI. Und wenn ich den ZZP auf spät verstelle, fängt der Motor bei höheren Drehzahlen wieder an zu klopfen. Die Verdichtung ist auch leicht erhöht, was dann auch noch mal eine Rolle spielt.
27.07.2018 13:02 Profil von JuMaTZR anzeigen E-Mail an JuMaTZR senden Beiträge von JuMaTZR suchen Nehmen Sie JuMaTZR in Ihre Freundesliste auf
YPVS
Mitglied

images/avatars/avatar-4100.jpg

Dabei seit: 22.05.2014
Beiträge: 1.077
Herkunft: Frechen bei Köln
Motorrad: RD 500 YPVS, TDR 250,RD/RGV 380 Umbau, RD 350 1WW, CBR 900 SC33

YPVS ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Pott macht die Drehzahl (wenn das Gemisch auch nur annähernd stimmt) . Basta.
Und wenn mit der Jolly nur noch 10.000 drin sind, dann muss man die halt etwas kürzen. Wenn die schon geschweisst bzw. verlängert wurde, dann hat sie bis 10.000 jedenfalls eine echt gute Leistung, dito weiter unten auch. Verkürzt du den Pott wieder, dreht sie auch höher aus.....was für die Endgeschwindigkeit aber keinen/kaum Einfluß haben muss. Deswegen umritzeln.

Meine RD läuft mit originalem Pott 9500.....mit JL von 2004 über 12.000 (in den ersten Gängen). Mit der jetzigen Standard JL dreht sie nur noch bis etwas über 11.000. Dafür beisst sie weiter unten mehr zu.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von YPVS: 29.07.2018 13:57.

29.07.2018 13:56 Profil von YPVS anzeigen E-Mail an YPVS senden Beiträge von YPVS suchen Nehmen Sie YPVS in Ihre Freundesliste auf
0separator   Zeige 0separator auf Karte
Sponsor

images/avatars/avatar-4159.jpg

Dabei seit: 09.01.2005
Beiträge: 2.412
Herkunft: Allgäu
Motorrad: habe ich auch.........

0separator ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zu Fett!

__________________
Beim beschleunigen müssen einem die Tränen der Ergriffenheit waagerecht hinter das Ohr abfließen! (Walter Röhrl)
30.07.2018 09:11 Profil von 0separator anzeigen E-Mail an 0separator senden Beiträge von 0separator suchen Nehmen Sie 0separator in Ihre Freundesliste auf
YPVS
Mitglied

images/avatars/avatar-4100.jpg

Dabei seit: 22.05.2014
Beiträge: 1.077
Herkunft: Frechen bei Köln
Motorrad: RD 500 YPVS, TDR 250,RD/RGV 380 Umbau, RD 350 1WW, CBR 900 SC33

YPVS ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei rehbraun zu fett ?? nixweiss nixweiss nixweiss
30.07.2018 09:15 Profil von YPVS anzeigen E-Mail an YPVS senden Beiträge von YPVS suchen Nehmen Sie YPVS in Ihre Freundesliste auf
0separator   Zeige 0separator auf Karte
Sponsor

images/avatars/avatar-4159.jpg

Dabei seit: 09.01.2005
Beiträge: 2.412
Herkunft: Allgäu
Motorrad: habe ich auch.........

0separator ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, sonst wäre es ja nicht rehbraun sondern hell.

__________________
Beim beschleunigen müssen einem die Tränen der Ergriffenheit waagerecht hinter das Ohr abfließen! (Walter Röhrl)
30.07.2018 09:54 Profil von 0separator anzeigen E-Mail an 0separator senden Beiträge von 0separator suchen Nehmen Sie 0separator in Ihre Freundesliste auf
YPVS
Mitglied

images/avatars/avatar-4100.jpg

Dabei seit: 22.05.2014
Beiträge: 1.077
Herkunft: Frechen bei Köln
Motorrad: RD 500 YPVS, TDR 250,RD/RGV 380 Umbau, RD 350 1WW, CBR 900 SC33

YPVS ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja.....daran wirds sicher liegen.
30.07.2018 19:07 Profil von YPVS anzeigen E-Mail an YPVS senden Beiträge von YPVS suchen Nehmen Sie YPVS in Ihre Freundesliste auf
faeka   Zeige faeka auf Karte
Kolbenkiller

Dabei seit: 06.10.2007
Beiträge: 6.367
Herkunft: 48... Kreis Borken
Motorrad: ne hand voll 2t und nen bissel 4t

faeka ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

stimmt das gemisch nicht, macht der bock unter umständen schon
mal schlagartig zu ;)
hatte vor geraumer zeit lediglich mit der haupt und luftdüse rumgespielt
und zack hat die mühle (rgv) 1000 umdrehungen zu früh komplett
zu gemacht

ich würde einfach mal nen paar punkte höher und wenn das nichts bringt
ein paar punkte tiefer bedüsen... (hd)
dann wirst du sehr schnell sehen wo die reise hingeht

an dem auspuff rumsägen und schweissen shocking nuts lass erst mal lieber ;)

__________________
Leider vergesse ich aus absoluter Ignoranz immerzu die Namen, der Leute, in dessen Threads ich nichts mehr schreiben wollte!


Auf die bösen Menschen ist Verlass, sie ändern sich wenigstens nicht

William Faulkner 1897-1962

US Schriftsteller & Nobel Preisträger 1949

30.07.2018 22:41 Profil von faeka anzeigen E-Mail an faeka senden Beiträge von faeka suchen Nehmen Sie faeka in Ihre Freundesliste auf
griffeldreher   Zeige griffeldreher auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-3590.jpg

Dabei seit: 03.11.2006
Beiträge: 1.685
Herkunft: Hollenstedt-Niedersa chsen
Motorrad: TZR 125,2xRGV 250,Brüllja RS 250, kein RD 500 mehr, RS250R, Metrakit GP50R und Marta

griffeldreher ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Reiß doch einfach mal den Rüssel von der Airbox raus. Passiert nicht gleich was. Geht sie damit besser musst Du magerer. Meine Straßen TZR mit Jolly musste ich auch abmagern.

__________________
Bremsen macht die Felge schmutzig teacher

Meine kleine Schwarze....
31.07.2018 00:39 Profil von griffeldreher anzeigen E-Mail an griffeldreher senden Beiträge von griffeldreher suchen Nehmen Sie griffeldreher in Ihre Freundesliste auf
marconi
Sponsor

images/avatars/avatar-3185.jpg

Dabei seit: 16.11.2006
Beiträge: 1.522
Herkunft: Schweiz
Motorrad: NSR MC 28 mit Schweizer Zulassung und NSR 250 MC 21 für Rennstrecke, Laverda LZ 125

marconi ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da musstest du nicht abmagern, da musstest du mit einer kleineren Hauptdüse das kompensieren, was der dickere Pott mehr Unterdruck reisst.

Aber vielleicht wärs besser mehr Luft zu geben um das zu kompensieren, ziemlich sicher wärs besser.
Ich würde auch erst mal die Luftfilterbox aufmachen, bevor ich an den Düsen rum schraube
31.07.2018 16:04 Profil von marconi anzeigen E-Mail an marconi senden Beiträge von marconi suchen Nehmen Sie marconi in Ihre Freundesliste auf
YPVS
Mitglied

images/avatars/avatar-4100.jpg

Dabei seit: 22.05.2014
Beiträge: 1.077
Herkunft: Frechen bei Köln
Motorrad: RD 500 YPVS, TDR 250,RD/RGV 380 Umbau, RD 350 1WW, CBR 900 SC33

YPVS ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja....mehr Luft kann erstmal der einfachere Weg sein. Aber da wird sich auch mit einer mageren Einstellung nix tun. In jeden fall wie immer....Versuch macht kluch daumenhoch
01.08.2018 08:10 Profil von YPVS anzeigen E-Mail an YPVS senden Beiträge von YPVS suchen Nehmen Sie YPVS in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.558
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Noch einer:
Ein Kurzhubmotor hat beim 2T weniger spezifische Schlitzfläche. Ergibt entweder weniger Spitzenleistung oder wenn man den Kurzhub in Drehzahl umwandeln möchte scharfe Steuerzeiten mit wenig Druck in der Mitte.

Wenn das Gemisch passt (?) könnte man das Drehmoment in der Mitte genießen. Oben raus wenig Power kann auch subjektiv sein wenn darunter mehr geht. Meinem neuen Motor fehlt gefühlt auch einiges, aber ausgedreht im 6. fehlen nur 200rpm. Wie groß ist denn bei dir der Unterschied im 6. Gang bei Vmax?

Alternativen: Serienpott fahren oder mit Jolly mal ne dickere Fußdichtung probieren...

Edit: Kerzenbild würde ich nicht überbewerten, das bildet sich eher langfristig aus, und da ist viel Teillast dabei. Das beliebte Rehbraun finde ich am Isolator auch zu fett, der sollte schon hell werden. An den Elektroden passt das eher.

Gruß J-C

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von JCN: 01.08.2018 17:09.

01.08.2018 17:05 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Yamaha RD/TZR/etc. » Dreht mit Jolly Moto nur bis 10k 1/min

Impressum