RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Aprilia RS 125 » Pech oder Dummheit oder was ist nur los mit meiner RS 125 ??? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Pech oder Dummheit oder was ist nur los mit meiner RS 125 ???  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cairo
Mitglied

Dabei seit: 31.05.2013
Beiträge: 23
Herkunft: Schleswig-Holstein
Motorrad: 2x Aprilia RS 125 MPA 1X Tuono 125 Mille RP

Cairo ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sieht nach komplett neu machen aus.
Heißt Zylinder neu beschichten lassen und Kolben mit Kolbenbolzen und Lager neu.
Kurbelwelle einschicken und neues Pleuel mit Lager verbauen lassen,alle Motorlager neu.
Das wird leider etwas teurer werden,aber wenn es fertig ist hast du einen neuwertigen Motor
10.02.2019 19:16 Profil von Cairo anzeigen E-Mail an Cairo senden Beiträge von Cairo suchen Nehmen Sie Cairo in Ihre Freundesliste auf
JoesBar
Mitglied

Dabei seit: 27.03.2013
Beiträge: 237
Herkunft: Niedersachsen
Motorrad: TZR 250

JoesBar ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie ist das denn bei der RS 125 mit dem Polrad?
Ich weiß jetzt nicht, wie dein selbstgebastelter Abzieher aussieht, aber ich denke, der greift außen an, oder?
Bei den Yamaha-Polrädern wären die dann Schrott, wenn man die nicht mit einem Innenabzieher demontiert
10.02.2019 21:09 Profil von JoesBar anzeigen E-Mail an JoesBar senden Beiträge von JoesBar suchen Nehmen Sie JoesBar in Ihre Freundesliste auf
Manuel
Kiesbettkönig

images/avatars/avatar-315.gif

Dabei seit: 07.06.2002
Beiträge: 3.335
Herkunft: Euskirchen
Motorrad: RS 250, 125, RSV4

Manuel ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kann Dir nur dringend davon abraten den Motor selber zu überholen.

Auch wenn du dich mit dem ein oder anderen Motor auskennst.
So wie du hier schreibst geht der Zusammenbau in jedem Fall in die Hose.

Übrigens: Ich habe noch nie einen Wassereinbruch bei einer Fußdichtung gehabt. Und ich habe in meinem Leben sicher schon mehr als 500 Zylinder montiert und min. noch mal so viele Motoren (Rotax 12x) repariert.

Eine undichtige Fußdichtung kommt nur durch vermurkste Dichtflächen oder mehrfache Verwendung der selben Dichtung zu stande.
Dichtmasse hat da rein gar nichts verloren!

Wenn man die Seriendichtung oder Athena fährt, gibts keine Probleme (das gilt übrigens nur für die RS 125, nicht für die 250).

Wenn die Kurbelwelle schon so aussieht, dann gehe ich davon aus, dass die Dichtsitze der Simmeringe auch nicht mehr gut sind.

Eine Welle hat bei der RS 125 zwei Leben. Ein mal glatt schleifen der EInlaufspuren am Sitz geht noch. Beim zweiten Mal ist Sense.
Und da kann man gleich eine neue Welle kaufen. Das ist billiger und besser als die Alternativen.

__________________
...schenkt uns Dummheit, kein Niveau! aha
10.02.2019 21:42 Profil von Manuel anzeigen E-Mail an Manuel senden Homepage von Manuel Beiträge von Manuel suchen Nehmen Sie Manuel in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Aprilia RS 125 » Pech oder Dummheit oder was ist nur los mit meiner RS 125 ???

Impressum