RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » Kompatible Federbeine Aprilia RS 250 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kompatible Federbeine Aprilia RS 250  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
sergey
Mitglied

Dabei seit: 15.11.2015
Beiträge: 17
Herkunft: 74343 Hohenhaslach
Motorrad: Aprilia RS 250

sergey ist offline


Kompatible Federbeine Aprilia RS 250 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen,

gibt es eigntlich Federbeine von anderen Bikes die in die Aprülia RS 250 passen?
Ohne das eventuelle "TÜV-Problem" zu betrachten.

Gruß
Steffen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von sergey: 10.03.2019 10:28.

10.03.2019 10:06 Profil von sergey anzeigen E-Mail an sergey senden Beiträge von sergey suchen Nehmen Sie sergey in Ihre Freundesliste auf
Cheffkoch
Mitglied

Dabei seit: 28.02.2018
Beiträge: 43
Herkunft: Berlin
Motorrad: Aprilia RS250

Cheffkoch ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

warum was von einem anderen Moped kaufen ?

z.B. Wilbersferderbeine werden neu auf Egay angeboten, in verschiedenen Ausführungen, habe mir so was geholt und ist TOP .
10.03.2019 10:39 Profil von Cheffkoch anzeigen E-Mail an Cheffkoch senden Beiträge von Cheffkoch suchen Nehmen Sie Cheffkoch in Ihre Freundesliste auf
Manuel
Kiesbettkönig

images/avatars/avatar-315.gif

Dabei seit: 07.06.2002
Beiträge: 3.349
Herkunft: Euskirchen
Motorrad: RS 250, 125, RSV4

Manuel ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde mir kein Wilbers holen (es gibt wahrlich besseres und mit weit besserem Service als Wilbers). Weiss gar nicht, warum immer alle auf Wilbers schwören....

Es gibt kaum ein Federbein, was wirklich passt vom anderen Mopeten. Am ehesten gehen noch die von der GSXR K1 bis K6, ggf. Auch Honda sc57, wenn man an die Höhenverstellung eine Gabel baut, aber alles nur wenn man sie anpasst. Müssen gekürzt werden oder aber kürzere Kolbenstange. Gibts bei Öhlins oder aber den bekannten Experten.

Ich würde in den sauren Apfel beißen und mir ein TTX bestellen. Das kostet ein Mal Geld, funktioniert aber tadellos.

Wenn du ein anderes Öhlins schiessen kannst für kleines Geld so wäre auch das eine Alternative, wenn du einen findest, der es dir kürzen kann (FRS. Rooske, Zupin usw.) Oder du kürzt selber. Je nach Fahrergewicht musst du da nix anpassen, außer vielleicht der Feder.

Auch das Zeug von Mupo scheint brauchbar. Allerdings muss man sagen, dass Öhlins ganz sicher die beste Ersatzteilversorgung hat.

Ich würde neu kaufen. Wenn du den Dämpfer umbauen und Service machen willst, kannst du auch direkt neu kaufen.

__________________
...schenkt uns Dummheit, kein Niveau! aha

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Manuel: 10.03.2019 12:42.

10.03.2019 12:39 Profil von Manuel anzeigen E-Mail an Manuel senden Homepage von Manuel Beiträge von Manuel suchen Nehmen Sie Manuel in Ihre Freundesliste auf
batze   Zeige batze auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-3459.jpg

Dabei seit: 18.12.2004
Beiträge: 98
Herkunft: Niederbayern
Motorrad: einige

batze ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mir ein WP Federbein von einer GSXR 1000 K7/K8 angepasst. Einbaumaße passen bis auf den Druckbehälter, Setting und Federn habe ich geändert.

Wilbers hatte ich auch mal, aber ein originales funktioniert deutlich besser.
10.03.2019 19:54 Profil von batze anzeigen E-Mail an batze senden Beiträge von batze suchen Nehmen Sie batze in Ihre Freundesliste auf
Cheffkoch
Mitglied

Dabei seit: 28.02.2018
Beiträge: 43
Herkunft: Berlin
Motorrad: Aprilia RS250

Cheffkoch ist offline


Federbein RS Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

moin,

nix für ungut, das Wilders funktioniert, und ist plug and play. freak
das hat nix mit Hype zu tun.
Und Service kann man bei jedem machen der sich mit so was auskennt. Zumindest ist es kein alter S....ß.

warum sich irgendwas zurecht basteln, nixweiss
10.03.2019 21:18 Profil von Cheffkoch anzeigen E-Mail an Cheffkoch senden Beiträge von Cheffkoch suchen Nehmen Sie Cheffkoch in Ihre Freundesliste auf
sergey
Mitglied

Dabei seit: 15.11.2015
Beiträge: 17
Herkunft: 74343 Hohenhaslach
Motorrad: Aprilia RS 250

Themenstarter Thema begonnen von sergey

sergey ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Infos.

Gruß

Steffen
11.03.2019 12:11 Profil von sergey anzeigen E-Mail an sergey senden Beiträge von sergey suchen Nehmen Sie sergey in Ihre Freundesliste auf
Der.T
Mitglied

Dabei seit: 21.11.2016
Beiträge: 109
Herkunft: Baden Württemberg
Motorrad: 600er K8, RGV VJ 22, Aprilia RS 250 LD Tyga

Der.T ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Passen die Federbeine der gsxr Modelle nicht plug and Play bei der rgv?
11.03.2019 12:50 Profil von Der.T anzeigen E-Mail an Der.T senden Beiträge von Der.T suchen Nehmen Sie Der.T in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
Ich hab die Haare schön!

images/avatars/avatar-4147.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 8.005
Herkunft: Königreich Württemberg
Motorrad: Honda Innova 2T Turbo

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja. K5/K6 600/750 passt.

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

11.03.2019 13:07 Profil von Tante Käthe anzeigen E-Mail an Tante Käthe senden Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
Manuel
Kiesbettkönig

images/avatars/avatar-315.gif

Dabei seit: 07.06.2002
Beiträge: 3.349
Herkunft: Euskirchen
Motorrad: RS 250, 125, RSV4

Manuel ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Der.T, ich weiß es nicht, aber ich wage es zu bezweifeln.

****
nix für ungut, das Wilders funktioniert, und ist plug and play. freak
das hat nix mit Hype zu tun.
Und Service kann man bei jedem machen der sich mit so was auskennt. Zumindest ist es kein alter S....ß.

warum sich irgendwas zurecht basteln
******

Das Wilbers funktioniert, ja. Ist nur die Frage wie und wie lange. Meine persönliche Präferenz wäre immer Schwedengold.
Und lieber ein gebrauchtes (sprech lieber alter goldener Scheiss) , als ein neues Wilbers.
Nur weil man die Gabel unten einkürzt, eine Augenaufnahme auf Gabel umrüstet oder eine Kolbenstange einkürzt, ist da lange noch nix gebastelt dran. Das gehört zum Standardreportoire eines jeden Fahrwerk-Spezialisten und ist schnell getan, zumal Kolbenstangen bei nicht mehr ordnungsgemäßem Zustand sowieso getauscht werden.

Selbst WP (ehemals white power) ist nicht mehr das, was es mal war, seit dem KTM die Finger im Spiel hat. WP ist eher zu einem anteilseigenen Hauszulieferer von KTM verkommen. Da liegt der Fokus ganz klar auf MX und nicht auf Straße.

Öhlins hat Standardmaterial. Jeder Servicemensch kann dir ein Öhlins überholen.
Frag mal die Fahrwerksspezialisten, welche Federbeine sie am liebsten machen.
Das hat einen Grund.

W.... istviel mehr economy-Klasse als High-End. Und da ist Preis/Leistung bei YSS sicher besser (die YSS Jungs sind übrigens echt gut geworden!)

Gruß Manuel
(der den direkten Vergleich von Sachs (und überarbeitetem Sachs), Hypero (war bis 2004 baugleich Wilbers bis auf wenige Serien) und Öhlins erfahren durfte, eines besseren belehrt wurde und immer wieder trotz höherem Preis zu Ö greifen würde)

__________________
...schenkt uns Dummheit, kein Niveau! aha
11.03.2019 13:26 Profil von Manuel anzeigen E-Mail an Manuel senden Homepage von Manuel Beiträge von Manuel suchen Nehmen Sie Manuel in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.583
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich bin seit meiner Ducati auch ein Öhlins-Fan, da war das ein Traum in Gold. Setup für Straße und Rennstrecke konnte fast gleich bleiben, Top ansprechen und Fahrkomfort, stabil in allen Lagen, einfach perfekt.

Mit dem Hintergrund habe ich mir für die RGV ein Öhlins hier im Forum geschossen. Am Ende bin ich mit dem Teil nicht warm geworden, die Abstimmung hat mir einfach nicht gepasst, für die Strasse zu hart.

Hab dann über Vitamin B günstig ein Wilbers besorgt, und mit dem fährt die RGV deutlich besser, bzw lässt sich ein für mich besseres Setup finden.
Natürlich könnte ich beim Öhlins die Shims überarbeiten lassen, aber auch dann ist nicht garantiert dass es passt.

Will sagen: Qualität hin- oder her - das A&O ist nicht der Hersteller, sondern die Abstimmung. Und da liegt nach dem was ich so gelesen habe auch Öhlins manchmal etwas daneben. Überarbeitet dann TOP, aber mit Überarbeitung funktionieren auch billigere Teile.
So werde ich vermutlich den Hauptvorteil eines Öhlins-Beines nutzen, das wäre der hohe Wiederverkaufswert cool

Gruß J-C

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von JCN: 11.03.2019 13:47.

11.03.2019 13:47 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
Burnis Papa
Mitglied

images/avatars/avatar-994.jpg

Dabei seit: 27.07.2002
Beiträge: 601

Burnis Papa ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mal rein qualitativ liegen Wilbers und OEM-Öhlins nicht weit auseinander. Und sowieso macht eine spezifische Abstimmung mitsamt Revision auf das eigene Gewicht und Fahrverhalten einen wesentlich größeren Unterschied als der einfache Tausch gegen irgendein Nachrüstmodell, von wem auch immer.

Sowieso kann Dir eigentlich jeder Nachrüst-Anbieter ein Federbein für Dein Fahrzeug anbieten, auch wenn es nicht im Katalog verzeichnet ist.

Für normales Straßenfahren und ein bissi Renntraining sind diese Hersteller gut genug. Für harten Einsatz (vollgepackt auf Fernreisen und Langzeiteinsatz offroad) sind sie beide nicht haltbar genug. Da würde ich mich mal nach Hyperpro umschauen.

__________________
bla bla bla wichtig bla bla bla youtube bla bla bla instagram bla bla bla schlauer spruch bla bla bla
11.03.2019 14:31 Profil von Burnis Papa anzeigen E-Mail an Burnis Papa senden Beiträge von Burnis Papa suchen Nehmen Sie Burnis Papa in Ihre Freundesliste auf
wiba
Mitglied

images/avatars/avatar-4054.jpg

Dabei seit: 25.04.2009
Beiträge: 504
Herkunft: Deutschland
Motorrad: Klapprad

wiba ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

habe ein gebrauchtes White Power vom PSW übernommen. Arbeitet so wie es soll und ist auch noch schön leicht dabei.

Gruss Wiba
11.03.2019 14:37 Profil von wiba anzeigen E-Mail an wiba senden Beiträge von wiba suchen Nehmen Sie wiba in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie wiba in Ihre Kontaktliste ein
PSW   Zeige PSW auf Karte
Sponsor

images/avatars/avatar-3139.jpg

Dabei seit: 05.02.2003
Beiträge: 3.226
Herkunft: Nottuln
Motorrad: RS250 NX5 / GASGAS EC200

PSW ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Boah, das ist aber lange her.

Bin auch Öhlins Fan, fahre aber in einem Moped auch Wilbers.

Wie alle meine Federelemente musste es natürlich angepasst werden, hier muss ich der Adipositas Tribut zollen.

Die Wilbers Sachen sind ganz hübsch, da gefräst.
High / Low Speed Verstellung ist unnötige Spielerei.

Die Wilbers Sachen generell schlecht zu reden ist nicht richtig.
Die funktionieren schon, jeder Klick hat eine Wirkung > das ist bei OEM oft genug nicht der Fall.

Ich wollte in meiner Honda RS250 mal ein Wilbers ausprobieren, dass war mir aber definitiv zu schwer.

__________________
Larmoyant
11.03.2019 15:09 Profil von PSW anzeigen E-Mail an PSW senden Beiträge von PSW suchen Nehmen Sie PSW in Ihre Freundesliste auf
Manuel
Kiesbettkönig

images/avatars/avatar-315.gif

Dabei seit: 07.06.2002
Beiträge: 3.349
Herkunft: Euskirchen
Motorrad: RS 250, 125, RSV4

Manuel ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@PSW, ich mache sie ja nicht schlecht.

Aber Grundlage des Erfolgs von W ist auch ein gutes Marketing-Konzept, sicher nicht nur die Produkte selber.

Hyperpro kann ich im Übrigen auch sehr empfehlen. Und auch TFX spielt da in der gleichen Liga.

Und wie gesagt, gebastelt sind quasi alle Dämpfer.... alle haben Standard-Dämpfer im Repertoire, die dann fahrzeugspezifisch und fahrerspezifisch angepasst werden.

Manche sind individueller als andere. Aber in allen arbeitet, zumindest bei den großen, Großserientechnik.

Und PSW's Meinung unterstütze ich voll und ganz. Machmal ist weniger mehr. Wenn man nur eine Druck/Zugstufe hat, kann man auch nur eine einstellen bzw. verstellen großes Grinsen

Ach und im Übrigen müssten die RS 250 Serien-Federbeine auch kompatibel mit RGV sein. Die waren tatsächlich halbwegs brauchbar.
Nur sind selbst die jüngsten davon heute auch schon 16 Jahre alt.

__________________
...schenkt uns Dummheit, kein Niveau! aha
11.03.2019 15:45 Profil von Manuel anzeigen E-Mail an Manuel senden Homepage von Manuel Beiträge von Manuel suchen Nehmen Sie Manuel in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
Ich hab die Haare schön!

images/avatars/avatar-4147.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 8.005
Herkunft: Königreich Württemberg
Motorrad: Honda Innova 2T Turbo

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die RS Gabel ist glaub 5mm breiter.

Mittlerweile gibt es von YSS Dämpfer für die RGV und die RS

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

11.03.2019 15:52 Profil von Tante Käthe anzeigen E-Mail an Tante Käthe senden Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
Dirk01
Sponsor

Dabei seit: 06.02.2007
Beiträge: 1.557
Herkunft: Ruhrpott
Motorrad: 2MA, 1 3/4 KR-1S, RGV VJ22, RG500

Dirk01 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Passt ja grob zum Thema....

Fährt einer das Matris Zeugs?
https://www.matrisdampers.com/en/prodott...ria-en/rgv-250/
11.03.2019 16:09 Profil von Dirk01 anzeigen E-Mail an Dirk01 senden Beiträge von Dirk01 suchen Nehmen Sie Dirk01 in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.583
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
High / Low Speed Verstellung ist unnötige Spielerei.

Genau DAS finde ich NICHT. Verstellbare HS/LS Druckstufe ist genau das was mir an meinem Öhlins fehlt, denn dann würde ich HS Druckstufe öffnen und alles wäre in Butter. Auch am Wilbers fahre ich HS mehr offen wie LS, eben weil ich das genau so gerne haben möchte.
Aber natürlich bringt die Verstellmöglichkeit nur was wenn man weiß was sie bewirkt.

Gruß J-C

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller
11.03.2019 16:26 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
wiba
Mitglied

images/avatars/avatar-4054.jpg

Dabei seit: 25.04.2009
Beiträge: 504
Herkunft: Deutschland
Motorrad: Klapprad

wiba ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von JCN
Zitat:
High / Low Speed Verstellung ist unnötige Spielerei.

Genau DAS finde ich NICHT. Verstellbare HS/LS Druckstufe ist genau das was mir an meinem Öhlins fehlt, denn dann würde ich HS Druckstufe öffnen und alles wäre in Butter. Auch am Wilbers fahre ich HS mehr offen wie LS, eben weil ich das genau so gerne haben möchte.
Aber natürlich bringt die Verstellmöglichkeit nur was wenn man weiß was sie bewirkt.

Gruß J-C



Also ich oute mich jetzt mal dazu. Ja ich bin damit überfordert bzw. merke ich nichts da zu unsensibel. Kann aber dafür mit den schlimmsten Fahrwerken schnell fahren. biggrin

Gruss Wiba
11.03.2019 17:23 Profil von wiba anzeigen E-Mail an wiba senden Beiträge von wiba suchen Nehmen Sie wiba in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie wiba in Ihre Kontaktliste ein
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
Ich hab die Haare schön!

images/avatars/avatar-4147.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 8.005
Herkunft: Königreich Württemberg
Motorrad: Honda Innova 2T Turbo

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von wiba
Also ich oute mich jetzt mal dazu. Ja ich bin damit überfordert bzw. merke ich nichts da zu unsensibel. Kann aber dafür mit den schlimmsten Fahrwerken schnell fahren. biggrin

Gruss Wiba


Geht mir irgendwie genauso. Ich merke zwar, ob's gut ist oder nicht, wenns aber nicht gut ist, kann ich nicht wirklich sagen, woran es liegt. Leider kann ich dafür auch mit einem guten Fahrwerk nicht schnell fahren traurig

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

12.03.2019 09:29 Profil von Tante Käthe anzeigen E-Mail an Tante Käthe senden Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
Manni#69   Zeige Manni#69 auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4190.jpg

Dabei seit: 07.04.2013
Beiträge: 273
Herkunft: Trier
Motorrad: YZ 450,RS250,RS125,Suzu ki RG 125 ex Poensgen, mt09

Manni#69 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Irgend einen Grund muss es ja haben weshalb in der WM so viele in der Box rum laufen und 3D und Reifentechniker und und .....
12.03.2019 11:48 Profil von Manni#69 anzeigen E-Mail an Manni#69 senden Beiträge von Manni#69 suchen Nehmen Sie Manni#69 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » Kompatible Federbeine Aprilia RS 250

Impressum