RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » schleichender Kühlwasserverlust - Fußdichtung? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen schleichender Kühlwasserverlust - Fußdichtung?  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lou   Zeige Lou auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4198.gif

Dabei seit: 23.01.2013
Beiträge: 648
Herkunft: Düsseldorf
Motorrad: RGV 250 Bj.92, RSV Mille ME Bj. 99, Daytona 955i CE Bj. 02

Themenstarter Thema begonnen von Lou

Lou ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schon klar, nur ab wann beginnt ein "Wasserspiel"? bei ein paar Resttropfen, die bei ein wenig Temperatur direkt weg sind? nixweiss

Ich bin ja ohne es zu merken, schon eine ganze Zeit lang so rumgefahren ohne irgendwelche Probleme. Außer dass sich irgendwann halt das Kühlsystem gemeldet hat (Siehe anderer thread)...erst später ist mir dann aufgefallen, dass immer ein klein wenig Kühlwasser unter der Maschine ist, wenn sie etwas länger gestanden hat. Habe das zwar vorher auch schon bemerkt, es aber immer für irgendeinen unbedeutenden "Siff" gehalten....die RGV markiert ja hier und da schonmal mit nem Tropfen Öl oder Benzin großes Grinsen

Jetzt habe ich festgezogen und gestern mit 1bar abgedrückt...und es kam nix. Das RGV System ist doch annähernd drucklos im Betrieb bei 55-65°C...warum sollte da jetzt noch was rauskommen, wenn nicht bei 1bar?

Mit "Hubzapfenlager" sind wohl die Pleuellager gemeint. Da halte ich es auch für sehr unwahrscheinlich, dass da vom liegenden Zylinder ausgehend überhaupt wasser hinkommt...beim stehenden Zylinder wäre das deutlich brisanter! Da läuft es einfach runter ins Kurbelgehäuse...

Ich lass es halt drauf ankommen. Meiner Meinung nach ein doch eher überschaubares Risiko smile

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Lou: 12.06.2019 15:30.

12.06.2019 15:26 Profil von Lou anzeigen E-Mail an Lou senden Beiträge von Lou suchen Nehmen Sie Lou in Ihre Freundesliste auf
stihl   Zeige stihl auf Karte
Mitglied

Dabei seit: 11.05.2009
Beiträge: 1.153
Herkunft: emden
Motorrad: 2xrgv250,2xcbr1000rr ,1x rs125,1xtph50,sachs5 0cc

stihl ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na, die paar tropfen werden schon verdampft sein. .mach dir keine Sorgen

gruss stihl
12.06.2019 16:05 Profil von stihl anzeigen E-Mail an stihl senden Beiträge von stihl suchen Nehmen Sie stihl in Ihre Freundesliste auf
Henning #17   Zeige Henning #17 auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4179.gif

Dabei seit: 20.02.2010
Beiträge: 538
Herkunft: Schleswig-Holstein
Motorrad: RSV4 Factory Race only & RS 250 LD Race only

Henning #17 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

welche Fußdichtung ist eigentlich beim inkontinenten Patienten verbaut? Original Suzuki, oder Athena?
12.06.2019 16:10 Profil von Henning #17 anzeigen E-Mail an Henning #17 senden Beiträge von Henning #17 suchen Nehmen Sie Henning #17 in Ihre Freundesliste auf
Onkel Tom   Zeige Onkel Tom auf Karte
heute schon?

images/avatars/avatar-4265.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 8.823
Herkunft: Bad Cannstatt
Motorrad: Aprilia Red Rose

Onkel Tom ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei der FuDi dürfte das eher zweitrangig sein, behaupte ich mal.
Mit dieser popeligen Papierdichtung dürfte selbst Athena klarkommen smile

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

12.06.2019 16:30 Profil von Onkel Tom anzeigen Beiträge von Onkel Tom suchen Nehmen Sie Onkel Tom in Ihre Freundesliste auf
stihl   Zeige stihl auf Karte
Mitglied

Dabei seit: 11.05.2009
Beiträge: 1.153
Herkunft: emden
Motorrad: 2xrgv250,2xcbr1000rr ,1x rs125,1xtph50,sachs5 0cc

stihl ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nein. Wir hatten damals auch mit ner fudi aus dem Zubehör Probleme.
Ich würde auch zu suzuki Dichtungen raten.
Im allgemeinen haben wir mit athena schlechte Erfahrungen gemacht.
Immer alles zweimal gemacht, bis alles okay war.
Gabel zum beispiel
12.06.2019 16:37 Profil von stihl anzeigen E-Mail an stihl senden Beiträge von stihl suchen Nehmen Sie stihl in Ihre Freundesliste auf
Onkel Tom   Zeige Onkel Tom auf Karte
heute schon?

images/avatars/avatar-4265.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 8.823
Herkunft: Bad Cannstatt
Motorrad: Aprilia Red Rose

Onkel Tom ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kann ich so wirklich nicht bestätigen. Wir verkaufen Tausende Dichtungen/-sätze von Athena - im Jahr...Da gibt es wirklich keine Auffälligkeiten bezüglich Reklamationen... Bei den Kopfdichtungen bin ich völlig bei dir - aber der Rest ist IMHO okay.

Aber wir schweifen vom Thema ab lol

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

12.06.2019 17:10 Profil von Onkel Tom anzeigen Beiträge von Onkel Tom suchen Nehmen Sie Onkel Tom in Ihre Freundesliste auf
stihl   Zeige stihl auf Karte
Mitglied

Dabei seit: 11.05.2009
Beiträge: 1.153
Herkunft: emden
Motorrad: 2xrgv250,2xcbr1000rr ,1x rs125,1xtph50,sachs5 0cc

stihl ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht wars bei uns auch einfach nur Pech
Nur gabs das bei Suzuki Dichtungen nicht.
Daher. ..

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von stihl: 12.06.2019 17:35.

12.06.2019 17:34 Profil von stihl anzeigen E-Mail an stihl senden Beiträge von stihl suchen Nehmen Sie stihl in Ihre Freundesliste auf
Rs-fahrer
Mitglied

Dabei seit: 04.12.2011
Beiträge: 910
Herkunft: Haidlfing
Motorrad: Aprilia rs 125 & 250

Rs-fahrer ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Henning #17
welche Fußdichtung ist eigentlich beim inkontinenten Patienten verbaut? Original Suzuki, oder Athena?


Bei mir suzuki,
12.06.2019 17:44 Profil von Rs-fahrer anzeigen E-Mail an Rs-fahrer senden Beiträge von Rs-fahrer suchen Nehmen Sie Rs-fahrer in Ihre Freundesliste auf
Lou   Zeige Lou auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4198.gif

Dabei seit: 23.01.2013
Beiträge: 648
Herkunft: Düsseldorf
Motorrad: RGV 250 Bj.92, RSV Mille ME Bj. 99, Daytona 955i CE Bj. 02

Themenstarter Thema begonnen von Lou

Lou ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe original Fuß- und Kopfdichtungen seinerzeit eingebaut.


Das Rätsel ist jetzt perfekt - heute schon wieder nass unterm Auslass!! kotz

Wie ist sowas denn möglich, wenn mit 1bar nix kommt?! Werde wohl ums Zylinder ziehen nicht drumrum kommen. Allerdings würde ich schon gerne vorher wissen was es ist, weil mir der Zylinder im Moment irgendwie nicht mehr koscher ist nixweiss

Werde nachher nochmal abdrücken....diesmal länger!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lou: 12.06.2019 19:37.

12.06.2019 19:37 Profil von Lou anzeigen E-Mail an Lou senden Beiträge von Lou suchen Nehmen Sie Lou in Ihre Freundesliste auf
jorkifumi   Zeige jorkifumi auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4218.jpg

Dabei seit: 10.07.2008
Beiträge: 3.504
Herkunft: in B in D
Motorrad: aprilia durable longlife low cost serienhöbel

jorkifumi ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lou
Werde nachher nochmal abdrücken....diesmal länger!

Oder den betreffenden Zylinder einfach mal pauschal frisch abdichten nixweiss

__________________
MMXlX: 2019: 31.5.-2.6. IGK Assen | 14.-16.6. IGK Schleiz | 5.-7.7. IGK Spa-Francochamps | 26.-28.7. IGK Dijon | 29.+30.8. Kleines Pistentreffen 2019 | 6.-8.9. IGK Most | 20.-22.9. IGK Oschersleben


12.06.2019 20:10 Profil von jorkifumi anzeigen Beiträge von jorkifumi suchen Nehmen Sie jorkifumi in Ihre Freundesliste auf
stihl   Zeige stihl auf Karte
Mitglied

Dabei seit: 11.05.2009
Beiträge: 1.153
Herkunft: emden
Motorrad: 2xrgv250,2xcbr1000rr ,1x rs125,1xtph50,sachs5 0cc

stihl ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bau den Kram ab. Du ärgerst dich kaputt

gruss stihl
12.06.2019 21:11 Profil von stihl anzeigen E-Mail an stihl senden Beiträge von stihl suchen Nehmen Sie stihl in Ihre Freundesliste auf
Onkel Tom   Zeige Onkel Tom auf Karte
heute schon?

images/avatars/avatar-4265.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 8.823
Herkunft: Bad Cannstatt
Motorrad: Aprilia Red Rose

Onkel Tom ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von stihl
Bau den Kram ab. Du ärgerst dich kaputt

gruss stihl


dafür

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

12.06.2019 21:39 Profil von Onkel Tom anzeigen Beiträge von Onkel Tom suchen Nehmen Sie Onkel Tom in Ihre Freundesliste auf
Lou   Zeige Lou auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4198.gif

Dabei seit: 23.01.2013
Beiträge: 648
Herkunft: Düsseldorf
Motorrad: RGV 250 Bj.92, RSV Mille ME Bj. 99, Daytona 955i CE Bj. 02

Themenstarter Thema begonnen von Lou

Lou ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

habe ich sowieso vor smile

Muss mal gucken, ob ich noch ne Fußdichtung hier habe.
12.06.2019 22:13 Profil von Lou anzeigen E-Mail an Lou senden Beiträge von Lou suchen Nehmen Sie Lou in Ihre Freundesliste auf
Lou   Zeige Lou auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4198.gif

Dabei seit: 23.01.2013
Beiträge: 648
Herkunft: Düsseldorf
Motorrad: RGV 250 Bj.92, RSV Mille ME Bj. 99, Daytona 955i CE Bj. 02

Themenstarter Thema begonnen von Lou

Lou ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In Ermangelung einer Fußdichtung musste ich selbige nachbestellen. Habe auch direkt vorsichtshalber die Kopfdichtung neu gemacht. Alles schön sorgfältig, alle Dichtflächen penibel blank gemacht und dann noch zusätzlich Dirko um den Wasserkanal.

Jetzt ist wieder alles trocken und der Zylinder läuft auch beim Kaltstart direkt willig mit daumenhoch

Es war schlicht und einfach ein Dichtungsschaden....wie auch immer sowas passieren kann nixweiss

Kolben und Zylinderlaufbahn sahen btw noch sehr gut aus, wie ich finde.
23.06.2019 23:36 Profil von Lou anzeigen E-Mail an Lou senden Beiträge von Lou suchen Nehmen Sie Lou in Ihre Freundesliste auf
Lou   Zeige Lou auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4198.gif

Dabei seit: 23.01.2013
Beiträge: 648
Herkunft: Düsseldorf
Motorrad: RGV 250 Bj.92, RSV Mille ME Bj. 99, Daytona 955i CE Bj. 02

Themenstarter Thema begonnen von Lou

Lou ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kann sich jemand erklären, warum der Motor nach der Reparatur nun stärker vibriert als vorher? Ist von 5000-ca. 7000 recht unangenehm in den Fußrasten nuts ....dadrüber ist es praktisch weg. Ich weiß natürlich, dass die RGV bedingt durch ihre Konstruktion ohne Ausgleichswelle nie völlig ruhig läuft (Das tun Motoren ohnehin eh nur ab R6 aufwärts und/oder als Boxer).

Ich hatte das gleiche mit meiner alten Kurbelwelle seinerzeit....als vermutliche Folge davon war auch der Unterzug gerissen und eine Motorhalterung bash . Aber die Welle war halt alt......meine jetzige hat allerdings erst knappe 10.000 runter und vor der Reparatur war das wie gesagt deutlich schwächer.
Ich vermute fast, es liegt daran, dass ich den Auspuff vorne am Zylinder neu abgedichtet habe. Der ging halt recht spack auf den Flansch diesmal. Vorher war da schon ein kleiner Spalt...der Vitonring war nicht mehr existent und das Ende hing relativ locker am Flansch. Jetzt überträgt der Auspuff offensichtlich die Vibration vom Motor deutlich stärker zu der Aufhängung an den Rasten. Zumindest ist das die einzige Erklärung, die mir einfällt nixweiss

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Lou: 12.07.2019 23:20.

12.07.2019 23:17 Profil von Lou anzeigen E-Mail an Lou senden Beiträge von Lou suchen Nehmen Sie Lou in Ihre Freundesliste auf
stihl   Zeige stihl auf Karte
Mitglied

Dabei seit: 11.05.2009
Beiträge: 1.153
Herkunft: emden
Motorrad: 2xrgv250,2xcbr1000rr ,1x rs125,1xtph50,sachs5 0cc

stihl ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

sind die aufnahmen von den krümmern auch schön in gummi gelagert?

gruss stihl
13.07.2019 08:55 Profil von stihl anzeigen E-Mail an stihl senden Beiträge von stihl suchen Nehmen Sie stihl in Ihre Freundesliste auf
moe589
Mitglied

Dabei seit: 19.03.2008
Beiträge: 691
Herkunft: HR
Motorrad: Aprilia RS 250 LD Harada, ehemals RS 125, S51 Enduro

moe589 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Jetzt überträgt der Auspuff offensichtlich die Vibration vom Motor deutlich stärker zu der Aufhängung an den Rasten. Zumindest ist das die einzige Erklärung, die mir einfällt nixweiss


kann durchaus sein.
wenn man ans möpp gewöhnt ist, dann fällt einem jedes bisschen auf, selbst wenn es nicht wirklich ein "problem" darstellt.

Zitat:
Ich weiß natürlich, dass die RGV bedingt durch ihre Konstruktion ohne Ausgleichswelle nie völlig ruhig läuft (Das tun Motoren ohnehin eh nur ab R6 aufwärts und/oder als Boxer).


nicht ganz richtig.
das hängt u.A. am zylinderwinkel und auch an der zündfolge.
ein normaler crossplane 90°-v8(amis, oberklasse daimler/bmw/audi) ist praktisch ausgeglichen, ein flatplane-V8(ferrari) nicht, ein v10 nicht, ein v12 wieder komplett, egal ob 60 oder 90°.
kleine spitzfindigkeit, möge man mir nachsehen.
13.07.2019 21:05 Profil von moe589 anzeigen Beiträge von moe589 suchen Nehmen Sie moe589 in Ihre Freundesliste auf
Lou   Zeige Lou auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4198.gif

Dabei seit: 23.01.2013
Beiträge: 648
Herkunft: Düsseldorf
Motorrad: RGV 250 Bj.92, RSV Mille ME Bj. 99, Daytona 955i CE Bj. 02

Themenstarter Thema begonnen von Lou

Lou ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von stihl
sind die aufnahmen von den krümmern auch schön in gummi gelagert?


Meinst du die Halterung an den Fußrasten oder die Befestigung vorne am Zylinder?


Zitat:
Original von moe589
nicht ganz richtig.
das hängt u.A. am zylinderwinkel und auch an der zündfolge.
ein normaler crossplane 90°-v8(amis, oberklasse daimler/bmw/audi) ist praktisch ausgeglichen, ein flatplane-V8(ferrari) nicht, ein v10 nicht, ein v12 wieder komplett, egal ob 60 oder 90°.
kleine spitzfindigkeit, möge man mir nachsehen.


Weiß ich großes Grinsen ....Habs etwas zu allgemein formuliert. Habe mich viel und ausführlich mit dieser Thematik beschäftigt. Laufruhe bzw. Massenkräfte/Massenmomente, Bankwinkel und Zündfolgen und daraus resultierender Klang usw.
Sehr interessantes Thema, wie ich finde! Auch wenn es viele nicht wirklich verstehen.....was man in manchen Foren dazu liest ist mehr als abenteuerlich nuts

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lou: 13.07.2019 21:57.

13.07.2019 21:57 Profil von Lou anzeigen E-Mail an Lou senden Beiträge von Lou suchen Nehmen Sie Lou in Ihre Freundesliste auf
stihl   Zeige stihl auf Karte
Mitglied

Dabei seit: 11.05.2009
Beiträge: 1.153
Herkunft: emden
Motorrad: 2xrgv250,2xcbr1000rr ,1x rs125,1xtph50,sachs5 0cc

stihl ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hinter der rastenanlage am rahmen. das muss gelagert in gummi sein und die bohrung in der halterung am krümmer (evtl) etwas grösser machen.das passt sehr oft nicht ganz genau.
in dem bereich entstehen die meisten vibrationen

gruss stihl

Dateianhang:
jpg 23215837_808957029308677_299246330487823 9540_o.jpg (180,28 KB, 118 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von stihl: 14.07.2019 09:37.

14.07.2019 09:25 Profil von stihl anzeigen E-Mail an stihl senden Beiträge von stihl suchen Nehmen Sie stihl in Ihre Freundesliste auf
Lou   Zeige Lou auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4198.gif

Dabei seit: 23.01.2013
Beiträge: 648
Herkunft: Düsseldorf
Motorrad: RGV 250 Bj.92, RSV Mille ME Bj. 99, Daytona 955i CE Bj. 02

Themenstarter Thema begonnen von Lou

Lou ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

achso, ok. Nein, die sind bei mir zwar nicht in Gummi gelagert, aber "locker" verschraubt. Also eine Gewindestange durch und dann auf beiden Seiten je zwei Muttern zum gegenseitig kontern. So hängt der Auspuff nur dadran, wird aber mit der Lasche nicht an den Rahmen gedrückt. Das Vibrieren war ja vorher damit auch ok. Aber eventuell jetzt, wo der Auspuff vorne etwas steifer montiert ist, wohl nicht mehr ausreichend....
Werde mir mal was schönes dämpfendes bauen smile

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lou: 14.07.2019 12:37.

14.07.2019 12:37 Profil von Lou anzeigen E-Mail an Lou senden Beiträge von Lou suchen Nehmen Sie Lou in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » schleichender Kühlwasserverlust - Fußdichtung?

Impressum