RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Yamaha RD/TZR/etc. » Hohe Motortemperatur im Stau RD350F 31K » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Hohe Motortemperatur im Stau RD350F 31K  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Luzi
Mitglied

Dabei seit: 04.06.2019
Beiträge: 23
Herkunft: Deutschland
Motorrad: RD 250 LC

Luzi ist offline


Hohe Motortemperatur im Stau RD350F 31K Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo 2taktler
Meiner ypvs wird's im Stau so warm ums Herz, das die Anzeige bis mitten in den roten Bereich geht.
Da ich sie neu hab und ich keinen anderen Besitzer kenne, möchte ich gerne wissen, ob's da ein grundsätzliches Problem gibt und wer Erfahrungen damit hat?
Oder ob ein Defekt vorliegen könnte. Z.b. Kühler zu, Thermostat, Pumpe, Verschlammung ,o.ä..
Wie hoch geht bei euch normalerweise die Temperatur bei ca. 27 Grad im Stau?
Weiss jemand Abhilfe?
Liebe Grüsse
Luzi

__________________
RD 250 LC (Bienchen)
RD 350 F YPVS (Kylie)
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch sehr sehr viel Drehzahl.
XS 750 (Lady oder Diva)
XJ 900 F (Jeannie)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Luzi: 11.08.2019 16:01.

11.08.2019 16:00 Profil von Luzi anzeigen E-Mail an Luzi senden Beiträge von Luzi suchen Nehmen Sie Luzi in Ihre Freundesliste auf
square 4
Mitglied

Dabei seit: 28.04.2005
Beiträge: 48
Herkunft: Österreich
Motorrad: Nur 2Takt

square 4 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke das ist normal. Hat ja keinen
Viskolüfter. Wie soll die RD gekühlt werden
ohne bzw. ganz wenig Fahrtwind?
Das der Kühler unterdimensioniert ist
nichts Neues.
Ist halt zum Spaß haben und nicht
für den Stau gebaut.

Mfg square 4
11.08.2019 20:56 Profil von square 4 anzeigen E-Mail an square 4 senden Beiträge von square 4 suchen Nehmen Sie square 4 in Ihre Freundesliste auf
wolf250
Mitglied

Dabei seit: 20.04.2016
Beiträge: 192
Herkunft: Freistaat Sachsen
Motorrad: SuzukiVJ22B, Yamaha3XV, HondaNX5

wolf250 ist offline


RE: Hohe Motortemperatur im Stau RD350F 31K Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe zwar keine RD, aber: Ist denn die Temperatur bei normaler Fahrt in Ordnung?

Auch die RGV, RS Aprilia.... überhitzen im Stop & Go, wenn keine/ wenig Luft durch den Kühler strömt. Im nahenden Winter smile kann man ja trotzdem den Kühler mal ausbauen und die Lamellen durchpusten.

__________________
send fon mei eiPhone ....
11.08.2019 21:03 Profil von wolf250 anzeigen E-Mail an wolf250 senden Beiträge von wolf250 suchen Nehmen Sie wolf250 in Ihre Freundesliste auf
Luzi
Mitglied

Dabei seit: 04.06.2019
Beiträge: 23
Herkunft: Deutschland
Motorrad: RD 250 LC

Themenstarter Thema begonnen von Luzi

Luzi ist offline


Hohe Motortemperatur im Stau RD350F 31K Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi
Bei normaler Fahrt ist die Temperatur genau in der Mitte der Anzeige.
Auch wenn es 30 Grad warm ist.
Da ich sie erst 2 wochen habe, sie erst mal kennenlernen möchte, hab ich sie
noch nicht über 7000 gedreht. Was mit der Temp. dann ist weiss ich noch nicht..

__________________
RD 250 LC (Bienchen)
RD 350 F YPVS (Kylie)
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch sehr sehr viel Drehzahl.
XS 750 (Lady oder Diva)
XJ 900 F (Jeannie)
11.08.2019 22:23 Profil von Luzi anzeigen E-Mail an Luzi senden Beiträge von Luzi suchen Nehmen Sie Luzi in Ihre Freundesliste auf
YPVS
Mitglied

images/avatars/avatar-4100.jpg

Dabei seit: 22.05.2014
Beiträge: 1.238
Herkunft: Frechen bei Köln
Motorrad: RD 500 YPVS, TDR 250,RD/RGV 380 Umbau, 2x RD 350 1WW, CBR 900 SC33

YPVS ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also grundsätzlich leiden alle Motoren im Stau bzw. in dem Stop an Go Modus.

Nun ist der Temperaturhaushalt der YPVS Rd´s eher übel. Mini Kühler, 71° Thermostat und das Alter hilft da auch nicht weiter. Du bist schnell im roten Bereich bzw. immer kurz davor. Viel Frostschutzanteil erwärmt zusätzlich.

Viele bauen um auf den bulligen China Kühler, der schon mal hilft. Natürlich noch erheblich besser ist der RGV Kühler,der aber optisch passen muss,weil er ein breites Kühlnetz hat. Dann das RGV Thermostat (50°) und einen 5mm Spacer mit O-Ring Abdichtung zwischen Thermostatgehäuse und Kopf. Das bringt bei meinen Motoren ca. 56°-62° . Im Stau dauert es dann eine Zeit ,bis es heisser wird. Allerdings vermeide ich das .

Machen kann man da schon recht erfolgreich etwas und das RGV Thermostat passt p&p in die RD/TDR/TZR.



Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von YPVS: 19.08.2019 11:48.

12.08.2019 12:26 Profil von YPVS anzeigen E-Mail an YPVS senden Beiträge von YPVS suchen Nehmen Sie YPVS in Ihre Freundesliste auf
Luzi
Mitglied

Dabei seit: 04.06.2019
Beiträge: 23
Herkunft: Deutschland
Motorrad: RD 250 LC

Themenstarter Thema begonnen von Luzi

Luzi ist offline


Daumen hoch! Hohe Motortemperatur im Stau RD350F 31K Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo
Dank für die reaktionen und hinweise.
Ich denke jetzt auch das kein defekt vorliegt,
sondern das kleine mädchen einfach nur rennen will
und auf stau einfach keinen bock hat.
Denn URSPRÜNGLICH wurde sie ja wohl für die rennstrecke
entwickelt und da gibts selten stau.
Da ich mehrere zur auswahl habe, werde ich wohl bei staugefahr
meine xj 900 nehmen. Wie hat vw den käfer beworben:
LUFT KANN NICHT KOCHEN.
Werde aber auch mal ausprobieren wie sich meine
RD 250 LC bei stau und hitze verhält.
Nehme aber an das es mit der ypsv identisch ist..
Teufliche grüsse von
Luzi lol

__________________
RD 250 LC (Bienchen)
RD 350 F YPVS (Kylie)
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch sehr sehr viel Drehzahl.
XS 750 (Lady oder Diva)
XJ 900 F (Jeannie)
18.08.2019 23:54 Profil von Luzi anzeigen E-Mail an Luzi senden Beiträge von Luzi suchen Nehmen Sie Luzi in Ihre Freundesliste auf
Franx
Mitglied

images/avatars/avatar-3714.jpg

Dabei seit: 04.08.2003
Beiträge: 390
Herkunft: Region Hannover
Motorrad: RD 350 YPVS/LC KS50 KS80 KS175 KTM RS 125 GP u.a.

Franx ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei den astronomischen Temperaturen der letzten 2 Jahre haben
alle Motorräder im Stau selbst mit Lüfter schon ordentliche
Temperaturen drauf. Und die haben teilweise Lüfter verbaut,oder
sind thermisch grosszügig ausgelegt. Meine z1000 erreicht auch
ratzfatz die 100 Grad. Und was der GSX1400 Motor für Hitze nach
abgibt,möchte keiner erleben. unglücklich Generell irgendwelche Staus Ampel
und Stillstand vermeiden.Mit meinen Rds gibs seit längererZeit nur
noch Landtouren .Selbst ein Lüfter würde da nicht vielbringen,es ist
einfach zu warm geworden die letzten Jahre.

lg franx

__________________
come to the World of...www.jungs-eure-50er.de
22.08.2019 12:50 Profil von Franx anzeigen E-Mail an Franx senden Homepage von Franx Beiträge von Franx suchen Nehmen Sie Franx in Ihre Freundesliste auf
Luzi
Mitglied

Dabei seit: 04.06.2019
Beiträge: 23
Herkunft: Deutschland
Motorrad: RD 250 LC

Themenstarter Thema begonnen von Luzi

Luzi ist offline


Hohe Motortemperatur im Stau RD350F 31K Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe echt mit dem gedanken gespielt, einen lüfter hinterm kühler einzubauen.
Aber ich denke das erspare ich mir lieber. Oder hat da schon jemand erfahrung gemacht.

An das einfachste, die klimaveränderung, hab ich natürlich nicht gedacht.
Klimawandel hin und her, aber wenn mir jetzt dadurch jetzt rd fahren vermiest wird,
bin ich dagegen. Ich denke er soll einfach, wie die sommerzeit, abgestellt werden. großes Grinsen

Sarkastische und teuflische grüsse von
Luzi lol

__________________
RD 250 LC (Bienchen)
RD 350 F YPVS (Kylie)
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch sehr sehr viel Drehzahl.
XS 750 (Lady oder Diva)
XJ 900 F (Jeannie)
27.08.2019 21:07 Profil von Luzi anzeigen E-Mail an Luzi senden Beiträge von Luzi suchen Nehmen Sie Luzi in Ihre Freundesliste auf
Franx
Mitglied

images/avatars/avatar-3714.jpg

Dabei seit: 04.08.2003
Beiträge: 390
Herkunft: Region Hannover
Motorrad: RD 350 YPVS/LC KS50 KS80 KS175 KTM RS 125 GP u.a.

Franx ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eigentlich ganz einfach,ne Rd ist NICHT für Stadt,Staus und
Autobahnen (um Hannover A2 A7 Staus und Unfälle dort
Standard) geeignet. Die muss rollen,und sonst nix :Freak

lg franx

__________________
come to the World of...www.jungs-eure-50er.de

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Franx: 05.11.2019 16:30.

05.11.2019 16:30 Profil von Franx anzeigen E-Mail an Franx senden Homepage von Franx Beiträge von Franx suchen Nehmen Sie Franx in Ihre Freundesliste auf
Carstene
Mitglied

Dabei seit: 21.01.2019
Beiträge: 12
Herkunft: Oberberg
Motorrad: Yamaha DS6 & RD350YPVS (31K), TDR125 und Falschtakter CBX 1000, KZ750E

Carstene ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist eben das kleinere Problemchen der Wasserkocher - die zeigen an wenn es zu warm wird.

Nen Luftkühler stribt da zuweilen, wenn auch selten, den Hitzetod weil der Fahrer nichts angezeigt bekommt.

Spätestens bei grossen Luftkühlern ala CBX1000 denkt der Fahrer an solche Dinge im Sommer.

Bin dieses Jahr auf meiner mehrfach an der Baustellenampel gegrillt worden. Wer da den Killschalter rechtzeitig bedient merkt einen gewaltigen Unterschied. Noch besser sind dann Umwege mit ausreichend Fahrtwind

__________________
Elektroautos haben vor und Nachteile

Nachteil ist die geringe Reichweite
Vorteil ist die Diebstahlsicherheit - es kann nie weit weg sein

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Carstene: 07.11.2019 14:06.

07.11.2019 14:05 Profil von Carstene anzeigen E-Mail an Carstene senden Beiträge von Carstene suchen Nehmen Sie Carstene in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Yamaha RD/TZR/etc. » Hohe Motortemperatur im Stau RD350F 31K

Impressum