RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Yamaha RD/TZR/etc. » Rissige Verkleidung RD 350 F 31K » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Rissige Verkleidung RD 350 F 31K  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Luzi
Mitglied

Dabei seit: 04.06.2019
Beiträge: 17
Herkunft: Deutschland
Motorrad: RD 250 LC

Luzi ist offline


Rissige Verkleidung RD 350 F 31K Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich wieder
Hab mir eine 2te leicht rissige Verkleidung für meine ypvs gekauft.
Die montierte ist leider noch rissiger.
Ich möchte nun die Neue aufarbeiten und hätte gerne gewusst:
Weiss jemand genau, aus welchem Kunststoff sie ist.
Allgemein sollen Motorradverkleidungen ja aus ABS sein.
Betrifft das auch meinem kleinen Stinker?
Ich hab schon viele Reparaturberichte gelesen und ich denke das
die Schweissung der richtige weg ist.
Denke aber auch daran die Risse von hinten V förmig zu vergrössern.
Und mit Farb und Glitzerpulver versehenem Harz (extra dafür) zu füllen.
Ich würde gerne die Originallackierung erhalten.
Ein paar leicht sichtbare Mängel find ich nicht so schlimm.
Soll ja kein Museeumsstandzeug werden.
Anschliesend würde ich gerne die Rückseite mit einer Glasfasermatte verstärken.
Hat das schon jemand gemacht?
Sollte ich ein besonderes Harz nehmen?
Oder sind die angebotenen ok.
Liebe Grüsse von
Luzi

__________________
RD 250 LC (Bienchen)
RD 350 F YPVS (Kylie)
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch sehr sehr viel Drehzahl.
XS 750 (Lady oder Diva)
XJ 900 F (Jeannie)
11.08.2019 22:56 Profil von Luzi anzeigen E-Mail an Luzi senden Beiträge von Luzi suchen Nehmen Sie Luzi in Ihre Freundesliste auf
wolf250
Mitglied

Dabei seit: 20.04.2016
Beiträge: 163
Herkunft: Freistaat Sachsen
Motorrad: SuzukiVJ22B, Yamaha3XV, HondaNX5

wolf250 ist offline


RE: Rissige Verkleidung RD 350 F 31K Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, hab zwar immer noch keine RD, aber bei einer RGV Suzuki haben wir vor etlichen Jahren auch den gleichen Fall gehabt. Riss in der Verkleidung vorn. Nachdem ohnehin neu lackiert werden sollte: Riss außen leicht aufgefräßt, ebenso von innen, dort etwas großflächiger. Alle Flächen schön angeschliffen innen und außen. Es wurde normales GFK Harz in den Riss innen und außen eingebracht. Innen kamen noch 2 Lagen Glasfaser- Gewebe als Verstärkung drauf. Das sieht man nun natürlich. Nach dem Aushärten wurde alles gespachtelt und dann lackiert. Bin anschließend allerdings damit nur 1600km gefahren, aber bis jetzt ist keine Rissbildung zu sehen.

__________________
send fon mei eiPhone ....
12.08.2019 21:26 Profil von wolf250 anzeigen E-Mail an wolf250 senden Beiträge von wolf250 suchen Nehmen Sie wolf250 in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
Ich hab die Haare schön!

images/avatars/avatar-4147.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 8.581
Herkunft: Königreich Württemberg
Motorrad: Honda Innova 2T Turbo

Tante Käthe ist offline


RE: Rissige Verkleidung RD 350 F 31K Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von wolf250
..., aber bis jetzt ist keine Rissbildung zu sehen.


Je nach dem, an welcher Stelle die Stelle ist, wird die aber noch kommen. Spätestens dann, wenn das Fahrzeug auch mal bewegt und schwankenden Umgebungstemperaturen und Vibrationen ausgesetzt ist.

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

13.08.2019 09:38 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
wolf250
Mitglied

Dabei seit: 20.04.2016
Beiträge: 163
Herkunft: Freistaat Sachsen
Motorrad: SuzukiVJ22B, Yamaha3XV, HondaNX5

wolf250 ist offline


RE: Rissige Verkleidung RD 350 F 31K Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also wie ich schrieb: 1600km gefahren seitdem, steht auch oben... Das ganze wurde 2011 gemacht, seit 1,5 Jahren wird die Maschine nicht mehr gefahren. Ich hatte vergessen zu schreiben, das das Rissende mit einen 3mm Bohrer aufgebohrt wurde.

Es ist das Verkleidungs- Mittelteil der RGV, Riss in der Hutze vor dem Lenker.

Ich behaupte nicht, das es ewig hält, bis jetzt siehts aber gut aus.

__________________
send fon mei eiPhone ....
13.08.2019 13:38 Profil von wolf250 anzeigen E-Mail an wolf250 senden Beiträge von wolf250 suchen Nehmen Sie wolf250 in Ihre Freundesliste auf
kivi   Zeige kivi auf Karte
Mitglied

Dabei seit: 01.09.2013
Beiträge: 260
Herkunft: Z+B
Motorrad: TZR 250 3XV5

kivi ist offline


RE: Rissige Verkleidung RD 350 F 31K Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von wolf250
Also wie ich schrieb: 1600km gefahren seitdem, steht auch oben... Das ganze wurde 2011 gemacht, seit 1,5 Jahren wird die Maschine nicht mehr gefahren. Ich hatte vergessen zu schreiben, das das Rissende mit einen 3mm Bohrer aufgebohrt wurde.

Es ist das Verkleidungs- Mittelteil der RGV, Riss in der Hutze vor dem Lenker.

Ich behaupte nicht, das es ewig hält, bis jetzt siehts aber gut aus.


teacher
besser kann es m.e. nicht gemacht/repariert werden.
nixweiss
13.08.2019 13:44 Profil von kivi anzeigen Beiträge von kivi suchen Nehmen Sie kivi in Ihre Freundesliste auf
Franx
Mitglied

images/avatars/avatar-3714.jpg

Dabei seit: 04.08.2003
Beiträge: 389
Herkunft: Region Hannover
Motorrad: RD 350 YPVS/LC KS50 KS80 KS175 KTM RS 125 GP u.a.

Franx ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du kannst das mit den 2K ABS Kleber Stabilit Express gut kleben. Hält bei mir schon seit über 10 Jahren top.Erstaunt war ich über Powerglue.
Damit hab ich selbst abgebrochende Deckelnippel an der Bandit und einer GSF1200S wieder dran gekriegt. Hab Tests gemacht,das brach
später nur daneben.

lg franx

__________________
come to the World of...www.jungs-eure-50er.de

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Franx: 22.08.2019 12:55.

22.08.2019 12:54 Profil von Franx anzeigen E-Mail an Franx senden Homepage von Franx Beiträge von Franx suchen Nehmen Sie Franx in Ihre Freundesliste auf
wwild   Zeige wwild auf Karte
Mitglied

Dabei seit: 29.09.2005
Beiträge: 55
Herkunft: Pliezhausen
Motorrad: RD 350 31K TZR 250 2MA

wwild ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit Stabilit Express bin ich nicht klargekommen. Das Zeug hielt bei meinen Verkleidungsreparaturen nicht so toll.
Ich benutze Klauenreparaturkleber von Technovit 6091 für Rindviecher. smile

Das Zeug ist bombastisch. Damit habe ich auch schon fehlende Teile einfach mittels ausgegossener Klebebandschalung wieder nachgebaut.
Vorteil: das Zeug kann nach 5min schon mit Feile, Dremel und Konsorten bearbeitet werden.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von wwild: 22.08.2019 18:22.

22.08.2019 18:21 Profil von wwild anzeigen E-Mail an wwild senden Beiträge von wwild suchen Nehmen Sie wwild in Ihre Freundesliste auf
Luzi
Mitglied

Dabei seit: 04.06.2019
Beiträge: 17
Herkunft: Deutschland
Motorrad: RD 250 LC

Themenstarter Thema begonnen von Luzi

Luzi ist offline


Rissige Verkleidung RD 350 F 31K Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo
Vielen dank für die infos.
Nachdem ich jetzt so viel, auch in/aus anderen quellen gelesen habe,
Werd ich wohl 2 dinge versuchen. Mit Technovit werde ich die risse verschliessen,
denn es wurde in mehreren fällen gut bewertet.
Ich werde vorher vorhandene risse v förmig grob (damit sich die masse
darin verhaken kann) auffräsen und Riss-ende aufbohren.

anschliessend mit harzgeklebter doppelter glasfasermatte die rückseite flächig verstärken.
Ich denke das sollte dann etwas halten. Eine engültige lösung wird es wohl nie geben.
es werden früher oder später neue risse auftreten.
Will mich aber auch über powerglue informieren, so ein nippel kann sich leicht
Bei alten kunststoffteilen verabschieden.

Liebe teufliche grüsse von
Luzi lol

__________________
RD 250 LC (Bienchen)
RD 350 F YPVS (Kylie)
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch sehr sehr viel Drehzahl.
XS 750 (Lady oder Diva)
XJ 900 F (Jeannie)
08.10.2019 00:39 Profil von Luzi anzeigen E-Mail an Luzi senden Beiträge von Luzi suchen Nehmen Sie Luzi in Ihre Freundesliste auf
RedBaron
Mitglied

images/avatars/avatar-4250.jpg

Dabei seit: 28.06.2019
Beiträge: 13
Herkunft: Baden-Württemberg
Motorrad: RD 350 RS 250

RedBaron ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey,

habe letztes Jahr auch meine 1WW Verkleidung repariert.
Die Verkleidungen sind aus ABS und das Material kann man zum Verschweißen in kleinen Stängeln kaufen. Ich habe es einfach mit einem alten Lötkolben erhitzt und aufgetragen (Grundmaterial sollte natürlich auch erhitzt werden).
Wenn man vorsichtig ist, kann man auch kleinerer Risse nur von hinten provisorisch zu schweißen/verstärken, wenn nicht neu Lackiert werden soll.
Ein guter Kleber, sollte aber auch halten.









__________________
MfG
Flo

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von RedBaron: 10.10.2019 20:46.

10.10.2019 20:46 Profil von RedBaron anzeigen E-Mail an RedBaron senden Beiträge von RedBaron suchen Nehmen Sie RedBaron in Ihre Freundesliste auf
YPVS
Mitglied

images/avatars/avatar-4100.jpg

Dabei seit: 22.05.2014
Beiträge: 1.202
Herkunft: Frechen bei Köln
Motorrad: RD 500 YPVS, TDR 250,RD/RGV 380 Umbau, 2x RD 350 1WW, CBR 900 SC33

YPVS ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der hier hat reparieren lassen und wills jetzt verkaufen. Aber ehrlich gesagt....wer kauft sowas für das Geld? Man muss es jetzt lackieren lassen und dafür hole ich dann lieber neu in GFK. Kommt billiger und für die Zukunft haltbarer.

Ich hätte die schöne Verkleidung so von hinten repariert....hätte es zumindest versucht. So ist alles komplett hin verwirrt

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...5542469-306-595
11.10.2019 09:13 Profil von YPVS anzeigen E-Mail an YPVS senden Beiträge von YPVS suchen Nehmen Sie YPVS in Ihre Freundesliste auf
Luzi
Mitglied

Dabei seit: 04.06.2019
Beiträge: 17
Herkunft: Deutschland
Motorrad: RD 250 LC

Themenstarter Thema begonnen von Luzi

Luzi ist offline


Rissige Verkleidung RD 350 F 31K Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo red baron
Ist wirklich toll geworden. Verräts du was du hast lackieren lassen und wieviel
du bezahlt hat?l
Hab ne F1 gekauft, die die verkleidungsmittelteile der F1 hat, aber das ober und
unterteil der F2. Hab noch zusätzlich ne komplette Verkleidung einer F2 gekauft.
Überlege nun was ich machen soll. Hätte natürlich gerne die lackierung der F1
für meine oberteile und unterteile. Aber weist du wieviel es kostet die teile umzulackieren, in etwa.
Aufkleber kommen ja noch dazu. Hab ein komplett Set für 97 euros gefunden.
Liebe aber teufliche grüsse von
Luzi lol lol

__________________
RD 250 LC (Bienchen)
RD 350 F YPVS (Kylie)
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch sehr sehr viel Drehzahl.
XS 750 (Lady oder Diva)
XJ 900 F (Jeannie)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Luzi: 12.10.2019 23:57.

12.10.2019 23:56 Profil von Luzi anzeigen E-Mail an Luzi senden Beiträge von Luzi suchen Nehmen Sie Luzi in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Yamaha RD/TZR/etc. » Rissige Verkleidung RD 350 F 31K

Impressum