RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » RG 250 Umbau zum Ringtool für die 2 Takt Trophy » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (8): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » ... letzte » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen RG 250 Umbau zum Ringtool für die 2 Takt Trophy  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.816
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

zuerst möchte ich nochmal klarstellen dass ich nicht meckern möchte, sondern es mich einfach sehr interessiert. Auch kann ich es bestimmt nicht besser cool

Ich habe eben gelesen dass die RG 54*54mm hat, das mag meinen eigenwilligen optischen Eindruck erklären aha

Eine Frage noch zu den Zylindern: Du schreibst Frits Overmars und so... aber vom Layout her sind das schon ziemlich alte Zylinder mit imho einigen Besonderheiten. Was mir aufgefallen ist: Die Hauptüberströmer sehen eher wie „früher“ aus als es nur 2 gab und die hinteren auch „anders“ - klar, es gibt ja keinen 5 ten und der Einlass nimmt Platz weg. Das Gemisch scheint von den Kanälen her eher tangential rein geführt zu werden, am hinteren Ende allerdings dann mit Knick zur Mitte.
Du schreibst „vier große effektiv wirkende Überströmer“, wobei ich den Eindruck habe dass der Durchsatz der hinteren beiden durch die Kanalführung schon etwas eingeschränkt ist.

Dieser Knick hat mich auch schon bei den RGV Zylindern beschäftigt, aber dort gibt es ja auch noch den 5. um die hintere Zone zu füllen. In dem genannten Forum hat der Overmars auf den Haken angesprochen geantwortet dass in seinen Zylindern die Überströmer gerade in den Zylindern führen, ohne Haken.
Nun meine Frage: Ist der Haken absichtlich noch drin, bzw warum?

Weiterhin sehen mir die Nebenauslässe recht eng aus, bringen die nennenswert was mit so viel Wandstrecke in Bezug auf die Fläche?
Das ist aber nur ein Eindruck ohne eigene Erfahrungen.

Zum Getriebe: Wenn das stimmt was ich gelesen habe hast damit eine Spannweite von 3,2 was schon sehr groß ist. Zum Vergleich: RGV hat Serie 2,9 und das ist für Rennstrecke eigentlich viel zu breit. Deshalb würde ich in jedem Fall eine ordentliche Leistungsbandbreite anstreben auch wenn dabei ein paar PS Spitze auf der Strecke bleiben sollten.

Noch was zum Band: Auf der Straße musst aus recht hohen Geschwindigkeiten Leistung erzeugen. Da reicht es nicht nur im Reso-Band zu sein um Vortrieb zu generieren. Wenn aus der Kurve raus was gehen soll muss schon gut Drehmoment anliegen, sonst fehlt der Schwung auf die Gerade oder man hat die A-Karte wenn in einer Kurve mal kein Gang richtig passt.

Und auf einer langen Geraden im Leistungsbereich soll es auch schon mal Probleme mit Detos gegeben haben, die ein Geländemotor so nicht hat weil der nur kurz bei Spitzenleistung läuft.

Apropos Detos: Ist der Kopf oben noch die alte oder schon die neue Kontur?

Gruß J-C

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von JCN: 16.08.2019 23:38.

16.08.2019 23:36 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
Zxmadx
Mitglied

Dabei seit: 15.08.2019
Beiträge: 64
Herkunft: Marbach am Neckar
Motorrad: Suzuki RG 250

Themenstarter Thema begonnen von Zxmadx

Zxmadx ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Alles gut smile

Die zwei hinteren Kanäle sind wie Boostports angeordnet, versorgt werden sie von den hinteren Taschen am Zylinder Fuß.
Das Gemisch kommt jetzt in einer Kurve rein da ist kein eckiger Knick mehr drin wie im klassischen Sinne. Horizontal strömen sie mit 20 Grad rein, da geht noch nicht viel verloren. Dazu liefere ich noch Bilder nach, da sieht man den Unterschied gut.

Die Nebenauslässe sind unverzichtbar wenn man den letzten Rest Performance holen möchte. Sie wirken sich positiv aufs Band aus (strecken es ca. 500umdr. Nach oben) zusätzlich wird die Überdrehbarkeit deutlich besser, wobei hier auch der Auspuff eine wichtige Rolle spielt. Es geht zwar eng zu wegen dem Stehbolzen, aber trotzdem funktioniert es smile

Die Brennräume sind noch Original, nur einer ist schon zugeschweißt. Die Kontur wird ca. 1/3 Quetschkante der Bohrung bekommen.

Das gute ist das kein Fahrzeug in unserer Klasse eine ALS haben wird, damit "kämpfen" wir mit dem selben Problem. Ähnliches gilt für die Spreizung des Getriebes.
17.08.2019 07:50 Profil von Zxmadx anzeigen E-Mail an Zxmadx senden Beiträge von Zxmadx suchen Nehmen Sie Zxmadx in Ihre Freundesliste auf
stullefumi   Zeige stullefumi auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4049.jpg

Dabei seit: 13.06.2005
Beiträge: 569
Herkunft: ruhrpott
Motorrad: TDR400, TDR 250, RD 350 LC

stullefumi ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Yamaha TZ 250 hat seit 1981 ALS, und ein gescheites Renngetriebe wird sie auch haben. Die muss in der GP 250 S2 fahren.

Gruß
Stulle
17.08.2019 09:15 Profil von stullefumi anzeigen Beiträge von stullefumi suchen Nehmen Sie stullefumi in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.816
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was ist denn fürs Fahrwerk geplant? Bei dem alten Ding wurds nicht mit Gabelfedern plus Öl getan sein nixweiss Was sind Yamaha xy600 Felgen?

Ich kann aus eigener leidvoller Erfahrung nur dazu raten die Punkte Standfestigkeit/Zuverlässigkeit und Fahrverhalten nicht zu vernachlässigen. Wenn das Fahrzeug Straßenzulassung hat ist viel gewonnen weil man alles mal ein paar Kilometer testen kann. Mit einer Bastelbude fährst sonst zum Ring und werkelst an zig Baustellen anstatt zu fahren. Da reicht eine „Kleinigkeit“ um das Event zu versauen. Und Kleinigkeiten gibts viele...
Sogar einen Düsenwechsel Abends zwischen 1. und 2. Tag überlegt man sich irgendwann zweimal, oder ob man nicht doch lieber mit den Kollegen grillt und plauscht... cool

Ich habe den Verdacht du siehst das Ganze sehr entspannt. Genauso wie du schon aufs PS genau weißt wie hoch die Leistung sein wird, dass das Ding zuverlässig und das nutzbare Drehzahlband riesig sein wird etcetc... respekt

Die „Gegner“ treten mit bewährten Rennmaschinen an, bei denen schon die laufende Instandhaltung genug Arbeit macht. Du fängst dagegen mit einem konzeptionell ziemlich suboptimalen Gerät an, bei dem eigentlich kaum ein Teil wirklich brauchbar ist.

Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren daumenhoch

gruß J-C

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller
17.08.2019 23:02 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
Zxmadx
Mitglied

Dabei seit: 15.08.2019
Beiträge: 64
Herkunft: Marbach am Neckar
Motorrad: Suzuki RG 250

Themenstarter Thema begonnen von Zxmadx

Zxmadx ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich sehe es auch entspannt, da wir schon einige Renner auf die Beine gestellt haben die zuverlässig ihren Dienst tun. Auch die angestrebten Leistungswerte haben wir erreicht. Fahrwerk ist man von Reglement begrenzt, max. 41mm konventionelle Gabel.

Dateianhänge:
png Screenshot_20190811-172904.png (922,45 KB, 487 mal heruntergeladen)
jpg IMG-20190522-WA0019.jpg (329,27 KB, 507 mal heruntergeladen)
png Screenshot_20190811-172006.png (1,01 MB, 480 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Zxmadx: 18.08.2019 08:49.

18.08.2019 08:49 Profil von Zxmadx anzeigen E-Mail an Zxmadx senden Beiträge von Zxmadx suchen Nehmen Sie Zxmadx in Ihre Freundesliste auf
Raphael
Mitglied

Dabei seit: 25.06.2004
Beiträge: 334
Herkunft: Stadt
Motorrad: Zweitakter

Raphael ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Spannendes Projekt dafür ! Bitte berichte weiter.
18.08.2019 12:13 Profil von Raphael anzeigen E-Mail an Raphael senden Beiträge von Raphael suchen Nehmen Sie Raphael in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.816
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Coole MZ daumenhoch Das ist aber keine 250-er? Gibts dazu ne kleine Beschreibung?

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von JCN: 18.08.2019 13:10.

18.08.2019 13:10 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
makila1a1   Zeige makila1a1 auf Karte
Bremsklotz

images/avatars/avatar-3289.jpg

Dabei seit: 27.09.2004
Beiträge: 2.580
Herkunft: Eifel
Motorrad: XJR 1300 Racer, TS 250X, RD 250 LC, Kreidler Florett, Herkules MK1, Zündapp Bergsteiger

makila1a1 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich nehme an , er meint XJ 600 Felgen.
Ich glaube, der RG Rahmen ist gar nicht so schlecht. Für das Vorhaben meiner Meinung nach auf jeden Fall ausreichend. Man darf sich von den schmalen Profilen nicht täuschen lassen. Die alten Rahmen von Nicco Baker z.B. sehen auch sehr mickrig aus, sind aber trotzdem ein technischer Leckerbissen!

__________________
Das Leben ist zu kurz, um Biermixgetränke zu trinken!
18.08.2019 13:46 Profil von makila1a1 anzeigen E-Mail an makila1a1 senden Beiträge von makila1a1 suchen Nehmen Sie makila1a1 in Ihre Freundesliste auf
Zxmadx
Mitglied

Dabei seit: 15.08.2019
Beiträge: 64
Herkunft: Marbach am Neckar
Motorrad: Suzuki RG 250

Themenstarter Thema begonnen von Zxmadx

Zxmadx ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das war eine MZ TS 150 mit soliden 11,5 PS, jetzt stehen fast das 3 fache an. Damit haben wir auch schon das ein oder andere Rennen gewonnen. Ich seh das ähnlich, das Chassis macht einen guten Eindruck, was mit dem Fahrwerk geschieht wird sich zeigen, das wird aufbereitet, auf das Gewicht abgestimmt, damit die Durchhänge stimmen und dafür gesorgt das ein fühlbare zugstufe da ist. Und ja es waren die Räder der Xj 600 gemeint.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Zxmadx: 18.08.2019 14:30.

18.08.2019 14:14 Profil von Zxmadx anzeigen E-Mail an Zxmadx senden Beiträge von Zxmadx suchen Nehmen Sie Zxmadx in Ihre Freundesliste auf
Scanimet   Zeige Scanimet auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-2880.jpg

Dabei seit: 02.12.2006
Beiträge: 281
Herkunft: Dortmund/Meissen
Motorrad: 4L0 Yamizuki, rgd500 3 Zyl Projekt

Scanimet ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vor ein paar Jahren hatte ich einen Renner mit dem RG 250 Rahmen aufgebaut.
Der Rahmen ist nur 600g schwerer als der Juchem Rahmen für die TZ 250 und absolut verwindungssteif.Ich hatte einen 3G3 Motor drin mit knapp 80 PS.
Gabel war die SP Gabel der VJ21 sowie eine verstärkte VJ21 Schwinge.Vorderrad war von einer Honda CBR 600 PC31 und das Hinterrad einer Aprilia RS 250 verbaut ( passte nicht plug & play).Fahrfertig wog das Ding 100 kg
Leider musste ich den Renner unter Unterschlagung verbuchen , sie stand bei einem Kumpel in der Werkstatt.Als dann mein Kumpel überraschend starb und ich 2 Wochen später alles abholen wollte , war die Werkstatt leer. mecker
18.08.2019 14:28 Profil von Scanimet anzeigen E-Mail an Scanimet senden Beiträge von Scanimet suchen Nehmen Sie Scanimet in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.816
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist ja sch...ade Domino

Sind in der Klasse keine Speichenräder erlaubt? So alte Gussfelgen von Serienmotorrädern haben meist den Haken dass sie bleischwer sind traurig

@Zxmadx: Mach hin, ich bin gespannt cool Das ist vom Ansatz her schonmal der interessanteste Threat seit langem daumenhoch

Edit: Noch ne Frage zu den Nebenauslässen - hast du den Stehbolzenkanal „angegraben“? Sieht auf dem Foto so aus.
Und wozu ist die „Beule“ oben am Auslassschlitz? Habe das auch schon bei Yamaha gesehen nixweiss

Viele Grüße J-C

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von JCN: 18.08.2019 16:45.

18.08.2019 15:40 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
Zxmadx
Mitglied

Dabei seit: 15.08.2019
Beiträge: 64
Herkunft: Marbach am Neckar
Motorrad: Suzuki RG 250

Themenstarter Thema begonnen von Zxmadx

Zxmadx ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Felgen bekommen eine Diät und werden dann neu gewuchtet. Die Bolzenbohrung ist zwar durchgebrochen, aber unten und oben dicht, das stört dann nicht. Ich werde regelmäßig aktualisieren, aber zaubern kann ich noch nicht smile Diese Ausbuchtung am Auslass ist Recht sinnfrei und hat auch kaum eine Auswirkung.

Als nächstes wird das Bike komplett zerlegt und der Rahmen auf Risse und Verzug geprüft. Dann werden alle Fahrwerkslager geprüft/erneuert/geschmiert und der Dämpfer und Gabel zerlegt und erstmal begutachtet. Ich hab viele Quellen für Verschleißteile wie Simmerringe/ Gabelgleitbuchsen/Stoßdämpferdichtköpfe und Führungen. Da wird sich was passendes finden oder anpassen lassen.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Zxmadx: 18.08.2019 20:03.

18.08.2019 19:44 Profil von Zxmadx anzeigen E-Mail an Zxmadx senden Beiträge von Zxmadx suchen Nehmen Sie Zxmadx in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.816
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Die Bolzenbohrung ist zwar durchgebrochen, aber unten und oben dicht, das stört dann nicht

Hm, spontan fällt mir heiß werden und ausdehnen ein nixweiss
Die Gefahr eines Durchbruches hatte mich immer davon abgehalten das mit den Nebenazslässen mal auszuprobieren... und nun sagst du das ist egal... großes Grinsen

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller
18.08.2019 20:02 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
Zxmadx
Mitglied

Dabei seit: 15.08.2019
Beiträge: 64
Herkunft: Marbach am Neckar
Motorrad: Suzuki RG 250

Themenstarter Thema begonnen von Zxmadx

Zxmadx ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich probiere es aus für dich, das macht mir aber wieder wenig Sorgen da ich es schon mehrfach so gebaut habe.
18.08.2019 20:08 Profil von Zxmadx anzeigen E-Mail an Zxmadx senden Beiträge von Zxmadx suchen Nehmen Sie Zxmadx in Ihre Freundesliste auf
Zxmadx
Mitglied

Dabei seit: 15.08.2019
Beiträge: 64
Herkunft: Marbach am Neckar
Motorrad: Suzuki RG 250

Themenstarter Thema begonnen von Zxmadx

Zxmadx ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das werden die Kolben, 14er Kobo, 1-Ring Kolben ohne Fenster (54,0-56,0mm) von einer Honda CR 125 bj 87

Dateianhang:
png Screenshot_20190819-093957.png (279 KB, 290 mal heruntergeladen)
19.08.2019 09:42 Profil von Zxmadx anzeigen E-Mail an Zxmadx senden Beiträge von Zxmadx suchen Nehmen Sie Zxmadx in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
Ich hab die Haare schön!

images/avatars/avatar-4147.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 8.521
Herkunft: Königreich Württemberg
Motorrad: Honda Innova 2T Turbo

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Zxmadx
Das werden die Kolben, 14er Kobo, 1-Ring Kolben ohne Fenster (54,0-56,0mm) von einer Honda CR 125 bj 87


Kannste für 90 Euro das Stück haben.

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

19.08.2019 09:47 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
Zxmadx
Mitglied

Dabei seit: 15.08.2019
Beiträge: 64
Herkunft: Marbach am Neckar
Motorrad: Suzuki RG 250

Themenstarter Thema begonnen von Zxmadx

Zxmadx ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Woher? Von dir?
19.08.2019 12:07 Profil von Zxmadx anzeigen E-Mail an Zxmadx senden Beiträge von Zxmadx suchen Nehmen Sie Zxmadx in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
Ich hab die Haare schön!

images/avatars/avatar-4147.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 8.521
Herkunft: Königreich Württemberg
Motorrad: Honda Innova 2T Turbo

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

jo

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

19.08.2019 13:14 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.816
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

hab mir mal die Klassik Trophy Ergebnisse angeschaut. Nun weiss ich auch warum diese Klasse gewählt wurde:
Zitat:
Das Fahrzeug wurde bewusst für die Zweitakt Trophy GP 250 S2 Klasse gewählt (bis bj 84)

Da ist die Beteiligung idR so hoch dass man nur ins Ziel kommen muss um auf dem Stockerl zu stehen biggrin lol

Edit: Oben sind 55mm Kolben verlinkt - das ist nur ein Bsp, oder? Über 54.25 kommst doch über 250ccm?

Gruß J-C

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von JCN: 20.08.2019 11:38.

20.08.2019 11:26 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.816
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zum Rahmen: Um ein bisschen auf der Rennstrecke rum zu kratzen taugt der sicher 1a. Aber wenn ein Alu-Doppelschleifenrahmen ein besonders gutes Verhältnis von Steifigkeit zu Gewicht haben würde wäre er bestimmt nicht als Irrweg auf der Müllhalde der Geschichte gelandet großes Grinsen

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller
20.08.2019 11:43 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
Seiten (8): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » RG 250 Umbau zum Ringtool für die 2 Takt Trophy

Impressum