RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » RG 250 Umbau zum Ringtool für die 2 Takt Trophy » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (8): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 nächste » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen RG 250 Umbau zum Ringtool für die 2 Takt Trophy  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.817
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kenne die RG Welle nicht nixweiss Hat die auch nur 1 Mittellager? Schrägverzahnter Primärtrieb? Die Welle müsste ja etwas breiter sein als beim V-Motor.
Bei der RGV gibt nicht das Lager auf, sondern der Lagersitz - das Lager lässt sich auf der Welle verschieben. Habe eine Welle mit losem Lager was an sich einwandfrei läuft. Warum das aber ein so großes Problem ist frage ich mich schon immer nixweiss

Mit Zylinderrollenlagern kenne ich mich nicht aus, aber wenn die Führung in einem anderen Lager sitzt müsste es klappen. Denke es müsste dann aber axial verschiebbar sein um Wärmedehnung ausgleichen zu können?

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller
22.08.2019 21:03 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
Zxmadx
Mitglied

Dabei seit: 15.08.2019
Beiträge: 64
Herkunft: Marbach am Neckar
Motorrad: Suzuki RG 250

Themenstarter Thema begonnen von Zxmadx

Zxmadx ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Richtig, dazu dachte ich an ein NU 305 C3 Lager, der Innenring hat keinen Bund, Grenzdrehzahl liegt bei 15000 umdr. Die Tragfähigkeit ist fast 3x so hoch.

Übrigens sind zwei von drei Kw- Lager über das Getriebeöl geschmiert freak

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Zxmadx: 23.08.2019 06:04.

23.08.2019 00:09 Profil von Zxmadx anzeigen E-Mail an Zxmadx senden Beiträge von Zxmadx suchen Nehmen Sie Zxmadx in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.817
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Übrigens sind zwei von drei Kw- Lager über das Getriebeöl geschmiert

Läuft dann das mittlere Lager im Getriebeöl? Mit 2 Simmerringen?

Twin-Wellen die ich bis jetzt gesehen habe hatten 4 Lager. Wie schaut das dann bei der RG aus?

Gruß J-C

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von JCN: 23.08.2019 10:46.

23.08.2019 10:45 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
Zxmadx
Mitglied

Dabei seit: 15.08.2019
Beiträge: 64
Herkunft: Marbach am Neckar
Motorrad: Suzuki RG 250

Themenstarter Thema begonnen von Zxmadx

Zxmadx ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Genau, die Welle hat nur 3 Lager das mittlere teilen sich die Wangen und sind mit zwei Dichtringen abgedichtet zur Kurbelkammer hin. Dort führt dann ein Ölkanal zum Lager mittig hin, das Kupplungsseitige Kw-lager wird ebenfalls mit Getriebeöl versorgt. Wegen dem gemeinsamen Mittellager Hab ich eben überlegt ein Zylinderrollenlager zu verbauen.
23.08.2019 13:27 Profil von Zxmadx anzeigen E-Mail an Zxmadx senden Beiträge von Zxmadx suchen Nehmen Sie Zxmadx in Ihre Freundesliste auf
Zxmadx
Mitglied

Dabei seit: 15.08.2019
Beiträge: 64
Herkunft: Marbach am Neckar
Motorrad: Suzuki RG 250

Themenstarter Thema begonnen von Zxmadx

Zxmadx ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab gestern die Zylinder gezogen, beide nicht mehr gut. Bei schon 55mm und tiefen Riefen lohnt es sich nicht den Fräser anzusetzen. Da wird Ersatz nötig oder neu Buchsen. Das Bike wird langsam gestrippt.

Dateianhänge:
jpeg IMG-20190823-WA0113.jpeg (774,42 KB, 551 mal heruntergeladen)
jpeg IMG-20190823-WA0115.jpeg (504,44 KB, 541 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20190823_195321-2976x2232.jpg (1,05 MB, 554 mal heruntergeladen)
24.08.2019 09:03 Profil von Zxmadx anzeigen E-Mail an Zxmadx senden Beiträge von Zxmadx suchen Nehmen Sie Zxmadx in Ihre Freundesliste auf
wiba
Mitglied

images/avatars/avatar-4054.jpg

Dabei seit: 25.04.2009
Beiträge: 524
Herkunft: Deutschland
Motorrad: Klapprad

wiba ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zxmadx,

die kleine Gamma war bei ihrem kurzen Auftritt fast doppelt so teuer wie eine
RD250 LC. Das hat wohl die meisten davon abgehalten, damit Rennsport zu betreiben.
Mit ihren 46PS fuhr sie aber einer LC auf und davon.
Das Fahrwerk war oder ist auch um Welten besser als das der LC.

Ich hätte noch einen umfangreichen Teilefundus RG250 MK1 zu verkaufen.
Ideal wenn man mit dem Modell Rennsport betreiben möchte.
Beide Zylinder haben 54,50mm und sehr gute intakte Laufbahnen.
Rahmen mit Brief. Tank innen blitzeblank.
Die Teile wurden schon sorgfältig gesäubert und in Kisten gelagert.
Bei Interesse gibt es noch mehr Bilder vom gesamten Fundus.
Als Paket für 900,- Euro.

Gruss Wiba



24.08.2019 12:53 Profil von wiba anzeigen E-Mail an wiba senden Beiträge von wiba suchen Nehmen Sie wiba in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie wiba in Ihre Kontaktliste ein
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.817
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

? Bearbeitete Zylinder gabs doch schon in Beitrag 1 zu sehen verwirrt

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller
24.08.2019 15:23 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
Zxmadx
Mitglied

Dabei seit: 15.08.2019
Beiträge: 64
Herkunft: Marbach am Neckar
Motorrad: Suzuki RG 250

Themenstarter Thema begonnen von Zxmadx

Zxmadx ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schau Mal genau hin, da hab ich nur einen einzelnen linken Zylinder einseitig bearbeitet, dieser war einzeln dabei mit ein paar Motorteilen. Die Zylinder welche auf dem Block montiert waren sind hinüber.

@wiba würde gerne die zwei Zylinder abnehmen, wenn es auch ein paar ist (links/Rechts), komplette Kupplung wäre auch interessant mit Primärtrieb.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Zxmadx: 24.08.2019 17:50.

24.08.2019 17:24 Profil von Zxmadx anzeigen E-Mail an Zxmadx senden Beiträge von Zxmadx suchen Nehmen Sie Zxmadx in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.817
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Schau Mal genau hin, da hab ich nur einen einzelnen linken Zylinder einseitig bearbeitet, dieser war einzeln dabei mit ein paar Motorteilen.

Woher sollte ich das wissen dass der dabei lag und nicht vom Motor runter gezogen war verwirrt

Aber der Zustand ist natürlich Wut Was hats denn da durch gezogen? geschockt

Gruß JC

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller
25.08.2019 01:06 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
Zxmadx
Mitglied

Dabei seit: 15.08.2019
Beiträge: 64
Herkunft: Marbach am Neckar
Motorrad: Suzuki RG 250

Themenstarter Thema begonnen von Zxmadx

Zxmadx ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Beim rechten Zylinder hat der Clip des Kolbenbolzen gefehlt, dementsprechend Tiefe Spuren. Der linke hat Auslasseitig mal stark geklemmt und riefen gezogen. Ja stimmt hab nie erwähnt das noch mehr Teile dazu waren, mein Fehler.
25.08.2019 01:31 Profil von Zxmadx anzeigen E-Mail an Zxmadx senden Beiträge von Zxmadx suchen Nehmen Sie Zxmadx in Ihre Freundesliste auf
Scanimet   Zeige Scanimet auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-2880.jpg

Dabei seit: 02.12.2006
Beiträge: 281
Herkunft: Dortmund/Meissen
Motorrad: 4L0 Yamizuki, rgd500 3 Zyl Projekt

Scanimet ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von wiba
Hallo Zxmadx,

die kleine Gamma war bei ihrem kurzen Auftritt fast doppelt so teuer wie eine
RD250 LC. Das hat wohl die meisten davon abgehalten, damit Rennsport zu betreiben.
Mit ihren 46PS fuhr sie aber einer LC auf und davon.
Das Fahrwerk war oder ist auch um Welten besser als das der LC.



Stimmt zum größten Teil , die RD250 LC gabs zu der Zeit zu unschlagbaren 2999 DM , ein Abverkauf der Restbestände.Was gegen die RG im Rennsport sprach , es gab keinerlei Teile und das 16" Vorderrad.Als die YPVS raus kam, griffen auch viele noch zur altbewährten 350 LC .
Achja der Rahmen im Hintergrund kommt mir bekannt vor großes Grinsen
25.08.2019 12:05 Profil von Scanimet anzeigen E-Mail an Scanimet senden Beiträge von Scanimet suchen Nehmen Sie Scanimet in Ihre Freundesliste auf
Lou   Zeige Lou auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4198.gif

Dabei seit: 23.01.2013
Beiträge: 642
Herkunft: Düsseldorf
Motorrad: RGV 250 Bj.92, RSV Mille ME Bj. 99, Daytona 955i CE Bj. 02

Lou ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was sollte eigentlich damals dieser Quatsch mit den 16er Vorderrädern und 18er Hinterrädern?

Die Honda NC24 hat ja auch diese Krankheit kotz ...was mich unter anderem auch noch ein wenig vom Kauf selbiger abhält.
26.08.2019 00:58 Profil von Lou anzeigen E-Mail an Lou senden Beiträge von Lou suchen Nehmen Sie Lou in Ihre Freundesliste auf
Zxmadx
Mitglied

Dabei seit: 15.08.2019
Beiträge: 64
Herkunft: Marbach am Neckar
Motorrad: Suzuki RG 250

Themenstarter Thema begonnen von Zxmadx

Zxmadx ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde ja nur den Umstand Scheisse, dass es keine passenden Rennreifen in 16" gibt mit vernünftigen Speedindex.
26.08.2019 09:03 Profil von Zxmadx anzeigen E-Mail an Zxmadx senden Beiträge von Zxmadx suchen Nehmen Sie Zxmadx in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.817
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das damals der letzte Schrei um das Handling zu verbessern. Was es auch getan hat, nur halt etwas "zu gut". Der nächste Schritt war dann eben der Zwischenschritt auf 17"

Wer braucht auf der Rennstrecke einen Speedindex? cool Rennreifen sind oft nur V und werden von Superbikes gefahren. Man fährt ja nicht kilometerlang Topspeed.
BT45 gibts immerhin, aber dann wirds mau. Und einen Conti Rollerreifen (aber "P") mit CRA3-Technik. Zugegebenermaßen ist "P" schon etwas wenig, nachdem das Moped aber nur einen Bruchteil wiegt wäre das bestimmt kein grösseres Drama.

Aber: Auch wenn es Reifen gäbe würde ich 16" nicht unbedingt fahren wollen. Hatte mit sowas damals angefangen, GPZ500S mit 16" smile Da gabs in 16" immerhin ME33CompK, Michelin TF11 und einen BT05 mit fast-Slick-Profil cool Aber die findet man nicht mal mehr mit g**gle njänjänjä

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller
26.08.2019 10:35 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.817
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab grad im Parallelthreat zur RG250
Rg250
die Kurbelwelle gesehen. Also ICH hätte ja bei der Kurbelwelle etwas Bauchweh mit 13-13.5 krpm. Der Abstand zwischen den Kurbelwangen und dem Lager in der Mitte... hm.
Yamaha hatte bei den FZR1000 und YZF750 Vierzylindern früher auch Mittelabtrieb zu den Nockenwellen, aber an der Kurbelwelle statt der üblichen 6 nur 5 Hauptlager. Die Wellen sind dann an der Stelle gerne gebrochen.
Gut, obs funktioniert wird man dann sehen, aber mit 2 Lagern und 1 Siri wie bei Yamaha hätte ich ein besseres Gefühl.

Gruß J-C

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller
02.09.2019 15:48 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
Zxmadx
Mitglied

Dabei seit: 15.08.2019
Beiträge: 64
Herkunft: Marbach am Neckar
Motorrad: Suzuki RG 250

Themenstarter Thema begonnen von Zxmadx

Zxmadx ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich werde mir das genau anschauen und ggf. Den Schaft mit einer gehärten Hülse verstärken worauf dann das Zylinderrollenlager und Siris gleichermaßen laufen. Woher kommen die Probleme? Durchbiegung oder direktes abscheren? Mein Ziel ist es die kW mit Standardsiris abzudichten, dazu Dreh ich Trägerscheiben aus Alu.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Zxmadx: 02.09.2019 16:12.

02.09.2019 16:09 Profil von Zxmadx anzeigen E-Mail an Zxmadx senden Beiträge von Zxmadx suchen Nehmen Sie Zxmadx in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.817
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich meine das waren Schwingungen auf Biegung und daraufhin sind die Wellen gebrochen. Glaub aber nur die Maschinen die mit hohen Drehzahlen gelaufen sind und halt 4-Zylinder-4Takt Wellen welche eh ganz anders gebaut sind.

Was mich an der RG-Geschichte noch etwas stört: Die Hubzapfen laufen ja gegensinnig und wenn man sich das mit dem Mittellager mal vorstellt kann da die Welle um das Mittellager quasi kippen. Ob das wegen der paar mm relevant ist kann ich aber nicht sagen nixweiss

Bei der RGV ist das mit dem V-Motor und den fluchtenden Hubzapfen in meinen Augen aber günstiger, dazu noch der geringere Zylinderabstand.

Zuletzt gabs doch Paralleltwin-250-er bei der WM. Kann man da evtl etwas "spicken"?

Gruß J-C

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller
02.09.2019 16:21 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
Zxmadx
Mitglied

Dabei seit: 15.08.2019
Beiträge: 64
Herkunft: Marbach am Neckar
Motorrad: Suzuki RG 250

Themenstarter Thema begonnen von Zxmadx

Zxmadx ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Verstehe, ich werde mir das genau anschauen. Um mir größere Umbauarbeiten am Vorderrad zu sparen hab ich Käpsele eine GPX 600R Bremsscheibe angepasst um Vorn die 2x 240mm weiterhin beibehalten zu können. So wird kein anderer Sattel nötig.

Dateianhang:
jpg IMG_20190902_215914-2232x2976.jpg (970,01 KB, 228 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Zxmadx: 02.09.2019 22:05.

02.09.2019 22:04 Profil von Zxmadx anzeigen E-Mail an Zxmadx senden Beiträge von Zxmadx suchen Nehmen Sie Zxmadx in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.817
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Käpsele ist gut daumenhoch Ob den Begriff hier jeder kennt? biggrin

Die Scheiben sind okay denke ich. Räder sehn schon etwas nach Heavy Metal freak aus cool

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller
03.09.2019 20:24 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
Rs-fahrer
Mitglied

Dabei seit: 04.12.2011
Beiträge: 810
Herkunft: Haidlfing
Motorrad: Aprilia rs 125 & 250

Rs-fahrer ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Doofe frage: hat das Ding als Achse ne 10er Schraube lol
03.09.2019 21:38 Profil von Rs-fahrer anzeigen E-Mail an Rs-fahrer senden Beiträge von Rs-fahrer suchen Nehmen Sie Rs-fahrer in Ihre Freundesliste auf
Seiten (8): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » RG 250 Umbau zum Ringtool für die 2 Takt Trophy

Impressum