RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » Mal wieder Reifen - Power RS auf RGV?! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Mal wieder Reifen - Power RS auf RGV?!  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lou   Zeige Lou auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4198.gif

Dabei seit: 23.01.2013
Beiträge: 642
Herkunft: Düsseldorf
Motorrad: RGV 250 Bj.92, RSV Mille ME Bj. 99, Daytona 955i CE Bj. 02

Themenstarter Thema begonnen von Lou

Lou ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von JCN
Meiner Erfahrung nach sieht ein Pipo nie "wild" aus, ein aufgerubbeltes oder gar aufgerissenes Laufbild wie bei "geeigneten" Rennstreckenreifen gibts da nicht. Das ist allenfalls rumgeschmiertes Pickup. Der Reifen selber wird bei Hitze total glatt am Rand und fühlt sich plastikmäßig an.


Ja, das stimmt. Mit "wild" meinte ich eigentlich nur, dass man dem Reifen angesehen hat, dass er gelitten hat bzw. einfach ein deutlich anderes Bild als auf der Straße gezeigt hat. Es war nix rissig oder schuppig. Das sah eher aus wie geschmolzen....leicht glänzend usw.


Zitat:
Original von JCN
Wie merkt man dass man *fast* die Verkleidung aufgesetzt hat verwirrt


Falsch verstanden. Ich meinte damit, dass ich das Knie trotzt Asphaltkontakt soweit wieder "rein" nehmen musste, dass man auf der anderen Seite (des Knies) schon fast wieder mit Verkleidung/Tank kontakt hatte...


Zitat:
Original von JCN
Nach meiner Erfahrung spricht Verkleidung aufsetzten bei der RGV gegen das Fahrwerk. Das macht die meiner Erfahrung nach nur wenns mangels Dämpfung in Kurvenkompressionen knautscht. Mit anständig Dämpfung setzt die nicht so schnell auf.
Könnte auch ein Fahrstilproblem sein, in die Kurven "werfen" birgt immer das Risiko das Vorderrad zu verlieren.



Alles richtig und weiß ich smile
Deswegen kümmert man sich um sein Fahrwerk und stellt vor allen Dingen das Fahrzeugniveau (Vorspannung) vernünftig ein und benutzt Federn, die aufs Körpergewicht angepasst sind - alles bei mir der Fall. Verkleidung setzt nie auf (außer halt bei genanntem Vorderradstunt Wut )
Und ich "schmeiß" mich auch nicht in die Kurve aus genau den genannten Gründen. Der Vorderradrutscher kam einfach so, mitten in der Kurve. Also nicht am Anfang, wo man die Schräglage einleitet und das Fahrwerk bei sehr schnellem Abkippen staucht....

Ist auch jetzt egal nuts

Nach Recherche und den Aussagen hier muss ich davon ausgehen, dass der Power RS funktionieren muss. Auf der Duke 690 usw. sind auch die meisten zufrieden und das Ding ist vom Gewicht und der Leistung sehr ähnlich.
Von daher verbuche ich es als doofe Zufälle....sollte aber nochmal etwas vergleichbares passieren, fliegt der Reifen runter!
28.08.2019 14:20 Profil von Lou anzeigen E-Mail an Lou senden Beiträge von Lou suchen Nehmen Sie Lou in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.816
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Noch nen Gedanken:
Wenn der Vorderreifen weg gerutscht ist, und dann bei aufsetzender Verkleidung noch so viel Grip aufgebaut hat dass sich das wieder gefangen hat, dann muss er eigentlich einen Wahnsinns Grip haben. Sonst hättest dich einfach lang gemacht. Somit musst zuvor eine Welle oder einen Fleck erwischt haben um den Grip mal kurz abreißen zu lassen, wenn der 3m später plötzlich wieder da war.

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller
28.08.2019 14:51 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
Lou   Zeige Lou auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4198.gif

Dabei seit: 23.01.2013
Beiträge: 642
Herkunft: Düsseldorf
Motorrad: RGV 250 Bj.92, RSV Mille ME Bj. 99, Daytona 955i CE Bj. 02

Themenstarter Thema begonnen von Lou

Lou ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, da ist auch was dran. Auf der einen Seite denkst in dem Moment, wie geht denn sowas aber direkt danach denkt man sich Wahnsinn, dass der sich noch gefangen hat. War ja im Begriff, einen Lowsider zu machen...
28.08.2019 15:27 Profil von Lou anzeigen E-Mail an Lou senden Beiträge von Lou suchen Nehmen Sie Lou in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
Ich hab die Haare schön!

images/avatars/avatar-4147.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 8.521
Herkunft: Königreich Württemberg
Motorrad: Honda Innova 2T Turbo

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich weiss nicht, wie das bei der Serienverkleidung ist, aber die Tyga Verkleidung setzt definitiv auf. Und die Rasten bekam selbst ich mit meinen zarten 75kg zum aufsetzen. Darum bin ich auch auf der Fresse gelegen.

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

28.08.2019 16:49 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.816
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dass die Rasten 1ms vorm Abflug aufsetzen ist normal cool
Ansonsten dachte ich die Verkleidung setzt zuerst auf. Ist aber alles Fahrstil und Federungsabhängig.
Ich wüsste gar nicht wohin mit den Füßen wenn die Rasten aufsetzen würden nixweiss

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller
28.08.2019 18:45 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
0separator   Zeige 0separator auf Karte
Sponsor

images/avatars/avatar-4159.jpg

Dabei seit: 09.01.2005
Beiträge: 2.524
Herkunft: Allgäu
Motorrad: habe ich auch.........

0separator ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tante Käthe
Ich weiss nicht, wie das bei der Serienverkleidung ist, aber die Tyga Verkleidung setzt definitiv auf. Und die Rasten bekam selbst ich mit meinen zarten 75kg zum aufsetzen. Darum bin ich auch auf der Fresse gelegen.


Den Besenstiel den davor verschluckt hast, darfst aber auch nicht vergessen oppps

__________________
Beim beschleunigen müssen einem die Tränen der Ergriffenheit waagerecht hinter das Ohr abfließen! (Walter Röhrl)
28.08.2019 19:01 Profil von 0separator anzeigen E-Mail an 0separator senden Beiträge von 0separator suchen Nehmen Sie 0separator in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
Ich hab die Haare schön!

images/avatars/avatar-4147.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 8.521
Herkunft: Königreich Württemberg
Motorrad: Honda Innova 2T Turbo

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von 0separator
Zitat:
Original von Tante Käthe
Ich weiss nicht, wie das bei der Serienverkleidung ist, aber die Tyga Verkleidung setzt definitiv auf. Und die Rasten bekam selbst ich mit meinen zarten 75kg zum aufsetzen. Darum bin ich auch auf der Fresse gelegen.


Den Besenstiel den davor verschluckt hast, darfst aber auch nicht vergessen oppps


Hehe, drum sag ichs ja. Ich bin. mir über meine fahrhaltungstechnischen Defizite durchaus bewusst großes Grinsen

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

28.08.2019 19:12 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.816
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei Mopedreifen.de habe ich die Meinung gehört der Power RS Vorderreifen sei das Beste was man derzeit für die Strasse bekommen kann geschockt
Hinten soll der Power RS halt recht hart (in Karkasse und Mischung) sein, für Alltagsbedingungen der Power RS+ empfehlenswerter.

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller
30.08.2019 16:16 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.816
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

die RGV scheint irgendwie doch nicht ganz so unkritisch zu sein. Nach der Tour gestern wundere ich mich wieder wie schlecht der Sportsmart TT funktioniert nixweiss In OSL hatte ich echt Probleme mit dem Ding um die Fuhre in Schräglage einigermaßen stabil zu bekommen. Am Ende gings dann einigermaßen mit recht straffer Dämpfung in Lowspeed-Druckstufe (was so mit einem Serienfederbein gar nicht ginge) Und auf der Straße dagegen ist er unkomfortabel und springt in meiner Referenzkurve mit Fahrbahnabsatz schon bei moderater Schräglage und 2.3 Bar kalt (2.5 warm) seitlich weg. Diese Stelle hatte sogar ein MEZ1 aus den 90-ern problemlos bewältigt, von BT003RS und Supercorsa V2 mal ganz abgesehen. Der Dunlop funktioniert wohl nur bei 2.2-2.3 Betriebsdruck einigermaßen, darüber Springbock, darunter Schaukelpferd geschockt
Von wegen „es gibt heute keine schlechten Reifen mehr“ großes Grinsen

Fazit: Die RGV scheint nicht mit jeder Pelle zu funktionieren teacher Reifen mit harter Karkasse sind anscheinend nicht ganz problemlos. Ich vermute diese sind sinnvoll wenn richtig Qualm anreißt, auf der RGV sind diese „Spezialkonstruktionen“ nicht der Hit. Bzw kann man 150-er Reifen nicht einfach wie „kleine 190-er“ bauen und erwarten dass das genauso funktioniert.

Edit: Supercorsa V2 hat eine normale 0 Grad Karkasse, fährt auf der Straße 1a mit 2.0 kalt und auf der Renne mit 1.7 Bar heiß (das sind vielleicht 1.4 kalt!) problemlos stabil. SO gehört das teacher

Gruß J-C

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von JCN: 05.09.2019 08:21.

05.09.2019 08:17 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
Ich hab die Haare schön!

images/avatars/avatar-4147.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 8.521
Herkunft: Königreich Württemberg
Motorrad: Honda Innova 2T Turbo

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kollege fährt den Power RS (wirklich zügig) auf einer KTM790 in 180er Breite. Der ist ziemlich begeistert. Was mir immer wieder auffällt - der Reifen sieht schon nach ein paar Kilometern in artgerechtem Tempo aus, als wurde damit gerade ein MotoGP Rennen gefahren. Also für die Eisdiele oder den Bikertreff mit Sicherheit keine schlechte Wahl Zunge raus

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

05.09.2019 09:23 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.816
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

DAS ist natürlich ein gutes Argument! Ironie

Spricht aber dafür dass hier beim Lou mangelnde Temperatur wohl nicht das Problem ist, sondern eher die (zu?) harte Karkasse. Wahrscheinlich geht das Ding mit gescheitem Federbein und einem Abstimmmarathon schon - nur wozu wenn andere Pellenauch ohne so ein Zinnober funktionieren nixweiss

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller
05.09.2019 09:35 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
Lou   Zeige Lou auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4198.gif

Dabei seit: 23.01.2013
Beiträge: 642
Herkunft: Düsseldorf
Motorrad: RGV 250 Bj.92, RSV Mille ME Bj. 99, Daytona 955i CE Bj. 02

Themenstarter Thema begonnen von Lou

Lou ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von JCN
die RGV scheint irgendwie doch nicht ganz so unkritisch zu sein. Nach der Tour gestern wundere ich mich wieder wie schlecht der Sportsmart TT funktioniert nixweiss In OSL hatte ich echt Probleme mit dem Ding um die Fuhre in Schräglage einigermaßen stabil zu bekommen....

....Der Dunlop funktioniert wohl nur bei 2.2-2.3 Betriebsdruck einigermaßen, darüber Springbock, darunter Schaukelpferd geschockt


Kommt mir bekannt vor.

Ich bin letztens mal wieder ne Runde RGV gefahren und hab nochmal genau in den Reifen reingehorcht.
Also er funktioniert ja prinzipiell sehr gut. Nur vermisse ich etwas dieses "Klebegefühl", was ich von meinen großen Maschinen kenne. Ich kann das schlecht beschreiben...halt einfach dieses Gefühl, dass der Reifen sich richtig stark mit dem Asphalt verzahnt. Dieses satte Abrollen in Schräglage. Der Rosso Corsa II auf der Mille ist z.B. was das angeht, der absolute Wahnsinn. Der S21 auf der Triumph macht das auch sehr sehr gut! Ich weiß nicht, ob das Einbildung ist aber beide Reifen sehen eben auch danach aus....stark angerauhte Oberfläche an den Seiten.
Und der Power RS auf der RGV? - fast völlig glatt an der Seite nixweiss ...Luftdruck absenken kann man vergessen...

Der Power RS ist halt insbesondere an den Flanken sehr hart, was bei dicken PS-Bombern wohl auch Sinn macht, was Stabilität angeht usw.
Aber bei der RGV könnte das durchaus Zuviel des Guten sein....

ach, keine Ahnung nuts

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lou: 05.09.2019 10:03.

05.09.2019 09:58 Profil von Lou anzeigen E-Mail an Lou senden Beiträge von Lou suchen Nehmen Sie Lou in Ihre Freundesliste auf
Lou   Zeige Lou auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4198.gif

Dabei seit: 23.01.2013
Beiträge: 642
Herkunft: Düsseldorf
Motorrad: RGV 250 Bj.92, RSV Mille ME Bj. 99, Daytona 955i CE Bj. 02

Themenstarter Thema begonnen von Lou

Lou ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So sieht z.B. bei mir der S21 aus. Ein schönes Reifenbild, wie ich finde.

Mache heute auch mal ein Foto vom Power RS

Dateianhänge:
jpeg 18C756FA-E15B-4C7B-A83A-A7F637F9CE50.jpeg (833,29 KB, 152 mal heruntergeladen)
jpeg F4114D3D-CF08-48F0-84A6-D37770C2FDF9.jpeg (1.013,13 KB, 155 mal heruntergeladen)
05.09.2019 10:07 Profil von Lou anzeigen E-Mail an Lou senden Beiträge von Lou suchen Nehmen Sie Lou in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
Ich hab die Haare schön!

images/avatars/avatar-4147.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 8.521
Herkunft: Königreich Württemberg
Motorrad: Honda Innova 2T Turbo

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Haja, schaut doch sauber aus.

Wenn du mit dem Michelin kein gutes Gefühl hast, schmeiss ihn weg, burn ihn runter... whatever. Mach einen Brückenstein drauf und das Thema ist erleidgt.

Der s20 tuts auf der RGV übrigens völlig. daumenhoch

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

05.09.2019 10:30 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.816
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bridgestone schauen erfahrungsgemäß schnell so aus. Fahre die schon immer gerne, schon seit den BT50. Besonders wegen der immer zuverlässig haftenden Vorderreifen. Nur wahnsinnig hitzestabil waren die (hinten) nicht, und wenn man einen SS-Type genommen hatte waren die im Landstrassenbetrieb auch glatter.
Das Temperaturfenster scheint sich aber seit den S2x-Typen verbreitert zu haben.

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller
05.09.2019 13:11 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
Winnetou   Zeige Winnetou auf Karte
Sponsor

images/avatars/avatar-1584.gif

Dabei seit: 02.07.2005
Beiträge: 2.065
Herkunft: Hannover
Motorrad: VJ22B, Panigale

Winnetou ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

50% Offtopic:

Ich war das letzte Wochenende in Mettet. Eigentlich war meine 899 nur mein Ersatzmoped, falls die RGV nicht läuft. Die RGV war mit Race Attack Slick bereift, lief aber meist nur auf einem Zylinder und ich hatte keine Lust auf gebastel und habe sie stehen lassen.

Stattdessen hab ich die 899 hergenommen, bereift mit Power RS.

Der Reifen war top. Am Samstag hatten wir 33 Grad Luft Temperatur und dementsprechend warmen Boden. Ich war zu dem Zeitpunkt irgendwo richtung 1:26 oder so unterwegs, also eher langsam. Hatte null Probleme mit dem Reifen und genau das Gefühl, was ich primär bei dem Reifen jetzt erfahren habe. Ein sehr neutrales/gutes Kurvengefühl. Das Motorrad fühlt sich handlich an, kippt aber nicht in die Kurve, wie beim Rosso Corsa. Ich hatte nie das Gefühl, dass ich zu wenig Grip habe, vorne immer 100% vertrauen. Hinten hat mir das Abs anfangs das Leben schwer gemacht, da die 899 eine Teilintegralbremse hat und im Sportmodus hinten mitgebremst, was teilweise zum Ausbrechen des Rades führte, allerdings auch das eher kontrolliert.

2.ter Tag war schneller (1:23) und kühler (20-23°). Keine Probleme, nachdem ich das ABS deaktiviert hatte, auch ein viel besseres Gefühl beim Bremsen. Man konnte den Reifen sehr krass beim Anbremsen belasten und hatte dabei ein gutes Gefühl. Auch 1:23 ist nicht schnell, aber darum gehts hoffentlich ja auch nicht. Ich war an beiden Tagen trotz Strassenreifen mit Reifenwärmern unterwegs, um den Reifen zu schonen und den Kopf ab der ersten Runde frei zu haben.

Ich kann den Reifen jetzt jedenfalls von 2 größeren Motorrädern empfehlen. Wenn ich die RGV wieder auf die Strasse holen würde, würde ich den Power RS (oder den Race Attack Comp Endurance) fahren. Wegen der Kalthaftung vermutlich eher den Power RS

Dateianhänge:
jpg IMG_9388.jpg (193 KB, 91 mal heruntergeladen)
jpg IMG_9387.jpg (177,48 KB, 92 mal heruntergeladen)
jpg IMG_9386.jpg (199 KB, 92 mal heruntergeladen)
jpg IMG_9368.jpg (332 KB, 94 mal heruntergeladen)


__________________
www.m-m-o.de
Das Forum rund um Mofas, Mopeds und Mofarennen.
Mit Datenbank aller stattfindenden Rennen

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Winnetou: 05.09.2019 15:49.

05.09.2019 15:45 Profil von Winnetou anzeigen E-Mail an Winnetou senden Homepage von Winnetou Beiträge von Winnetou suchen Nehmen Sie Winnetou in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-3869.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 3.816
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93

JCN ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
da die 899 eine Teilintegralbremse hat und im Sportmodus hinten mitgebremst

Bist dir da sicher? Hab ne Bekannte mit nen 959 und die kommt auch auf der Rennstrecke bestens mit dem ABS zurecht. Und die 959 hat auch noch kein Sensorcluster welches für ein Kurven-ABS nötig wäre, da würde es mich wundern wenn das die 899 hätte (?) Was die Dinger haben ist eine einstellbare Motorbremswirkung.

Und was ist mit der RGV los? Ich glaube die bräuchte mal wieder etwas Liebe und Zuwendung! Love Domino

Edit: Reifen schaut eigentlich gut aus daumenhoch

Gruß J-C

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von JCN: 05.09.2019 16:00.

05.09.2019 15:58 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
Ich hab die Haare schön!

images/avatars/avatar-4147.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 8.521
Herkunft: Königreich Württemberg
Motorrad: Honda Innova 2T Turbo

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Reifenbilders dafür

Aber mit der ursprünglichen Fragestellung "Power RS auf der RGV auf der Landstrassse" hat das jetzt nicht mehr viel zu tun lol

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

05.09.2019 16:09 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
Winnetou   Zeige Winnetou auf Karte
Sponsor

images/avatars/avatar-1584.gif

Dabei seit: 02.07.2005
Beiträge: 2.065
Herkunft: Hannover
Motorrad: VJ22B, Panigale

Winnetou ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die RGV braucht dringend Liebe und Zuwendung, aber das bekommt irgendwie jetzt mein Nachwuchs und die RGV bekommt noch weniger Liebe als zuvor cry

Die 899 und die 959 haben ja ABS und eine elektronische Integralbremse. Kein Kurven-ABS, aber wenn du vorne ankerst, wird auch hinten mitgebremst, solange du nicht im Race Modus bist. Das führte bei mir zu ein paar beschissenen Drifts hinten, weil das Rad hinten halt irgendwie nicht bremsen muss, wenn du vorne ziemlich reinlatscht. Im Race Modus ist diese "Integral" Bremse deaktiviert, und wenn du vorne bremst, passiert hinten nichts. Das hat bei mir wirklich viel gebracht und das fahren war viel entspannter. Ich hab dann als Programmierer meine Einstellungen aus dem Sport Modus in den Race-Modus übertragen, war dann also dort quasi mit zahmen Einstellungen aber einer sauber getrennten Bremse (und ohne den Scheiß Expo beim Gasgriff) unterwegs.

Die 899 ist vom handling her schon echt gut gewesen. Die eine Runde, die ich der RGV gegeben habe, um sich selbst zu heilen, fühlte sich zwar sehr gut an, aber der stehende Zylinder war leider immer mal wieder weg und da, was das ganze ziemlich blöd machte. In meiner Truppe haben wir gewettet, dass die RGV mindestens 3 Turns durchhält :-D

__________________
www.m-m-o.de
Das Forum rund um Mofas, Mopeds und Mofarennen.
Mit Datenbank aller stattfindenden Rennen

05.09.2019 16:11 Profil von Winnetou anzeigen E-Mail an Winnetou senden Homepage von Winnetou Beiträge von Winnetou suchen Nehmen Sie Winnetou in Ihre Freundesliste auf
Winnetou   Zeige Winnetou auf Karte
Sponsor

images/avatars/avatar-1584.gif

Dabei seit: 02.07.2005
Beiträge: 2.065
Herkunft: Hannover
Motorrad: VJ22B, Panigale

Winnetou ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tante Käthe
Reifenbilders dafür

Aber mit der ursprünglichen Fragestellung "Power RS auf der RGV auf der Landstrassse" hat das jetzt nicht mehr viel zu tun lol


Ich bin vom Power RS auch auf der Landstraße sehr überzeugt! Nur nicht von der RGV auf eben dieser nixweiss

__________________
www.m-m-o.de
Das Forum rund um Mofas, Mopeds und Mofarennen.
Mit Datenbank aller stattfindenden Rennen

05.09.2019 16:12 Profil von Winnetou anzeigen E-Mail an Winnetou senden Homepage von Winnetou Beiträge von Winnetou suchen Nehmen Sie Winnetou in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » Mal wieder Reifen - Power RS auf RGV?!

Impressum