RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Yamaha RD/TZR/etc. » RD 500 Zylinder Porten, Ansaugung vergrössern etc » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): [1] 2 3 4 5 nächste » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen RD 500 Zylinder Porten, Ansaugung vergrössern etc  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Amyboy
Mitglied

images/avatars/avatar-365.gif

Dabei seit: 02.10.2003
Beiträge: 400
Herkunft: Bei Bremen
Motorrad: RD 500

Amyboy ist offline


RD 500 Zylinder Porten, Ansaugung vergrössern etc Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

wer kann und will mir meine Zylinder honen, porten und die Ansaugung vergössern usw. Quasi wer hat ein Konzept und kann es bei Anlieferung meiner Zylinder, Gehäuse blabla vernünftig umsetzen? Mit oder ohne Serienvergaser ist mir egal, sollte 100 PS bestenfalls am Rad bei rauskommen.

Please PM

Gruß


Thorsten

Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert, zum letzten Mal von Amyboy: 31.01.2020 11:37.

31.01.2020 11:26 Profil von Amyboy anzeigen E-Mail an Amyboy senden Beiträge von Amyboy suchen Nehmen Sie Amyboy in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Amyboy: RD 500, Hercules, Ducati Paul
str-500   Zeige str-500 auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4050.jpg

Dabei seit: 29.05.2004
Beiträge: 1.975
Herkunft: Freistaat Oberfranken
Motorrad: Spondon STR-500; Spondon Honda RS250; TSR AC 28M; Yamaha TZ 250; Kawasaki KH500; König Sidecar

str-500 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

teacher


...weches moped?

__________________
Ich stürze nur im äußersten Notfall.
31.01.2020 11:30 Profil von str-500 anzeigen E-Mail an str-500 senden Homepage von str-500 Beiträge von str-500 suchen Nehmen Sie str-500 in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von str-500: Spondon-STR-500
Amyboy
Mitglied

images/avatars/avatar-365.gif

Dabei seit: 02.10.2003
Beiträge: 400
Herkunft: Bei Bremen
Motorrad: RD 500

Themenstarter Thema begonnen von Amyboy

Amyboy ist offline


Rd 500 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine neue Spielerei

RD500. Motor ist schon auseinander, Wellen kommen neue aus den USA und die Zylinder müssen nur nachgehont werden mit passendem Kolben versehen.
Köpfe usw. muss man nichts machen, kommen gefräste wo alles schon gemacht ist.

Porten-Einlass-Auslass-Membrane-Vergaser-Fertig

Kühler macht Böckers, den anderen Scheiss kann ich selber.

Motor komplett schicken sehe ich noch keinen Sinn, unten ist eh nur Getriebe usw denk das wäre für denjenigen evtl. nicht wichtig zu bekommen. Schicke aber auch gerne alles zu und nehme gerne komplett auch alles zurück.

Wenns hier richtig redliche Mackers gibt, dann bitte Zeeltech Zündung mit rein oder entsprechend besser, damit die Zündung mir nicht meine hinteren Zylinder vergnaddelt oder die Drehzahl begrenzt.

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Amyboy: 31.01.2020 11:43.

31.01.2020 11:32 Profil von Amyboy anzeigen E-Mail an Amyboy senden Beiträge von Amyboy suchen Nehmen Sie Amyboy in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Amyboy: RD 500, Hercules, Ducati Paul
str-500   Zeige str-500 auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4050.jpg

Dabei seit: 29.05.2004
Beiträge: 1.975
Herkunft: Freistaat Oberfranken
Motorrad: Spondon STR-500; Spondon Honda RS250; TSR AC 28M; Yamaha TZ 250; Kawasaki KH500; König Sidecar

str-500 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

teacher

....100ps am rad wirst du allein mit zylinder "porten" nur schwer erreichen,
da sind schon größere eingriffe nötig.

RD500 Tuning

__________________
Ich stürze nur im äußersten Notfall.
31.01.2020 12:38 Profil von str-500 anzeigen E-Mail an str-500 senden Homepage von str-500 Beiträge von str-500 suchen Nehmen Sie str-500 in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von str-500: Spondon-STR-500
Amyboy
Mitglied

images/avatars/avatar-365.gif

Dabei seit: 02.10.2003
Beiträge: 400
Herkunft: Bei Bremen
Motorrad: RD 500

Themenstarter Thema begonnen von Amyboy

Amyboy ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit Zündung , Verdichtung Große 34 Vergaser und entsprechendem Einlassystem geht das in Verbindung mit Auspuff und Prüfstand bla bla.

Paar Holländer haben sogar mit 26 Originalvergaser 115 PS geschafft (Kupplung). Muss man nur können und deswegen die Suche. Ne Martin
Kieltsch Fibel und ein Dremel tun es da halt nicht&#www.pstuning.nl Die könns teacher

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Amyboy: 31.01.2020 13:18.

31.01.2020 13:16 Profil von Amyboy anzeigen E-Mail an Amyboy senden Beiträge von Amyboy suchen Nehmen Sie Amyboy in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Amyboy: RD 500, Hercules, Ducati Paul
str-500   Zeige str-500 auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4050.jpg

Dabei seit: 29.05.2004
Beiträge: 1.975
Herkunft: Freistaat Oberfranken
Motorrad: Spondon STR-500; Spondon Honda RS250; TSR AC 28M; Yamaha TZ 250; Kawasaki KH500; König Sidecar

str-500 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

teacher

http://www.stanstephens.com/

__________________
Ich stürze nur im äußersten Notfall.
31.01.2020 13:19 Profil von str-500 anzeigen E-Mail an str-500 senden Homepage von str-500 Beiträge von str-500 suchen Nehmen Sie str-500 in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von str-500: Spondon-STR-500
Amyboy
Mitglied

images/avatars/avatar-365.gif

Dabei seit: 02.10.2003
Beiträge: 400
Herkunft: Bei Bremen
Motorrad: RD 500

Themenstarter Thema begonnen von Amyboy

Amyboy ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auch gut aber ich lass die Arbeit auch gerne im Land. Wenn hier also auch jemand ist dann gebe ich die Sachen diesem Menschen.

Der ist auch zu teuer und heute ist Brexit Day

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Amyboy: 31.01.2020 13:23.

31.01.2020 13:22 Profil von Amyboy anzeigen E-Mail an Amyboy senden Beiträge von Amyboy suchen Nehmen Sie Amyboy in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Amyboy: RD 500, Hercules, Ducati Paul
Motorrani
Mitglied

Dabei seit: 12.02.2020
Beiträge: 1
Herkunft: Südeuropa
Motorrad: RGV250

Motorrani ist offline


Rd 500 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na, wie siedt es aus mit deinen 100PS am RD Hinterrad?
12.02.2020 20:42 Profil von Motorrani anzeigen E-Mail an Motorrani senden Beiträge von Motorrani suchen Nehmen Sie Motorrani in Ihre Freundesliste auf
wolfgangh
Mitglied

images/avatars/avatar-3665.jpg

Dabei seit: 11.12.2010
Beiträge: 73
Herkunft: Wien, Österreich
Motorrad: viele

wolfgangh ist offline


RE: Rd 500 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

würde mich auch mal brennend interessieren was dabei rauskommt.
17.03.2020 15:52 Profil von wolfgangh anzeigen E-Mail an wolfgangh senden Homepage von wolfgangh Beiträge von wolfgangh suchen Nehmen Sie wolfgangh in Ihre Freundesliste auf
Zweitakthorscht
Nummernschildputzer

Dabei seit: 08.04.2012
Beiträge: 577
Herkunft: PF
Motorrad: Dukati Multischperma

Zweitakthorscht ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

kannst vergessen... 100PS am Hinterrad mit RD 500, und wenn dann hält der Motor nicht lange
17.03.2020 16:19 Profil von Zweitakthorscht anzeigen E-Mail an Zweitakthorscht senden Beiträge von Zweitakthorscht suchen Nehmen Sie Zweitakthorscht in Ihre Freundesliste auf
Rs-fahrer
Mitglied

Dabei seit: 04.12.2011
Beiträge: 1.263
Herkunft: Haidlfing
Motorrad: Aprilia rs 125 & 250

Rs-fahrer ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Zweitakthorscht
kannst vergessen... 100PS am Hinterrad mit RD 500, und wenn dann hält der Motor nicht lange


Der über dir hat das doch auch geschafft biggrin
17.03.2020 19:58 Profil von Rs-fahrer anzeigen E-Mail an Rs-fahrer senden Beiträge von Rs-fahrer suchen Nehmen Sie Rs-fahrer in Ihre Freundesliste auf
wolfgangh
Mitglied

images/avatars/avatar-3665.jpg

Dabei seit: 11.12.2010
Beiträge: 73
Herkunft: Wien, Österreich
Motorrad: viele

wolfgangh ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich weiß daß man mir nicht glauben muß, wenn ich behaupte, 119 PS am Hinterrad zu haben. Mit RD500 Zylindern, nicht TZ oder RD350 oder Banshee etc. Aber fragt mich nicht, welcher Aufwand dazu nötig ist. Ein wirtschaftliches Desaster, eigentlich völlig sinnlos, aber doch am Ende ein riesen Erfolgserlebnis und es erfüllt mich auch mit Stolz. Möglich gemacht hat das Projekt ein ehemaliger Rennfahrer und Tuner, bereits in seinen 70ern, der früher sogar auf RD500 Langstrecken- WM gefahren ist. Eines seiner Tuningmopeds wird in Martin Kieltsch Tuningbibel erwähnt, die „jemals schnellste offiziell gemessene RD500 mit....km/h in Hockenheim“.
Ich traf in vor etwa 10 Jahren zufällig auf einer Tankstelle, kannte ihn vorher nicht, und wir kamen über Zweitakter ins Gespräch. Ich zeigte ihm Fotos von meiner Abe-Replica im Costin- Fahrwerk, und er merkte, daß ich ein Zweitakt- Enthusiast bin. Na h einigen weiteren Treffen bot er mir an, mir sein Tuningwissen weitergeben zu wollen, bevor es verloren geht - er selbst fährt nur mehr auf einer uralten R6 bei Clubrennen.
Wir vereinbarten einen Deal: er hilft mir, einen ordentlich getunten aber zuverlässigen, haltbaren RD500 Motor aufzubauen, und er darf dafür mit dem Motorrad Rennen bestreiten; ich bezahle sämtliche Materialkosten, er stellt seine Arbeitszeit kostenlos zur Verfügung. In dem Motor stecken ca. 15.000.- Euro und hunderte Stunden Arbeit, auf 4 Jahre verteilt.
Dzt. muß ich ihn gerade neu aufbauen, weil ein Stück meiner Epoxy-Kurbelwangenfüllung sich gelöst hat und die Membran zerfetzt hat. Natürlich bedeutet daß einen Kurbelwellenausbau, Auseinanderpressen, neu vergiessen, verpressen, richten, Motor zusammenbauen....die Kolben und Zylinder haben bisher einwandfrei ohne Klemmer etc. überlebt, auch Dank EGT-Überwachung und modifiziertem Kühlkreislauf.
17.03.2020 21:02 Profil von wolfgangh anzeigen E-Mail an wolfgangh senden Homepage von wolfgangh Beiträge von wolfgangh suchen Nehmen Sie wolfgangh in Ihre Freundesliste auf
wolfgangh
Mitglied

images/avatars/avatar-3665.jpg

Dabei seit: 11.12.2010
Beiträge: 73
Herkunft: Wien, Österreich
Motorrad: viele

wolfgangh ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich weiß daß man mir nicht glauben muß, wenn ich behaupte, 119 PS am Hinterrad zu haben. Mit RD500 Zylindern, nicht TZ oder RD350 oder Banshee etc. Aber fragt mich nicht, welcher Aufwand dazu nötig ist. Ein wirtschaftliches Desaster, eigentlich völlig sinnlos, aber doch am Ende ein riesen Erfolgserlebnis und es erfüllt mich auch mit Stolz. Möglich gemacht hat das Projekt ein ehemaliger Rennfahrer und Tuner, bereits in seinen 70ern, der früher sogar auf RD500 und anderen Zweitaktern Langstrecken- WM gefahren ist. Eines seiner Tuningmopeds wird in Martin Kieltsch Tuningbibel erwähnt, die „jemals schnellste offiziell gemessene RD500 mit....km/h in Hockenheim“.
Ich traf in vor etwa 10 Jahren zufällig auf einer Tankstelle, kannte ihn vorher nicht, und wir kamen über Zweitakter ins Gespräch. Ich zeigte ihm Fotos von meiner Abe-Replica im Costin- Fahrwerk, und er merkte, daß ich ein Zweitakt- Enthusiast bin. Nach einigen weiteren Treffen bot er mir an, mir sein Tuningwissen weitergeben zu wollen, bevor es verloren geht - er selbst fährt nur mehr auf einer uralten R6 bei Clubrennen.
Wir vereinbarten einen Deal: er hilft mir, einen ordentlich getunten aber zuverlässigen, haltbaren RD500 Motor aufzubauen, und er darf dafür mit dem Motorrad Rennen bestreiten; ich bezahle sämtliche Materialkosten, er stellt seine Arbeitszeit kostenlos zur Verfügung. In dem Motor stecken ca. 15.000.- Euro und hunderte Stunden Arbeit, auf 4 Jahre verteilt.
Dzt. muß ich ihn gerade neu aufbauen, weil ein Stück meiner Epoxy-Kurbelwangenfüllung sich gelöst hat und die Membran zerfetzt hat. Natürlich bedeutet das einen Kurbelwellenausbau, Auseinanderpressen, neu vergiessen, verpressen, richten, Motor zusammenbauen....die Kolben und Zylinder haben bisher einwandfrei ohne Klemmer etc. überlebt, auch Dank EGT-Überwachung und modifiziertem Kühlkreislauf.

PS: mein Tuner, beteuert daß der Motor im jetzigen Zustand auf Haltbarkeit statt maximale Leistung ausgelegt ist, und er drängt mich, jetzt beim Neuaufbau doch endlich die „Leistungskalotten“ in meine CNC- Köpfe einzubauen und den Quetschspalt von 1,1mm zu reduzieren, um vernünftig Leistung zu erzielen. Dzt. fahren wir noch die Drehmomentkalotten.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von wolfgangh: 17.03.2020 21:11.

17.03.2020 21:03 Profil von wolfgangh anzeigen E-Mail an wolfgangh senden Homepage von wolfgangh Beiträge von wolfgangh suchen Nehmen Sie wolfgangh in Ihre Freundesliste auf
Zweitakthorscht
Nummernschildputzer

Dabei seit: 08.04.2012
Beiträge: 577
Herkunft: PF
Motorrad: Dukati Multischperma

Zweitakthorscht ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja 119 PS am hinterrad wenn das so haltbar möglich wäre dann hatte ich schon eine rd 500.
18.03.2020 09:19 Profil von Zweitakthorscht anzeigen E-Mail an Zweitakthorscht senden Beiträge von Zweitakthorscht suchen Nehmen Sie Zweitakthorscht in Ihre Freundesliste auf
wolfgangh
Mitglied

images/avatars/avatar-3665.jpg

Dabei seit: 11.12.2010
Beiträge: 73
Herkunft: Wien, Österreich
Motorrad: viele

wolfgangh ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Haltbar heißt bei mir nicht 10 tausende km, sondern tausende (Prüfstandsläufe, Rennstrecke). Ich würd mir die Leistungsangabe auch nicht glauben wenn ich Du wäre, war selbst überrascht. Der Prüfstand (AMERSCHLÄGER) ist aber im Vergleich mit anderen bekannten Bikes als realistisch anzusehen, die Leistung ist bisher über Monate/Jahre hinweg reproduzierbar gewesen mit sehr geringen Abweichungen.
Es ist mir eigentlich auch egal ob das wer glaubt oder nicht, ich muß ja kein Geld damit verdienen, ist ja nur Hobby und Leidenschaft
18.03.2020 10:15 Profil von wolfgangh anzeigen E-Mail an wolfgangh senden Homepage von wolfgangh Beiträge von wolfgangh suchen Nehmen Sie wolfgangh in Ihre Freundesliste auf
marconi
Sponsor

images/avatars/avatar-3185.jpg

Dabei seit: 16.11.2006
Beiträge: 1.604
Herkunft: Schweiz, lebe in Thailand
Motorrad: Reisedampfer, Rennhobel und Fahrerlagermöppi aber alles Falschtakter

marconi ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube dem Wolfgang teacher

Ich selber habe einen meiner besten Freunde, der ist ein begnadeter Zweitakt Tuner und Rennfahrer aus den 70er.

Vor über 10 Jahren haben wir hier im Forum schon über ein paar seiner Ideen diskutiert.
Mittlerweile sind wir in Rente und die Interessen und Prioritäten haben sich verschoben.

Die 115 PS am Hinterrad von der RD 500, warum soll das nicht machbar sein ?
Wenn der Antriebstrang in Ordnung ist, dann sind beim Zweitakter 5 Verlust PS realistisch, also hat die RD 120 PS oder 30 PS pro Zylinder.

Mit ein paar Feilen-Strichen im Zylinder schafft man das nicht aber wenn man den Geldbeutel weit aufmacht, kann man Gehäuse und KW und Zylinder richtig bearbeiten und die ganze Peripherie auf das anpassen, Ideen umsetzen.

Wolfgang schreibt doch, er hat 15'000.- Euro investiert.

Die andere Seite habe ich aber auch schon kennen gelernt
oppps
Ich habe auch schon mal 11'000.- Franken einem bekannten Tuner bezahlt und das Ergebniss waren 2 Nm und 7 PS mehr.

Grüessli Roli
18.03.2020 11:17 Profil von marconi anzeigen E-Mail an marconi senden Beiträge von marconi suchen Nehmen Sie marconi in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-4296.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 4.079
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93 und Maico MD125

JCN ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

mal unwissend gefragt: Sind die TZR250 / 2MA Zylinder nicht nur "hochelegte" RD500 Zylinder? Oder zumindest sehr ähnlich? Dann müssten ja 100PS ja schon mal haltbar möglich sein, oder spielt da der Ansaugweg / Kurbelkammervolumen der 500-er so deutlich negativ rein?

@Roli: Immerhin wurde das oberste Tunerziel erreicht: Serienleistung cool

Gruß J-C

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von JCN: 18.03.2020 11:46.

18.03.2020 11:46 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
Rs-fahrer
Mitglied

Dabei seit: 04.12.2011
Beiträge: 1.263
Herkunft: Haidlfing
Motorrad: Aprilia rs 125 & 250

Rs-fahrer ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von JCN
Hallo,

mal unwissend gefragt: Sind die TZR250 / 2MA Zylinder nicht nur "hochelegte" RD500 Zylinder? Oder zumindest sehr ähnlich? Dann müssten ja 100PS ja schon mal haltbar möglich sein, oder spielt da der Ansaugweg / Kurbelkammervolumen der 500-er so deutlich negativ rein?

@Roli: Immerhin wurde das oberste Tunerziel erreicht: Serienleistung cool

Gruß J-C

Kuck dir doch nur mal an wie das ganze angeströmt wird bei der RD500, mit einem anderen Zylinderwinkel wäre das wesentlich besser. Bei den hinteren Zylindern darf das Gemisch seine Richtung ja quasi um 180° drehen, bei den PR Strömt das Gemisch zum Teil fast gerade über die Kurbellwelle in die Kanäle rein.

Fahren wird sich die RD500 bestimmt gut, dreht nicht allzu hoch, die sollte eigentlich 4000 km am Stück halten, sofern 2 Ring Kolben verbaut sind.
18.03.2020 12:21 Profil von Rs-fahrer anzeigen E-Mail an Rs-fahrer senden Beiträge von Rs-fahrer suchen Nehmen Sie Rs-fahrer in Ihre Freundesliste auf
wolfgangh
Mitglied

images/avatars/avatar-3665.jpg

Dabei seit: 11.12.2010
Beiträge: 73
Herkunft: Wien, Österreich
Motorrad: viele

wolfgangh ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier einige Beispiele der Arbeiten an meinem RD500 Motor:

Dateianhänge:
jpg DSC01647.jpg (274 KB, 698 mal heruntergeladen)
jpg DSC02102.jpg (328 KB, 691 mal heruntergeladen)
jpg DSC02526.jpg (200 KB, 680 mal heruntergeladen)
jpg 20130918_190149.jpg (221,12 KB, 671 mal heruntergeladen)
jpg DSC_6227.jpg (545 KB, 686 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von wolfgangh: 18.03.2020 13:47.

18.03.2020 13:39 Profil von wolfgangh anzeigen E-Mail an wolfgangh senden Homepage von wolfgangh Beiträge von wolfgangh suchen Nehmen Sie wolfgangh in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
heute schon?

images/avatars/avatar-4285.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 10.021
Herkunft: Bad Cannstatt
Motorrad: Aprilia Red Rose

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Epoxydverfüllung... habt ihr die Welle daraufhin neu áusbalanciert?

Ich hatte sowas mal in der RGV, die Taschen verfüllt. Ein Herr F hat, als
er das gesehen hatte, die Hände überm Kopf zusammengeschlagen und
meinte, das ginge ja gar nicht - wegen Unwucht. Die Karre lief damit wirklich
klasse, spürbar mehr Druck aus der Mitte.

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

18.03.2020 13:56 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): [1] 2 3 4 5 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Yamaha RD/TZR/etc. » RD 500 Zylinder Porten, Ansaugung vergrössern etc

Impressum