RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Yamaha RD/TZR/etc. » RD 500 Zylinder Porten, Ansaugung vergrössern etc » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « vorherige 1 [2] 3 4 5 nächste » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen RD 500 Zylinder Porten, Ansaugung vergrössern etc  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
str-500   Zeige str-500 auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4050.jpg

Dabei seit: 29.05.2004
Beiträge: 1.982
Herkunft: Freistaat Oberfranken
Motorrad: Spondon STR-500; Spondon Honda RS250; TSR AC 28M; Yamaha TZ 250; Kawasaki KH500; König Sidecar

str-500 ist online


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

teacher

...es geht auch mit TZ-Zylinder!

Dateianhang:
jpeg IMG_14947353674337.jpeg (107 KB, 551 mal heruntergeladen)


__________________
Ich stürze nur im äußersten Notfall.
18.03.2020 13:58 Profil von str-500 anzeigen E-Mail an str-500 senden Homepage von str-500 Beiträge von str-500 suchen Nehmen Sie str-500 in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von str-500: Spondon-STR-500
wolfgangh
Mitglied

images/avatars/avatar-3665.jpg

Dabei seit: 11.12.2010
Beiträge: 73
Herkunft: Wien, Österreich
Motorrad: viele

wolfgangh ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nein die Welle wurde nicht neu ausgewuchtet und wir haben natürlich auch keine Ausgleichswelle. Trotzdem läuft der Motor absolut vibrationsarm, er dreht ja auch nicht besonders hoch
18.03.2020 14:11 Profil von wolfgangh anzeigen E-Mail an wolfgangh senden Homepage von wolfgangh Beiträge von wolfgangh suchen Nehmen Sie wolfgangh in Ihre Freundesliste auf
manicmecanic
Mitglied

Dabei seit: 17.10.2006
Beiträge: 108
Herkunft: NRW
Motorrad: RD 350-351+521, FZR 1000

manicmecanic ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

solche Löcher in Kurbelwellen wurden auch gern mit leichtem Balsaholz gefüllt
18.03.2020 14:14 Profil von manicmecanic anzeigen E-Mail an manicmecanic senden Beiträge von manicmecanic suchen Nehmen Sie manicmecanic in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von manicmecanic: manicmecanic YIM-Name von manicmecanic: manicmecanic MSN Passport-Profil von manicmecanic anzeigen
wolfgangh
Mitglied

images/avatars/avatar-3665.jpg

Dabei seit: 11.12.2010
Beiträge: 73
Herkunft: Wien, Österreich
Motorrad: viele

wolfgangh ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von str-500
teacher

...es geht auch mit TZ-Zylinder!


Natürlich, vieles geht. Aber dann ist es halt kein RD500 Motor mehr
18.03.2020 14:14 Profil von wolfgangh anzeigen E-Mail an wolfgangh senden Homepage von wolfgangh Beiträge von wolfgangh suchen Nehmen Sie wolfgangh in Ihre Freundesliste auf
wolfgangh
Mitglied

images/avatars/avatar-3665.jpg

Dabei seit: 11.12.2010
Beiträge: 73
Herkunft: Wien, Österreich
Motorrad: viele

wolfgangh ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von manicmecanic
solche Löcher in Kurbelwellen wurden auch gern mit leichtem Balsaholz gefüllt


oder Kork
18.03.2020 14:18 Profil von wolfgangh anzeigen E-Mail an wolfgangh senden Homepage von wolfgangh Beiträge von wolfgangh suchen Nehmen Sie wolfgangh in Ihre Freundesliste auf
marconi
Sponsor

images/avatars/avatar-3185.jpg

Dabei seit: 16.11.2006
Beiträge: 1.609
Herkunft: Schweiz, lebe in Thailand
Motorrad: Reisedampfer, Rennhobel und Fahrerlagermöppi aber alles Falschtakter

marconi ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von manicmecanic
solche Löcher in Kurbelwellen wurden auch gern mit leichtem Balsaholz gefüllt


Der Hubi hat mir vor 40 Jahren schon gesagt :
"Stopf die Löcher mit Kork, wenn die rausfallen, zerhackts die und werden oben rausgeblasen, da passiert sonst nichts" teacher
18.03.2020 14:21 Profil von marconi anzeigen E-Mail an marconi senden Beiträge von marconi suchen Nehmen Sie marconi in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
heute schon?

images/avatars/avatar-4285.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 10.053
Herkunft: Bad Cannstatt
Motorrad: Aprilia Red Rose

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kork oder Balsa alleine geht aufgrund der Form der Taschen nicht. Das muss schon verklebt werden. Ich hatte damals Uhu Endfest in Verbindung mit GFK Hackschnitzeln und Glasperlen verwendet. Das hält.

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

18.03.2020 14:45 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
wolfgangh
Mitglied

images/avatars/avatar-3665.jpg

Dabei seit: 11.12.2010
Beiträge: 73
Herkunft: Wien, Österreich
Motorrad: viele

wolfgangh ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Onkel Tom
Kork oder Balsa alleine geht aufgrund der Form der Taschen nicht. Das muss schon verklebt werden. Ich hatte damals Uhu Endfest in Verbindung mit GFK Hackschnitzeln und Glasperlen verwendet. Das hält.


Hast Du das Balsa mit diesem Uhu/ Glasschnitzel Gemisch verklebt? Ich hab spezielles Epoxy aus dem Flugzeugbau verwendet ( wegen de Kraftxtoffbeständigkeit) und ebenfalls mit Glasfaserschnitzel vermischt, das in eine Form gegossen und mit einigen in Wangen verschraubten M4 Bolzen verankert.

Hast Du das Balsa imprägniert oder roh gelassen?
18.03.2020 14:56 Profil von wolfgangh anzeigen E-Mail an wolfgangh senden Homepage von wolfgangh Beiträge von wolfgangh suchen Nehmen Sie wolfgangh in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
heute schon?

images/avatars/avatar-4285.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 10.053
Herkunft: Bad Cannstatt
Motorrad: Aprilia Red Rose

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die VJ21 Kubelwelle hat in den Kurbelwangen ausgefräste Taschen.
Okay, man könnte Kork/Balsa in der Form zurechtschneiden und das
dann einkleben. Ich habs vollflächig verfüllt, mit einem Brei mit recht
hohem Füllstoffanteil. Uhu Endfest ist ja ein 2-Komponenten-Epoxy...
Das war auf mehrere Tausend KM beständig. Die Oberfläche war
beim Ausbau leicht geleeartig, aber nur auf ca. 1mm. Gelöst hat sich
nix.

Ich mach das beim nächsten Service wieder so. Die Karre lief danach
nie wieder so gut, wie mit dieser Maßnahme.

Nachtrag: Irgendwie kann ich mir auch kaum vorstellen, dass sich das
Bisschen Gewicht, so nahe an der Rotationsachse, so negativ auswirken
soll. Bei schwereren Schmiedekolben sagt ja auch keiner was dagegen.
Zumindest hab ich in diesem Zusammenhang noch nie was gehört.

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

18.03.2020 15:05 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
wolfgangh
Mitglied

images/avatars/avatar-3665.jpg

Dabei seit: 11.12.2010
Beiträge: 73
Herkunft: Wien, Österreich
Motorrad: viele

wolfgangh ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ok, ich werde demnach meine verlorengegangene Epoxytasche mit einem zurechtgeformten Balsaformteil mit UHU Endfest / Glasfaserschnitzel Gemisch verkleben - das erspart mir vermutlich die Welle auseinanderzunehmen, was jedesmal zu einer Ermüdung der Pressung des Hubzapfens führt. Danke für den Tip!
18.03.2020 15:20 Profil von wolfgangh anzeigen E-Mail an wolfgangh senden Homepage von wolfgangh Beiträge von wolfgangh suchen Nehmen Sie wolfgangh in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
heute schon?

images/avatars/avatar-4285.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 10.053
Herkunft: Bad Cannstatt
Motorrad: Aprilia Red Rose

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gerne smile

Uhu plus Endfest 300 nennt sich der genau.

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

18.03.2020 15:22 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-4296.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 4.084
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93 und Maico MD125

JCN ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wieso geht eigentlich immer noch die Meinung rum das Kurbelgehäuse müsste möglichst klein sein? Dachte das wäre durch?

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller
18.03.2020 18:33 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
YPVS
Mitglied

images/avatars/avatar-4100.jpg

Dabei seit: 22.05.2014
Beiträge: 1.457
Herkunft: Frechen bei Köln
Motorrad: RD 500 YPVS, TDR 250,RD/RGV 380 Umbau, RD 350 1WW, 2x LC 350, CBR 900 SC33

YPVS ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich verwende JB Weld....hält super im Kwellengehäuse . Sollte auch auf den Kwellenwangen halten.

Das Volumen im KWgehäuse hängt von Auspuff und Resonanzdrehzal ab. Man kann damit Leistung in eine angestrebte Drehzahl verlegen. Und wenn es dafür kleiner werden muss.....wie bei einer RD 500...was sehr richtig ist, ist das auch gut so.

Und bei Tante ist es völlig logisch, das die RGV besser in der Mitte zieht. Steht alles im Bönsch. Der Rest sind die wichtigen Erfahrungen, die ein guter Schrauber hat.

Jc.....nixweiss
18.03.2020 20:01 Profil von YPVS anzeigen E-Mail an YPVS senden Beiträge von YPVS suchen Nehmen Sie YPVS in Ihre Freundesliste auf
wolfgangh
Mitglied

images/avatars/avatar-3665.jpg

Dabei seit: 11.12.2010
Beiträge: 73
Herkunft: Wien, Österreich
Motorrad: viele

wolfgangh ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier gehen die Meinungen seit jeher auseinander. Mein Freund und Tuner ist halt der Überzeugung, daß nach vielen Trial and Error Versuchen sein Konzept der beste Kompromiss zwischen hoher Leistung und doch gegebener Zuverlässigkeit ist. Seine Erfahrung stammt allerdings aus den 80er und 90er Jahren, mit progr. Zündungen, elektr. wasserpumpen etc. hatte er kaum Erfahrung.
Unser Motor erreicht die Höchstleistung von 119,1PS bei 9,780 U/min und ein Drehmoment von über 85 Nm bei 9,650 U/min.
Die neue Auspuffversion konnten wir noch nicht testen weil eben die KW-Füllung sich gelöst hat. Die Leistung sollte jetzt etwas nach oben verschoben werden.

Dateianhänge:
jpeg 59F75A97-26AE-4A46-9CC5-7B650E395AC3.jpeg (208 KB, 412 mal heruntergeladen)
jpeg 289E2C7C-3A57-424D-BFD2-4D40A9933603.jpeg (108 KB, 403 mal heruntergeladen)
jpeg ADB9C738-1FF6-4675-A22C-CF2BA868AD7E.jpeg (544 KB, 395 mal heruntergeladen)
jpeg 25497344-0AD2-40BF-8349-3332F1CBEE35.jpeg (401 KB, 434 mal heruntergeladen)
18.03.2020 20:47 Profil von wolfgangh anzeigen E-Mail an wolfgangh senden Homepage von wolfgangh Beiträge von wolfgangh suchen Nehmen Sie wolfgangh in Ihre Freundesliste auf
YPVS
Mitglied

images/avatars/avatar-4100.jpg

Dabei seit: 22.05.2014
Beiträge: 1.457
Herkunft: Frechen bei Köln
Motorrad: RD 500 YPVS, TDR 250,RD/RGV 380 Umbau, RD 350 1WW, 2x LC 350, CBR 900 SC33

YPVS ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ohne try and Terror geht es aber oft nicht. Und die höchste Leistung bei eher niedriger Drehzahl schont den Motor. Gerade die alten Tuner hatten das schätzen gelernt....Drehzahl macht alles kaputt. Wenn ihr mehr Leistung in die oberen Drehzahlen verlegen wollt, dann die "Lunge" größer machen. Unter 10.000 ist so eher der Standardpott....etwas drüber mit z.B. der Jolly, die gut zur RD 500 passt, ist dann besser.

Würde ich so machen. Aber auch mal schauen, wo die JLomas ihren Peak hat. Ihr seit auf dem richtigen Weg.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von YPVS: 18.03.2020 21:09.

18.03.2020 21:08 Profil von YPVS anzeigen E-Mail an YPVS senden Beiträge von YPVS suchen Nehmen Sie YPVS in Ihre Freundesliste auf
wolfgangh
Mitglied

images/avatars/avatar-3665.jpg

Dabei seit: 11.12.2010
Beiträge: 73
Herkunft: Wien, Österreich
Motorrad: viele

wolfgangh ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von YPVS

Würde ich so machen. Aber auch mal schauen, wo die JLomas ihren Peak hat. Ihr seit auf dem richtigen Weg.


Wir verwenden keine käuflichen Anlagen wie JollyMoto oder JL, das sind Einzelanfertigungen nach unserer Vorgabe. Wie vorhin erwähnt, basierend auf langjähriger Erfahrung mit vielen RD500 im Rennsport
18.03.2020 21:33 Profil von wolfgangh anzeigen E-Mail an wolfgangh senden Homepage von wolfgangh Beiträge von wolfgangh suchen Nehmen Sie wolfgangh in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
heute schon?

images/avatars/avatar-4285.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 10.053
Herkunft: Bad Cannstatt
Motorrad: Aprilia Red Rose

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Kurve ist doch wunderschön. Wieviel
an Mehrleistung versprichst du dir von der
Drehzahlerhöhung?

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

18.03.2020 21:42 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
wolfgangh
Mitglied

images/avatars/avatar-3665.jpg

Dabei seit: 11.12.2010
Beiträge: 73
Herkunft: Wien, Österreich
Motorrad: viele

wolfgangh ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sollte ca. um 200 U/ min höher liegen und mehr overrev erlauben. Mehrleistung kann ich nicht beziffern, sehr niedrig einstellig bestenfalls
18.03.2020 22:00 Profil von wolfgangh anzeigen E-Mail an wolfgangh senden Homepage von wolfgangh Beiträge von wolfgangh suchen Nehmen Sie wolfgangh in Ihre Freundesliste auf
YPVS
Mitglied

images/avatars/avatar-4100.jpg

Dabei seit: 22.05.2014
Beiträge: 1.457
Herkunft: Frechen bei Köln
Motorrad: RD 500 YPVS, TDR 250,RD/RGV 380 Umbau, RD 350 1WW, 2x LC 350, CBR 900 SC33

YPVS ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Deine gewählte Auspuffanlage vom Leistungsprüfbild ist aber schon sehr gut. Eine gute Anlage hat nicht zu viel overrev .....aber auch hier kommt es auf den "Geschmack" des Fahrers an. Etwas mehr overrev macht halt Spass, auch wenn die Leistung nicht mehr höher geht.
200 mehr einzustellen ,könnte schwer werden. Beim 2T spielt ja auch immer die Temperatur/Wetter mit.

Nach deiner höchsten Leistungsdrehzahl, dreht dein Motor ca. 1500-1700 als overrev weiter. Ist eigentlich gut so.


Ich habs ähnlich mit Jim Lomas bei RD 380. Ging laut Prüfstand digital am Zündkabel abgenommen bis 12.700......bei 58mm Hub. Etwas zu heftig.....





Hier eine Messung mit dem ollen originalen 1WW Auspuff von der letzten RD 350 YPVS, der ja bekanntlich nur bis 9500 dreht....dann kommt sofort die "Wand". Das ist man null overrev.....für einen 2Takter sowas von unsexi..... verwirrt verwirrt
Hier auch 58mm Hub. Der Pott ist eine schöne Drossel.


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von YPVS: 19.03.2020 03:10.

19.03.2020 03:07 Profil von YPVS anzeigen E-Mail an YPVS senden Beiträge von YPVS suchen Nehmen Sie YPVS in Ihre Freundesliste auf
JCN
Mitglied

images/avatars/avatar-4296.jpg

Dabei seit: 25.04.2008
Beiträge: 4.084
Herkunft: bei Regensburg
Motorrad: RGV250 / Modell 93 und Maico MD125

JCN ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was hat jetzt ne RD380 mit ner RD500 zu tun außer dass es auch Yamaha ist verwirrt Und irgendwie habe ich das Gefühl dass der Wolfgang und sein Tuner etwas über die Stammtischweisheiten raus sind.

Zum Volumen:
Zitat:
Steht alles im Bönsch.

Ja wenn du mir sagst wo da das Verhalten von Kurbelgehäusemembranen beschrieben ist cool

Zitat:
Und bei Tante ist es völlig logisch, das die RGV besser in der Mitte zieht.

Ja gut, der Membranmotor verhält sich tendenziell auch in die Richtung. Ob das bei einer RGV sinnvoll ist steht auf einem anderen Blatt. Der Motor ist auf Spitzenleistung ausgelegt. Wenn man auf Midrange zu Lasten von Spitzenleistung steht gibts sinnvollere Maßnahmen (4-Takter, viel Hubraum, RD350...).

Zitat:
Drehzahl macht alles kaputt

Das sehe ich prinzipiell genauso. Nur lässt sich Leistung letztendlich nur über Drehzahl erzeugen. So ergibt sich halt der klassische Zielkonflikt. Und die wahre Tunerkunst bei hohen Drehzahlen noch viel Mitteldruck zu erzeugen.

Auch würde ich den Overrev differenzierte betrachten: Was man braucht ist ein Band. Wenn der Motor vor der Spitze schon gut zieht (wie oben Hollis 1. Kurve) dann kann man auf Overrev verzichten und die Spitze ans mechanische Maximum legen. Zieht der Motor unter Pmax nicht so prall würde ich die Leistungsdrehzahl etwas niedriger legen und in Richtung Overrev gehen.

Zur hier vorgestellten RD500: Finde das Ergebnis schon sehr respektabel daumenhoch Zumal die Drehzahlen noch human sind.

Gruß J-C

__________________
Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von JCN: 19.03.2020 10:46.

19.03.2020 10:40 Profil von JCN anzeigen E-Mail an JCN senden Beiträge von JCN suchen Nehmen Sie JCN in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): « vorherige 1 [2] 3 4 5 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Yamaha RD/TZR/etc. » RD 500 Zylinder Porten, Ansaugung vergrössern etc

Impressum