RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » Zylinderschaden der 4te / liegender Zylinder RS250 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « vorherige 1 2 3 4 [5] Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Zylinderschaden der 4te / liegender Zylinder RS250  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
angerer42
Mitglied

Dabei seit: 15.02.2011
Beiträge: 62
Herkunft: Österreich
Motorrad: RS 250 Replica

Themenstarter Thema begonnen von angerer42

angerer42 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute Lima gewechselt und Polrad geprüft. Soweit alles fein. CDI, SAPC, Regler und Spulen organisiert und werden nach Zulauf zur Sicherheit alle getauscht um auf Nummer sicher zu gehen. An der Stelle danke für das Angebot eines Forumskollegen. Probleme durch die Elektrik sollten daher wirklich ausgeschlossen sein.

Mebranen gereinigt und Dichtlippen geprüft und Vergaserstutzen getauscht durch wesentlich bessere gebrauchte Teile.

Die offenen Punkte der Liste wird kleiner biggrin
06.09.2020 16:13 Profil von angerer42 anzeigen E-Mail an angerer42 senden Beiträge von angerer42 suchen Nehmen Sie angerer42 in Ihre Freundesliste auf
Phil1286
Mitglied

Dabei seit: 15.08.2019
Beiträge: 115
Herkunft: Genshagen
Motorrad: RSV4/SMR450/RS125/RS 250

Phil1286 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Entstanden die Schäden immer mit dem selben Zylinderkopf? Hatte heut ne interessante Unterhaltung mit jemandem aus dem PKW (Rennsport) Bereich und laut seiner Aussage kam es bei ihnen nicht selten zu abgebrannten Kerzen (und anschließendem Bruch, welcher nen Motorschaden zur Folge hatte) wenn die Kerze die Temperatur nicht richtig los wurde. ZB beschädigtes Gewinde am Kopf, oder mangelnde Abdichtung der Kerze am Sitz. Wenn sonst alles geprüft wurde wäre das evtl ein Ansatz...
09.09.2020 19:43 Profil von Phil1286 anzeigen E-Mail an Phil1286 senden Beiträge von Phil1286 suchen Nehmen Sie Phil1286 in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Phil1286: Philipp
Dirk01
Sponsor

images/avatars/avatar-4287.jpg

Dabei seit: 06.02.2007
Beiträge: 1.712
Herkunft: Ruhrpott
Motorrad: 2MA, 1 3/4 KR-1S, RGV VJ22, RG500

Dirk01 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Phil1286
....beschädigtes Gewinde am Kopf...


Guter Hinweis.
Nen Kumpel hatte bei seiner KR1s einen Gewinderersatz reinmachen lassen.
Der Einsatz war aber zu kurz und dadurch ging sein Zylinder auch Hops.
(Der Instandsetzter musste dann für den Schaden aufkommen)
09.09.2020 20:51 Profil von Dirk01 anzeigen E-Mail an Dirk01 senden Beiträge von Dirk01 suchen Nehmen Sie Dirk01 in Ihre Freundesliste auf
angerer42
Mitglied

Dabei seit: 15.02.2011
Beiträge: 62
Herkunft: Österreich
Motorrad: RS 250 Replica

Themenstarter Thema begonnen von angerer42

angerer42 ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Phil1286
Entstanden die Schäden immer mit dem selben Zylinderkopf? Hatte heut ne interessante Unterhaltung mit jemandem aus dem PKW (Rennsport) Bereich und laut seiner Aussage kam es bei ihnen nicht selten zu abgebrannten Kerzen (und anschließendem Bruch, welcher nen Motorschaden zur Folge hatte) wenn die Kerze die Temperatur nicht richtig los wurde. ZB beschädigtes Gewinde am Kopf, oder mangelnde Abdichtung der Kerze am Sitz. Wenn sonst alles geprüft wurde wäre das evtl ein Ansatz...


Zylinderkopf war immer derselbe. Habe daher auch schon einen Ersatzkopf an MuS mitgeschickt zum prüfen. Danke für den Hinweis mit dem Gewinde. Da ich noch Köpfe habe, werde ich den tauschen. Elektrik ist dann vom Regler bis zur Spule auch getauscht. Also CDI und SAPC ebenso.
10.09.2020 22:37 Profil von angerer42 anzeigen E-Mail an angerer42 senden Beiträge von angerer42 suchen Nehmen Sie angerer42 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): « vorherige 1 2 3 4 [5] Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Suzuki RGV 250 // Aprilia RS 250 » Zylinderschaden der 4te / liegender Zylinder RS250

Impressum