RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Yamaha RD/TZR/etc. » Yamaha R1-Z neues Mitglied. Problem mit Zulassung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): [1] 2 3 4 nächste » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Yamaha R1-Z neues Mitglied. Problem mit Zulassung  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wolfgang R1Z
Mitglied

Dabei seit: 20.08.2020
Beiträge: 28
Herkunft: 72793 Pfullingen
Motorrad: Yamaha R1-Z 250, Zündapp KS50

Wolfgang R1Z ist offline


Yamaha R1-Z neues Mitglied. Problem mit Zulassung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Abend zusammen,

möchte mich kurz vorstellen. Bin Wolfgang aus der Nähe von Reutlingen.
Hatte dieses Jahr etwas Zeit und habe meine Zündapp KS50 aus der Jugend restauriert. Jetzt läuft sie wieder und ich bin dadurch wieder auf den 2Takt Geschmack gekommen...
Dachte mir: endlich mal etwas legales mit etwas mehr Leistung fahren und hab mir spontan eine Yamaha R1-Z 250 gekauft.
Gefällt mir sehr gut ! Naked Bike, moderner Rahmen und Bremsen + 2Takt.

Habe vorher hier im Forum ein paar ältere Beiträge dazu gelesen und wusste, dass das Moped nie offiziell hier verkauft wurde, aber ein paar wenige waren doch damit unterwegs.

Wie es halt so ist, man meldet sich an, wen man ein Problem hat.
Die Maschine habe ich aus Ungarn. Also keine deutschen Papiere vorhanden.
Jetzt will der TÜV ein Vollgutachten machen, aber ohne Datenblatt oder wenigstens vergleichbare Papiere machen die leider nichts.
Gibt es hier noch jemanden, der mir helfen kann? Wie haben die Leute hier ihre Mopeds zugelassen?

Viele Grüße
Wolfgang

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Wolfgang R1Z: 22.08.2020 20:20.

20.08.2020 22:35 Profil von Wolfgang R1Z anzeigen E-Mail an Wolfgang R1Z senden Beiträge von Wolfgang R1Z suchen Nehmen Sie Wolfgang R1Z in Ihre Freundesliste auf
JoesBar
Mitglied

Dabei seit: 27.03.2013
Beiträge: 367
Herkunft: Niedersachsen
Motorrad: TZR 250

JoesBar ist offline


RE: Yamaha R1-Z neues Mitglied Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wende dich mal an Hans Becker, IMT
https://www.imt-fairings.com

Der hat die damals als Grauimport nach D gebracht und zugelassen.
Dazu hat er aber die Krümmer mit Kats ausgerüstet...
21.08.2020 09:09 Profil von JoesBar anzeigen E-Mail an JoesBar senden Beiträge von JoesBar suchen Nehmen Sie JoesBar in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang R1Z
Mitglied

Dabei seit: 20.08.2020
Beiträge: 28
Herkunft: 72793 Pfullingen
Motorrad: Yamaha R1-Z 250, Zündapp KS50

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang R1Z

Wolfgang R1Z ist offline


RE: Yamaha R1-Z neues Mitglied Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für den Link.
Habe Hans Becker gerade kontaktiert.
Er wird jetzt nach Unterlagen suchen, falls er noch welche hat.
Leider auch zu lange her bei ihm.

Bin also weiterhin für jeden Hinweis dankbar, bzw. falls irgendjemand noch eine hat, wäre auch eine Kopie des Briefs hilfreich.

Grüße,
Wolfgang
21.08.2020 11:21 Profil von Wolfgang R1Z anzeigen E-Mail an Wolfgang R1Z senden Beiträge von Wolfgang R1Z suchen Nehmen Sie Wolfgang R1Z in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
heute schon?

images/avatars/avatar-4285.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 10.053
Herkunft: Bad Cannstatt
Motorrad: Aprilia Red Rose

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du brauchst ein COC von Yamaha, ohne keine Chance,
da das Fahrzeug in DE keinen Typschlüssel hat. Briefkopien
dürften wenig bringen, es sei denn, du findest einen Prüfer,
der bereit ist, die Daten von sowas zu übernehmen, was ich aber
bezweifle.

Ich hatte vor Jahren das gleiche Problem mit meiner VJ21,
die kam auch aus Ungarn.

Was für ein Baujahr ist das Mopped denn eigentlich?

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

22.08.2020 13:24 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
JoesBar
Mitglied

Dabei seit: 27.03.2013
Beiträge: 367
Herkunft: Niedersachsen
Motorrad: TZR 250

JoesBar ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja nun, Tante Käthe,
wie isses damals denn ausgegangen?

Ich hatte im übrigen mit einer TZR das gleiche Spiel.
Das COC, daß ich mir damals von Yamaha geholt hatte, war der reinste Witz.
Da stand tatsächlich nur Reigfengrößen und Leergewicht drin.
Und der Hinweis, daß weitere Daten Yamaha Deutschland nicht vorliegen..

Habe ich durch den Kauf eines Rahmens mir deutschem Brief gelöst..
aber man hört ja immer wieder die tollsten Dinge, was so alles möglich ist.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von JoesBar: 22.08.2020 16:58.

22.08.2020 16:58 Profil von JoesBar anzeigen E-Mail an JoesBar senden Beiträge von JoesBar suchen Nehmen Sie JoesBar in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
heute schon?

images/avatars/avatar-4285.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 10.053
Herkunft: Bad Cannstatt
Motorrad: Aprilia Red Rose

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist eigentlich alles kein grosses Ding, solange einem die Abgasvorschriften nicht in die Quere kommen. Daher die Frage nach dem Baujahr bzw. der EZ. Solange das vor 89 ist, sollte es keine Probleme geben. Das war bei mir nicht der Fall, daher hatze ich ein ziemliches Drama... Stichwort Sondereintragung "gilt als vor dem 1.1.89 als erstmalig in Betrieb genommen".

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

22.08.2020 17:55 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang R1Z
Mitglied

Dabei seit: 20.08.2020
Beiträge: 28
Herkunft: 72793 Pfullingen
Motorrad: Yamaha R1-Z 250, Zündapp KS50

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang R1Z

Wolfgang R1Z ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Motorrad ist Baujahr 1992.
Von Yamaha bekomme ich jetzt ein Datenblatt.
Allerdings enthält das keine Daten zu Geräusch oder Emission...
Wird vermutlich beim TÜV dann auch nicht weiterhelfen.
Der Weg über deutschen Rahmen scheidet in dem Fall ja aus 😕
Ich weiß auch nicht mehr weiter. Habe die Maschine heute wieder beim TÜV abgeholt.
22.08.2020 18:43 Profil von Wolfgang R1Z anzeigen E-Mail an Wolfgang R1Z senden Beiträge von Wolfgang R1Z suchen Nehmen Sie Wolfgang R1Z in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang R1Z
Mitglied

Dabei seit: 20.08.2020
Beiträge: 28
Herkunft: 72793 Pfullingen
Motorrad: Yamaha R1-Z 250, Zündapp KS50

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang R1Z

Wolfgang R1Z ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tante Käthe
Das ist eigentlich alles kein grosses Ding, solange einem die Abgasvorschriften nicht in die Quere kommen. Daher die Frage nach dem Baujahr bzw. der EZ. Solange das vor 89 ist, sollte es keine Probleme geben. Das war bei mir nicht der Fall, daher hatze ich ein ziemliches Drama... Stichwort Sondereintragung "gilt als vor dem 1.1.89 als erstmalig in Betrieb genommen".


@Tante Käthe: wie hast du das denn geschafft? BJ nach 89 und trotzdem „gilt als vorher in Betrieb genommen“?

Vermutlich weil es dein Modell schon davor gab?
22.08.2020 18:46 Profil von Wolfgang R1Z anzeigen E-Mail an Wolfgang R1Z senden Beiträge von Wolfgang R1Z suchen Nehmen Sie Wolfgang R1Z in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang R1Z
Mitglied

Dabei seit: 20.08.2020
Beiträge: 28
Herkunft: 72793 Pfullingen
Motorrad: Yamaha R1-Z 250, Zündapp KS50

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang R1Z

Wolfgang R1Z ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tante Käthe
Du brauchst ein COC von Yamaha, ohne keine Chance,
da das Fahrzeug in DE keinen Typschlüssel hat. Briefkopien
dürften wenig bringen, es sei denn, du findest einen Prüfer,
der bereit ist, die Daten von sowas zu übernehmen, was ich aber
bezweifle.

Ich hatte vor Jahren das gleiche Problem mit meiner VJ21,
die kam auch aus Ungarn.

Was für ein Baujahr ist das Mopped denn eigentlich?


Den Prüfer, der eine Briefkopie akzeptiert, hätte ich wahrscheinlich sogar...
22.08.2020 20:18 Profil von Wolfgang R1Z anzeigen E-Mail an Wolfgang R1Z senden Beiträge von Wolfgang R1Z suchen Nehmen Sie Wolfgang R1Z in Ihre Freundesliste auf
Zweitakthorscht
Nummernschildputzer

Dabei seit: 08.04.2012
Beiträge: 581
Herkunft: PF
Motorrad: Dukati Multischperma

Zweitakthorscht ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit einer briefkopie geht das bei einem kompetenten Prüfer.
22.08.2020 21:50 Profil von Zweitakthorscht anzeigen E-Mail an Zweitakthorscht senden Beiträge von Zweitakthorscht suchen Nehmen Sie Zweitakthorscht in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
heute schon?

images/avatars/avatar-4285.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 10.053
Herkunft: Bad Cannstatt
Motorrad: Aprilia Red Rose

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hat das Mopped denn einen Kat? Bzw. welcher Abgasnorm entspricht es?
Suzuki Deutschland war so freundlich mir zu bestätigen, dass alle zu dieser Zeit
nach DE eingeführten Fahrzeuge über diese Sondergenehmigung für zulassungsfähig
erklärt wurden. Mit diesem Schrieb konnte ich uber das Regierungspräsidium Stuttgart diesen sagemumwobenen Sondereintrag erwirken. Das war alles ein ziemliches Affentheater, aber am Ende hats so geklappt.

Das mit den Briefkopien ist schon richtig, es gibt Prüfer, die das mit Good Will machen. Theoretisch dürfen sie es aber nicht. Und wenn das Fahrzeug den zum Zeitpunkt der EZ gültigen Abgasvorschriften nicht entspricht, kann es schwierig werden.

Ausnahmen bestätigen immer die Regel, aber die Regel ist halt nunmal so.

Viel Erfolg!

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

22.08.2020 22:06 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang R1Z
Mitglied

Dabei seit: 20.08.2020
Beiträge: 28
Herkunft: 72793 Pfullingen
Motorrad: Yamaha R1-Z 250, Zündapp KS50

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang R1Z

Wolfgang R1Z ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Moped hat keinen Kat.
Meine Hoffnung war: Motor = TZR. Die ist ja eher bekannt. Also dürften sich Geräusch und Emissionen auch nicht groß unterscheiden.
Aber es scheint zu genügen, wenn die Übersetzung anders ist und schon gilt das nicht mehr.
23.08.2020 00:58 Profil von Wolfgang R1Z anzeigen E-Mail an Wolfgang R1Z senden Beiträge von Wolfgang R1Z suchen Nehmen Sie Wolfgang R1Z in Ihre Freundesliste auf
problemkind
Mitglied

images/avatars/avatar-4278.jpg

Dabei seit: 28.02.2013
Beiträge: 166
Herkunft: Deutschland
Motorrad: TZR 250

problemkind ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vergleich zw TZR/TDR/R1Z

Dateianhänge:
jpg R1Z.jpg (146 KB, 808 mal heruntergeladen)
jpg R1Z_2.jpg (115,24 KB, 783 mal heruntergeladen)
jpg R1Z_3.jpg (110 KB, 772 mal heruntergeladen)
jpg R1Z_4.jpg (260 KB, 774 mal heruntergeladen)
jpg R1Z_5.jpg (204 KB, 770 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von problemkind: 23.08.2020 07:03.

23.08.2020 07:01 Profil von problemkind anzeigen E-Mail an problemkind senden Beiträge von problemkind suchen Nehmen Sie problemkind in Ihre Freundesliste auf
problemkind
Mitglied

images/avatars/avatar-4278.jpg

Dabei seit: 28.02.2013
Beiträge: 166
Herkunft: Deutschland
Motorrad: TZR 250

problemkind ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kat sollte halt drann sein, zur Not von der RGV/RS was ranbasteln für den Tüv, AU schaffst auch ohne, mehr prüft der tüv eh nicht

Dateianhänge:
jpg R1Z_6.jpg (275,49 KB, 760 mal heruntergeladen)
jpg R1Z_7.jpg (320 KB, 753 mal heruntergeladen)
jpg R1Z_8.jpg (118,33 KB, 752 mal heruntergeladen)
23.08.2020 07:09 Profil von problemkind anzeigen E-Mail an problemkind senden Beiträge von problemkind suchen Nehmen Sie problemkind in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang R1Z
Mitglied

Dabei seit: 20.08.2020
Beiträge: 28
Herkunft: 72793 Pfullingen
Motorrad: Yamaha R1-Z 250, Zündapp KS50

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang R1Z

Wolfgang R1Z ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Problemkind: Danke für die vielen Infos!

Warum sollte ein KAT dran sein? Hat die TZR auch einen?
Oder meinst Du wegen meinem Baujahr?
23.08.2020 09:04 Profil von Wolfgang R1Z anzeigen E-Mail an Wolfgang R1Z senden Beiträge von Wolfgang R1Z suchen Nehmen Sie Wolfgang R1Z in Ihre Freundesliste auf
problemkind
Mitglied

images/avatars/avatar-4278.jpg

Dabei seit: 28.02.2013
Beiträge: 166
Herkunft: Deutschland
Motorrad: TZR 250

problemkind ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die R1Z hat Becker nur mit Kat in Deutschland zugelassen bekommen soweit ich das noch weiss, ab 90 wurde es schwer mit zweitaktern die nicht offiziell nach De kamen.
Das wird irgendwo im tiefen TüV-Netzwerk gespeichert sein. Wahrscheinlich noch auf Papier, aber wenn der Tüv danach sucht(vorrausgesetzt er hat auf sowas bock und macht nicht nur 9to5) wird er halt ide Info finden das die R1Z mit kat zugelassen wurde...
und deswegen sollte der drann sein.

ich hatte ein ähnliches problem mit einem ersatzrahmen für meine CR500...
Beim Tüv Tübingen hats der Chef nach Rücksprache und mehreren Terminen durchgewunken.
23.08.2020 10:05 Profil von problemkind anzeigen E-Mail an problemkind senden Beiträge von problemkind suchen Nehmen Sie problemkind in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang R1Z
Mitglied

Dabei seit: 20.08.2020
Beiträge: 28
Herkunft: 72793 Pfullingen
Motorrad: Yamaha R1-Z 250, Zündapp KS50

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang R1Z

Wolfgang R1Z ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zumindest hat der TÜV Süd in seinen Archiven nichts gefunden.
Dann die Empfehlung, es selbst bei TÜV Nord oder Dekra zu versuchen.
Schade, dass es keine gemeinsame Datenbank gibt.
23.08.2020 11:12 Profil von Wolfgang R1Z anzeigen E-Mail an Wolfgang R1Z senden Beiträge von Wolfgang R1Z suchen Nehmen Sie Wolfgang R1Z in Ihre Freundesliste auf
problemkind
Mitglied

images/avatars/avatar-4278.jpg

Dabei seit: 28.02.2013
Beiträge: 166
Herkunft: Deutschland
Motorrad: TZR 250

problemkind ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Becker sitzt ja im Rheinland...Tüv Rheinland probieren

und zur gemeinsamen Datenbank: Gibts inzwischen überall den gelben sack? biggrin

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von problemkind: 23.08.2020 11:55.

23.08.2020 11:54 Profil von problemkind anzeigen E-Mail an problemkind senden Beiträge von problemkind suchen Nehmen Sie problemkind in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang R1Z
Mitglied

Dabei seit: 20.08.2020
Beiträge: 28
Herkunft: 72793 Pfullingen
Motorrad: Yamaha R1-Z 250, Zündapp KS50

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang R1Z

Wolfgang R1Z ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Davon bin ich ausgegangen nixweiss
Ja ich weiß schon. Die Welt ist nicht ideal.
Habe jetzt mal den TÜV Rheinland angeschrieben
23.08.2020 15:30 Profil von Wolfgang R1Z anzeigen E-Mail an Wolfgang R1Z senden Beiträge von Wolfgang R1Z suchen Nehmen Sie Wolfgang R1Z in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
heute schon?

images/avatars/avatar-4285.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 10.053
Herkunft: Bad Cannstatt
Motorrad: Aprilia Red Rose

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich dachte du hättest einen deinem Problem gegenüber aufgeschlossenen
Prüfer am Start. Warum fragst den nicht erstmal?

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

24.08.2020 09:47 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): [1] 2 3 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Yamaha RD/TZR/etc. » Yamaha R1-Z neues Mitglied. Problem mit Zulassung

Impressum