RegistrierungGalerieMitgliederlisteUsermapTeammitglieder & ImpressumSucheHäufig gestellte FragenZur StartseitePortal

2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Yamaha RD/TZR/etc. » Yamaha R1-Z neues Mitglied. Problem mit Zulassung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Yamaha R1-Z neues Mitglied. Problem mit Zulassung  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
heute schon?

images/avatars/avatar-4285.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 10.053
Herkunft: Bad Cannstatt
Motorrad: Aprilia Red Rose

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Definitiv. Wobei ich für die Länge der Dämpfer noch
einen unerheblichen Mangel vermerken würde.

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

25.08.2020 18:53 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang R1Z
Mitglied

Dabei seit: 20.08.2020
Beiträge: 28
Herkunft: 72793 Pfullingen
Motorrad: Yamaha R1-Z 250, Zündapp KS50

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang R1Z

Wolfgang R1Z ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erst TÜV, dann Auspuff ;-)
Sitzbank muss noch aufgepolstert werden. Ist schon für kleine Japaner. Selbst die Zündapp ist höher.
Farbe überlege ich noch.
25.08.2020 21:40 Profil von Wolfgang R1Z anzeigen E-Mail an Wolfgang R1Z senden Beiträge von Wolfgang R1Z suchen Nehmen Sie Wolfgang R1Z in Ihre Freundesliste auf
Tante Käthe   Zeige Tante Käthe auf Karte
heute schon?

images/avatars/avatar-4285.jpg

Dabei seit: 23.05.2002
Beiträge: 10.053
Herkunft: Bad Cannstatt
Motorrad: Aprilia Red Rose

Tante Käthe ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Farbe ist egal, Hauptsache es ist schwarz.

__________________
Mit einem guten Psychiater wirst du lernen, mich zu verstehen teacher

VJ21A:           Honda Innova: Spritmonitor.de

25.08.2020 21:56 Profil von Tante Käthe anzeigen Beiträge von Tante Käthe suchen Nehmen Sie Tante Käthe in Ihre Freundesliste auf
YPVS
Mitglied

images/avatars/avatar-4100.jpg

Dabei seit: 22.05.2014
Beiträge: 1.457
Herkunft: Frechen bei Köln
Motorrad: RD 500 YPVS, TDR 250,RD/RGV 380 Umbau, RD 350 1WW, 2x LC 350, CBR 900 SC33

YPVS ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es gibt aber einige wenige zugelassene R1-Z in Deutschland. Gehen muss es also. Dazu frage ich mich immer, warum die alles in ihren Compi eingeben. Die müssten eigentlich NUR nachschauen.....gab es das schon mal...wer hat das gemacht und wie...ZACK! nixweiss

Allerdings ist das mit dem TÜV Ing immer so eine Sache. Die können vieles...... wenn die wollen drink . Und die kennen meist mehrere Wege , das Ding einzutragen bzw. auffe Strasse zu bekommen.

Lass dich nicht entmutigen und mach weiter. Wenn du soweit bist, will ich auch eine haben ....das ist ein wunderschönes und leichtes Ding. Den Motor mit wenigen TKm habe ich schon da. 3XC. Als Ersatz für meine TDR 250.
26.08.2020 01:55 Profil von YPVS anzeigen E-Mail an YPVS senden Beiträge von YPVS suchen Nehmen Sie YPVS in Ihre Freundesliste auf
JoesBar
Mitglied

Dabei seit: 27.03.2013
Beiträge: 367
Herkunft: Niedersachsen
Motorrad: TZR 250

JoesBar ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hast PN
26.08.2020 09:29 Profil von JoesBar anzeigen E-Mail an JoesBar senden Beiträge von JoesBar suchen Nehmen Sie JoesBar in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang R1Z
Mitglied

Dabei seit: 20.08.2020
Beiträge: 28
Herkunft: 72793 Pfullingen
Motorrad: Yamaha R1-Z 250, Zündapp KS50

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang R1Z

Wolfgang R1Z ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von JoesBar
hast PN


Wer? Bei mir nichts
26.08.2020 12:33 Profil von Wolfgang R1Z anzeigen E-Mail an Wolfgang R1Z senden Beiträge von Wolfgang R1Z suchen Nehmen Sie Wolfgang R1Z in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang R1Z
Mitglied

Dabei seit: 20.08.2020
Beiträge: 28
Herkunft: 72793 Pfullingen
Motorrad: Yamaha R1-Z 250, Zündapp KS50

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang R1Z

Wolfgang R1Z ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

By the way - falls jemand Infos zu den Kit Parts und Veränderungen benötigt

Dateianhang:
jpeg E689ABBA-836F-48C5-B9F9-23AC13DBB767.jpeg (1,38 MB, 709 mal heruntergeladen)
26.08.2020 13:02 Profil von Wolfgang R1Z anzeigen E-Mail an Wolfgang R1Z senden Beiträge von Wolfgang R1Z suchen Nehmen Sie Wolfgang R1Z in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang R1Z
Mitglied

Dabei seit: 20.08.2020
Beiträge: 28
Herkunft: 72793 Pfullingen
Motorrad: Yamaha R1-Z 250, Zündapp KS50

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang R1Z

Wolfgang R1Z ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von JoesBar
hast PN


@JoesBar: Danke übrigens für die Briefkopie.
Notfalls muss ich wohl einen Kat einschweißen
26.08.2020 21:03 Profil von Wolfgang R1Z anzeigen E-Mail an Wolfgang R1Z senden Beiträge von Wolfgang R1Z suchen Nehmen Sie Wolfgang R1Z in Ihre Freundesliste auf
loor
Schraubensicherungslackierer

Dabei seit: 23.02.2016
Beiträge: 181
Herkunft: Stuttgart
Motorrad: 1684 Heritage Softail Bobber, LS 650 Savage, CM400T Scrambler, Touareg V6 TDI

loor ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wolfgang R1Z

Notfalls muss ich wohl einen Kat einschweißen

Soll doch erstmal jemand nachweisen, dass nicht...?! Warum mehr Arbeit machen als notwendig - Zeit ist Geld auch bei Prüforganisationen.

Aber diktiere ihm einfach diesen Satz:
§72 STVZO
"Gilt bez. Par.47 Abs.7 bzw. Abs.8 STVZO als vor dem 1.1.1989 erstmals in den Verkehr gekommen"
12€ mehr bei der Zulassungstelle für die Eintragung einer Ausnahemgenehmigung und fertig.

Kleiner Tipp am Rande, geh in ne Werkstatt - das is deutlich entspannter.

Grüßle
27.08.2020 21:49 Profil von loor anzeigen E-Mail an loor senden Beiträge von loor suchen Nehmen Sie loor in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang R1Z
Mitglied

Dabei seit: 20.08.2020
Beiträge: 28
Herkunft: 72793 Pfullingen
Motorrad: Yamaha R1-Z 250, Zündapp KS50

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang R1Z

Wolfgang R1Z ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von loor
Zitat:
Original von Wolfgang R1Z

Notfalls muss ich wohl einen Kat einschweißen

Soll doch erstmal jemand nachweisen, dass nicht...?! Warum mehr Arbeit machen als notwendig - Zeit ist Geld auch bei Prüforganisationen.

Aber diktiere ihm einfach diesen Satz:
§72 STVZO
"Gilt bez. Par.47 Abs.7 bzw. Abs.8 STVZO als vor dem 1.1.1989 erstmals in den Verkehr gekommen"
12€ mehr bei der Zulassungstelle für die Eintragung einer Ausnahemgenehmigung und fertig.

Kleiner Tipp am Rande, geh in ne Werkstatt - das is deutlich entspannter.

Grüßle


Darum: Notfalls smile habe diese Woche bei ner guten Werkstatt vorgesprochen. Er hat gleich seinen TÜV Mensch angerufen. Glaube, er hat da gute Beziehungen.
Da ich jetzt alle Papiere beieinander habe, werde ich da am Samstag nochmal aufschlagen.
Und dann ausloten, ob er Chancen sieht.
Melde mich wieder, wenn ich mehr weiß.
Tipp mit Paragraph werde ich auch weitergeben. R1-Z gabs halt nicht vor 89, nur den Motor in der TZR / TDR.
27.08.2020 22:32 Profil von Wolfgang R1Z anzeigen E-Mail an Wolfgang R1Z senden Beiträge von Wolfgang R1Z suchen Nehmen Sie Wolfgang R1Z in Ihre Freundesliste auf
JoesBar
Mitglied

Dabei seit: 27.03.2013
Beiträge: 367
Herkunft: Niedersachsen
Motorrad: TZR 250

JoesBar ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die R1-Z ist lange gebaut worden.
Soweit ich weiß, von 1987- 1998.
Du brauchst halt einen TÜVler, der sowas mit macht.
Evtl. kurz vor der Rente, oder 2-Takt verstrahlt oder so...
28.08.2020 11:18 Profil von JoesBar anzeigen E-Mail an JoesBar senden Beiträge von JoesBar suchen Nehmen Sie JoesBar in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang R1Z
Mitglied

Dabei seit: 20.08.2020
Beiträge: 28
Herkunft: 72793 Pfullingen
Motorrad: Yamaha R1-Z 250, Zündapp KS50

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang R1Z

Wolfgang R1Z ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde darüber widersprüchliche Aussagen. Aber noch keine, vor 1990.

Beispiele:

The Yamaha R1-Z was a Parallel twin cylinder, two stroke, liquid-cooled Naked motorcycle produced by Yamaha between 1991 and 1993

This is a 1991 Yamaha R1-Z. It’s a tiny little quarter-liter two-stroke that was only sold for two years in Japan, from 1990 to 1991.

Wer weiß es sicher?
28.08.2020 13:19 Profil von Wolfgang R1Z anzeigen E-Mail an Wolfgang R1Z senden Beiträge von Wolfgang R1Z suchen Nehmen Sie Wolfgang R1Z in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang R1Z
Mitglied

Dabei seit: 20.08.2020
Beiträge: 28
Herkunft: 72793 Pfullingen
Motorrad: Yamaha R1-Z 250, Zündapp KS50

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang R1Z

Wolfgang R1Z ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

https://global.yamaha-motor.com/about/hi...6335.1598613879

Yamaha Seite (History): Start der R1-Z 1990 unglücklich
28.08.2020 13:27 Profil von Wolfgang R1Z anzeigen E-Mail an Wolfgang R1Z senden Beiträge von Wolfgang R1Z suchen Nehmen Sie Wolfgang R1Z in Ihre Freundesliste auf
redandblue   Zeige redandblue auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4246.jpg

Dabei seit: 12.05.2003
Beiträge: 442
Herkunft: Iserlohn
Motorrad: TZ(R) nix für Hohlis

redandblue ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von JoesBar
Die R1-Z ist lange gebaut worden.
Soweit ich weiß, von 1987- 1998.


Ist sie nicht. Das sie nicht vor '89 gebaut wurde sieht man schon an der Modellnummer "3XC".
Die 3XC1 ist Modelljahr '90, die 3XC2 ist '91.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von redandblue: 28.08.2020 20:30.

28.08.2020 20:29 Profil von redandblue anzeigen E-Mail an redandblue senden Beiträge von redandblue suchen Nehmen Sie redandblue in Ihre Freundesliste auf
JoesBar
Mitglied

Dabei seit: 27.03.2013
Beiträge: 367
Herkunft: Niedersachsen
Motorrad: TZR 250

JoesBar ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Okay, ich habe eine andere Quelle, die sagt, daß die zusammen mit der SDR rauskam.
Aber wenn es die erst seit 90 gibt, wird sie wohl kaum nach Paragraph 47 als vor dem 1.1.89 zugelassen gelten können, oder?
29.08.2020 09:51 Profil von JoesBar anzeigen E-Mail an JoesBar senden Beiträge von JoesBar suchen Nehmen Sie JoesBar in Ihre Freundesliste auf
redandblue   Zeige redandblue auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4246.jpg

Dabei seit: 12.05.2003
Beiträge: 442
Herkunft: Iserlohn
Motorrad: TZ(R) nix für Hohlis

redandblue ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es bleibt natürlich dir überlassen welcher Quelle du glaubst. Warum nimmst Du nicht mal einfach Yamaha als Quelle?
Rate mal was in den Papieren in meinen beiden 3MA3 steht: "...als vor dem 01.01.89 erstmals in den Verkehr gekommen"
29.08.2020 22:37 Profil von redandblue anzeigen E-Mail an redandblue senden Beiträge von redandblue suchen Nehmen Sie redandblue in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang R1Z
Mitglied

Dabei seit: 20.08.2020
Beiträge: 28
Herkunft: 72793 Pfullingen
Motorrad: Yamaha R1-Z 250, Zündapp KS50

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang R1Z

Wolfgang R1Z ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie unterscheiden sich 3XC1 und 3XC2?
Und woran kann ich das erkennen?
Weil bei mir steht die Fahrgestellnummer 3XC00...
Oder muss ich das am Motor ablesen?
29.08.2020 23:06 Profil von Wolfgang R1Z anzeigen E-Mail an Wolfgang R1Z senden Beiträge von Wolfgang R1Z suchen Nehmen Sie Wolfgang R1Z in Ihre Freundesliste auf
redandblue   Zeige redandblue auf Karte
Mitglied

images/avatars/avatar-4246.jpg

Dabei seit: 12.05.2003
Beiträge: 442
Herkunft: Iserlohn
Motorrad: TZ(R) nix für Hohlis

redandblue ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Den Unterschied erkennt man an der Fahrgestellnummer. Die Motoren waren seinerzeit für Japan nicht numeriert.

3XC1: 3XC000101... 3XC030000
3XC2: 3XC030101... 3XCxxxxxx
04.09.2020 20:45 Profil von redandblue anzeigen E-Mail an redandblue senden Beiträge von redandblue suchen Nehmen Sie redandblue in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang R1Z
Mitglied

Dabei seit: 20.08.2020
Beiträge: 28
Herkunft: 72793 Pfullingen
Motorrad: Yamaha R1-Z 250, Zündapp KS50

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang R1Z

Wolfgang R1Z ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ok also 3XC1 da Nummer 3XC003
05.09.2020 22:27 Profil von Wolfgang R1Z anzeigen E-Mail an Wolfgang R1Z senden Beiträge von Wolfgang R1Z suchen Nehmen Sie Wolfgang R1Z in Ihre Freundesliste auf
YPVS
Mitglied

images/avatars/avatar-4100.jpg

Dabei seit: 22.05.2014
Beiträge: 1.457
Herkunft: Frechen bei Köln
Motorrad: RD 500 YPVS, TDR 250,RD/RGV 380 Umbau, RD 350 1WW, 2x LC 350, CBR 900 SC33

YPVS ist offline


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In meinem Motor steht echt nur 3XC.....
07.09.2020 21:00 Profil von YPVS anzeigen E-Mail an YPVS senden Beiträge von YPVS suchen Nehmen Sie YPVS in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur

Antwort erstellen
2takt-Forum.de - Die größte deutschsprachige Zweitakt Community! » 2-Takter » Yamaha RD/TZR/etc. » Yamaha R1-Z neues Mitglied. Problem mit Zulassung

Impressum